Strong H5674 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 5673H 5675

עבר

‛âbar

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


hinübergehen 72 Vorkommen in 66 Bibelstellen
1. Mo. 32,11 Ich bin zu gering all der Gütigkeiten und all der Treue, die du deinem Knecht erwiesen hast; denn mit meinem Stab bin ich über diesen Jordan gegangen, und nun bin ich zu zwei Zügen geworden.
4. Mo. 34,4 Und die Grenze soll sich euch südlich von der Anhöhe Akrabbim wenden und nach Zin hinübergehen, und ihr Ausgang{W. ihre Ausgänge; so auch V. 5 usw.} sei südlich von Kades-Barnea; und sie laufe nach Hazar-Addar hin und gehe hinüber nach Azmon; [?] [?] [?]
5. Mo. 3,27 Steige auf den Gipfel des Pisga, und hebe deine Augen auf nach Westen und nach Norden und nach Süden und nach Osten, und sieh mit deinen Augen; denn du wirst nicht über diesen Jordan gehen. [?] [?]
5. Mo. 4,21 Und der HERR war eurethalben über mich erzürnt, und er schwur, dass ich nicht über den Jordan gehen und nicht in das gute Land kommen sollte, das der HERR, dein Gott, dir als Erbteil gibt;
5. Mo. 4,22 denn ich werde in diesem Land sterben, ich werde nicht über den Jordan gehen; ihr aber werdet hinüberziehen und werdet dieses gute Land besitzen.
  + 62 weitere Stellen
hinüberziehen 60 Vorkommen in 54 Bibelstellen
1. Mo. 32,23 Und er stand in jener Nacht auf und nahm seine zwei Frauen und seine zwei Mägde und seine elf Söhne und zog über die Furt des Jabbok; [?] [?]
4. Mo. 32,5 Und sie sprachen: Wenn wir Gnade in deinen Augen gefunden haben, so möge dieses Land deinen Knechten zum Eigentum gegeben werden; lass uns nicht über den Jordan ziehen!
4. Mo. 32,21 und alle unter euch, die gerüstet sind, vor dem HERRN über den Jordan ziehen, bis er seine Feinde vor sich ausgetrieben hat,
4. Mo. 32,27 deine Knechte aber, alle zum Heer{O. Kriege} Gerüsteten, werden vor dem HERRN hinüberziehen in den Kampf, so wie mein Herr redet.
4. Mo. 32,29 und Mose sprach zu ihnen: Wenn die Kinder Gad und die Kinder Ruben, alle zum Kampf Gerüsteten, mit euch vor dem HERRN über den Jordan ziehen und das Land vor euch unterjocht sein wird, so sollt ihr ihnen das Land Gilead zum Eigentum geben;
  + 50 weitere Stellen
durchziehen 53 Vorkommen in 43 Bibelstellen
1. Mo. 12,6 Und Abram durchzog das Land bis zu dem Ort Sichem, bis zur Terebinthe Mores. Und die Kanaaniter waren damals im Land. [?]
1. Mo. 41,46 Und Joseph war 30 Jahre alt, als er vor dem Pharao, dem König von Ägypten, stand. Und Joseph ging weg von dem Pharao und zog durch das ganze Land Ägypten. [?]
4. Mo. 13,32 Und sie brachten unter die Kinder Israel ein böses Gerücht über das Land aus, das sie ausgekundschaftet hatten, und sprachen: Das Land, das wir durchzogen haben, um es auszukundschaften, ist ein Land, das seine Bewohner frisst; und alles Volk, das wir darin gesehen haben, sind Leute von hohem Wuchs; [?]
4. Mo. 14,7 und sie sprachen zu der ganzen Gemeinde der Kinder Israel und sagten: Das Land, das wir durchzogen haben, um es auszukundschaften, das Land ist sehr, sehr gut.
4. Mo. 20,17 Lass uns doch durch dein Land ziehen! Wir wollen nicht durch die Äcker und durch die Weinberge ziehen und wollen kein Wasser aus den Brunnen{d.h. Zisternen} trinken; auf der Straße des Königs wollen wir ziehen und nicht ausbiegen zur Rechten noch zur Linken, bis wir durch dein Gebiet gezogen sind. [?] [?] [?] [?] [?]
  + 39 weitere Stellen
durchgehen 29 Vorkommen in 27 Bibelstellen
1. Mo. 30,32 Ich will heute durch deine ganze Herde gehen und daraus absondern jedes gesprenkelte und gefleckte Tier, und jedes dunkelfarbige Tier unter den Schafen, und das Gefleckte und Gesprenkelte unter den Ziegen; und das sei mein Lohn.
2. Mo. 12,12 Und ich werde in dieser Nacht durch das Land Ägypten gehen und alle Erstgeburt im Land Ägypten schlagen vom Menschen bis zum Vieh, und ich werde Gericht üben an allen Göttern Ägyptens, ich, der HERR.
2. Mo. 36,6 Da gebot Mose, und man ließ einen Ruf durchs Lager ergehen so: Weder Mann noch Frau soll weiterhin ein Werk machen für das Hebopfer des Heiligtums! Und so wurde dem Volk das Bringen gewehrt{O. hörte das Volk auf zu bringen}. [?] [?]
3. Mo. 18,21 Und von deinen Kindern{W. und von deinen Nachkommen} sollst du nicht hingeben, um sie dem Molech durch das Feuer gehen zu lassen,{And. üb.: um sie dem Molech darzubringen. Molech war ein ammonitischer Götze, dem Kinder geopfert wurden. (Vergl. 2. Könige 23,10)} und du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht entweihen. Ich bin der HERR. [?] [?]
3. Mo. 26,6 Und ich werde Frieden im Land geben, dass ihr euch niederlegt und niemand sei, der euch aufschreckt; und ich werde die bösen Tiere aus dem Land vertilgen, und das Schwert wird nicht durch euer Land gehen.
  + 23 weitere Stellen
vorübergehen 24 Vorkommen in 23 Bibelstellen
1. Mo. 18,3 und er sprach: Herr, wenn ich denn Gnade gefunden habe in deinen Augen, so geh doch nicht an deinem Knecht vorüber!
2. Mo. 33,19 Und der HERR{W. er} sprach: Ich werde alle meine Güte vor deinem Angesicht vorübergehen lassen, und werde den Namen des HERRN vor dir ausrufen; und ich werde begnadigen, wen ich begnadigen werde, und werde mich erbarmen, wessen ich mich erbarmen werde.
2. Mo. 33,22 Und es wird geschehen, wenn meine Herrlichkeit vorübergeht, so werde ich dich in die Felsenkluft stellen und meine Hand über dich decken, bis ich vorübergegangen bin.
2. Mo. 34,6 Und der HERR ging vor seinem Angesicht vorüber und rief: HERR, HERR, Gott{El}, barmherzig und gnädig, langsam zum Zorn und groß an Güte und Wahrheit,
Rt. 4,1 Und Boas ging zum Tor hinauf und setzte sich dort. Und siehe, der Blutsverwandte ging vorüber, von dem Boas geredet hatte. Da sprach er: Komm her, setze dich hierher, du, der und der. Und er kam herzu und setzte sich.
  + 19 weitere Stellen
übertreten 18 Vorkommen in 18 Bibelstellen
4. Mo. 14,41 Aber Mose sprach: Warum übertretet ihr doch den Befehl des HERRN? Es wird ja nicht gelingen!
4. Mo. 22,18 Und Bileam antwortete und sprach zu den Knechten Balaks: Wenn Balak mir sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so vermöchte ich nicht den Befehl des HERRN, meines Gottes, zu übertreten, um Kleines oder Großes zu tun. [?]
4. Mo. 24,13 Wenn Balak mir sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so vermöchte ich nicht den Befehl des HERRN zu übertreten, um aus meinem eigenen Herzen Gutes oder Böses zu tun; was der HERR reden wird, das werde ich reden? [?]
5. Mo. 17,2 Wenn in deiner Mitte, in einem deiner Tore, die der HERR, dein Gott, dir gibt, ein Mann oder eine Frau gefunden wird, die das tun, was böse ist in den Augen des HERRN, deines Gottes, indem sie seinen Bund übertreten,
5. Mo. 26,13 so sollst du vor dem HERRN, deinem Gott, sprechen: Ich habe das Heilige aus dem Haus weggeschafft und habe es auch dem Leviten und dem Fremden, der Waise und der Witwe gegeben, nach all deinem Gebot, das du mir geboten hast; ich habe deine Gebote nicht übertreten noch vergessen. [?] [?] [?]
  + 14 weitere Stellen
[?] 14 Vorkommen in 17 Bibelstellen
2. Mo. 17,5 Und der HERR sprach zu Mose: Geh hin vor dem Volk, und nimm mit dir von den Ältesten Israels; und deinen Stab, womit du den Strom geschlagen hast, nimm in deine Hand und geh hin. [?]
4. Mo. 32,7 Und warum wollt ihr das Herz der Kinder Israel davon abwendig machen, in das Land hinüber zu ziehen, das der HERR ihnen gegeben hat? [?]
4. Mo. 34,4 Und die Grenze soll sich euch südlich von der Anhöhe Akrabbim wenden und nach Zin hinübergehen, und ihr Ausgang{W. ihre Ausgänge; so auch V. 5 usw.} sei südlich von Kades-Barnea; und sie laufe nach Hazar-Addar hin und gehe hinüber nach Azmon; [?] [?] [?]
Jos. 1,11 Bereitet euch Zehrung; denn in noch drei Tagen werdet ihr über diesen Jordan ziehen, um hinzukommen, das Land in Besitz zu nehmen, das der HERR, euer Gott, euch gibt, es zu besitzen. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Ri. 9,26 Und Gaal, der Sohn Ebeds, kam mit seinen Brüdern, und sie zogen durch Sichem; und die Bürger von Sichem vertrauten ihm. [?]
  + 13 weitere Stellen
vorüberziehen 17 Vorkommen in 16 Bibelstellen
3. Mo. 27,32 Und aller Zehnte vom Rind- und Kleinvieh, von allem, was unter dem Stab{d.h. des Hirten} vorüberzieht, das Zehnte soll dem HERRN heilig sein;
Ri. 9,25 Und die Bürger von Sichem legten einen Hinterhalt{Eig. Nachsteller} gegen ihn auf die Gipfel der Berge, und sie{d.h. der Hinterhalt, die Nachsteller} beraubten jeden, der auf dem Weg bei ihnen vorüberzog. Und es wurde dem Abimelech berichtet.
Ri. 19,14 So zogen sie vorüber und gingen weiter, und die Sonne ging ihnen unter nahe bei Gibea, das Benjamin gehört.
1. Sam. 29,2 Und die Fürsten der Philister zogen vorüber nach Hunderten und nach Tausenden, und David und seine Männer zogen zuletzt mit Achis vorüber.
2. Sam. 20,13 Als er von der Straße weggeschafft war, zog jedermann vorüber, Joab nach, um Scheba, dem Sohn Bikris, nachzujagen.
  + 12 weitere Stellen
ziehen 10 Vorkommen in 10 Bibelstellen
4. Mo. 33,8 Und sie brachen auf von Hachirot und zogen mitten durchs Meer nach der Wüste hin, und sie zogen drei Tagereisen in der Wüste Etam und lagerten sich in Mara.
5. Mo. 2,8 Und wir zogen weiter, an unseren Brüdern, den Kindern Esau, vorüber, die in Seir wohnen, von dem Weg der Ebene, von Elat und von Ezjon-Geber her; und wir wandten uns und zogen den Weg in die Wüste von Moab. [?]
Jos. 3,4 Doch soll zwischen euch und ihr eine Entfernung von etwa 2000 Ellen an Maß sein. Ihr sollt ihr nicht nahen, damit ihr den Weg wisst, auf dem ihr gehen sollt; denn ihr seid den Weg früher nicht gezogen. [?]
Jos. 4,12 Und die Kinder Ruben und die Kinder Gad und der halbe Stamm Manasse zogen gerüstet vor den Kindern Israel her, wie Mose zu ihnen geredet hatte.
Jos. 4,13 Etwa 40000 zum Heer{O. zum Krieg} Gerüstete zogen sie vor dem HERRN her zum Kampf in die Ebenen von Jericho. [?]
  + 6 weitere Stellen
gehen 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
4. Mo. 6,5 Alle die Tage des Gelübdes seiner Absonderung soll kein Schermesser über sein Haupt gehen; bis die Tage erfüllt sind, die er sich für den HERRN absondert, soll er heilig sein; er soll das Haar seines Hauptes frei wachsen lassen.
4. Mo. 8,7 Und so sollst du mit ihnen tun, um sie zu reinigen: Sprenge Entsündigungswasser auf sie, und sie sollen das Schermesser über ihr ganzes Fleisch gehen lassen und ihre Kleider waschen und sich reinigen.
5. Mo. 18,10 Es soll keiner unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt, keiner, der Wahrsagerei treibt, kein Zauberer oder Beschwörer{O. Wolken- oder Schlangendeuter} oder Magier, [?]
Jos. 1,2 Mein Knecht Mose ist gestorben; und nun, mach dich auf, geh über diesen Jordan, du und dieses ganze Volk, in das Land, das ich ihnen, den Kindern Israel, gebe.
Jos. 3,2 Und es geschah am Ende von drei Tagen, da gingen die Vorsteher mitten durch das Lager,
  + 5 weitere Stellen
hindurchziehen 10 Vorkommen in 9 Bibelstellen
2. Mo. 15,16 Es überfiel sie Schrecken und Furcht; ob der Größe deines Armes verstummten sie wie ein Stein, bis hindurchzog dein Volk, HERR, bis hindurchzog das Volk, das du erworben hast.
Jos. 3,16 da blieben die von oben herabfließenden Wasser stehen; sie richteten sich auf wie ein Damm, sehr fern, bei Adam, der Stadt, die seitwärts von Zaretan liegt; und die nach dem Meer der Ebene{H. Araba; vergl. die Anm. zu 5. Mose 1,1}, dem Salzmeer, hinabfließenden wurden völlig abgeschnitten. Und das Volk zog hindurch, Jericho gegenüber. [?]
Jes. 34,10 Tag und Nacht erlischt es nicht, ewiglich steigt sein Rauch empor. Von Geschlecht zu Geschlecht liegt es verödet, für immer und ewig zieht niemand hindurch. [?]
Jes. 51,10 Bist du es nicht, der das Meer, die Wasser der großen Flut, trockengelegt, der die Tiefen des Meeres zu einem Weg gemacht hat, damit die Erlösten hindurchzögen?
Jes. 60,15 Statt dass du verlassen warst und gehasst und niemand hindurchzog, will ich dich zum ewigen Stolz machen, zur Wonne von Geschlecht zu Geschlecht.
  + 5 weitere Stellen
ergehen 9 Vorkommen in 8 Bibelstellen
3. Mo. 25,9 Und du sollst im 7. Monat, am 10. des Monats, den Posaunenschall{Eig. die Lärmposaune} ergehen lassen; an dem Versöhnungstag sollt ihr die Posaune ergehen lassen durch euer ganzes Land. [?]
1. Kön. 22,36 Da erging der laute Ruf durch das Lager beim Untergang der Sonne, indem man sprach: Jeder in seine Stadt, und jeder in sein Land!
1. Chr. 29,30 samt seiner ganzen Regierung und seiner Macht und den Zeiten, die über ihn und über Israel und über alle Königreiche der Länder ergangen sind.
2. Chr. 30,5 Und sie setzten fest, einen Ruf ergehen zu lassen durch ganz Israel, von Beerseba bis Dan, dass sie kämen, um dem HERRN, dem Gott Israels, Passah zu feiern in Jerusalem; denn sie hatten es lange Zeit nicht gefeiert, wie es vorgeschrieben ist.
2. Chr. 36,22 Und im ersten Jahr Kores'{Cyrus}, des Königs von Persien – damit das Wort des HERRN durch den Mund Jeremias erfüllt würde – erweckte der HERR den Geist Kores', des Königs von Persien; und er ließ einen Ruf ergehen durch sein ganzes Königreich, und zwar auch schriftlich, indem er sprach:
  + 4 weitere Stellen
überschreiten 9 Vorkommen in 8 Bibelstellen
5. Mo. 2,18 Du wirst heute die Grenze von Moab, von Ar, überschreiten,
1. Kön. 2,37 Und es soll geschehen an dem Tag, da du hinausgehst und den Bach Kidron überschreitest, so wisse bestimmt, dass du sterben musst; dein Blut wird auf deinem Kopf sein{O. komme auf deinen Kopf!}. [?]
Hiob 14,5 Wenn denn bestimmt sind seine Tage, die Zahl seiner Monde bei dir sind{d.h. im voraus von dir beschlossen}, wenn du ihm Schranken gesetzt hast, die er nicht überschreiten darf, [?]
Ps. 104,9 Du hast ihnen eine Grenze gesetzt, die sie nicht überschreiten werden; sie werden nicht zurückkehren, die Erde zu bedecken.
Ps. 148,6 Und er stellte sie hin für immer und ewig; er gab ihnen eine Satzung, und sie werden sie nicht überschreiten.
  + 4 weitere Stellen
vorbeigehen 8 Vorkommen in 8 Bibelstellen
Jos. 16,6 und die Grenze lief nach Westen nach Mikmetat hin, nördlich; und die Grenze wandte sich nach Osten nach Taanat-Silo und ging daran vorbei nach Osten nach Janocha;
1. Kön. 9,8 Und dieses Haus, das erhaben war{So nach der Alexandr. Übersetzung. Im hebr. Texte steht: wird erhaben sein. Vergl. 2. Chron. 7,21}, – jeder, der an demselben vorbeigeht, wird sich entsetzen und zischen. Und man wird sagen: Warum hat der HERR diesem Land und diesem Haus so getan? [?] [?]
1. Kön. 20,39 Und es geschah, als der König vorbeiging, da schrie er den König an und sprach: Dein Knecht war mitten in den Kampf gezogen, und siehe, da wandte sich ein Mann herzu und brachte einen Mann zu mir und sprach: Bewache diesen Mann; wenn er irgend vermisst wird, so soll dein Leben statt seines Lebens sein, oder du sollst 1 Talent Silber darwägen. [?]
2. Chr. 7,21 Und dieses Haus, das erhaben war – jeder, der an demselben vorbeigeht, wird sich entsetzen und sagen: Warum hat der HERR diesem Land und diesem Haus so getan? [?]
Ps. 37,36 und man ging vorbei, und siehe, er war nicht mehr; und ich suchte ihn, und er wurde nicht gefunden.
  + 4 weitere Stellen
hindurchgehen 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
2. Mo. 12,23 Und der HERR wird hindurchgehen, die Ägypter zu schlagen; und sieht er das Blut an der Oberschwelle und an den beiden Pfosten, so wird der HERR an der Tür vorübergehen und wird dem Verderber nicht erlauben, in eure Häuser zu kommen, um zu schlagen. [?] [?]
Ps. 78,13 Er spaltete das Meer und ließ sie hindurchgehen und ließ die Wasser stehen wie einen Damm.
Ps. 136,14 und Israel mitten hindurchgehen ließ, denn seine Güte währt ewiglich, [?]
Jer. 34,18 Und ich will die Männer, die meinen Bund übertreten haben, die die Worte des Bundes nicht gehalten, den sie vor mir gemacht haben, wie das Kalb machen, das sie entzweigeschnitten und zwischen dessen Stücken sie hindurchgegangen sind{Ein uralter Gebrauch beim Abschließen von Bündnissen; vergl. 1. Mose 15,17}: [?]
Jer. 34,19 Die Fürsten von Juda und die Fürsten von Jerusalem, die Kämmerer und die Priester und alles Volk des Landes, die zwischen den Stücken des Kalbes hindurchgegangen sind, [?]
  + 3 weitere Stellen
hinüberführen 7 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Mo. 32,24 und er nahm sie und führte sie über den Fluss und führte hinüber, was er hatte.
2. Sam. 2,8 Abner aber, der Sohn Ners, der Heeroberste Sauls, nahm Isboseth{Mann der Schande; der spätere Name für Esch-Baal. 1. Chron. 8,33}, den Sohn Sauls, und führte ihn hinüber nach Machanaim;
2. Sam. 19,16 Und der König kehrte zurück und kam bis an den Jordan; und Juda kam nach Gilgal, dem König entgegen, um den König über den Jordan zu führen.
2. Sam. 19,19 (Eine Fähre aber fuhr über, um das Haus des Königs hinüberzuführen und zu tun was gut war in seinen Augen.) Und Simei, der Sohn Geras, fiel vor dem König nieder, als er im Begriff stand, über den Jordan zu fahren. [?]
2. Sam. 19,41 Und der König ging hinüber nach Gilgal, und Kimham ging mit ihm hinüber. Und alles Volk von Juda und auch die Hälfte des Volkes von Israel führten den König hinüber.
  + 2 weitere Stellen
hinziehen 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Mo. 33,14 Mein Herr ziehe doch vor seinem Knecht hin, und ich will hinterherziehen nach meiner Gemächlichkeit, nach dem Gang des Viehes, das vor mir ist, und nach dem Gang der Kinder, bis ich zu meinem Herrn komme nach Seir.
Jos. 6,8 Und es geschah, als Josua zu dem Volk geredet hatte, da zogen die sieben Priester hin, die die sieben Hall-Posaunen vor dem HERRN hertrugen, und stießen in die Posaunen; und die Lade des Bundes des HERRN folgte hinter ihnen. [?]
Ri. 12,3 Und als ich sah, dass du nicht helfen wolltest, da setzte ich mein Leben aufs Spiel{Eig. stellte ich mein Leben in meine Hand; eine oft wiederkehrende Redensart} und zog hin gegen die Kinder Ammon; und der HERR gab sie in meine Hand. Warum seid ihr denn an diesem Tag gegen mich heraufgezogen, um gegen mich zu kämpfen?
Jes. 41,3 Er verfolgte sie, zog hin in Frieden{O. unversehrt} einen Weg, den er mit seinen Füßen nie gegangen war.
Mich. 1,11 Zieh hin{O. vorüber}, Bewohnerin von Schaphir, in schimpflicher Blöße; die Bewohnerin von Zaanan ist nicht ausgezogen; die Wehklage Beth-Ezels wird dessen Rastort von euch wegnehmen{d.h. es euch unmöglich machen, dort zu rasten. O. das Unglück wird nicht bei Beth-Ezel stehen bleiben}.
  + 2 weitere Stellen
vorüber 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Mo. 50,4 Und als die Tage seines Beweinens vorüber waren, da redete Joseph zum Haus des Pharaos und sprach: Wenn ich doch Gnade gefunden habe in euren Augen, so redet doch vor den Ohren des Pharaos und sagt: [?]
2. Sam. 11,27 Als aber die Trauer vorüber war, sandte David hin und nahm sie in sein Haus; und sie wurde seine Frau und gebar ihm einen Sohn. Aber die Sache, die David getan hatte, war übel in den Augen des HERRN. [?]
1. Kön. 18,29 Und es geschah, als der Mittag vorüber war, da weissagten{S. die Anm. zu 1. Sam. 10,5} sie bis zur Zeit, da man das Speisopfer opfert; aber da war keine Stimme und keine Antwort{W. kein Antwortender} und kein Aufhorchen.
Hiob 17,11 Meine Tage sind vorüber, zerrissen sind meine Pläne, das Eigentum meines Herzens.
Jer. 8,20 Vorüber ist die Ernte, die Obstlese ist zu Ende, und wir sind nicht gerettet!“
  + 2 weitere Stellen
hindurchfahren 6 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 15,17 Und es geschah, als die Sonne untergegangen und dichte Finsternis geworden war, siehe da, ein rauchender Ofen und eine Feuerflamme, die zwischen jenen Stücken hindurchfuhr{Vergl. Jer.34,18.19}.
Jes. 28,15 Denn ihr sprecht: Wir haben einen Bund mit dem Tod geschlossen und einen Vertrag mit dem Scheol gemacht: Wenn die überflutende Geißel hindurchfährt, wird sie an uns nicht kommen; denn wir haben die Lüge zu unserer Zuflucht gemacht und in der Falschheit uns geborgen.
Jes. 28,18 Und euer Bund mit dem Tod wird zunichte werden, und euer Vertrag mit dem Scheol nicht bestehen: Wenn die überflutende Geißel hindurchfährt, so werdet ihr von derselben zertreten werden.
Jes. 28,19 So oft sie hindurchfährt, wird sie euch hinraffen; denn jeden Morgen wird sie hindurchfahren, bei Tag und bei Nacht. Und es wird eitel Schrecken sein, die Botschaft zu vernehmen. [?] [?] [?] [?]
Hes. 14,17 Oder wenn ich das Schwert über dieses Land bringe und spreche: Schwert, fahre durch das Land! Und Menschen und Vieh darin ausrotte,
hingehen 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
2. Mo. 32,27 Und er sprach zu ihnen: So spricht der HERR, der Gott Israels: Legt jeder sein Schwert an seine Hüfte, geht hin und wieder, von Tor zu Tor im Lager, und erschlagt jeder seinen Bruder und jeder seinen Freund und jeder seinen Nachbar{O. Verwandten}. [?]
Jos. 6,7 Und er sprach zu dem Volk: Geht hin und umzieht die Stadt; und die Gerüsteten sollen vor der Lade des HERRN hergehen. [?]
1. Kön. 19,19 Und er ging von dort weg und fand Elisa, den Sohn Saphats, der gerade pflügte mit zwölf Joch Rindern vor sich her, und er war bei dem zwölften; und Elia ging zu ihm hin und warf seinen Mantel auf ihn. [?]
Est. 4,17 Und Mordokai ging hin und tat nach allem, was Esther ihm geboten hatte.
Ps. 42,8 Tiefe{O. Flut} ruft der Tiefe{O. Flut} beim Brausen deiner Wassergüsse; alle deine Wogen und deine Wellen sind über mich hingegangen.
übergehen 6 Vorkommen in 5 Bibelstellen
2. Mo. 38,26 1 Beka auf den Kopf, die Hälfte eines Sekels, nach dem Sekel des Heiligtums, von jedem, der zu den Gemusterten überging, von 20 Jahren und darüber, von 603550 Mann.
4. Mo. 27,7 Die Töchter Zelophchads reden recht; du sollst ihnen sicherlich ein Erbbesitztum unter den Brüdern ihres Vaters geben und sollst das Erbteil ihres Vaters auf sie übergehen lassen. [?] [?]
4. Mo. 27,8 Und zu den Kindern Israel sollst du reden und sprechen: Wenn ein Mann stirbt und keinen Sohn hat, so sollt ihr sein Erbteil auf seine Tochter übergehen lassen.
Jes. 45,14 So spricht der HERR: Der Reichtum{Eig. das Erarbeitete} Ägyptens und der Erwerb Äthiopiens und die Sabäer, Männer von hohem Wuchs, werden zu dir übergehen{O. an dir vorbeiziehen (als Gefangene)} und dir gehören; sie werden dir nachfolgen, in Fesseln werden sie zu dir übergehen{O. an dir vorbeiziehen (als Gefangene)}; und sie werden sich vor dir niederwerfen, werden zu dir flehen: Ja, Gott{El} ist in dir; und sonst ist kein, gar kein Gott! – [?]
Hes. 48,14 Und sie sollen nichts davon verkaufen noch vertauschen; und der Erstling des Landes soll nicht an andere übergehen, denn er ist dem HERRN heilig. [?]
vorherziehen 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 32,17 Und er gab sie in die Hand seiner Knechte, je eine Herde besonders, und er sprach zu seinen Knechten: Zieht vor mir her und lasst Raum zwischen Herde und Herde. [?] [?]
1. Mo. 32,22 Und das Geschenk zog vor ihm her, und er übernachtete in jener Nacht im Lager.
Jos. 3,11 Siehe, die Lade des Bundes des Herrn der ganzen Erde zieht vor euch her in den Jordan.
1. Sam. 25,19 und sie sprach zu ihren Knaben: Zieht vor mir hin; siehe, ich komme hinter euch her. Aber ihrem Mann Nabal sagte sie nichts davon.
1. Kön. 6,21 Und Salomo überzog das Haus innen mit geläutertem Gold; und er zog goldene Ketten vor dem Sprachort her und überzog ihn mit Gold.
abwenden 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
2. Sam. 3,10 das Königtum von dem Haus Sauls abzuwenden und den Thron Davids aufzurichten über Israel und über Juda, von Dan bis Beerseba! [?]
Est. 8,3 Und Esther redete wiederum vor dem König und fiel zu seinen Füßen nieder; und sie weinte und flehte ihn an, die Bosheit Hamans, des Agagiters, abzuwenden und seinen Anschlag, den er gegen die Juden ersonnen hatte. [?]
Ps. 119,37 Wende meine Augen ab, dass sie Eitles nicht sehen! Belebe mich in deinen Wegen!
Ps. 119,39 Wende ab meinen Hohn, den ich fürchte! Denn deine Rechte sind gut. [?] [?]
daherfahren 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Hiob 37,21 Und jetzt sieht man das Licht nicht, das leuchtet am Himmelsgewölb; aber ein Wind fährt daher und reinigt dasselbe.
Spr. 10,25 Wie{O. Sobald} ein Sturmwind daherfährt, so ist der Gottlose nicht mehr; aber der Gerechte ist ein ewig fester Grund.
Hab. 3,10 Es sahen dich, es zitterten die Berge; eine Wasserflut fuhr daher, die Tiefe ließ ihre Stimme erschallen, zur Höhe erhob sie ihre Hände. [?] [?] [?]
Zeph. 2,2 ehe der Beschluss gebiert{d.h. ehe das Beschlossene sich verwirklicht}, – wie Spreu fährt der Tag daher – ehe denn über euch komme die Glut des Zorns des HERRN, ehe denn über euch komme der Tag des Zorns des HERRN! [?] [?]
hinüberfahren 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
5. Mo. 30,13 Und es ist nicht jenseits des Meeres, dass du sagen könntest: Wer wird für uns jenseits des Meeres hinüberfahren und es uns holen und es uns hören lassen, dass wir es tun?
2. Sam. 19,19 (Eine Fähre aber fuhr über, um das Haus des Königs hinüberzuführen und zu tun was gut war in seinen Augen.) Und Simei, der Sohn Geras, fiel vor dem König nieder, als er im Begriff stand, über den Jordan zu fahren. [?]
Jes. 23,6 Fahrt hinüber nach Tarsis; heult, ihr Bewohner der Insel{d.i. der Insel Tyrus und des phönizischen Küstenlandes}! [?]
Jes. 23,12 Und er sprach: Du sollst nicht mehr frohlocken, du geschändete Jungfrau, Tochter{Eig. du geschändete jungfräuliche Tochter} Sidon! Mach dich auf nach Kittim, fahre hinüber! Auch dort wird dir keine Ruhe werden.
überfluten 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Jes. 8,8 Und er wird in Juda eindringen, überschwemmen und überfluten; bis an den Hals wird er reichen. Und die Ausdehnung seiner Flügel wird die Breite deines Landes füllen, Immanuel!
Jes. 23,10 Überflute dein Land wie der Nil, Tochter Tarsis! Es gibt keinen Gürtel mehr.
Dan. 11,10 Aber seine Söhne werden sich zum Krieg rüsten und eine Menge großer Heere zusammenbringen; und einer{d.h. einer der Söhne. W. er} wird kommen und überschwemmen und überfluten; und er wird wiederkommen, und sie werden{Nach and. Les.: und wird} Krieg führen bis zu seiner Festung.
Dan. 11,40 Und zur Zeit des Endes wird der König des Südens mit ihm zusammenstoßen, und der König des Nordens wird gegen ihn anstürmen mit Wagen und mit Reitern und mit vielen Schiffen; und er wird in die Länder eindringen und wird sie überschwemmen und überfluten.
Vorübergehende 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Ps. 129,8 und die Vorübergehenden sagen nicht: des HERRN Segen über euch! – Wir segnen euch im Namen des HERRN.
Spr. 26,10 Ein Schütze, der alles verwundet: So ist, wer den Toren anwirbt und die Vorübergehenden anwirbt{O. mit geringer Textänderung: Viel bringt alles hervor, aber des Toren Lohn und wer ihn anwirbt, vergehen. Der hebr. Text ist schwer verständlich}.
Hes. 16,15 Aber du vertrautest auf deine Schönheit, und du hurtest auf deinen Ruf hin und gossest deine Hurereien aus über jeden Vorübergehenden: Ihm wurde sie.
Hes. 16,25 An jedem Scheideweg bautest du deine Höhen, und du schändetest deine Schönheit und spreiztest deine Füße gegen jeden Vorübergehenden; und du vermehrtest deine Hurerei. [?]
weitergehen 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Mo. 18,5 und ich will einen Bissen Brot holen, und stärkt euer Herz; danach mögt ihr weitergehen; da ihr nun einmal{O. denn darum seid ihr} vorbeigekommen seid bei eurem Knecht. Und sie sprachen: Tu so, wie du geredet hast.
4. Mo. 22,26 Da ging der Engel des HERRN nochmals weiter und trat an einen engen Ort, wo kein Weg war auszubiegen, weder zur Rechten noch zur Linken. [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Spr. 22,3 Der Kluge sieht das Unglück und verbirgt sich; die Einfältigen aber gehen weiter und erleiden Strafe.
Hld. 5,6 Ich öffnete meinem Geliebten; aber mein Geliebter hatte sich umgewandt, war weitergegangen. Ich war außer mir{Eig. Ich war entseelt}, während er redete. Ich suchte ihn und fand ihn nicht; ich rief ihn, und er antwortete mir nicht.
darüber fahren 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 103,16 Denn ein Wind fährt darüber, und sie ist nicht mehr, und ihre Stätte kennt sie nicht mehr.
Hes. 5,1 Und du, Menschensohn, nimm dir ein scharfes Schwert: Als Schermesser sollst du es dir nehmen und damit über dein Haupt und über deinen Bart fahren; und nimm dir Waagschalen und teile die Haare{Eig. sie}.
Jona 2,4 Denn du hattest mich in die Tiefe, in das Herz der Meere geworfen, und der Strom umschloss mich; alle deine Wogen und deine Wellen fuhren über mich hin.
darübergehen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 38,5 Denn meine Ungerechtigkeiten sind über mein Haupt gegangen, wie eine schwere Last sind sie zu schwer für mich.
Ps. 124,4 dann würden die Wasser uns überflutet haben, würde ein Strom{Eig. ein Wildbach} über unsere Seele gegangen sein; [?]
Ps. 124,5 dann würden über unsere Seele gegangen sein die stolzen Wasser.
ergrimmen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 78,21 Darum, als der HERR es hörte, ergrimmte er, und Feuer entzündete sich gegen Jakob, und auch Zorn stieg auf gegen Israel,
Ps. 78,59 Gott hörte es und ergrimmte, und er verachtete{O. verwarf} Israel sehr.
Ps. 78,62 Und er gab sein Volk dem Schwert preis, und gegen sein Erbteil ergrimmte er.
herüberkommen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Jos. 22,19 Jedoch wenn das Land eures Eigentums unrein ist, so kommt herüber in das Land des Eigentums des HERRN, wo sich die Wohnung des HERRN befindet, und macht euch ansässig in unserer Mitte, aber empört euch nicht gegen den HERRN, und empört euch nicht gegen uns, indem ihr euch einen Altar baut außer dem Altar des HERRN, unseres Gottes. [?]
1. Sam. 26,22 Und David antwortete und sprach: Sieh hier, der Speer des Königs; so komme einer von den Knaben herüber und hole ihn.
2. Sam. 24,20 Und Arawna blickte hin und sah den König und seine Knechte zu sich herüberkommen; da ging Arawna hinaus und beugte sich vor dem König nieder, mit seinem Gesicht zur Erde.
in 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
4. Mo. 21,23 Aber Sihon gestattete Israel nicht, durch sein Gebiet zu ziehen; und Sihon versammelte all sein Volk und zog aus, Israel entgegen in die Wüste, und kam nach Jahaz und kämpfte gegen Israel. [?]
Jos. 1,14 Eure Frauen, eure Kinder und euer Vieh sollen in dem Land bleiben, das Mose euch diesseits des Jordan gegeben hat; ihr aber, alle kampfbereiten Männer, sollt gerüstet vor euren Brüdern hinüberziehen und ihnen helfen, [?] [?]
Ps. 57,1 (Dem Vorsänger. „Verdirb nicht!“ Von David, ein Gedicht, als er vor Saul in die Höhle floh.) [?]
übersetzen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ri. 6,33 Und ganz Midian und Amalek und die Söhne des Ostens versammelten sich allzumal, und sie setzten über den Jordan und lagerten sich im Tal Jisreel. [?]
2. Sam. 2,29 Und Abner und seine Männer zogen durch die Ebene{H. Araba; vergl. 5. Mose 1,1} jene ganze Nacht, und sie setzten über den Jordan und durchzogen das ganze Bitron{O. die ganze Schlucht} und kamen nach Machanaim.
2. Sam. 19,19 (Eine Fähre aber fuhr über, um das Haus des Königs hinüberzuführen und zu tun was gut war in seinen Augen.) Und Simei, der Sohn Geras, fiel vor dem König nieder, als er im Begriff stand, über den Jordan zu fahren. [?]
umherziehen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Jes. 8,21 Und es wird darin{d.h. im Land} umherziehen, schwer gedrückt und hungernd. Und es wird geschehen, wenn es Hunger leidet, so wird es erzürnt sein und seinen König und seinen Gott verfluchen. [?] [?]
Hes. 39,14 Und sie werden Männer aussondern, die beständig im Land umherziehen, und solche, die mit den Umherziehenden die auf der Fläche des Landes Übriggebliebenen begraben, um es zu reinigen; nach Verlauf von sieben Monaten{Vergl. V. 12} werden sie es durchsuchen.
Hes. 39,15 Und die Umherziehenden werden im Land umherziehen; und wenn einer ein Menschengebein sieht, so wird er ein Mal daneben errichten, bis die Totengräber es im Tal der Menge Gogs begraben.
vergehen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Est. 1,19 Wenn der König es für gut hält, so gehe ein königliches Wort von ihm aus und werde geschrieben in die Gesetze der Perser und Meder, dass es nicht vergehe: nämlich dass Vasti nicht mehr vor den König Ahasveros komme, und dass der König ihre königliche Würde einer anderen gebe, die besser ist als sie.
Hiob 34,20 In einem Augenblick sterben sie; und in der Mitte der Nacht wird ein Volk erschüttert und vergeht, und Mächtige werden beseitigt ohne Hand{Eig. nicht durch Hand (d.h. Menschenhand)}. [?]
Ps. 90,4 Denn 1000 Jahre sind in deinen Augen wie der gestrige Tag, wenn er vergangen ist, und wie eine Wache in der Nacht.
vorhergehen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 33,3 Er aber ging vor ihnen her und beugte sich siebenmal zur Erde nieder, bis er nahe zu seinem Bruder kam.
2. Mo. 17,5 Und der HERR sprach zu Mose: Geh hin vor dem Volk, und nimm mit dir von den Ältesten Israels; und deinen Stab, womit du den Strom geschlagen hast, nimm in deine Hand und geh hin. [?]
Jos. 6,7 Und er sprach zu dem Volk: Geht hin und umzieht die Stadt; und die Gerüsteten sollen vor der Lade des HERRN hergehen. [?]
vorübergehen lassen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Sam. 16,8 Da rief Isai Abinadab und ließ ihn vor Samuel vorübergehen. Und er sprach: Auch diesen hat der HERR nicht erwählt.
1. Sam. 16,9 Da ließ Isai Schamma vorübergehen. Und er sprach: Auch diesen hat der HERR nicht erwählt.
1. Sam. 16,10 Und Isai ließ sieben seiner Söhne vor Samuel vorübergehen; aber Samuel sprach zu Isai: Der HERR hat diese nicht erwählt.
wegnehmen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Est. 8,2 Und der König zog seinen Siegelring ab, den er Haman weggenommen hatte, und gab ihn Mordokai. Und Esther setzte Mordokai über das Haus Hamans.
Jer. 11,15 Was hat mein Geliebter in meinem Haus zu schaffen, da die Vielen Arglist üben? Wird heiliges Fleisch deine Bosheit von dir wegnehmen? Dann mögest du frohlocken. [?] [?]
Sach. 3,4 Und der Engel{W. er} hob an und sprach zu denen, die vor ihm standen, und sagte: Zieht ihm die schmutzigen Kleider aus; und zu ihm sprach er: Siehe, ich habe deine Ungerechtigkeit{O. Schuld} von dir weggenommen, und ich kleide dich in Feierkleider.
wegschaffen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Kön. 15,12 Und er schaffte die Buhler aus dem Land und tat alle Götzen{S. die Anm. zu 3. Mose 26,30. So auch Kap. 21,26} weg, die seine Väter gemacht hatten. [?]
2. Chr. 15,8 Und als Asa diese Worte und die Weissagung Odeds{And. l.: Asarjas, des Sohnes Odeds}, des Propheten, hörte, fasste er Mut; und er schaffte die Gräuel weg aus dem ganzen Land Juda und Benjamin und aus den Städten, die er vom Gebirge Ephraim eingenommen hatte, und er erneuerte den Altar des HERRN, der vor der Halle des HERRN stand.
Sach. 13,2 Und es wird geschehen an jenem Tag, spricht der HERR der Heerscharen, da werde ich die Namen der Götzen ausrotten aus dem Land, und ihrer wird nicht mehr gedacht werden; und auch die Propheten und den Geist der Unreinheit werde ich aus dem Land wegschaffen. [?]
weiterziehen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
5. Mo. 2,8 Und wir zogen weiter, an unseren Brüdern, den Kindern Esau, vorüber, die in Seir wohnen, von dem Weg der Ebene, von Elat und von Ezjon-Geber her; und wir wandten uns und zogen den Weg in die Wüste von Moab. [?]
Ri. 18,13 Und von dort zogen sie weiter in das Gebirge Ephraim und kamen bis zum Haus Michas.
Hab. 1,11 Dann fährt es daher wie der Wind und zieht weiter und verschuldet sich: Diese seine Kraft ist sein Gott{Eloah}! [?] [?]
fließen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hld. 5,5 Ich stand auf, um meinem Geliebten zu öffnen, und meine Hände troffen von Myrrhe und meine Finger von fließender{d.h. von selbst entquellender, köstlichster} Myrrhe an dem Griff des Riegels. [?]
Hld. 5,13 seine Wangen wie Beete von Würzkraut, Anhöhen von duftenden Pflanzen{Da das mit „Anhöhe“ übersetzte Wort eigentlich „Turm“ bedeutet, so lesen And.: Beete von Würzkraut, duftende Pflanzen tragend}; seine Lippen Lilien, träufelnd von fließender Myrrhe;
hinausgehen 3 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 31,52 Dieser Haufen sei Zeuge und das Denkmal ein Zeugnis, dass weder ich über diesen Haufen zu dir hinausgehe, noch dass du über diesen Haufen und dieses Denkmal zu mir hinausgehst zum Bösen.
1. Mo. 32,32 Und die Sonne ging ihm auf, als er über Pniel{H. Pnuel} hinaus war; und er hinkte an seiner Hüfte.
hinüberbringen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jos. 4,3 und gebietet ihnen und sprecht: Hebt euch auf von hier, aus der Mitte des Jordan, von dem Standort, wo die Füße der Priester festgestanden haben, zwölf Steine; und bringt sie mit euch hinüber und legt sie nieder in dem Nachtlager, wo ihr diese Nacht übernachten werdet. [?] [?]
Jos. 4,8 Und die Kinder Israel taten so, wie Josua geboten hatte, und hoben zwölf Steine auf aus der Mitte des Jordan, so wie der HERR zu Josua geredet hatte, nach der Zahl der Stämme der Kinder Israel; und sie brachten sie mit sich in das Nachtlager hinüber und legten sie dort nieder.
über 3 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 31,52 Dieser Haufen sei Zeuge und das Denkmal ein Zeugnis, dass weder ich über diesen Haufen zu dir hinausgehe, noch dass du über diesen Haufen und dieses Denkmal zu mir hinausgehst zum Bösen.
1. Mo. 32,32 Und die Sonne ging ihm auf, als er über Pniel{H. Pnuel} hinaus war; und er hinkte an seiner Hüfte.
Übergehendes 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 30,13 Dies sollen sie geben: jeder zu den Gemusterten Übergehende{O. durch die Musterung Gehende} die Hälfte eines Sekels, nach dem Sekel des Heiligtums, (20 Gera der Sekel) die Hälfte eines Sekels als Hebopfer dem HERRN.
2. Mo. 30,14 Jeder zu den Gemusterten Übergehende{O. durch die Musterung Gehende}, von 20 Jahren und darüber, soll das Hebopfer des HERRN geben.
überkommen 3 Vorkommen in 2 Bibelstellen
4. Mo. 5,14 und der Geist der Eifersucht kommt über ihn, und er wird eifersüchtig auf seine Frau, und sie hat sich verunreinigt; oder der Geist der Eifersucht kommt über ihn, und er wird eifersüchtig auf seine Frau, und sie hat sich nicht verunreinigt:
4. Mo. 5,30 oder wenn über einen Mann der Geist der Eifersucht kommt, und er wird eifersüchtig auf seine Frau, so soll er die Frau vor den HERRN stellen, und der Priester soll ihr tun nach diesem ganzen Gesetz.
umhergehen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Kön. 6,26 Und es geschah, als der König von Israel auf der Mauer umherging, da schrie eine Frau zu ihm und sprach: Hilf, mein Herr König!
2. Kön. 6,30 Und es geschah, als der König die Worte der Frau hörte, da zerriss er seine Kleider, während er auf der Mauer umherging; und das Volk sah, und siehe, er trug Sacktuch darunter auf seinem Leib.
Umherziehender 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hes. 39,14 Und sie werden Männer aussondern, die beständig im Land umherziehen, und solche, die mit den Umherziehenden die auf der Fläche des Landes Übriggebliebenen begraben, um es zu reinigen; nach Verlauf von sieben Monaten{Vergl. V. 12} werden sie es durchsuchen.
Hes. 39,15 Und die Umherziehenden werden im Land umherziehen; und wenn einer ein Menschengebein sieht, so wird er ein Mal daneben errichten, bis die Totengräber es im Tal der Menge Gogs begraben.
vorüberlaufen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Kön. 14,9 Da sandte Joas, der König von Israel, zu Amazja, dem König von Juda, und ließ ihm sagen: Der Dornstrauch{And.: Die Distel} auf dem Libanon sandte zu der Zeder auf dem Libanon und ließ ihr sagen: Gib meinem Sohn deine Tochter zur Frau! Da liefen die Tiere des Feldes, die auf dem Libanon sind, vorüber und zertraten den Dornstrauch. [?]
2. Chr. 25,18 Da sandte Joas, der König von Israel, zu Amazja, dem König von Juda, und ließ ihm sagen: Der Dornstrauch{And.: Die Distel} auf dem Libanon sandte zu der Zeder auf dem Libanon und ließ ihr sagen: Gib meinem Sohn deine Tochter zur Frau! Da liefen die Tiere des Feldes, die auf dem Libanon sind, vorüber und zertraten den Dornstrauch. [?]
wegbringen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Chr. 35,23 Und die Schützen schossen auf den König Josia. Da sprach der König zu seinen Knechten: Bringt mich weg, denn ich bin schwer verwundet!
2. Chr. 35,24 Und seine Knechte brachten ihn von dem Wagen weg und setzten ihn auf den zweiten Wagen, den er hatte, und führten ihn nach Jerusalem. Und er starb und wurde in den Gräbern seiner Väter begraben; und ganz Juda und Jerusalem trauerten um Josia. [?]
wegtun 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Sam. 12,13 Da sprach David zu Nathan: Ich habe gegen den HERRN gesündigt. Und Nathan sprach zu David: So hat auch der HERR deine Sünde weggetan{Eig. vorübergehen lassen}, du wirst nicht sterben.
Pred. 11,10 Und entferne den Unmut aus deinem Herzen, und tu das Böse von deinem Leib weg; denn die Jugend und das Mannesalter{Eig. das schwarze Haar. And. üb.: die Morgenröte} sind Eitelkeit.
ablegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jona 3,6 Und das Wort{O. die Sache} gelangte an den König von Ninive; und er stand von seinem Thron auf und legte seinen Mantel ab und hüllte sich in Sacktuch und setzte sich in die Asche. [?]
aufbrausen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 14,16 Der Weise fürchtet sich und meidet das Böse, aber der Tor braust auf und ist sorglos.
aufbringen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 20,2 Der Schrecken des Königs ist wie das Knurren eines jungen Löwen; wer ihn gegen sich aufbringt, verwirkt sein Leben.
auferlegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 24,5 Wenn ein Mann kürzlich eine Frau genommen hat{W. eine neue Fraunimmt}, so soll er nicht in den Krieg ziehen, und es soll ihm keinerlei Sache auferlegt werden; er soll ein Jahr lang frei sein für sein{O. in seinem} Haus und seine Frau erfreuen, das er genommen hat. [?] [?] [?] [?]
befahren 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 23,2 Verstummt, ihr Bewohner der Insel{d.i. der Insel Tyrus und des phönizischen Küstenlandes}! Sidonische Kaufleute, die das Meer befahren, füllten dich; [?]
belegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 21,10 Sein Stier belegt und befruchtet sicher, seine Kuh kalbt und wirft nicht fehl.
bringen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 37,28 Als nun die midianitischen Männer, die Kaufleute, vorüberkamen, da zogen und holten sie Joseph aus der Grube herauf und verkauften Joseph an die Ismaeliter für 20 Silbersekel; und sie brachten Joseph nach Ägypten.
daher 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 37,21 Und jetzt sieht man das Licht nicht, das leuchtet am Himmelsgewölb; aber ein Wind fährt daher und reinigt dasselbe.
dahin sein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Nah. 1,12 So spricht der HERR: Wenn sie gleich unversehrt und noch so zahlreich sind, auch so sollen sie weggemäht werden; und er wird dahin sein. – Und habe ich dich{d.i. Juda} auch niedergebeugt, ich werde dich nicht mehr niederbeugen; [?]
dahinfahren 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 29,5 Aber wie feiner Staub wird die Menge deiner Feinde sein und wie dahinfahrende Spreu die Menge der Gewaltigen; und in einem Augenblick, plötzlich, wird es geschehen. [?]
darauf gehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 4,15 Lass ihn fahren, geh nicht darauf; wende dich von ihm ab und geh vorbei.
darbringen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 13,12 so sollst du dem HERRN alles darbringen, was die Mutter bricht; und alles zuerst Geworfene vom Vieh, das dir zuteil wird, die Männlichen, gehören dem HERRN. [?] [?]
darüber ergehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Nah. 3,19 Keine Linderung für deine Wunde, dein Schlag ist tödlich! Alle, die die Nachricht von dir hören, klatschen über dich in die Hände; denn über wen ist nicht deine Bosheit beständig ergangen?
darüber herfahren 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hos. 10,11 Und Ephraim ist eine ans Joch gewöhnte junge Kuh, die zu dreschen liebt; und ich, ich bin über die Schönheit ihres Halses hergefahren: Ich werde Ephraim einspannen, Juda soll pflügen, Jakob soll eggen.
darüber hinaus 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 20,36 Und er sprach zu seinem Knaben: Laufe, suche doch die Pfeile, die ich abschieße! Der Knabe lief, und er schoss den Pfeil über ihn hinaus.
darüber hinausgehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 14,23 So rettete der HERR Israel an jenem Tag. Und der Kampf ging über Beth-Awen hinaus.
darüber hingehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 88,17 Deine Zorngluten sind über mich hingegangen, deine Schrecknisse haben mich vernichtet.
darüber hinschreiten 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 51,23 Und ich gebe ihn in die Hand deiner Peiniger, die zu deiner Seele sprachen: Bücke dich, dass wir darüber hinschreiten! Und du machtest deinen Rücken der Erde gleich, und wie eine Straße für die darüber Schreitenden. [?]
darüber hinwandern 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 33,28 Und ich werde das Land zur Wüste und Verwüstung machen, und der Stolz seiner Stärke{O. Macht; vergl. Kap. 24,21} wird ein Ende haben; und die Berge Israels werden wüst sein, so dass niemand darüber hinwandert.
darüber hinziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 35,8 Und dort wird eine Straße{S. die Anm. zu Kap. 19,23} sein und ein Weg, und er wird der heilige Weg genannt werden; kein Unreiner wird darüber hinziehen, sondern er wird für sie{And. l.: für sein Volk} sein. Wer auf dem Weg wandelt – selbst Einfältige werden nicht irregehen.
darüber ziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Zeph. 3,6 Ich habe Nationen ausgerottet, ihre Zinnen sind verödet; ich habe ihre Straßen verwüstet, dass niemand darüber zieht; ihre Städte sind verheert, dass niemand da ist, kein Bewohner mehr.
darüberfahren 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 8,1 Und Gott gedachte des Noah und allen Tieren und alles Viehes, das mit ihm in der Arche war. Und Gott ließ einen Wind über die Erde fahren, und die Wasser sanken. [?] [?] [?] [?]
davonlaufen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 18,9 Und Absalom stieß auf die Knechte Davids; und Absalom ritt auf einem Maultier, und das Maultier kam unter die verschlungenen Zweige einer großen Terebinthe; und er blieb mit dem Haupt an der Terebinthe hangen, und schwebte zwischen Himmel und Erde; das Maultier aber, das unter ihm war, lief davon.
durch 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 20,17 Lass uns doch durch dein Land ziehen! Wir wollen nicht durch die Äcker und durch die Weinberge ziehen und wollen kein Wasser aus den Brunnen{d.h. Zisternen} trinken; auf der Straße des Königs wollen wir ziehen und nicht ausbiegen zur Rechten noch zur Linken, bis wir durch dein Gebiet gezogen sind. [?] [?] [?] [?] [?]
durchfahren 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 13,24 Darum werde ich sie zerstreuen wie Stoppeln, die durch den Wind der Wüste dahinfahren.
durchgehen lassen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Esra 1,1 Und im ersten Jahr Kores'{Cyrus}, des Königs von Persien – damit das Wort des HERRN aus dem Mund Jeremias erfüllt würde – erweckte der HERR den Geist Kores', des Königs von Persien; und er ließ einen Ruf ergehen durch sein ganzes Königreich, und zwar auch schriftlich, indem er sprach:
Durchkommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 2,14 Und ich zog hinüber zum Quellentor und zum Königsteich, und es war kein Raum zum Durchkommen für das Tier, das unter mir war. [?]
durchwandern 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 29,11 Der Fuß des Menschen wird es nicht durchwandern, und der Fuß des Tieres wird es nicht durchwandern, und es wird nicht bewohnt sein, 40 Jahre.
durchwandert 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 8,9 die Vögel des Himmels und die Fische des Meeres, was die Pfade der Meere durchwandert.
durchwaten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 47,2 Nimm die Mühle und mahle Mehl; schlage deinen Schleier zurück, zieh die Schleppe herauf, entblöße die Schenkel, wate durch Ströme;
eintretest 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 29,11 damit du in den Bund des HERRN, deines Gottes, eintretest und in seinen Eidschwur, den der HERR, dein Gott, heute mit dir macht; [?]
entweichen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 31,9 Und sein Fels{d.h. wahrsch. der König von Assyrien} wird vor Schrecken entweichen, und seine Fürsten werden vor dem Panier verzagen, spricht der HERR, der sein Feuer in Zion und seinen Ofen in Jerusalem hat.
ereifern 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 26,17 Der ergreift einen Hund bei den Ohren, wer vorbeigehend sich über einen Streit ereifert{Mit anderer Interpunktion: Der ergreift einen vorüberlaufenden Hund bei den Ohren, wer sich über einen Streit ereifert usw.}, der ihn nichts angeht.
erzürnen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 3,26 Aber der HERR war über mich erzürnt um euretwillen und hörte nicht auf mich; und der HERR sprach zu mir: Lass es genug sein; rede mir fortan nicht mehr von dieser Sache!
fahren 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 33,28 er hat meine Seele erlöst, dass sie nicht in die Grube fahre, und mein Leben erfreut sich des Lichtes.
folgen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 6,8 Und es geschah, als Josua zu dem Volk geredet hatte, da zogen die sieben Priester hin, die die sieben Hall-Posaunen vor dem HERRN hertrugen, und stießen in die Posaunen; und die Lade des Bundes des HERRN folgte hinter ihnen. [?]
gängig 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 23,16 Und Abraham hörte auf Ephron; und Abraham wog dem Ephron das Geld dar, wovon er vor den Ohren der Kinder Heth geredet hatte, 400 Sekel Silber, gängig beim Kaufmann. [?]
Gemusterte 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 12,5 Und Joas sprach zu den Priestern: Alles Geld der geheiligten Dinge, das in das Haus des HERRN gebracht wird: Das Geld eines jeden Gemusterten, das Geld der Seelen, je nach der Schätzung eines jeden, und alles Geld, das jemand ins Herz kommt, in das Haus des HERRN zu bringen, [?]
her 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 19,19 Und er ging von dort weg und fand Elisa, den Sohn Saphats, der gerade pflügte mit zwölf Joch Rindern vor sich her, und er war bei dem zwölften; und Elia ging zu ihm hin und warf seinen Mantel auf ihn. [?]
heranziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 48,5 Denn siehe, die Könige hatten sich versammelt, waren herangezogen allesamt.
herziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mich. 2,13 Der Durchbrecher zieht herauf vor ihnen her; sie brechen durch und ziehen durch das Tor und gehen durch dasselbe hinaus; und ihr König zieht vor ihnen her und der HERR an ihrer Spitze.
hin- und hergehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 7,8 der auf der Straße hin und her ging, neben ihrer Ecke, und den Weg zu ihrem Haus schritt,
hinausgelangen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 3,26 Ehud aber war entronnen, während sie zögerten. Er war über die geschnitzten Bilder hinausgelangt und entkam nach Seira.
hindurchdringen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Klgl. 3,44 Du hast dich in eine Wolke gehüllt, so dass kein Gebet hindurchdrang.
hinschwinden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 6,15 Meine Brüder haben sich trügerisch erwiesen wie ein Wildbach, wie das Bett der Wildbäche, die hinschwinden,
hinüber 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 19,32 Und Barsillai, der Gileaditer, kam von Rogelim herab und ging mit dem König über den Jordan, um ihn über den Jordan zu geleiten.
hinübersetzen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 31,21 Und er floh, er und alles, was er hatte; und er machte sich auf und setzte über den Strom{den Euphrath} und richtete sein Angesicht nach dem Gebirge Gilead.
Hinziehende 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 35,7 Und ich werde das Gebirge Seir zur Wüstenei und Verwüstung machen und den Hin- und Wiederziehenden aus ihm ausrotten.
Hinziehender 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Sach. 9,8 Und ich werde für mein Haus ein Lager aufschlagen vor dem Kriegsheer, vor den Hin- und Wiederziehenden, und kein Bedränger{O. Bedrücker} wird sie mehr überziehen5921 5674; denn jetzt habe ich dareingesehen mit meinen Augen. [?]
jedenfalls 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 17,16 So sendet nun schnell hin und berichtet David und sprecht: Übernachte nicht diese Nacht in den Ebenen der Wüste, sondern geh jedenfalls hinüber, damit nicht der König und alles Volk, das bei ihm ist, verschlungen werde.
kommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Klgl. 4,21 Sei fröhlich und freue dich, Tochter Edom, Bewohnerin des Landes Uz{S. die Anm. zu Hiob 1,1}! Auch an dich wird der Becher kommen; du wirst betrunken werden und dich entblößen.
lassen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 36,22 Und im ersten Jahr Kores'{Cyrus}, des Königs von Persien – damit das Wort des HERRN durch den Mund Jeremias erfüllt würde – erweckte der HERR den Geist Kores', des Königs von Persien; und er ließ einen Ruf ergehen durch sein ganzes Königreich, und zwar auch schriftlich, indem er sprach:
reisen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 19,18 Und er sprach zu ihm: Wir reisen von Bethlehem-Juda nach der äußersten Seite des Gebirges Ephraim; von dort bin ich her, und ich bin nach Bethlehem-Juda gegangen, und ich wandle mit dem Haus des HERRN{d.h. ich bin ein Levit}; und niemand ist, der mich in sein Haus aufnimmt. [?]
Rennen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 33,18 dass er seine Seele zurückhalte von der Grube, und sein Leben vom Rennen ins Geschoss{Eig. Speer, Wurfspieß; so auch Kap. 36,12}.
rennen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 36,12 Wenn sie aber nicht hören, so rennen sie ins Geschoss und verscheiden ohne Erkenntnis.
überschwemmen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Nah. 1,8 Und mit einer überschwemmenden Flut wird er ihre{d.i. Ninives} Stätte gänzlich zerstören, und Finsternis wird{And. üb.: in (od. mit) Finsternis wird er} seine Feinde verfolgen. [?]
übertreffen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Est. 3,3 Da sprachen die Knechte des Königs, die im Tor des Königs waren, zu Mordokai: Warum übertrittst du des Königs Gebot?
überwallen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 73,7 Es tritt aus dem Fett hervor ihr Auge; sie fließen über in den Einbildungen des Herzens. [?]
überwältigen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 23,9 Über die Propheten.
Mein Herz ist gebrochen in meinem Innern, es schlottern alle meine Gebeine; ich bin wie ein Betrunkener und wie ein Mann, den der Wein überwältigt hat, wegen des HERRN und wegen seiner heiligen Worte.
untergehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Est. 9,28 und dass diese Tage im Andenken bleiben und gefeiert werden sollten in jedem einzelnen Geschlecht, in jeder einzelnen Familie, in jeder einzelnen Landschaft und in jeder einzelnen Stadt; und dass diese Purimtage unter den Juden nicht untergehen, und ihr Andenken nicht aufhören sollte bei ihren Nachkommen.
verheeren 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 8,13 Wegraffen werde ich sie, spricht der HERR. Keine Trauben am Weinstock und keine Feigen am Feigenbaum, und das Blatt ist verwelkt: So will ich ihnen solche bestellen, die sie verheeren werden{Eig. so setze ich für sie solche, die sie feindlich überziehen werden}.
versetzen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 47,21 Und das Volk, das versetzte er in die verschiedenen Städte{W. je nach den Städten}, von einem Ende der Grenze Ägyptens bis zu ihrem anderen Ende.
vorausgehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 9,27 Während sie an das Ende der Stadt hinuntergingen, sprach Samuel zu Saul: Sage dem Knaben, dass er uns vorausgehe5674 6440 (und er ging voraus); du aber steh jetzt still, dass ich dich das Wort Gottes hören lasse.
vorbeikommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 18,5 und ich will einen Bissen Brot holen, und stärkt euer Herz; danach mögt ihr weitergehen; da ihr nun einmal{O. denn darum seid ihr} vorbeigekommen seid bei eurem Knecht. Und sie sprachen: Tu so, wie du geredet hast.
vorüber führen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 37,2 Und er führte mich ringsherum an ihnen vorüber; und siehe, es waren sehr viele auf der Fläche des Tales, und siehe, sie waren sehr verdorrt. [?]
vorüber kommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 24,30 An dem Acker eines faulen Mannes kam ich vorüber, und an dem Weinberg eines unverständigen Menschen. [?] [?] [?]
vorübergeflossen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 11,16 Denn du wirst die Mühsal vergessen, wirst ihrer gedenken wie vorübergeflossener Wasser; [?]
Vorübergehender 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 5,14 Und ich werde dich zur Einöde machen und zum Hohn unter den Nationen, die rings um dich her sind, vor den Augen jedes Vorübergehenden.
vorüberkommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 37,28 Als nun die midianitischen Männer, die Kaufleute, vorüberkamen, da zogen und holten sie Joseph aus der Grube herauf und verkauften Joseph an die Ismaeliter für 20 Silbersekel; und sie brachten Joseph nach Ägypten.
Vorüberziehender 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 36,34 Und das verwüstete Land soll bebaut werden, statt dass es eine Wüste war vor den Augen jedes Vorüberziehenden.
vorüberzieht 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 18,16 damit sie ihr Land zum Entsetzen machen, zu ewigem Gezisch: Jeder, der an demselben vorüberzieht, wird sich entsetzen und den Kopf schütteln. [?]
Wanderer 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 39,11 Und es wird geschehen an jenem Tag, da werde ich Gog eine Grabstätte geben in Israel, das Tal der Wanderer{O. der Durchziehenden} auf der Ostseite{Eig. Vorderseite} des Meeres; und es wird den Wanderern den Weg versperren. Und dort werden sie Gog und seine ganze Menge begraben, und sie werden es nennen: Tal der Menge Gogs{O. Tal Hamon-Gog}.
weggehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Rt. 2,8 Und Boas sprach zu Ruth: Hörst du, meine Tochter? Geh nicht, um auf einem anderen Feld aufzulesen, und geh auch nicht von hier weg, sondern halte dich hier zu meinen Mägden.
wegweichen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 18,23 Da trat Zedekia, der Sohn Kenaanas, herzu und schlug Micha auf den Backen und sprach: Auf welchem Weg wäre der Geist des HERRN von mir gewichen, um mit dir zu reden? [?]
weichen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 22,24 Da trat Zedekia, der Sohn Kenaanas, herzu und schlug Micha auf den Backen und sprach: Wo{d.h. auf welchem Weg} wäre der Geist des HERRN von mir gewichen, um mit dir zu reden? [?]
weiter gehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 17,3 Du hast mein Herz geprüft, hast mich des Nachts durchforscht; du hast mich geläutert – nichts fandest du; mein Gedanke geht nicht weiter als mein Mund.
zornig 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 89,39 Du aber hast verworfen und verstoßen, bist sehr zornig gewesen gegen deinen Gesalbten;
zuvorkommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 18,23 Was auch geschehen möge, ich will laufen. – Und er sprach zu ihm: Laufe! Und Achimaaz lief den Weg des Jordan-Kreises und kam dem Kuschiten zuvor.

Zusammengesetzte Wörter

durchziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 30,10 Und die Läufer zogen1961 5674 von Stadt zu Stadt durch1961 5674 das Land Ephraim und Manasse und bis nach Sebulon; aber man verlachte und verspottete sie. [?] [?]
entgehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 40,27 Warum sprichst du, Jakob, und redest du, Israel: Mein Weg ist verborgen vor dem HERRN, und mein Recht entgeht5674 4480 meinem Gott?
hinüberziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 7,7 Und Josua sprach: Ach, Herr, HERR! Warum hast du denn dieses Volk über5674 5674 den Jordan ziehen5674 5674 lassen, um uns in die Hand der Amoriter zu geben, uns zugrunde zu richten? O hätten wir es uns doch gefallen lassen und wären jenseits des Jordan geblieben!
überfluten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 54,9 Denn dieses soll mir sein wie die Wasser Noahs, als ich schwur, dass die Wasser Noahs die Erde nicht mehr überfluten5921 5674 sollten; so habe ich geschworen, dass ich nicht mehr über dich ergrimmen, noch dich schelten werde. [?] [?]
übersehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 19,11 Die Einsicht eines Menschen macht ihn langmütig, und sein Ruhm ist es, Vergehung zu übersehen5921 5674.
übersehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mich. 7,18 Wer ist ein Gott{El} wie du, der die Ungerechtigkeit{O. Schuld} vergibt und die Übertretung des Überrestes seines Erbteils übersieht5674 5921{Eig. weggeht über}? Er behält seinen Zorn nicht auf immer, denn er hat Gefallen an Güte. [?]
überziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Sach. 9,8 Und ich werde für mein Haus ein Lager aufschlagen vor dem Kriegsheer, vor den Hin- und Wiederziehenden, und kein Bedränger{O. Bedrücker} wird sie mehr überziehen5921 5674; denn jetzt habe ich dareingesehen mit meinen Augen. [?]
vorausgehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 9,27 Während sie an das Ende der Stadt hinuntergingen, sprach Samuel zu Saul: Sage dem Knaben, dass er uns vorausgehe5674 6440 (und er ging voraus); du aber steh jetzt still, dass ich dich das Wort Gottes hören lasse.
vorausgehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 4,31 Gehasi aber war ihnen vorausgegangen6440 5674 und hatte den Stab auf das Angesicht des Knaben gelegt; aber da war keine Stimme und kein Aufhorchen. Und er kehrte zurück, ihm entgegen, und berichtete ihm und sprach: Der Knabe ist nicht erwacht.
vorübergehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hld. 3,4 Kaum war ich an ihnen vorüber7945 5674, da fand ich ihn, den meine Seele liebt. Ich ergriff ihn und ließ ihn nicht, bis ich ihn gebracht hatte in das Haus meiner Mutter und in das Gemach meiner Gebärerin. [?]
Wanderer 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 33,8 Die Straßen sind verödet, der Wanderer5674 734 feiert. Er hat den Bund gebrochen, die Städte verachtet, keines Menschen geachtet. [?]