2. Chronika 36 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und1 das Volk des Landes nahm JoahasJoahas, den SohnSohn JosiasJosias, und sie machten ihn zum König in JerusalemJerusalem an seines VatersVaters Statt. 2 JoahasJoahas war 23 JahreJahre alt, als er König wurde, und er regierte 3 MonateMonate in JerusalemJerusalem. 3 Und der König von ÄgyptenÄgypten setzte ihn ab in JerusalemJerusalem; und er legte dem Land eine BußeBuße von 100 Talenten SilberSilber und 1 TalentTalent GoldGold auf. 4 Und der König von ÄgyptenÄgypten machtemachte seinen BruderBruder EljakimEljakim zum König über JudaJuda und JerusalemJerusalem und verwandelte seinen NamenNamen in JojakimJojakim. Seinen BruderBruder JoahasJoahas aber nahm NekoNeko fest und führte ihn nach ÄgyptenÄgypten.

5 JojakimJojakim2 war 25 JahreJahre alt, als er König wurde, und er regierte 11 JahreJahre in JerusalemJerusalem. Und er tat, was böse war in den AugenAugen des HERRNHERRN, seines GottesGottes. 6 Gegen3 ihn zog NebukadnezarNebukadnezar, der König von BabelBabel, herauf; und er band ihn mit kupfernen FesselnFesseln, um ihn nach BabelBabel zu führen. 7 Auch von den Geräten des Hauses des HERRNHERRN brachte NebukadnezarNebukadnezar nach BabelBabel und legte sie in seinen TempelTempel in BabelBabel.

8 Und das Übrige der Geschichte JojakimsJojakims und seine GräuelGräuel, die er verübt hat, und was an ihm gefunden wurde, siehe, das ist geschrieben in dem BuchBuch der KönigeKönige von IsraelIsrael und JudaJuda. Und JojakinJojakin, sein SohnSohn, wurde König an seiner Statt.

9 JojakinJojakin4 war 185 JahreJahre alt, als er König wurde, und er regierte 3 MonateMonate und 10 TageTage in JerusalemJerusalem. Und er tat, was böse war in den AugenAugen des HERRNHERRN. 10 Und beim Umlauf des JahresJahres sandte der König NebukadnezarNebukadnezar hin und ließ ihn nach BabelBabel bringen samt den kostbaren Geräten des Hauses des HERRNHERRN; und er machtemachte seinen BruderBruder6 ZedekiaZedekia zum König über JudaJuda und JerusalemJerusalem.

11 ZedekiaZedekia7 war 21 JahreJahre alt, als er König wurde, und er regierte 11 JahreJahre in JerusalemJerusalem. 12 Und er tat, was böse war in den AugenAugen des HERRNHERRN, seines GottesGottes. Er demütigte sich nicht vor dem ProphetenPropheten JeremiaJeremia, als er nach dem Befehl des HERRNHERRN redete. 13 Und auch empörte er sich gegen den König NebukadnezarNebukadnezar, der ihn bei GottGott hatte schwören lassen. Und er verhärtete seinen Nacken und verstockte sein HerzHerz, so dass er nicht umkehrte zu dem HERRNHERRN, dem GottGott IsraelsIsraels. 14 Auch alle Obersten der PriesterPriester und das Volk8 häuften die Treulosigkeiten, nach allen Gräueln der NationenNationen, und verunreinigten das HausHaus des HERRNHERRN, das er in JerusalemJerusalem geheiligt hatte. 15 Und der HERRHERR, der GottGott ihrer VäterVäter, sandte zu ihnen durch seine Boten, früh sich aufmachend und sendend; denn er erbarmte sich seines Volkes und seiner Wohnung. 16 Aber sie verspotteten die Boten GottesGottes und verachteten seine WorteWorte und äfften seine ProphetenPropheten, bis der Grimm des HERRNHERRN gegen sein Volk stieg, dass keine HeilungHeilung mehr war.

17 Und er ließ den König der ChaldäerChaldäer gegen sie heraufkommen, und der erschlug9 ihre Jünglinge mit dem SchwertSchwert im HausHaus ihres HeiligtumsHeiligtums: Er schonte nicht des Jünglings und der JungfrauJungfrau, des Alten und des Greises: alle gab er in seine Hand. 18 Und alle Geräte des Hauses GottesGottes, die großen und die kleinen, und die Schätze des Hauses des HERRNHERRN und die Schätze des Königs und seiner Obersten: alles brachte er nach BabelBabel. 19 Und sie verbrannten das HausHaus GottesGottes und rissen die Mauer von JerusalemJerusalem nieder; und alle seine10 Paläste verbrannten sie mit FeuerFeuer, und alle seine11 kostbaren Geräte zerstörten sie. 20 Und die vom SchwertSchwert Übriggebliebenen führte er nach BabelBabel weg; und sie wurden ihm und seinen Söhnen zu Knechten, bis das Königreich der PerserPerser zur Herrschaft kam; 21 damit erfüllt würde das WortWort des HERRNHERRN durch den Mund JeremiasJeremias12, bis das Land seine SabbateSabbate genossen13 hätte. Alle die TageTage seiner VerwüstungVerwüstung hatte es RuheRuhe, bis 70 JahreJahre voll waren.

22 Und im ersten JahrJahr KoresKores'14, des Königs von PersienPersien – damit das WortWort des HERRNHERRN durch den Mund JeremiasJeremias erfüllt würde – erweckte der HERRHERR den GeistGeist KoresKores', des Königs von PersienPersien; und er ließ einen RufRuf ergehen durch sein ganzes Königreich, und zwar auch schriftlich, indem er sprach: 23 So spricht KoresKores, der König von PersienPersien: Alle Königreiche der ErdeErde hat der HERRHERR, der GottGott des HimmelsHimmels, mir gegeben; und er hat mich beauftragt, ihm ein HausHaus zu bauen in JerusalemJerusalem, das in JudaJuda ist. Mit jedem, der unter euch aus seinem Volk ist, sei der HERRHERR, sein GottGott; und er ziehe hinauf!

Fußnoten

  • 1 2. Kön 23,30
  • 2 2. Kön 23,36
  • 3 2. Kön 24
  • 4 2. Kön 24,8
  • 5 O. 8
  • 6 Hier in dem Sinn von „nahen Anverwandten“. Vergl. 2. Kön 24,17; 1. Chr 3,14-16, wo Jojakin „Jekonja“ genannt wird
  • 7 2. Kön 24,18
  • 8 O. und des Volkes
  • 9 And. üb.: und erschlug
  • 10 d.h. von Jerusalem
  • 11 d.h. von Jerusalem
  • 12 Jer 25; Dan 9,2
  • 13 Vergl. 3. Mose 26,34.35