Strong H3117 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3116H 3118

יום

yôm

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Tag 1843 Vorkommen in 1580 Bibelstellen
1. Mo. 1,5 Und Gott nannte das Licht Tag, und die Finsternis nannte er Nacht. Und es wurde Abend und es wurde Morgen: erster Tag{O. ein Tag}.
1. Mo. 1,8 Und Gott nannte die Ausdehnung Himmel. Und es wurde Abend und es wurde Morgen: zweiter Tag.
1. Mo. 1,13 Und es wurde Abend und es wurde Morgen: dritter Tag.
1. Mo. 1,14 Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Ausdehnung des Himmels, um den Tag von der Nacht zu scheiden, und sie seien zu Zeichen und zur Bestimmung von Zeiten und Tagen und Jahren;
1. Mo. 1,16 Und Gott machte die zwei großen Lichter: das große Licht zur Beherrschung des Tages, und das kleine Licht zur Beherrschung der Nacht, und die Sterne.
  + 1576 weitere Stellen
heute 189 Vorkommen in 172 Bibelstellen
1. Mo. 4,14 Siehe, du hast mich heute von der Fläche des Erdbodens vertrieben, und ich werde verborgen sein vor deinem Angesicht, und werde unstet und flüchtig sein auf der Erde; und es wird geschehen: jeder, der mich findet, wird mich erschlagen. [?]
1. Mo. 21,26 Und Abimelech sprach: Ich weiß nicht, wer das getan hat; weder hast du es mir berichtet, noch habe ich davon gehört, außer heute.
1. Mo. 24,12 Und er sprach: HERR, Gott meines Herrn Abraham, lass es mir doch heute begegnen, und erweise Güte an meinem Herrn Abraham!
1. Mo. 24,42 So kam ich heute zu der Quelle und sprach: HERR, Gott meines Herrn Abraham, wenn du doch Glück geben wolltest zu meinem Weg, auf dem ich gehe!
1. Mo. 25,31 Und Jakob sprach: Verkaufe mir heute{O. zuvor} dein Erstgeburtsrecht.
  + 168 weitere Stellen
Zeit 21 Vorkommen in 21 Bibelstellen
1. Mo. 4,3 Und es geschah nach Verlauf einer Zeit, da brachte Kain dem HERRN eine Opfergabe von der Frucht des Erdbodens;
1. Mo. 21,34 Und Abraham hielt sich eine lange Zeit auf im Land der Philister.
1. Mo. 26,8 Und es geschah, als er längere Zeit dort gewesen war, da blickte Abimelech, der König der Philister, durchs Fenster, und er sah und siehe, Isaak scherzte mit Rebekka, seiner Frau.
1. Mo. 27,44 und bleibe einige Zeit bei ihm, bis der Grimm deines Bruders sich wendet,
4. Mo. 9,22 oder zwei Tage oder einen Monat oder eine geraume Zeit{W. oder Tage} – wenn die Wolke auf der Wohnung blieb, indem sie darauf ruhte, so lagerten die Kinder Israel und brachen nicht auf; und wenn sie sich erhob, so brachen sie auf. [?]
  + 17 weitere Stellen
[?] 18 Vorkommen in 18 Bibelstellen
1. Mo. 22,14 Und Abraham gab diesem Ort den Namen: Der HERR wird auswählen{H. Jahve-jireh}; daher heutigen Tages gesagt wird: Auf dem Berg des HERRN wird ausgewählt werden. [?] [?] [?] [?]
1. Mo. 31,40 Es war mit mir so: des Tages verzehrte mich die Hitze, und der Frost des Nachts, und mein Schlaf floh von meinen Augen. [?]
1. Mo. 32,33 Darum essen die Kinder Israel nicht die Spannader{Eig. den Sehnenstrang}, die über dem Hüftgelenk ist, bis auf den heutigen Tag, weil er das Hüftgelenk Jakobs, die Spannader, angerührt hat. [?] [?] [?] [?] [?]
1. Mo. 40,4 Und der Oberste der Leibwache bestellte Joseph zu ihnen, und er bediente sie; und sie waren eine Zeitlang in Gewahrsam. [?]
2. Mo. 13,3 Und Mose sprach zu dem Volk: Gedenkt dieses Tages, an dem ihr aus Ägypten gezogen seid, aus dem Haus der Knechtschaft{W. der Knechte}; denn mit starker Hand hat der HERR euch von hier herausgeführt; und es soll nichts Gesäuertes gegessen werden. [?] [?] [?]
  + 14 weitere Stellen
täglich 13 Vorkommen in 11 Bibelstellen
2. Mo. 16,4 Da sprach der HERR zu Mose: Siehe, ich werde euch Brot vom Himmel regnen lassen; und das Volk soll hinausgehen und den täglichen Bedarf an seinem Tag sammeln, damit ich es versuche, ob es wandeln wird in meinem Gesetz oder nicht. [?]
2. Mo. 29,36 Und einen Stier als Sündopfer sollst du täglich zur Sühnung opfern und den Altar entsündigen, indem du Sühnung für ihn tust; und du sollst ihn salben, um ihn zu heiligen.
4. Mo. 28,3 Und sprich zu ihnen: Dies ist das Feueropfer, das ihr dem HERRN darbringen sollt: zwei einjährige Lämmer ohne Fehl, täglich, als beständiges Brandopfer.
4. Mo. 28,24 Dies sollt ihr täglich opfern, sieben Tage lang, als Speise{W. Brot} eines Feueropfers lieblichen Geruchs dem HERRN; zusätzlich zu dem beständigen Brandopfer und seinem Trankopfer soll es geopfert werden. [?]
1. Chr. 26,17 Nach Osten waren sechs Leviten; nach Norden täglich vier; nach Süden täglich vier; und an dem Vorratshaus je zwei;
  + 7 weitere Stellen
Jahr 13 Vorkommen in 10 Bibelstellen
2. Mo. 13,10 Und du sollst diese Satzung beobachten zu ihrer bestimmten Zeit, von Jahr zu Jahr. [?] [?]
3. Mo. 25,29 Und wenn jemand ein Wohnhaus in einer ummauerten Stadt verkauft, so soll sein Lösungsrecht bestehen bis zum Ende des Jahres seines Verkaufs; ein volles Jahr soll sein Lösungsrecht bestehen.
Ri. 11,40 Von Jahr4480 3117 zu Jahr gehen die Töchter Israels hin, um die Tochter Jephtas, des Gileaditers, zu preisen vier Tage im Jahr. [?]
Ri. 21,19 Und sie sprachen: Siehe, ein Fest des HERRN ist von Jahr zu Jahr in Silo, das nördlich von Bethel, gegen Sonnenaufgang von der Landstraße, die von Bethel nach Sichem hinaufgeht, und südlich von Lebona liegt.
1. Sam. 2,19 Und seine Mutter machte ihm ein kleines Oberkleid und brachte es ihm von Jahr zu Jahr hinauf, wenn sie mit ihrem Mann hinaufging, um das jährliche Schlachtopfer zu opfern.
  + 6 weitere Stellen
lang 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 29,14 Und Laban sprach zu ihm: Tatsächlich, du bist mein Bein und mein Fleisch. Und er blieb bei ihm einen Monat lang. [?] [?]
5. Mo. 21,13 und die Kleider ihrer Gefangenschaft von sich ablegen; und sie soll in deinem Haus bleiben und ihren Vater und ihre Mutter einen Monat lang beweinen; und danach magst du zu ihr eingehen und sie ehelichen, dass sie deine Frau sei. [?]
2. Kön. 15,13 Sallum, der Sohn Jabes', wurde König im 39. Jahr Ussijas, des Königs von Juda; und er regierte 1 Monat lang in Samaria. [?]
Hes. 43,25 Sieben Tage lang sollst du täglich einen Bock als Sündopfer opfern; und einen jungen Stier und einen Widder vom Kleinvieh, ohne Fehl, soll man opfern.
Dan. 1,5 Und der König verordnete ihnen ein Tagtägliches von der Tafelkost des Königs und von dem Wein, den er trank, und dass man sie drei Jahre lang erzöge; und am Ende derselben sollten sie vor dem König stehen. [?] [?] [?]1697 3117 [?]
heutzutage 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Sam. 9,9 (Früher sprach man in Israel so, wenn man ging, Gott zu befragen: Kommt und lasst uns zum Seher gehen; denn den, der heutzutage der Prophet heißt, nannte man früher den Seher.)
1. Sam. 25,10 Aber Nabal antwortete den Knechten Davids und sprach: Wer ist David, und wer der Sohn Isais? Heutzutage sind der Knechte viele, die davonlaufen, jeder seinem Herrn. [?]
Jes. 58,4 Siehe, zu Streit und Zank fastet ihr, und um zu schlagen mit boshafter Faust. Heutzutage fastet ihr nicht, um eure Stimme hören zu lassen in der Höhe.
jährlich 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ri. 17,10 Da sprach Micha zu ihm: Bleibe bei mir und sei mir ein Vater und ein Priester{Eig. zum Vater und zum Priester}, so werde ich dir jährlich 10 Sekel Silber geben und Ausrüstung an Kleidern und deinen Lebensunterhalt. Und der Levit ging hinein.
1. Sam. 1,21 Und der Mann Elkana ging hinauf mit seinem ganzen Haus, um dem HERRN das jährliche Schlachtopfer zu opfern und sein Gelübde zu erfüllen.
1. Sam. 2,19 Und seine Mutter machte ihm ein kleines Oberkleid und brachte es ihm von Jahr zu Jahr hinauf, wenn sie mit ihrem Mann hinaufging, um das jährliche Schlachtopfer zu opfern.
jetzt 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Sam. 9,27 Während sie an das Ende der Stadt hinuntergingen, sprach Samuel zu Saul: Sage dem Knaben, dass er uns vorausgehe (und er ging voraus); du aber steh jetzt still, dass ich dich das Wort Gottes hören lasse.
1. Sam. 12,17 Ist nicht jetzt die Weizenernte? Ich will zu dem HERRN rufen, und er wird Donner und Regen geben. Und ihr sollt erkennen und sehen, dass das Böse{W. euer Böses}, das ihr getan habt, groß ist in den Augen des HERRN, einen König für euch zu begehren. [?] [?]
1. Kön. 1,51 Und es wurde Salomo berichtet, indem man sprach: Siehe, Adonija fürchtet den König Salomo, und siehe, er hat die Hörner des Altars erfasst und gesagt: Es schwöre mir jetzt der König Salomo, dass er seinen Knecht nicht mit dem Schwert töten wolle!
voll 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 41,1 Und es geschah nach Verlauf von zwei vollen Jahren, dass der Pharao träumte: Und siehe, er stand am Strom.
Dan. 10,2 In diesen Tagen trauerte ich, Daniel, drei volle Wochen. [?]
Dan. 10,3 Köstliche Speise aß ich nicht, und weder Fleisch noch Wein kam in meinen Mund; und ich salbte mich nicht, bis drei volle Wochen um waren. [?]
ganz 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
4. Mo. 11,20 bis zu einem ganzen Monat, bis es euch zur Nase herauskommt, und es euch zum Ekel wird; weil ihr den HERRN, der in eurer Mitte ist, verachtet{O. verworfen} und vor ihm geweint und gesprochen habt: Warum doch sind wir aus Ägypten herausgezogen?
4. Mo. 11,21 Und Mose sprach: 600000 Mann zu Fuß ist das Volk, in dessen Mitte ich bin, und du sprichst: Fleisch will ich ihnen geben, dass sie einen ganzen Monat essen! [?]
jeher 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jes. 43,13 Ja, von jeher{O. Auch von heute ab} bin ich derselbe{S. die Anm. zu Ps. 102,27; vergl. Kap. 41,4}; und da ist niemand, der aus meiner Hand errette. Ich wirke, und wer kann es abwenden{O. rückgängig machen}?
Nah. 2,9 Ninive war ja von jeher wie ein Wasserteich; und doch fliehen sie! Steht, steht! Aber keiner sieht sich um.
Leben 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ps. 91,16 Ich werde ihn sättigen mit Länge des Lebens{W. der Tage} und ihn schauen lassen meine Rettung.
Spr. 3,16 Länge des Lebens{W. der Tage} ist in ihrer Rechten, in ihrer Linken Reichtum und Ehre.
Alter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 12,12 Bei Greisen ist Weisheit, und Einsicht bei hohem Alter.
anderen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 19,3 Ein Tag berichtet es dem anderen, und eine Nacht meldet der anderen die Nachricht{W. Ein Tag sprudelt dem Tag die Rede zu, und eine Nacht zeigt der Nacht Kenntnis an} davon{d.h. von der Herrlichkeit und den Werken Gottes}. [?]
den 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 6,5 Und der HERR sah, dass des Menschen Bosheit groß war auf der Erde, und alles Gebilde der Gedanken seines Herzens nur böse den ganzen Tag.
eine Zeit lang 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Dan. 11,33 Und die Verständigen des Volkes werden die Vielen{d.h. die Masse des jüdischen Volkes; so auch V. 39; Kap. 12,3} unterweisen, aber sie werden fallen durch Schwert und Flamme, durch Gefangenschaft und Raub, eine Zeitlang. [?] [?]
gestriger Tag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 90,4 Denn 1000 Jahre sind in deinen Augen wie der gestrige Tag, wenn er vergangen ist, und wie eine Wache in der Nacht.
nun 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 48,35 Ringsum 18000 Ruten. Und der Name der Stadt soll von nun an heißen: Der HERR dort{H. Jahwe-Schammah}. [?] [?]
sofort 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 14,33 Und man berichtete es Saul und sprach: Siehe, das Volk sündigt gegen den HERRN, indem es mit dem Blut isst. Und er sprach: Ihr habt treulos gehandelt! Wälzt sofort einen großen Stein zu mir her.
sogleich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 2,16 Und sprach der Mann zu ihm: Sogleich werden sie das Fett räuchern, dann nimm dir, wie deine Seele begehrt, so sprach er: Nein, sondern jetzt sollst du es geben, und wenn nicht, so nehme ich es mit Gewalt.
tagelang 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 1,4 Und es geschah, als ich diese Worte hörte, setzte ich mich hin und weinte und trug Leid tagelang; und ich fastete und betete vor dem Gott des Himmels und sprach:
Tagereise 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 1,2 Elf Tagereisen sind vom Horeb, auf dem Weg des Gebirges Seir, bis Kades-Barnea.
wann 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 14,57 um zu belehren, wann für unrein und wann für rein zu erklären ist: Das ist das Gesetz des Aussatzes.
wohlbetagt 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 23,1 Und es geschah nach vielen Tagen, nachdem der HERR Israel Ruhe geschafft hatte vor allen seinen Feinden ringsum, als Josua alt geworden war, wohlbetagt,

Zusammengesetzte Wörter

Chroniken 37 Vorkommen in 37 Bibelstellen
1. Kön. 14,19 Und das Übrige der Geschichte Jerobeams, wie er gekämpft und wie er regiert hat, siehe, das ist geschrieben in dem Buch der Chroniken1697 3117 der Könige von Israel. [?]
1. Kön. 14,29 Und das Übrige der Geschichte Rehabeams und alles, was er getan hat, ist das nicht geschrieben in dem Buch der Chroniken1697 3117 der Könige von Juda? [?]
1. Kön. 15,7 Und das Übrige der Geschichte Abijams und alles, was er getan hat, ist das nicht geschrieben in dem Buch der Chroniken1697 3117 der Könige von Juda? Und es war Krieg zwischen Abijam und Jerobeam. [?]
1. Kön. 15,23 Und das Übrige der ganzen Geschichte Asas und alle seine Macht{O. Tapferkeit, Machttaten; so auch Kap. 16,5.27; 22,45 usw.} und alles, was er getan, und die Städte, die er gebaut hat, ist das nicht geschrieben in dem Buch der Chroniken1697 3117 der Könige von Juda? Doch zur Zeit seines Alters erkrankte er an seinen Füßen. [?]
1. Kön. 15,31 Und das Übrige der Geschichte Nadabs und alles, was er getan hat, ist das nicht geschrieben in dem Buch der Chroniken1697 3117 der Könige von Israel? [?]
  + 33 weitere Stellen
Sabbattag 21 Vorkommen in 17 Bibelstellen
2. Mo. 20,11 Denn in sechs Tagen hat der HERR den Himmel und die Erde gemacht, das Meer und alles, was in ihnen ist, und er ruhte am siebten Tag; darum segnete der HERR den Sabbattag3117 7676 und heiligte ihn.
3. Mo. 24,8 Sabbattag3117 7676 für Sabbattag3117 7676 soll er es beständig vor dem HERRN zurichten: ein ewiger Bund vonseiten der Kinder Israel. [?]
4. Mo. 15,32 Und als die Kinder Israel in der Wüste waren, da fanden sie einen Mann, der am Sabbattag3117 7676 Holz auflas.
4. Mo. 28,9 Und am Sabbattag3117 7676 zwei einjährige Lämmer ohne Fehl, und als Speisopfer zwei Zehntel Feinmehl, gemengt mit Öl, und sein Trankopfer.
5. Mo. 5,12 Beobachte den Sabbattag3117 7676, ihn zu heiligen, so wie der HERR, dein Gott, dir geboten hat. [?] [?]
  + 13 weitere Stellen
Tagereise 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Mo. 30,36 Und er setzte einen Weg von drei Tagereisen1870 3117 zwischen sich und Jakob; und Jakob weidete die übrige Herde Labans.
1. Mo. 31,23 Und er nahm seine Brüder mit sich und jagte ihm sieben Tagereisen1870 3117 nach und ereilte ihn auf dem Gebirge Gilead. [?] [?]
2. Mo. 3,18 Und sie werden auf deine Stimme hören; und du sollst hineingehen, du und die Ältesten Israels, zu dem König von Ägypten, und ihr sollt zu ihm sagen: Der HERR, der Gott der Hebräer, ist uns begegnet; und nun lass uns doch drei Tagereisen1870 3117 weit in die Wüste ziehen, dass wir dem HERRN, unserem Gott, opfern. [?]
2. Mo. 5,3 Und sie sprachen: Der Gott der Hebräer ist uns begegnet. Lass uns doch drei Tagereisen1870 3117 weit in die Wüste ziehen und dem HERRN, unserem Gott, opfern, dass er uns nicht schlage mit der Pest oder mit dem Schwert. [?]
2. Mo. 8,23 Drei Tagereisen1870 3117 weit wollen wir in die Wüste ziehen und dem HERRN, unserem Gott, opfern, so wie er zu uns geredet hat.
  + 2 weitere Stellen
täglich 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Chr. 16,37 Und David{W. er} ließ dort, vor der Lade des Bundes des HERRN, Asaph und seine Brüder, um beständig vor der Lade zu dienen nach der täglichen3117 3117 Gebühr;
2. Chr. 8,13 und zwar nach der täglichen3117 3117 Gebühr, indem er nach dem Gebot Moses opferte an den Sabbaten und an den Neumonden und an den Festen dreimal im Jahr: am Fest der ungesäuerten Brote und am Fest der Wochen und am Fest der Laubhütten.
2. Chr. 8,14 Und er bestellte nach der Vorschrift seines Vaters David die Abteilungen der Priester zu ihrem Dienst; und die Leviten zu ihren Ämtern, um zu loben und zu dienen vor den Priestern, nach der täglichen3117 3117 Gebühr; und die Torhüter in ihren Abteilungen für jedes Tor; denn so war das Gebot Davids, des Mannes Gottes. [?]
2. Chr. 31,16 außer denen von ihnen, die als Männliche ins Geschlechtsverzeichnis eingetragen waren, von 3 Jahren an und darüber, allen, die in das Haus des HERRN kamen, nach der täglichen3117 3117 Gebühr zu ihrem Dienst in ihren Ämtern, nach ihren Abteilungen; [?]
Neh. 12,47 Und ganz Israel gab in den Tagen Serubbabels und in den Tagen Nehemias die Teile der Sänger und der Torhüter, den täglichen3117 3117 Bedarf; das Geheiligte aber gaben sie den{Eig. heiligten sie für die ..., d.h. sie entrichteten als heilige Gabe den Zehnten: vergl. Kap. 10,38} Leviten, und die Leviten gaben das Geheiligte den{Eig. heiligten sie für die ..., d.h. sie entrichteten als heilige Gabe den Zehnten: vergl. Kap. 10,38} Söhnen Aarons.
  + 2 weitere Stellen
Tagereise 6 Vorkommen in 4 Bibelstellen
4. Mo. 10,33 Und sie brachen auf von dem Berg des HERRN, drei Tagereisen3117 1870 weit, und die Lade des Bundes des HERRN zog drei Tagereisen3117 1870 vor ihnen her, um ihnen einen Ruheort zu erkunden; [?]
4. Mo. 11,31 Und ein Wind fuhr von dem HERRN aus und trieb Wachteln vom Meer herbei und warf sie auf das Lager, bei einer Tagereise3117 1870 hier und bei einer Tagereise3117 1870 dort, rings um das Lager, und etwa 2 Ellen hoch über der Oberfläche der Erde.
4. Mo. 33,8 Und sie brachen auf von Hachirot und zogen mitten durchs Meer nach der Wüste hin, und sie zogen drei Tagereisen3117 1870 in der Wüste Etam und lagerten sich in Mara.
2. Kön. 3,9 Und so zogen der König von Israel und der König von Juda und der König von Edom hin; und sie machten einen Umweg von sieben Tagereisen3117 1870, und es war kein Wasser da für das Heer und für das Vieh, das ihnen folgte.
allezeit 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
5. Mo. 5,29 Möchte doch dieses ihr Herz ihnen bleiben{W. sein}, mich allezeit3605 3117 zu fürchten und alle meine Gebote zu beobachten, damit es ihnen und ihren Kindern wohlgehe ewiglich! [?] [?] [?] [?]
1. Kön. 5,15 Und{2. Chron. 2} Hiram, der König von Tyrus, sandte seine Knechte zu Salomo, denn er hatte gehört, dass man ihn zum König gesalbt hatte an seines Vaters Statt; denn Hiram war allezeit3605 3117 ein Freund Davids gewesen.
Hiob 1,5 Und es geschah, wenn die Tage des Gastmahls herum waren, so sandte Hiob hin{d.h. er ließ sie holen} und heiligte sie; und er stand frühmorgens auf und opferte Brandopfer nach ihrer aller Zahl; denn Hiob sprach: Vielleicht haben meine Kinder gesündigt und sich in ihrem Herzen von Gott losgesagt{Das hebr. Zeitwort bedeutet eigentlich: jemand Lebewohl sagen, und daher, in Verbindung mit Gott, sich von ihm lossagen, ihn fahren lassen; so auch V. 11; 2,5.9}. So tat Hiob allezeit3605 3117. [?]
Festtag 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Est. 8,17 Und in jeder einzelnen Landschaft und in jeder einzelnen Stadt, überall, wohin das Wort des Königs und sein Befehl gelangte, war Freude und Wonne bei den Juden, Gastmahl und Festtag3117 2896. Und viele aus den Völkern des Landes wurden Juden, denn die Furcht vor den Juden war auf sie gefallen. [?] [?]
Est. 9,19 Darum feiern die Juden des platten Landes, die in den offenen Städten wohnen, den 14. Tag des Monats Adar als einen Tag der Freude und des Gastmahls und als einen Festtag3117 2896, wo man einander Teile sendet{Eig. und als gegenseitige Versendung von Teilen; vergl. Kap. 2,9}. [?]
Est. 9,22 als die Tage, an denen die Juden Ruhe erlangt hatten vor ihren Feinden, und als den Monat, wo sich ihnen Kummer in Freude, und Trauer in einen Festtag3117 2896 verwandelt hatte – dass sie dieselben feiern sollten als Tage des Gastmahls und der Freude, wo man einander Teile sendet{Eig. und als gegenseitige Versendung von Teilen; vergl. Kap. 2,9} und Geschenke an die Armen gibt.
immer 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
5. Mo. 4,40 Und beobachte seine Satzungen und seine Gebote, die ich dir heute gebiete, damit es dir und deinen Kindern nach dir wohlgehe, und damit du deine Tage verlängerst in dem Land, das der HERR, dein Gott, dir für immer3605 3117 gibt. [?] [?] [?]
1. Kön. 11,39 und ich werde die Nachkommen Davids deswegen demütigen, doch nicht für immer3605 3117.
2. Chr. 18,7 Und der König von Israel sprach zu Josaphat: Es ist noch ein Mann da, um durch ihn den HERRN zu befragen; aber ich hasse ihn, denn er weissagt nichts Gutes über mich, sondern immer3605 3117 nur Böses{Eig. zum Guten ... zum Bösen}; es ist Micha, der Sohn Jimlas. Und Josaphat sprach: Der König spreche nicht so!
Jahr 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
2. Sam. 13,23 Und es geschah nach zwei vollen Jahren8141 3117, da hatte Absalom Schafscherer zu Baal-Hazor, das bei Ephraim liegt; und Absalom lud alle Söhne des Königs. [?]
Jer. 28,3 In zwei Jahren8141 3117{Eig. Jahren von Tagen, d.h. nach genau zwei Jahren; so auch V. 11} werde ich alle Geräte des Hauses des HERRN an diesen Ort zurückbringen, die Nebukadnezar, der König von Babel, von diesem Ort weggenommen und nach Babel gebracht hat.
Jer. 28,11 Und Hananja redete vor den Augen alles Volkes und sprach: So spricht der HERR: Ebenso werde ich innerhalb von zwei Jahren8141 3117 das Joch Nebukadnezars, des Königs von Babel, zerbrechen vom Hals aller Nationen. Und der Prophet Jeremia ging seines Weges. [?] [?]
Versöhnungstag 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
3. Mo. 23,27 Doch am 10. dieses 7. Monats ist der Versöhnungstag3117 3725;{Vergl. Kap. 16} eine heilige Versammlung soll euch sein, und ihr sollt eure Seelen kasteien, und sollt dem HERRN ein Feueropfer darbringen. [?]
3. Mo. 23,28 Und keinerlei Arbeit sollt ihr tun an genau diesem Tag; denn es ist der Versöhnungstag3117 3725, um Sühnung für euch zu tun vor dem HERRN, eurem Gott. [?]
3. Mo. 25,9 Und du sollst im 7. Monat, am 10. des Monats, den Posaunenschall{Eig. die Lärmposaune} ergehen lassen; an dem Versöhnungstag3117 3725 sollt ihr die Posaune ergehen lassen durch euer ganzes Land. [?]
wohlbetagt 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 18,11 Und Abraham und Sara waren alt, wohlbetagt935 3117; es hatte aufgehört, Sara zu ergehen nach der Frauen Weise.
1. Mo. 24,1 Und Abraham war alt, wohlbetagt935 3117, und der HERR hatte Abraham gesegnet in allem.
1. Kön. 1,1 Und der König David war alt, wohlbetagt935 3117; und sie bedeckten ihn mit Kleidern, aber er wurde nicht warm.
Festtag 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Klgl. 2,7 Der Herr hat seinen Altar verworfen, sein Heiligtum verschmäht; er hat die Mauern ihrer{d.h. der Tochter Zion} Prachtgebäude der Hand des Feindes preisgegeben: sie haben im Haus des HERRN Lärm erhoben wie an einem Festtag3117 4150.
Klgl. 2,22 Meine Schrecknisse hast du von allen Seiten herbeigerufen wie an einem Festtag3117 4150, und nicht einer entkam oder blieb übrig am Tag des Zorns des HERRN. Die ich auf den Händen getragen und erzogen habe, mein Feind hat sie vernichtet.
heute 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 25,33 Und gesegnet sei dein Verstand, und gesegnet seist du, dass du mich heute3117 2088 davon zurückgehalten hast, in Blutschuld zu kommen und mir mit meiner Hand Hilfe zu schaffen! [?]
1. Sam. 28,18 Weil du der Stimme des HERRN nicht gehorcht und seine Zornglut nicht ausgeführt hast an Amalek{Vergl. Kap. 15}, darum hat der HERR dir dieses heute3117 2088 getan.
heute 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Kön. 2,24 Und nun, so wahr der HERR lebt, der mich befestigt hat und mich hat sitzen lassen auf dem Thron meines Vaters David und der mir ein Haus gemacht, so wie er geredet hat: Heute3588 3117 soll Adonija getötet werden!
1. Kön. 18,15 Aber Elia sprach: So wahr der HERR der Heerscharen lebt, vor dessen Angesicht ich stehe, heute3588 3117 werde ich mich ihm zeigen!
Lebenstage 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Pred. 2,3 Ich beschloss{Eig. Ich spähte aus, ich ersah} in meinem Herzen, meinen Leib durch Wein zu pflegen, während mein Herz sich mit Weisheit benähme, und es mit der Torheit zu halten, bis ich sähe, was den Menschenkindern gut wäre, unter dem Himmel zu tun die Zahl ihrer Lebenstage3117 2416. [?] [?]
Pred. 5,17 Siehe, was ich als gut, was ich als schön erkannt habe: dass einer esse und trinke und Gutes sehe bei all seiner Mühe, womit er sich abmüht unter der Sonne, die Zahl seiner Lebenstage3117 2416, die Gott ihm gegeben hat; denn das ist sein Teil.
Purim-Tage 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Est. 9,28 und dass diese Tage im Andenken bleiben und gefeiert werden sollten in jedem einzelnen Geschlecht, in jeder einzelnen Familie, in jeder einzelnen Landschaft und in jeder einzelnen Stadt; und dass diese Purimtage3117 6332 unter den Juden nicht untergehen, und ihr Andenken nicht aufhören sollte bei ihren Nachkommen.
Est. 9,31 um diese Purimtage3117 6332 in ihren bestimmten Zeiten festzusetzen, so wie Mordokai, der Jude, und die Königin Esther es ihnen festgesetzt hatten und wie sie es für sich selbst und für ihre Nachkommen festgesetzt hatten, nämlich die Angelegenheit der Fasten und ihrer Wehklage.
seitdem 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 25,28 Vergib doch das Vergehen deiner Magd! Denn gewisslich wird der HERR meinem Herrn ein beständiges Haus machen, weil mein Herr die Kämpfe des HERRN kämpft, und kein Böses an dir gefunden wurde, seitdem4480 3117 du lebst. [?]
Hiob 38,12 Hast du, seitdem4480 3117 du lebst, einem Morgen geboten? Hast du die Morgenröte ihre Stätte wissen lassen,
Tag 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Chr. 16,23 Singt{Ps. 96} dem HERRN, ganze Erde! Verkündet Tag4480 3117 für Tag seine Rettung!
Est. 3,7 Im 1. Monat, das ist der Monat Nisan, im 12. Jahr des Königs Ahasveros, warf man das Pur, das ist das Los, vor Haman, Tag4480 3117 für Tag und von Monat für Monat, bis zum 12. Monat, das ist der Monat Adar. [?] [?] [?]
Tagereise 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jona 3,3 Da machte sich Jona auf und ging nach Ninive, nach dem Wort des HERRN. Ninive war aber eine außerordentlich große Stadt{W. eine Stadt groß für Gott} von drei Tagereisen4109 3117.
Jona 3,4 Und Jona begann in die Stadt hineinzugehen eine Tagereise4109 3117 weit, und er rief und sprach: Noch 40 Tage, so ist Ninive umgekehrt!
Tagewerk 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 5,13 Und die Treiber drängten sie und sprachen: Vollendet eure Arbeiten, das Tagewerk1697 3117 an seinem Tag, wie früher, als Stroh da war!
2. Mo. 5,19 Da sahen die Vorsteher der Kinder Israel, dass es übel mit ihnen stand, weil man sagte: Ihr sollt nichts mindern an euren Ziegeln: das Tagewerk1697 3117 an seinem Tag! [?] [?]
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Kön. 25,30 Und sein Unterhalt: Ein beständiger Unterhalt, wurde ihm, so viel er täglich1697 3117 bedurfte{W. das Tägliche an seinem Tag}, von dem König gegeben alle Tage seines Lebens. [?] [?] [?]1697 3117
Dan. 1,5 Und der König verordnete ihnen ein Tagtägliches von der Tafelkost des Königs und von dem Wein, den er trank, und dass man sie drei Jahre lang erzöge; und am Ende derselben sollten sie vor dem König stehen. [?] [?] [?]1697 3117 [?]
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ps. 23,6 Nur Güte und Huld werden mir folgen alle Tage meines Lebens; und ich werde für immer{W. auf Länge der Tage} wohnen im Haus des HERRN. [?]753 3117
Klgl. 5,20 Warum willst du uns für immer vergessen, uns auf ewig{W. auf Länge der Tage} verlassen? [?]753 3117
5 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 19,8 Und am fünften2549 3117 Tag machte er sich frühmorgens auf, um fortzugehen; da sprach der Vater der jungen Frau: Stärke doch dein Herz und verzieht, bis der Tag sich neigt! Und so aßen sie beide miteinander. [?]
Erntetag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 25,13 Wie Kühlung des Schnees an einem Erntetag3117 7105 ist ein treuer Bote denen, die ihn senden: Er erquickt die Seele seines Herrn.
Freudentage 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 10,10 Und an euren Freudentagen3117 8057 und an euren Festen{Eig. bestimmten Zeiten (um Gott zu nahen)} und an euren Neumonden{Eig. an den Anfängen eurer Monate}, da sollt ihr in die Trompeten stoßen bei euren Brandopfern und bei euren Friedensopfern; und sie sollen euch zum Gedächtnis sein vor eurem Gott. Ich bin der HERR, euer Gott. [?]
Geburtstag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 40,20 Und es geschah am dritten Tag, dem Geburtstag3117 3205 des Pharaos, da machte er allen seinen Knechten ein Mahl; und er erhob das Haupt des Obersten der Schenken und das Haupt des Obersten der Bäcker unter seinen Knechten. [?]
Hochbetagter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 6,11 Und ich bin voll des Grimmes des HERRN, bin müde, ihn zurückzuhalten. – Ergieße ihn über die Kinder auf der Gasse und über den Kreis der Jünglinge allzumal; denn sowohl Mann als Frau werden getroffen werden{d.h. vom Zorn}, der Alte wie der Hochbetagte4392 3117; [?] [?]
immer 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 93,5 Deine Zeugnisse sind sehr zuverlässig. Deinem Haus gebührt Heiligkeit, HERR, für immer753 3117{W. auf Länge der Tage}. [?]
immerfort 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 12,15 Und die Geschichte Rehabeams, die erste und die letzte, ist sie nicht geschrieben in der Geschichte Schemajas, des Propheten, und Iddos, des Sehers, in den Geschlechtsverzeichnissen? Und die Kriege Rehabeams und Jerobeams währten immerfort3605 3117.
Jahr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 11,40 Von Jahr4480 3117 zu Jahr gehen die Töchter Israels hin, um die Tochter Jephtas, des Gileaditers, zu preisen vier Tage im Jahr. [?]
Jahrbücher 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 27,24 Joab, der Sohn der Zeruja, hatte zu zählen begonnen, aber nicht vollendet; und es kam deshalb ein Zorn über Israel; und so wurde die Zahl in die Aufzählung der Jahrbücher1697 3117 des Königs David nicht aufgenommen.
Jahresopfer 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 20,6 Wenn dein Vater mich etwa vermissen sollte, so sage: David hat es sich dringend von mir erbeten, nach Bethlehem, seiner Stadt, zu laufen; denn dort ist das Jahresopfer3117 2077 für die ganze Familie.
lange 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 14,46 Und wer in das Haus hineingeht, so lange3605 3117 es verschlossen ist, wird unrein sein bis an den Abend;
lange 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 1,6 Und sein Vater hatte ihn, so lange4480 3117 er4480 3117 lebte4480 3117, nicht betrübt, dass er gesagt hätte: Warum tust du so? Und auch er war sehr schön von Gestalt; und Haggit{W. sie} hatte ihn nach Absalom geboren.
Mittag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 8,3 Und er las darin vor dem Platz, der vor dem Wassertor liegt, vom lichten Morgen bis zum Mittag4276 3117, in Gegenwart der Männer und der Frauen und derer, die Verständnis hatten; und die Ohren des ganzen Volkes waren auf das Buch des Gesetzes gerichtet.
Regentag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 1,28 Wie das Aussehen des Bogens, der am Regentag3117 1653 in der Wolke ist, so war das Aussehen des Glanzes ringsum. Das war das Aussehen des Bildes der Herrlichkeit des HERRN. – Und als ich es sah, fiel ich nieder auf mein Angesicht; und ich hörte die Stimme eines Redenden.
Sabbattag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 10,32 und dass, wenn die Völker des Landes am Sabbattag7676 3117 Waren und allerlei Getreide zum Verkauf brächten, wir es ihnen am Sabbat oder an einem anderen heiligen Tage nicht abnehmen wollten; und dass wir im siebten Jahr das Land brach liegen lassen und auf das Darlehen einer jeden Hand verzichten wollten{W. und dass wir das siebte Jahr und das Darlehen einer jeden Hand liegen lassen wollten. Vergl. 2. Mose 23,11; 5. Mose 15,1.2}.
Sabbatweg 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 20,8 Gedenke des Sabbattages3117 7676, ihn zu heiligen.
Schneetag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 23,20 Und Benaja, der Sohn Jojadas, der Sohn eines tapferen Mannes, groß an Taten, von Kabzeel; dieser erschlug zwei Löwen{O. Helden. H. Ariel: Gotteslöwen = mächtige Helden} von Moab. Und er stieg hinab und erschlug den Löwen in der Grube an einem Schneetag3117 7950. [?]
Schneetag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 11,22 Benaja, der Sohn Jojadas, der Sohn eines tapferen Mannes, groß an Taten, von Kabzeel; dieser erschlug zwei Löwen{S. die Anm. zu 2. Sam. 23,20} von Moab. Und er stieg hinab und erschlug den Löwen in der Grube an einem Schneetag7950 3117. [?]
solange 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 12,3 Und Joas tat, was recht war in den Augen des HERRN, solange3605 3117{Eig. alle Tage, die} der Priester Jojada ihn unterwies.
solange er lebt 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 1,6 Und sein Vater hatte ihn, so lange4480 3117 er4480 3117 lebte4480 3117, nicht betrübt, dass er gesagt hätte: Warum tust du so? Und auch er war sehr schön von Gestalt; und Haggit{W. sie} hatte ihn nach Absalom geboren.
Tag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Est. 2,11 Und Tag3605 3117 für Tag wandelte Mordokai vor dem Hof des Frauenhauses, um das Wohlergehen Esthers zu erfahren und was mit ihr geschähe. [?] [?]
Tag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 12,23 Denn es kamen Tag6256 3117 für Tag zu David, um ihm zu helfen, bis es ein großes Heerlager wurde, wie ein Heerlager Gottes.
Tag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hld. 2,17 Bis der Tag7945 3117 sich kühlt und die Schatten fliehen, wende dich, sei, mein Geliebter, wie eine Gazelle oder einem Jungen der Hirsche auf den zerklüfteten Bergen! [?]
Tageshöhe 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 4,18 Aber der Pfad der Gerechten ist wie das glänzende Morgenlicht, das stets heller leuchtet bis zur Tageshöhe3117 3559.
Tagesverfinsterung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 3,5 Finsternis und Todesschatten mögen ihn einlösen, Gewölk lagere sich über ihm, es schrecken ihn Tagesverfinsterungen3650 3117! [?]
täglich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 140,3 Die Bosheiten ersinnen im Herzen, täglich3605 3117 Krieg erregen.
täglich benötigtes 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 25,30 Und sein Unterhalt: Ein beständiger Unterhalt, wurde ihm, so viel er täglich1697 3117 bedurfte{W. das Tägliche an seinem Tag}, von dem König gegeben alle Tage seines Lebens. [?] [?] [?]1697 3117
Tägliches 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Esra 3,4 Und sie feierten das Laubhüttenfest, wie es vorgeschrieben ist; und sie opferten Brandopfer Tag für Tag, nach der Zahl, nach der Vorschrift, das Tägliche1697 3117 an seinem Tag;
tagtäglich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 16,5 Und es soll geschehen, am sechsten Tag, da sollen sie zubereiten, was sie einbringen, und es wird das Doppelte von dem sein, was sie tagtäglich3117 3117 sammeln werden.
Werktage 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 46,1 so spricht der Herr, HERR: Das Tor des inneren Vorhofs, das nach Osten sieht, soll die sechs Werktage3117 4639 geschlossen sein; aber am Sabbattag3117 7676 soll es geöffnet werden, und am Tag des Neumondes soll es geöffnet werden.
[?] 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 13,1 Und Josua war alt, wohlbetagt, und der HERR sprach zu ihm: Du bist alt, wohlbetagt, und vom Land ist sehr viel übrig, in Besitz zu nehmen. [?]935 3117 [?]935 3117
Jahr für Jahr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 1,3 Und dieser Mann ging von Jahr4480 3117 3117 zu Jahr4480 3117 3117 aus seiner Stadt hinauf, um den HERRN der Heerscharen anzubeten und ihm zu opfern in Silo; und dort waren die beiden Söhne Elis, Hophni und Pinehas, Priester des HERRN. [?]4480 3117 3117
Jahr für Jahr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 14,26 Und wenn er sein Haupt scheren ließ, – es geschah nämlich von Jahr4480 7093 3117 zu Jahr4480 7093 3117{O. nach Ablauf einer gewissen Zeit}, dass er es scheren ließ, denn es war ihm zu schwer, und so ließ er es scheren – so wog sein Haupthaar 200 Sekel, nach dem Gewicht des Königs. [?]4480 7093 3117
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 24,31 Und Israel diente dem HERRN alle Tage Josuas und alle Tage der Ältesten, die ihre Tage nach Josua verlängerten, und die das ganze Werk des HERRN kannten, das er für Israel getan hatte. [?]748 3117 310
[?] 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 1,3 Und dieser Mann ging von Jahr4480 3117 3117 zu Jahr4480 3117 3117 aus seiner Stadt hinauf, um den HERRN der Heerscharen anzubeten und ihm zu opfern in Silo; und dort waren die beiden Söhne Elis, Hophni und Pinehas, Priester des HERRN. [?]4480 3117 3117
[?] 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 14,26 Und wenn er sein Haupt scheren ließ, – es geschah nämlich von Jahr4480 7093 3117 zu Jahr4480 7093 3117{O. nach Ablauf einer gewissen Zeit}, dass er es scheren ließ, denn es war ihm zu schwer, und so ließ er es scheren – so wog sein Haupthaar 200 Sekel, nach dem Gewicht des Königs. [?]4480 7093 3117