4. Mose 10 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und der HERRHERR redete zu MoseMose und sprach: 2 Mache dir zwei TrompetenTrompeten aus SilberSilber; in getriebener Arbeit sollst du sie machen; und sie sollen dir dienen zur BerufungBerufung der GemeindeGemeinde und zum Aufbruch der LagerLager. 3 Und stößt man in dieselben, so soll die ganze GemeindeGemeinde sich zu dir versammeln an den Eingang des ZeltesZeltes der Zusammenkunft. 4 Und wenn man in eine stößt, so sollen die Fürsten sich zu dir versammeln, die Häupter der Tausende IsraelsIsraels. 5 Und blast ihr Lärm, so sollen die LagerLager aufbrechen, die nach OstenOsten lagernlagern; 6 und blast ihr Lärm zum zweiten Mal, so sollen die LagerLager aufbrechen, die nach SüdenSüden lagernlagern: Zu ihrem Aufbruch sollen sie Lärm blasen. 7 Aber um die VersammlungVersammlung zu versammeln, sollt ihr hineinstoßen und nicht Lärm blasen. 8 Und die Söhne AaronsAarons, die PriesterPriester, sollen in die TrompetenTrompeten stoßen. Und sie sollen euch zu einer ewigen SatzungSatzung sein bei euren GeschlechternGeschlechtern. 9 Und wenn ihr in eurem Land in den KampfKampf zieht gegen den Bedränger, der euch bedrängt, so sollt ihr mit den TrompetenTrompeten Lärm blasen; und es wird euer gedacht werden vor dem HERRNHERRN, eurem GottGott, und ihr werdet gerettet werden von euren Feinden. 10 Und an euren Freudentagen und an euren Festen1 und an euren Neumonden2, da sollt ihr in die TrompetenTrompeten stoßen bei euren BrandopfernBrandopfern und bei euren FriedensopfernFriedensopfern; und sie sollen euch zum Gedächtnis sein vor eurem GottGott. Ich bin der HERRHERR, euer GottGott.

11 Und es geschah im 2. JahrJahr, im 2. Monat, am 20. des Monats, da erhob sich die WolkeWolke von der Wohnung des Zeugnisses. 12 Und die KinderKinder IsraelIsrael brachen auf aus der WüsteWüste SinaiSinai nach ihren Zügen3; und die WolkeWolke ließ sich nieder in der WüsteWüste ParanParan. 13 Und sie brachen zum ersten Mal auf nach dem Befehl des HERRNHERRN durch MoseMose.

14 Und das PanierPanier des LagersLagers der KinderKinder JudaJuda brach zuerst auf nach ihren Heeren; und über sein Heer war NachschonNachschon, der Sohnder Sohn AmminadabsAmminadabs. 15 Und über das Heer des Stammes der KinderKinder IssascharIssaschar war NethaneelNethaneel, der Sohnder Sohn ZuarsZuars; 16 und über das Heer des Stammes der KinderKinder SebulonSebulon war EliabEliab, der Sohnder Sohn HelonsHelons. 17 Und die Wohnung wurde abgenommen, und es brachen auf die Söhne GersonsGersons und die Söhne MerarisMeraris, die die Wohnung trugen.

18 Und das PanierPanier des LagersLagers RubensRubens brach auf nach seinen Heeren; und über sein Heer war ElizurElizur, der Sohnder Sohn SchedeursSchedeurs. 19 Und über das Heer des Stammes der KinderKinder SimeonSimeon war SchelumielSchelumiel, der Sohnder Sohn ZurischaddaisZurischaddais; 20 und über das Heer des Stammes der KinderKinder GadGad war EljasaphEljasaph, der Sohnder Sohn DeghuelsDeghuels. 21 Und die KehatiterKehatiter brachen auf, die das HeiligtumHeiligtum trugen; und jene richteten die Wohnung auf, bis diese kamen.

22 Und das PanierPanier des LagersLagers der KinderKinder EphraimEphraim brach auf nach ihren Heeren; und über sein Heer war ElischamaElischama, der Sohnder Sohn AmmihudsAmmihuds. 23 Und über das Heer des Stammes der KinderKinder ManasseManasse war GamlielGamliel, der Sohnder Sohn PedazursPedazurs; 24 und über das Heer des Stammes der KinderKinder BenjaminBenjamin war AbidanAbidan, der Sohnder Sohn GideonisGideonis.

25 Und das PanierPanier des LagersLagers der KinderKinder DanDan, das die Nachhut aller LagerLager bildete, brach auf nach ihren Heeren; und über sein Heer war AchieserAchieser, der Sohnder Sohn AmmischaddaisAmmischaddais. 26 Und über das Heer des Stammes der KinderKinder AserAser war PagielPagiel, der Sohnder Sohn OkransOkrans; 27 und über das Heer des Stammes der KinderKinder NaphtaliNaphtali war AchiraAchira, der Sohnder Sohn EnansEnans. – 28 Das war die Marschordnung der KinderKinder IsraelIsrael nach ihren Heeren; und so brachen sie auf.

29 Und MoseMose sprach zu HobabHobab, dem SohnSohn ReghuelsReghuels, des MidianitersMidianiters, des Schwiegervaters4 MosesMoses: Wir brechen auf nach dem Ort, von dem der HERRHERR gesagt hat: Ich will ihn euch geben. Zieh mit uns, so werden wir dir Gutes tun; denn der HERRHERR hat Gutes über IsraelIsrael geredet. 30 Und er sprach zu ihm: Ich will nicht mitziehen, sondern in mein Land und zu meiner Verwandtschaft5 will ich gehen. 31 Und er sprach: Verlass uns doch nicht! Denn du weißt ja, wo wir in der WüsteWüste lagernlagern sollen; und du wirst unser Auge6 sein. 32 Und es soll geschehen, wenn du mit uns ziehst und uns jenes Gute geschieht, das der HERRHERR an uns tun will, so werden wir dir auch Gutes tun.

33 Und sie brachen auf von dem BergBerg des HERRNHERRN, dreidrei Tagereisen weit, und die LadeLade des BundesBundes des HERRNHERRN zog dreidrei Tagereisen vor ihnen her, um ihnen einen Ruheort zu erkunden; 34 und die WolkeWolke des HERRNHERRN war über ihnen des TagesTages, wenn sie aus dem LagerLager zogen. 35 Und es geschah, wenn die LadeLade aufbrach, so sprach MoseMose: Steh auf, HERRHERR, dass deine Feinde sich zerstreuen und deine Hasser vor dir fliehen! 36 Und wenn sie ruhte, so sprach er: Kehre wieder, HERRHERR, zu den Myriaden der Tausende IsraelsIsraels!

Fußnoten

  • 1 Eig. bestimmten Zeiten (um Gott zu nahen)
  • 2 Eig. an den Anfängen eurer Monate
  • 3 Eig. nach ihren Aufbrüchen; d.h. nach der in V. 14-28 beschriebenen Reihenfolge
  • 4 O. dem Schwager
  • 5 O. in meinen Geburtsort; so auch 1. Mose 12,1; 24,4 usw.
  • 6 Eig. unsere Augen