Strong H7931 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 7930H 7932

שׁכן

shâkan

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


wohnen 86 Vorkommen in 82 Bibelstellen
1. Mo. 9,27 Weit mache es Gott dem Japhet, und er wohne in den Zelten Sems; und Kanaan sei sein{W. ihr, d.h. des Geschlechtes Sems (Japhets)} Knecht!
1. Mo. 14,13 Und es kam ein Entkommener und berichtete es Abram, dem Hebräer. Er wohnte aber unter den Terebinthen Mamres, des Amoriters, des Bruders von Eskol und des Bruders von Aner, und diese waren Abrams Bundesgenossen.
1. Mo. 16,12 Und er, er wird ein Wildesel von Mensch sein; seine Hand gegen alle und die Hand aller gegen ihn, und angesichts aller seiner Brüder{Zugl. östlich von allen seinen Brüdern} wird er wohnen.
1. Mo. 25,18 Und sie wohnten von Hawila{am persischen Meerbusen} bis Sur, das vor{d.i. östlich von} Ägypten liegt, nach Assyrien hin. Er ließ sich nieder angesichts{S. die Anm. zu Kap. 16,12} aller seiner Brüder.
1. Mo. 35,22 Und es geschah, als Israel in jenem Land wohnte, da ging Ruben hin und lag bei Bilha, der Nebenfrau seines Vaters. Und Israel hörte es.
Und der Söhne Jakobs waren zwölf. [?]
  + 78 weitere Stellen
ruhen 8 Vorkommen in 7 Bibelstellen
2. Mo. 24,16 Und die Herrlichkeit des HERRN ruhte auf dem Berg Sinai, und die Wolke bedeckte ihn sechs Tage; und am siebten Tag rief er Mose aus der Mitte der Wolke.
2. Mo. 40,35 Und Mose konnte nicht in das Zelt der Zusammenkunft hineingehen; denn die Wolke ruhte darauf, und die Herrlichkeit des HERRN erfüllte die Wohnung.
4. Mo. 9,18 Nach dem Befehl des HERRN brachen die Kinder Israel auf, und nach dem Befehl des HERRN lagerten sie sich; alle die Tage, da die Wolke auf der Wohnung ruhte, lagerten sie. [?]
4. Mo. 9,22 oder zwei Tage oder einen Monat oder eine geraume Zeit{W. oder Tage} – wenn die Wolke auf der Wohnung blieb, indem sie darauf ruhte, so lagerten die Kinder Israel und brachen nicht auf; und wenn sie sich erhob, so brachen sie auf. [?]
Ri. 5,17 Gilead ruhte jenseits des Jordan; und Dan, warum hielt er sich auf Schiffen auf? Aser blieb am Gestade des Meeres{Eig. der Meere}, und an seinen Buchten ruhte er. [?]
  + 3 weitere Stellen
niederlassen 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
4. Mo. 9,17 Und so wie die Wolke sich von dem Zelt erhob, brachen danach die Kinder Israel auf; und an dem Ort, wo die Wolke sich niederließ{O. ruhte; desgl. Kap. 10,12}, dort lagerten sich die Kinder Israel. [?] [?]
4. Mo. 10,12 Und die Kinder Israel brachen auf aus der Wüste Sinai nach ihren Zügen{Eig. nach ihren Aufbrüchen; d.h. nach der in V. 14–28 beschriebenen Reihenfolge}; und die Wolke ließ sich nieder in der Wüste Paran. [?]
Ps. 139,9 Nähme ich Flügel der Morgenröte, ließe ich mich nieder am äußersten Ende des Meeres,
Jes. 32,16 Und das Recht wird sich niederlassen in der Wüste, und die Gerechtigkeit auf dem Fruchtgefilde wohnen; [?]
Hes. 31,13 auf seinen umgefallenen Stamm{Bedeutet zugl. im Hebr.: auf seinen Leichnam} ließen sich alle Vögel des Himmels nieder, und über seine Äste kamen alle Tiere des Feldes,
  + 2 weitere Stellen
bewohnen 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Hiob 15,28 und zerstörte Städte bewohnte, Häuser, die nicht bewohnt werden sollten, die zu Steinhaufen bestimmt waren:
Spr. 2,21 Denn die Aufrichtigen werden das Land bewohnen, und die Vollkommenen darin übrigbleiben; [?] [?]
Spr. 8,12 Ich, Weisheit, bewohne die Klugheit und finde die Erkenntnis der Besonnenheit{O. der wohl durchdachten Entschlüsse}.
Spr. 10,30 Der Gerechte wird nicht wanken in Ewigkeit, aber die Gottlosen werden das Land nicht bewohnen.
Jer. 46,26 Und ich gebe sie in die Hand derer, die nach ihrem Leben trachten, und zwar in die Hand Nebukadrezars, des Königs von Babel, und in die Hand seiner Knechte. Danach aber soll es bewohnt werden wie in den Tagen der Vorzeit, spricht der HERR.
bleiben 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Mo. 26,2 Und der HERR erschien ihm und sprach: Zieh nicht hinab nach Ägypten; bleibe in dem Land, von dem ich dir sage.
Hiob 37,8 Und das Wild geht in sein Versteck und bleibt in seinen Höhlen.
Ps. 37,27 Weiche vom Bösen und tu Gutes, und bleibe{O. so wirst du bleiben (im Land wohnen)} ewiglich! [?]
Spr. 7,11 Sie ist leidenschaftlich und unbändig, ihre Füße bleiben nicht in ihrem Haus;
lagern 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 3,24 und er trieb den Menschen aus und ließ im Osten vom Garten Eden die Cherubim und die Flamme des kreisenden Schwertes lagern, um den Weg zum Baum des Lebens zu bewahren. [?] [?]
4. Mo. 24,2 Und Bileam erhob seine Augen und sah Israel, gelagert nach seinen Stämmen; und der Geist Gottes kam über ihn.
5. Mo. 33,20 Und von Gad sprach er: Gesegnet sei, der Gad Raum schafft! Wie eine Löwin lagert er und zerreißt Arm und Scheitel.
[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
3. Mo. 16,16 und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinigkeiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das sich bei ihnen befindet, inmitten ihrer Unreinigkeiten. [?]
Jos. 22,19 Jedoch wenn das Land eures Eigentums unrein ist, so kommt herüber in das Land des Eigentums des HERRN, wo sich die Wohnung des HERRN befindet, und macht euch ansässig in unserer Mitte, aber empört euch nicht gegen den HERRN, und empört euch nicht gegen uns, indem ihr euch einen Altar baut außer dem Altar des HERRN, unseres Gottes. [?]
Hiob 3,5 Finsternis und Todesschatten mögen ihn einlösen, Gewölk lagere sich über ihm, es schrecken ihn Tagesverfinsterungen! [?]
aufschlagen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jos. 18,1 Und die ganze Gemeinde der Kinder Israel versammelte sich nach Silo, und sie schlugen dort das Zelt der Zusammenkunft auf; und das Land war vor ihnen unterjocht.
Ps. 78,60 Und er verließ{O. gab auf} die Wohnung in Silo, das Zelt, das er unter den Menschen aufgeschlagen hatte.
liegen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jes. 26,19 Deine Toten werden aufleben, meine Leichen wieder erstehen. Wacht auf und jubelt, die ihr im Staub liegt{Eig. ihr Bewohner des Staubes}! Denn ein Tau des Lichts{Eig. der Lichter} ist dein Tau; und die Erde wird die Schatten{S. die Anm. zu Kap. 14,9} auswerfen. [?] [?]
Nah. 3,18 Deine Hirten schlafen, König von Assyrien, deine Edlen liegen da; dein Volk ist auf den Bergen zerstreut, und niemand sammelt es.
Niederlassung 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jes. 13,20 Es wird in Ewigkeit nicht bewohnt werden und keine Niederlassung mehr sein von Geschlecht zu Geschlecht; und der Araber wird dort nicht zelten, und Hirten werden dort nicht lagern lassen. [?]
Jer. 50,39 Darum werden Wüstentiere mit wilden Hunden darin wohnen, und Strauße darin wohnen; und es soll in Ewigkeit nicht mehr bewohnt werden und keine Niederlassung sein von Geschlecht zu Geschlecht. [?]
Wohnung 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hiob 38,19 Wo ist der Weg zur Wohnung des Lichtes, und die Finsternis, wo ist ihre Stätte? [?]
Ps. 68,19 Du bist aufgefahren in die Höhe, du hast die Gefangenschaft gefangen geführt; du hast Gaben empfangen im Menschen, und selbst für Widerspenstige, damit der HERR{Hebr. Jah}, Gott, eine Wohnung habe{O. im Menschen, damit Jah, Gott, selbst unter Widerspenstigen wohne}. [?]
ansässig 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 18,3 Ihr alle, Bewohner des Erdkreises und die ihr auf der Erde ansässig seid, wenn man ein Panier auf den Bergen erhebt, so seht hin; und wenn man in die Posaune stößt, so hört!
Bewohner 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 26,5 Die Schatten{S. die Anm. zu Ps. 88,10} beben unter den Wassern und ihren Bewohnern.
hinstrecken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 7,6 so verfolge der Feind meine Seele und erreiche sie, und trete mein Leben zu Boden, und strecke meine Ehre{d.h. meine Seele (mein Köstlichstes)} hin in den Staub. (Sela.)
thronen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 29,25 Ich wählte für sie den Weg aus und saß als Haupt und thronte wie ein König unter der Kriegsschar, wie einer, der Trauernde tröstet.

Zusammengesetzte Wörter

Zeltbewohner 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 8,11 Und Gideon zog hinauf den Weg zu den Zeltbewohnern168 7931, östlich von Nobach und Jogbeha; und er schlug das Lager, und das Lager war sorglos.