1. Mose 14 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und es geschah in den Tagen AmraphelsAmraphels, des Königs von SinearSinear, AriochsAriochs, des Königs von EllasarEllasar, KedorlaomersKedorlaomers, des Königs von ElamElam, und TidalsTidals, des Königs von Gojim1, 2 dass sie Krieg führten mit BeraBera, dem König von SodomSodom, und mit BirschaBirscha, dem König von GomorraGomorra, SchineabSchineab, dem König von AdamaAdama, und SchemeberSchemeber, dem König von ZeboimZeboim, und mit dem König von BelaBela, das ist ZoarZoar. 3 Alle diese verbündeten sich und kamen in das TalTal SiddimSiddim, das ist das SalzmeerSalzmeer. 4 Sie hatten 12 JahreJahre KedorlaomerKedorlaomer gedient, und im 13. JahrJahr empörten sie sich. 5 Und im 14. JahrJahr kamen KedorlaomerKedorlaomer und die KönigeKönige, die mit ihm waren, und schlugen die RephaimRephaim bei Asterot-KarnaimAsterot-Karnaim, und die SusimSusim bei HamHam, und die EmimEmim in der EbeneEbene von KirjataimKirjataim, 6 und die HoriterHoriter auf ihrem GebirgeGebirge SeirSeir, bis El-ParanEl-Paran, das an der WüsteWüste liegt. 7 Und sie wandten sich und kamen nach En-MischpatEn-Mischpat, das ist KadesKades; und sie schlugen das ganze Gefilde der AmalekiterAmalekiter und auch die AmoriterAmoriter, die in Hazazon-TamarHazazon-Tamar wohnten. 8 Und es zogen aus der König von SodomSodom und der König von GomorraGomorra und der König von AdamaAdama und der König von ZeboimZeboim und der König von BelaBela, das ist ZoarZoar; und sie stellten sich gegen sie in Schlachtordnung auf im TalTal SiddimSiddim: 9 gegen KedorlaomerKedorlaomer, den König von ElamElam, und TidalTidal, den König von Gojim, und AmraphelAmraphel, den König von SinearSinear, und AriochArioch, den König von EllasarEllasar, viervier KönigeKönige gegen die fünffünf. 10 Das TalTal SiddimSiddim war aber voll von Erdharz-Quellen; und die KönigeKönige von SodomSodom und GomorraGomorra flohen und fielen dort2, und die übrigen flohen ins GebirgeGebirge. 11 Und sie nahmen alle Habe von SodomSodom und GomorraGomorra und alle ihre Speise und zogen davon. 12 Und sie nahmen LotLot, AbramsAbrams BrudersBruders SohnSohn, und seine Habe und zogen davon; denn er wohnte in SodomSodom.

13 Und es kam ein Entkommener und berichtete es AbramAbram, dem HebräerHebräer. Er wohnte aber unter den Terebinthen MamresMamres, des AmoritersAmoriters, des BrudersBruders von EskolEskol und des BrudersBruders von AnerAner, und diese waren AbramsAbrams Bundesgenossen. 14 Und als AbramAbram hörte, dass sein BruderBruder gefangen weggeführt war, ließ er seine Geübten, seine Hausgeborenen, ausrücken, 318 MannMann, und jagte ihnen nach bis DanDan. 15 Und er teilte sich gegen sie des NachtsNachts, er und seine KnechteKnechte, und schlug sie und jagte ihnen nach bis HobaHoba, das zur Linken3 von DamaskusDamaskus liegt. 16 Und er brachte alle Habe zurück; und auch LotLot, seinen BruderBruder, und dessen Habe brachte er zurück, und auch die Frauen und das Volk.

17 Und als er zurückgekehrt war, nachdem er KedorlaomerKedorlaomer und die KönigeKönige, die mit ihm gewesen, geschlagen hatte, zog der König von SodomSodom aus, ihm entgegen, in das TalTal SchaweSchawe, das ist das KönigstalKönigstal. 18 Und MelchisedekMelchisedek4, König von SalemSalem5, brachte BrotBrot und WeinWein heraus; und er war PriesterPriester GottesGottes6, des Höchsten. 19 Und er segnete ihn und sprach: Gesegnet sei AbramAbram von GottGott7, dem Höchsten, der HimmelHimmel und ErdeErde besitzt! 20 Und gepriesen8 sei GottGott9, der Höchste, der deine Feinde in deine Hand geliefert hat! – Und AbramAbram10 gab ihm den Zehnten von allem. 21 Und der König von SodomSodom sprach zu AbramAbram: Gib mir die Seelen, und die Habe nimm für dich. 22 Und AbramAbram sprach zu dem König von SodomSodom: Ich hebe meine Hand auf zu dem HERRNHERRN, zu GottGott11, dem Höchsten, der HimmelHimmel und ErdeErde besitzt: 23 Wenn vom FadenFaden bis zum SchuhriemenSchuhriemen, ja, wenn ich irgend etwas nehme von dem, was dein ist ...! Damit du nicht sagst: Ich habe AbramAbram reichreich gemacht. 24 Nichts für mich! Nur was die Knaben12 verzehrt haben, und das Teil der Männer, die mit mir gezogen sind: AnerAner, EskolEskol und MamreMamre, die mögen ihr Teil nehmen!

Fußnoten

  • 1 O. der Nationen
  • 2 O. versanken darin
  • 3 d.h. nördlich
  • 4 König der Gerechtigkeit
  • 5 Friede, Wohlfahrt
  • 6 El
  • 7 El
  • 8 S. die Anm. zu Kap. 9,26
  • 10 W. und er
  • 12 Eig. Burschen, Knappen; so auch an vielen anderen Stellen