Strong H853 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 852H 854

את

'êth

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


die 12 Vorkommen in 11 Bibelstellen
1. Mo. 3,24 und er trieb den Menschen aus und ließ im Osten vom Garten Eden die Cherubim und die Flamme des kreisenden Schwertes lagern, um den Weg zum Baum des Lebens zu bewahren. [?] [?]
1. Mo. 7,17 Und die Flut kam 40 Tage lang über die Erde. Und die Wasser mehrten sich und hoben die Arche empor; und sie erhob sich über die Erde.
1. Mo. 8,8 Und er ließ die Taube von sich aus, um zu sehen, ob die Wasser sich verlaufen hätten von der Fläche des Erdbodens; [?]
1. Mo. 8,10 Und er wartete noch sieben andere Tage und ließ die Taube erneut aus der Arche. [?] [?] [?]
1. Mo. 8,12 Und er wartete noch sieben andere Tage und ließ die Taube aus; und sie kehrte nicht mehr wieder zu ihm zurück. [?] [?] [?]
  + 7 weitere Stellen
und 11 Vorkommen in 9 Bibelstellen
1. Mo. 1,1 Im Anfang schuf Gott die Himmel{Im Hebr. steht das Wort „Himmel“ immer in der Mehrzahl} und die Erde.
1. Mo. 1,16 Und Gott machte die zwei großen Lichter: das große Licht zur Beherrschung des Tages, und das kleine Licht zur Beherrschung der Nacht, und die Sterne.
1. Mo. 1,21 Und Gott schuf die großen Seeungeheuer und jedes sich regende, lebendige Wesen, wovon die Wasser wimmeln, nach ihrer Art, und alle geflügelten Vögel nach ihrer Art. Und Gott sah, dass es gut war.
1. Mo. 4,1 Und der Mensch erkannte Eva, seine Frau, und sie wurde schwanger und gebar Kain{Erworbenes, Gewinn}; und sie sprach: Ich habe einen Mann erworben mit dem HERRN.
1. Mo. 14,4 Sie hatten 12 Jahre Kedorlaomer gedient, und im 13. Jahr empörten sie sich.
  + 5 weitere Stellen
euch 8 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Mo. 42,34 und bringt ihr euren jüngsten Bruder zu mir, so werde ich erkennen, dass ihr nicht Kundschafter, sondern redlich seid; euren Bruder werde ich euch zurückgeben, und ihr mögt im Land verkehren. [?]
1. Mo. 47,23 Und Joseph sprach zu dem Volk: Siehe, ich habe euch und euer Land heute für den Pharao gekauft; siehe, da ist Samen für euch, und besät das Land. [?] [?]
2. Mo. 3,16 Geh hin und versammle die Ältesten Israels und sprich zu ihnen: Der HERR, der Gott eurer Väter, ist mir erschienen, der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, und hat gesagt: Angesehen habe ich euch und was euch in Ägypten geschehen ist,
2. Mo. 6,6 Darum sprich zu den Kindern Israel: Ich bin der HERR, und ich werde euch herausführen unter den Lastarbeiten der Ägypter weg, und werde euch erretten aus ihrem Dienst, und euch erlösen mit ausgestrecktem Arm und durch große Gerichte.
2. Mo. 6,7 Und ich will euch annehmen mir zum Volk und will euer Gott{W. euch zum Gott} sein; und ihr sollt erkennen, dass ich der HERR, euer Gott, bin, der euch herausführt unter den Lastarbeiten der Ägypter weg.
  + 2 weitere Stellen
das 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 1,25 Und Gott machte die Tiere der Erde nach ihrer Art, und das Vieh nach seiner Art, und alles, was sich auf dem Erdboden regt, nach seiner Art. Und Gott sah, dass es gut war.
1. Mo. 8,6 Und es geschah nach Verlauf von 40 Tagen, da öffnete Noah das Fenster der Arche, das er gemacht hatte, und ließ den Raben aus; [?]
Jos. 8,13 Und so stellten sie das Volk auf, das ganze Lager, das nördlich von der Stadt war, und dessen Hinterhalt westlich von der Stadt; und Josua zog in dieser Nacht mitten in das Tal.
Jos. 24,13 Und ich habe euch ein Land gegeben, um das du dich nicht gemüht, und Städte, die ihr nicht gebaut habt, und ihr wohnt darin; von Weinbergen und Olivenbäumen, die ihr nicht gepflanzt habt, esst ihr.
Ri. 11,39 Und es geschah am Ende von zwei Monaten, da kehrte sie zu ihrem Vater zurück. Und er vollzog an ihr das Gelübde, das er gelobt hatte. Sie hatte aber keinen Mann erkannt. Und es wurde zum Gebrauch in Israel:
den 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 2,5 und ehe alles Gesträuch des Feldes auf der Erde war, und ehe alles Kraut des Feldes sprosste; denn Gott der HERR hatte nicht regnen lassen auf die Erde, und kein Mensch war da, um den Erdboden zu bebauen.
1. Mo. 8,6 Und es geschah nach Verlauf von 40 Tagen, da öffnete Noah das Fenster der Arche, das er gemacht hatte, und ließ den Raben aus; [?]
1. Mo. 47,7 Und Joseph brachte seinen Vater Jakob und stellte ihn vor den Pharao. Und Jakob segnete den Pharao.
1. Mo. 50,2 Und Joseph gebot seinen Knechten, den Ärzten, seinen Vater einzubalsamieren. Und die Ärzte balsamierten Israel ein. [?]
2. Mo. 1,16 und sagte: Wenn ihr den Hebräerinnen bei der Geburt helft und ihr sie auf dem Geburtsstuhl{der Sinn des hebr. Wortes ist zweifelhaft} seht: Wenn es ein Sohn ist, so tötet ihn, und wenn eine Tochter, so mag sie leben. [?] [?]
ihm 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 6,22 Und Noah tat es; nach allem, was Gott ihm geboten hatte, so tat er.
1. Mo. 42,29 Und sie kamen in das Land Kanaan zu ihrem Vater Jakob und berichteten ihm alles, was ihnen widerfahren war, und sprachen:
1. Mo. 43,26 Als Joseph nach Hause kam, da brachten sie ihm das Geschenk, das in ihrer Hand war, ins Haus und beugten sich vor ihm nieder zur Erde.
2. Mo. 6,23 Und Aaron nahm Elischeba, die Tochter Amminadabs, die Schwester Nachschons, sich zur Frau; und sie gebar ihm Nadab und Abihu, Eleasar und Ithamar.
2. Mo. 6,25 Und Eleasar, der Sohn Aarons, nahm eine von den Töchtern Putiels sich zur Frau, und sie gebar ihm Pinehas; das sind die Häupter der Väter der Leviten nach ihren Geschlechtern. [?]
Und 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
1. Mo. 1,4 Und Gott sah das Licht, dass es gut war. Und Gott schied das Licht von der Finsternis.
1. Mo. 2,3 Und Gott segnete den siebten Tag und heiligte ihn; denn an demselben ruhte er von all seinem Werk, das Gott geschaffen hatte, indem er es machte.
1. Mo. 4,1 Und der Mensch erkannte Eva, seine Frau, und sie wurde schwanger und gebar Kain{Erworbenes, Gewinn}; und sie sprach: Ich habe einen Mann erworben mit dem HERRN.
1. Mo. 5,22 Und Henoch wandelte mit Gott, nachdem er Methusalah gezeugt hatte, 300 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
1. Mo. 37,23 Und es geschah, als Joseph zu seinen Brüdern kam, da zogen sie Joseph seinen Leibrock aus, den langen Leibrock, den er anhatte; [?] [?] [?]
sich 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 13,11 Und Lot erwählte sich die ganze Ebene des Jordan, und Lot zog ostwärts; und sie trennten sich voneinander.
2. Mo. 6,20 Und Amram nahm Jokebed, seine Tante, sich zur Frau, und sie gebar ihm Aaron und Mose; und die Lebensjahre Amrams waren 137 Jahre.
2. Mo. 6,23 Und Aaron nahm Elischeba, die Tochter Amminadabs, die Schwester Nachschons, sich zur Frau; und sie gebar ihm Nadab und Abihu, Eleasar und Ithamar.
ihn 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 12,44 jedes Mannes Knecht aber, ein für Geld Erkaufter, – wenn du ihn beschneidest, dann darf er davon essen.
2. Mo. 35,31 und hat ihn mit dem Geist Gottes erfüllt, in Weisheit, in Verstand und in Kenntnis und in jeglichem Werk; [?]
lassen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 8,1 Und der HERR sprach zu Mose: Sprich zu Aaron: Strecke deine Hand mit deinem Stab aus über die Flüsse, über die Kanäle und über die Teiche, und lass die Frösche über das Land Ägypten heraufkommen.
1. Sam. 20,17 Und Jonathan ließ David nochmals bei seiner Liebe zu ihm schwören; denn er liebte ihn, wie er seine Seele liebte. [?]
nach 3 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 37,14 Und er sprach zu ihm: Geh doch hin, sieh nach dem Wohlergehen deiner Brüder und nach dem Wohlergehen der Herde und bring mir Antwort. Und er sandte ihn aus dem Tal von Hebron, und er kam nach Sichem.
1. Mo. 39,23 Der Oberste des Gefängnisses sah nicht nach dem Geringsten, das unter seiner Hand war, weil der HERR mit ihm war; und was er tat, ließ der HERRN gelingen.
uns 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 41,12 Und dort war bei uns ein hebräischer Jüngling, ein Knecht des Obersten der Leibwache, und wir erzählten sie ihm; und er deutete uns unsere Träume, jedem deutete er nach seinem Traum.
1. Mo. 50,15 Und als die Brüder Josephs sahen, dass ihr Vater gestorben war, da sprachen sie: Wenn nun Joseph uns anfeindete und uns gar all das Böse vergelten würde, das wir ihm angetan haben!
wie 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jos. 4,14 An diesem Tag machte der HERR den Josua groß in den Augen von ganz Israel; und sie fürchteten ihn, wie sie Mose gefürchtet hatten, alle Tage seines Lebens.
Jos. 6,22 Und Josua sprach zu den beiden Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure, und führt die Frau und alle ihre Angehörigen von dort heraus, wie ihr es ihr geschworen habt.
[?] 4 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 8,1 Und Gott gedachte des Noah und allen Tieren und alles Viehes, das mit ihm in der Arche war. Und Gott ließ einen Wind über die Erde fahren, und die Wasser sanken. [?] [?] [?] [?]
2. Mo. 9,20 Wer unter den Knechten des Pharaos das Wort des HERRN fürchtete, der flüchtete seine Knechte und sein Vieh in die Häuser. [?] [?]
auf 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 5,14 und der Geist der Eifersucht kommt über ihn, und er wird eifersüchtig auf seine Frau, und sie hat sich verunreinigt; oder der Geist der Eifersucht kommt über ihn, und er wird eifersüchtig auf seine Frau, und sie hat sich nicht verunreinigt:
darin 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 34,21 Diese Männer sind friedlich gegen uns, so mögen sie im Land wohnen und darin verkehren; und das Land, siehe, weit nach beiden Seiten ist es vor ihnen. Wir wollen uns ihre Töchter zu Frauen nehmen und unsere Töchter ihnen geben.
dem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 11,3 Und der HERR gab dem Volk Gnade in den Augen der Ägypter. Auch war der Mann Mose sehr groß im Land Ägypten, in den Augen der Knechte des Pharaos und in den Augen des Volkes.
denen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 24,15 Und wenn es übel ist in euren Augen, dem HERRN zu dienen, so erwählt euch heute, wem ihr dienen wollt, ob den Göttern, denen eure Väter gedient haben, die jenseits des Stromes wohnten, oder den Göttern der Amoriter, in deren Land ihr wohnt. Ich aber und mein Haus, wir wollen dem HERRN dienen!
deren 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jos. 24,15 Und wenn es übel ist in euren Augen, dem HERRN zu dienen, so erwählt euch heute, wem ihr dienen wollt, ob den Göttern, denen eure Väter gedient haben, die jenseits des Stromes wohnten, oder den Göttern der Amoriter, in deren Land ihr wohnt. Ich aber und mein Haus, wir wollen dem HERRN dienen!
des 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 42,30 Der Mann, der Herr des Landes, redete hart mit uns und behandelte uns wie Kundschafter des Landes.
dich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 9,15 Denn jetzt hätte ich meine Hand ausgestreckt und hätte dich und dein Volk mit der Pest geschlagen, und du wärest vertilgt worden von der Erde;
dir 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 41,39 Und der Pharao sprach zu Joseph: Nachdem Gott dir dies alles mitgeteilt hat, ist keiner so verständig und weise wie du. [?]
für 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 44,32 Denn dein Knecht ist für den Knaben Bürge geworden bei meinem Vater, indem ich sprach: Wenn ich ihn nicht zu dir bringe, so will ich alle Tage gegen meinen Vater gesündigt haben.
gegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 37,18 Und sie sahen ihn von ferne; und ehe er ihnen nahte, da ersannen sie gegen ihn den Anschlag, ihn zu töten. [?] [?] [?]
ihnen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 42,29 Und sie kamen in das Land Kanaan zu ihrem Vater Jakob und berichteten ihm alles, was ihnen widerfahren war, und sprachen:
mir 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 34,12 Legt mir sehr viel auf als Heiratsgabe und Geschenk, und ich will es geben, so wie ihr mir sagen werdet; und gebt mir das Mädchen zur Frau.
mit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 26,8 Und es geschah, als er längere Zeit dort gewesen war, da blickte Abimelech, der König der Philister, durchs Fenster, und er sah und siehe, Isaak scherzte mit Rebekka, seiner Frau.
über 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 1,22 Und ihr tratet alle zu mir und spracht: Lasst uns Männer vor uns hersenden, dass sie uns das Land erforschen und uns Bescheid bringen über den Weg, auf dem wir hinaufziehen, und über die Städte, zu denen wir kommen sollen. [?] [?] [?]
zu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 43,23 Und er sprach: Friede euch! Fürchtet euch nicht! Euer Gott und der Gott eures Vaters hat euch einen Schatz in eure Säcke gegeben; euer Geld ist mir zugekommen. Und er führte Simeon zu ihnen heraus.
zum 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 41,16 Und Joseph antwortete dem Pharao und sprach: Das steht nicht bei mir; Gott wird antworten, was dem Pharao zum Heil ist. [?]
zur 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 30,9 Und als Lea sah, dass sie aufhörte zu gebären, da nahm sie ihre Magd Silpa und gab sie Jakob zur Frau.

Zusammengesetzte Wörter

ausrotten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 20,15 auch meinem Haus sollst du deine Güte nicht entziehen3772 853 ewiglich, auch nicht, wenn der HERR die Feinde Davids ausrotten3772 853 wird, jeden vom Erdboden weg! [?] [?]
die 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 6,5 Und auch habe ich das Wehklagen der Kinder Israel gehört, die834 853 die Ägypter zum Dienst anhalten, und habe meines Bundes gedacht. [?]
entziehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 20,15 auch meinem Haus sollst du deine Güte nicht entziehen3772 853 ewiglich, auch nicht, wenn der HERR die Feinde Davids ausrotten3772 853 wird, jeden vom Erdboden weg! [?] [?]
weihen 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
2. Mo. 28,41 Und du sollst deinen Bruder Aaron damit bekleiden und seine Söhne mit ihm; und du sollst sie salben und sie weihen4390 853 3027{W. ihre Hand füllen. So auch Kap. 29,9.33.35; 32,29 u.a.St.; (vergl. die Anm. zu 3. Mose 8,7)} und sie heiligen, dass sie mir den Priesterdienst ausüben.
2. Mo. 29,29 Und die heiligen Kleider Aarons sollen für seine Söhne sein nach ihm, um sie darin zu salben und sie darin zu weihen4390 853 3027.
3. Mo. 16,32 Und es soll Sühnung tun der Priester, den man salben und den man weihen4390 853 3027 wird, um den Priesterdienst auszuüben an seines Vaters Statt; und er soll die Kleider von Linnen anziehen, die heiligen Kleider; [?] [?] [?] [?]
3. Mo. 21,10 Und der Hohepriester unter seinen Brüdern, auf dessen Haupt das Salböl gegossen worden und der geweiht4390 853 3027 ist, um die heiligen Kleider anzulegen, soll sein Haupt nicht entblößen und soll seine Kleider nicht zerreißen.
Ri. 17,5 Und der Mann Micha hatte ein Gotteshaus; und er machte ein Ephod und Teraphim und weihte4390 853 3027 einen von seinen Söhnen, und er wurde sein{Eig. ihm zum} Priester.
  + 3 weitere Stellen
sehnen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jer. 22,27 Und in das Land, wohin sie sich sehnen5375 853 5315 zurückzukehren, dahin werden sie nicht zurückkehren.
Jer. 44,14 Und der Überrest von Juda, der in das Land Ägypten gekommen ist, um sich dort aufzuhalten, wird keinen Entkommenen noch Übriggebliebenen haben, um in das Land Juda zurückzukehren, wohin sie sich sehnen5375 853 5315 zurückzukehren, um dort zu wohnen; denn sie werden nicht zurückkehren, außer einigen Entkommenen.
einweihen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 8,33 Und von dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft sollt ihr nicht weggehen sieben Tage lang, bis zu dem Tag, da die Tage eures Einweihungsopfers erfüllt sind; denn sieben Tage sollt ihr eingeweiht4390 853 3027 werden{W. sollen eure Hände gefüllt werden; desgl. Kap. 16,32; 21,10; vergl. Kap. 9,17}. [?]
liegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 5,20 wenn du aber, unter deinem Mann seiend, ausgeschweift bist und dich verunreinigt hast und ein Mann bei dir gelegen5414 853 7903 hat außer deinem Mann, –
schwören 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 9,15 Und Brot vom Himmel hast du ihnen gegeben für ihren Hunger, und Wasser aus dem Felsen ihnen hervorgebracht für ihren Durst; und du hast ihnen gesagt, dass sie hineinziehen sollten, um das Land in Besitz zu nehmen, das du ihnen zu geben geschworen5375 853 3027{W. deine Hand aufgehoben} hattest.
sich darum kümmern 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 25,25 Mein Herr kümmere7760 853 3820 sich7760 853 3820 doch nicht um diesen Mann Belials, um Nabal; denn wie sein Name, so ist er: Nabal{Tor, gemeiner Mensch} ist sein Name, und Torheit{zugleich: Schlechtigkeit, Gemeinheit} ist bei ihm. Und ich, deine Magd, habe die Knaben meines Herrn nicht gesehen, die du gesandt hast.