Matthäus 1 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.8 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Mt 1

1 BuchBuch des GeschlechtsGeschlechts Jesu Christi, des SohnesSohnes DavidsDavids, des SohnesSohnes AbrahamsAbrahams. [Lk 3,23-38]

2 AbrahamAbraham zeugte IsaakIsaak; IsaakIsaak aber zeugte JakobJakob, JakobJakob aber zeugte JudaJuda und seine BrüderBrüder; 3 JudaJuda aber zeugte PharesPhares und ZaraZara von der ThamarThamar; PharesPhares aber zeugte EsromEsrom, EsromEsrom aber zeugte AramAram, 4 AramAram aber zeugte AminadabAminadab, AminadabAminadab aber zeugte NahassonNahasson, NahassonNahasson aber zeugte SalmonSalmon, 5 SalmonSalmon aber zeugte BoasBoas von der RahabRahab; BoasBoas aber zeugte ObedObed von der RuthRuth; ObedObed aber zeugte IsaiIsai1, 6 IsaiIsai aber zeugte DavidDavid, den König. DavidDavid aber zeugte SalomonSalomon von der, die UriasUrias FrauFrau gewesen; 7 SalomonSalomon aber zeugte RoboamRoboam, RoboamRoboam aber zeugte AbiaAbia, AbiaAbia aber zeugte AsaAsa, 8 AsaAsa aber zeugte JosaphatJosaphat, JosaphatJosaphat aber zeugte JoramJoram, JoramJoram aber zeugte OsiaOsia, 9 OsiaOsia aber zeugte JoathamJoatham, JoathamJoatham aber zeugte AchasAchas, AchasAchas aber zeugte EzekiaEzekia, 10 EzekiaEzekia aber zeugte ManasseManasse, ManasseManasse aber zeugte AmonAmon, AmonAmon aber zeugte JosiaJosia, 11 JosiaJosia aber zeugte JechoniaJechonia und seine BrüderBrüder um die ZeitZeit der WegführungWegführung nach BabylonBabylon. 12 Nach der WegführungWegführung nach BabylonBabylon aber zeugte JechoniaJechonia SalathielSalathiel, SalathielSalathiel aber zeugte ZorobabelZorobabel, 13 ZorobabelZorobabel aber zeugte AbiudAbiud, AbiudAbiud aber zeugte EliakimEliakim, EliakimEliakim aber zeugte AsorAsor, 14 AsorAsor aber zeugte ZadokZadok, ZadokZadok aber zeugte AchimAchim, AchimAchim aber zeugte EliudEliud, 15 EliudEliud aber zeugte EleasarEleasar, EleasarEleasar aber zeugte MatthanMatthan, MatthanMatthan aber zeugte JakobJakob, 16 JakobJakob aber zeugte JosephJoseph, den MannMann der MariaMaria, von der JesusJesus geboren wurde, der ChristusChristus genannt wird. 17 So sind nun alle GeschlechterGeschlechter von AbrahamAbraham bis auf DavidDavid 14 GeschlechterGeschlechter, und von DavidDavid bis zu der WegführungWegführung nach BabylonBabylon 14 GeschlechterGeschlechter, und von der WegführungWegführung nach BabylonBabylon bis auf den ChristusChristus 14 GeschlechterGeschlechter.

18 Die GeburtGeburt Jesu Christi war aber so: Als nämlich MariaMaria, seine MutterMutter, dem JosephJoseph verlobt war, wurde sie, eheehe sie zusammengekommen waren, schwanger erfunden von dem Heiligen GeistGeist. 19 JosephJoseph aber, ihr MannMann, indem er gerecht war und sie nicht öffentlich zur Schau stellen wollte, gedachte sie heimlich zu entlassen. 20 Indem er aber solches bei sich überlegte, siehe, da erschien ihm ein EngelEngel des HerrnHerrn2 im TraumTraum und sprach: JosephJoseph, SohnSohn DavidsDavids, fürchte dich nicht, MariaMaria, deine FrauFrau, zu dir zu nehmen; denn das in ihr Gezeugte ist von dem Heiligen GeistGeist. 21 Und sie wird einen SohnSohn gebären, und du sollst seinen NamenNamen JesusJesus3 nennen; denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden. 22 Dies alles geschah aber, damit erfüllt würde, was von dem HerrnHerrn4 geredet ist durch den ProphetenPropheten, der spricht: 23 „Siehe, die JungfrauJungfrau wird schwanger sein und einen SohnSohn gebären, und sie werden seinen NamenNamen EmmanuelEmmanuel nennen“,5 was übersetzt ist: GottGott mit uns. [Jes 7,14] 24 JosephJoseph aber, vom Schlaf erwacht, tat, wie ihm der EngelEngel des HerrnHerrn befohlen hatte, und nahm seine FrauFrau zu sich; [Lk 2,1-7] 25 und er erkannte sie nicht, bis sie ihren erstgeborenen SohnSohn geboren hatte; und er nannte seinen NamenNamen JesusJesus. [Lk 2,1-7]

Fußnoten

  • 1 Gr. Jessai
  • 2 Vergl. 2. Mose 17,9, Anm.
  • 3 Vergl. 2. Mose 17,9, Anm.
  • 4 „Herr“ ohne Artikel bezeichnet hier und an vielen anderen Stellen den Namen „Jehovas“
  • 5 Jes. 7,14