Nahum 1 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 AusspruchAusspruch über NiniveNinive. Das BuchBuch des GesichtesGesichtes NahumsNahums, des ElkoschitersElkoschiters.

2 Ein eifernder und rächender GottGott1 ist der HERRHERR, ein RächerRächer ist der HERRHERR und voll von Grimm; der HERRHERR übt Rache an seinen WidersachernWidersachern und trägt seinen Feinden nach. 3 Der HERRHERR ist langsam zum ZornZorn und groß an KraftKraft, und er hält keineswegs für schuldlosschuldlos2 den Schuldigen. Der HERRHERR – im SturmwindSturmwind und im Gewitter ist sein Weg, und Gewölk ist der StaubStaub seiner Füße. 4 Er schilt das MeerMeer und legt es trocken, und alle Flüsse machtmacht er versiegen; BasanBasan und KarmelKarmel verwelken, und es verwelkt die Blüte des LibanonLibanon. 5 Vor ihm erbeben die BergeBerge und zerfließen die Hügel, und vor seinem Angesicht erhebt sich die ErdeErde3 und der Erdkreis und alle, die darauf wohnen. 6 Wer kann vor seinem Grimm bestehen, und wer standhalten bei der Glut seines ZornsZorns? Sein Grimm ergießt sich wie FeuerFeuer, und die Felsen werden von ihm zerrissen.

7 Der HERRHERR ist gütig, er ist eine FestungFestung4 am TagTag der DrangsalDrangsal; und er kennt die, die auf ihn vertrauenvertrauen5. 8 Und mit einer überschwemmenden FlutFlut wird er ihre6 Stätte gänzlich zerstören, und FinsternisFinsternis wird7 seine Feinde verfolgen. 9 Was sinnt ihr gegen den HERRNHERRN?8 Er wird gänzlich zerstören; die DrangsalDrangsal wird nicht zweimal erstehen. 10 Denn wären sie gar wie DornenDornen verflochten und von ihrem edlen WeinWein berauscht, sie sollen völlig verzehrt werden wie dürre StoppelnStoppeln. 11 Von dir9 ist ausgegangen der Böses sann gegen den HERRNHERRN, ein nichtswürdiger RatgeberRatgeber. 12 So spricht der HERRHERR: Wenn sie gleich unversehrt und noch so zahlreich sind, auch so sollen sie weggemäht werden; und er wird dahin sein. – Und habe ich dich10 auch niedergebeugt, ich werde dich nicht mehr niederbeugenniederbeugen; 13 sondern ich werde nun sein JochJoch von dir zerbrechen und deine FesselnFesseln zerreißen.

14 Und über dich11 hat der HERRHERR geboten, dass von deinem NamenNamen nicht mehr gesät werden soll; aus dem HausHaus deines GottesGottes werde ich das geschnitzte und das gegossene BildBild ausrotten; ich werde dir ein GrabGrab machen, denn verächtlich bist du12.

Fußnoten

  • 1 El
  • 2 O. lässt keineswegs ungestraft
  • 3 Vergl. Jes 13,13
  • 4 O. ein Schutz, eine Zuflucht
  • 5 Eig. die Zuflucht zu ihm nehmen
  • 6 d.i. Ninives
  • 7 And. üb.: in (od. mit) Finsternis wird er
  • 8 O. (an die Juden gerichtet) Was denkt ihr von dem HERRN?
  • 9 d.i. Ninive
  • 10 d.i. Juda
  • 11 d.i. den Assyrer
  • 12 O. zu leicht bist du befunden