1. Thessalonicher 1 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.8 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

1. Thes 1

1 PaulusPaulus und SilvanusSilvanus und TimotheusTimotheus der VersammlungVersammlung der ThessalonicherThessalonicher in GottGott, dem VaterVater, und dem HerrnHerrn JesusJesus ChristusChristus: GnadeGnade euch und FriedeFriede!

2 Wir danken GottGott allezeit für euch alle, indem wir euer erwähnen in unseren Gebeten, 3 unablässig eingedenk eures WerkesWerkes des Glaubens und der Bemühung der Liebe und des Ausharrens der HoffnungHoffnung auf unseren HerrnHerrn JesusJesus ChristusChristus1, vor unserem GottGott und VaterVater, 4 wissend, von GottGott geliebte BrüderBrüder, eure AuserwählungAuserwählung. 5 Denn unser EvangeliumEvangelium war nicht bei euch2 im WortWort allein, sondern auch in KraftKraft und im Heiligen GeistGeist und in großer GewissheitGewissheit, wie ihr wisst, was3 wir unter euch waren um euretwillen. 6 Und ihr seid unsere Nachahmer geworden und des HerrnHerrn, indem ihr das WortWort aufgenommen habt in vieler DrangsalDrangsal mit FreudeFreude des Heiligen GeistesGeistes, 7 so dass ihr allen Gläubigen in MacedonienMacedonien und in AchajaAchaja zu VorbildernVorbildern geworden seid. 8 Denn von euch aus ist das WortWort des HerrnHerrn erschollen, nicht allein in MacedonienMacedonien und in AchajaAchaja, sondern an jedem Ort ist euer GlaubeGlaube an GottGott ausgebreitet worden, so dass wir nicht nötig haben, etwas zu sagen. 9 Denn sie selbst verkündigenverkündigen von uns, welchen Eingang wir bei euch hatten, und wie ihr euch von den Götzenbildern zu GottGott bekehrt habt, um dem4 lebendigen und wahren GottGott zu dienen 10 und seinen SohnSohn aus den Himmeln zu erwarten, den er aus den Toten auferweckt hat – JesusJesus, der uns errettet5 von dem kommenden ZornZorn.

Fußnoten

  • 1 W. unseres Herrn Jesus Christus
  • 2 O. war nicht zu euch gekommen
  • 3 Eig. was für welche
  • 4 O. einem
  • 5 O. befreit