Strong G1589 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 1588G 1590

ἐκλογή

eklogē

Direkte Übersetzungen

Links im Bibel-Lexikon


Auswahl 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Röm. 9,11 selbst als die Kinder noch nicht geboren waren und weder Gutes noch Böses getan hatten (damit der Vorsatz Gottes nach Auswahl bestände,
Röm. 11,28 Hinsichtlich des Evangeliums sind sie zwar Feinde, um euretwillen, hinsichtlich der Auswahl aber Geliebte, um der Väter willen.
auserwählt 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 9,15 Der Herr aber sprach zu ihm: Geh hin; denn dieser ist mir ein auserwähltes Gefäß, meinen Namen zu tragen sowohl vor Nationen als Könige und Söhne Israels.
Auserwählte 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 11,7 Was nun? Was Israel sucht{O. begehrt}, das hat es nicht erlangt; aber die Auserwählten haben{W. die Auswahl hat} es erlangt, die übrigen aber sind verstockt{O. verblendet} worden,
Auserwählung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Thes. 1,4 wissend, von Gott geliebte Brüder, eure Auserwählung.
Erwählung 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Pet. 1,10 Darum, Brüder, befleißigt euch um so mehr, eure Berufung und Erwählung fest zu machen; denn wenn ihr diese Dinge tut, so werdet ihr niemals fallen.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 11,5 So ist nun auch in der jetzigen Zeit ein Überrest nach Wahl der Gnade.