1. Thessalonicher 2 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Denn ihr selbst wisst, BrüderBrüder, unseren Eingang bei euch, dass er nicht vergeblich war; 2 sondern nachdem wir in PhilippiPhilippi zuvor gelitten hatten und misshandelt worden waren, wie ihr wisst, waren wir freimütig in unserem GottGott, das EvangeliumEvangelium GottesGottes zu euch zu reden unter großem KampfKampf1. 3 Denn unsere Ermahnung war2 nicht aus Betrug noch aus Unreinigkeit, noch mit List; 4 sondern so, wie wir von GottGott bewährt worden sind, mit dem EvangeliumEvangelium betraut zu werden, so reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern GottGott, der unsere Herzen prüft. 5 Denn niemals sind wir mit einschmeichelnder Rede umgegangen, wie ihr wisst, noch mit einem Vorwand für Habsucht, GottGott ist Zeuge; 6 noch suchten wir Ehre von Menschen, weder von euch, noch von anderen, obwohl wir euch als Christi ApostelApostel zur LastLast sein konnten; 7 sondern wir sind in eurer Mitte zart gewesen, wie eine nährende FrauFrau ihre eigenen KinderKinder pflegt. 8 So, da wir ein sehnliches Verlangen nach euch haben3, gefiel es uns wohl, euch nicht allein das EvangeliumEvangelium GottesGottes, sondern auch unser eigenes LebenLeben mitzuteilen, weil ihr uns lieb geworden wart. 9 Denn ihr gedenkt, BrüderBrüder, an unsere Mühe und Beschwerde: NachtNacht und TagTag arbeitend, um niemand von euch beschwerlich zu fallen, haben wir euch das EvangeliumEvangelium GottesGottes gepredigt. 10 Ihr seid ZeugenZeugen und GottGott, wie göttlichgöttlich4 und gerecht und untadelig wir gegen euch, die Glaubenden, waren; 11 wie ihr wisst, wie wir jeden Einzelnen von euch, wie ein VaterVater seine eigenen KinderKinder, euch ermahnt und getröstet 12 und euch bezeugt haben, dass ihr wandelnwandeln solltet würdig des GottesGottes, der euch zu seinem eigenen ReichReich und seiner eigenen HerrlichkeitHerrlichkeit beruft. 13 Und darum danken wir auch GottGott unablässig, dass, als ihr von uns das WortWort der Botschaft GottesGottes empfingt, ihr es nicht als Menschenwort aufnahmt, sondern, wie es wahrhaftig ist, als GottesGottes WortWort, das auch in euch, den Glaubenden, wirkt. 14 Denn, BrüderBrüder, ihr seid Nachahmer der VersammlungenVersammlungen GottesGottes geworden, die in JudäaJudäa sind in ChristusChristus JesusJesus, weil auch ihr dasselbe von den eigenen Landsleuten erlitten habt, wie auch jene von den Juden, 15 die sowohl den HerrnHerrn JesusJesus als auch die ProphetenPropheten getötet und uns durch Verfolgung weggetrieben haben und GottGott nicht gefallen und allen Menschen entgegen sind, 16 indem sie uns wehren, zu den NationenNationen zu reden, damit sie errettet werden, damit sie ihre Sünden allezeit vollmachen; aber der ZornZorn ist völlig5 über sie gekommen.

17 Wir aber, BrüderBrüder, da wir für kurze ZeitZeit von euch verwaist waren, dem Angesicht, nicht dem Herzen nach, haben uns um so mehr befleißigt, euer Angesicht zu sehen, mit großem Verlangen. 18 Deshalb wollten wir zu euch kommen (ich, PaulusPaulus, nämlich), einmal und zweimal, und der SatanSatan hat uns verhindert. 19 Denn wer ist unsere HoffnungHoffnung oder FreudeFreude oder KroneKrone des Ruhmes? Nicht auch6 ihr vor unserem HerrnHerrn JesusJesus bei seiner AnkunftAnkunft? 20 Denn ihr seid unsere HerrlichkeitHerrlichkeit und FreudeFreude.

Fußnoten

  • 1 O. großer Anstrengung
  • 2 O. ist
  • 3 O. von Liebe zu euch erfüllt sind
  • 4 O. rein, heilig
  • 5 W. bis zum Ende
  • 6 O. gerade