Strong G444 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 443G 445

ἄνθρωπος

anthrōpos

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter

Links im Bibel-Lexikon


Mensch 507 Vorkommen in 456 Bibelstellen
Mt. 4,4 Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: „Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht“.{5. Mose 8,3}
Mt. 5,13 Ihr seid das Salz der Erde; wenn aber das Salz kraftlos{O. fade} geworden ist, womit soll es gesalzen werden? Es taugt zu nichts mehr, als hinausgeworfen und von den Menschen zertreten zu werden.
Mt. 5,16 Ebenso{d.h. so wie die Lampe in V. 15} lasst euer Licht leuchten vor den Menschen, damit sie eure guten{O. rechtschaffen} Werke sehen und euren Vater, der in den Himmeln ist, verherrlichen.
Mt. 5,19 Wer nun eines dieser geringsten Gebote auflöst und so die Menschen lehrt, wird der Geringste heißen im Reich der Himmel; wer sie aber tut und lehrt, dieser wird groß heißen im Reich der Himmel. [?] [?]
Mt. 6,1 Habt acht, dass ihr euer Almosen nicht gebt{Nach and. Les.: eure Gerechtigkeit nicht übt} vor den Menschen, um von ihnen gesehen zu werden; wenn aber nicht, so habt ihr keinen Lohn bei eurem Vater, der in den Himmeln ist. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
  + 452 weitere Stellen
Mann 11 Vorkommen in 11 Bibelstellen
Mt. 19,3 Und die Pharisäer kamen zu ihm, versuchten ihn und sprachen: Ist es einem Mann erlaubt, aus jeder Ursache seine Frau zu entlassen?
Mt. 19,10 Seine Jünger sagen zu ihm: Wenn die Sache des Mannes mit der Frau so steht, so ist es nicht ratsam zu heiraten.
Mt. 25,24 Es trat aber auch herzu, der das eine Talent empfangen hatte, und sprach: Herr, ich kannte dich, dass du ein harter Mann bist: du erntest, wo du nicht gesät, und sammelst, wo du nicht ausgestreut hast; [?]
Mt. 27,57 Als es aber Abend geworden war, kam ein reicher Mann von Arimathia, namens Joseph, der auch selbst ein Jünger Jesu war. [?] [?]
Lk. 16,1 Er sprach aber auch zu [seinen] Jüngern: Es war ein gewisser reicher Mann, der einen Verwalter hatte; und dieser wurde bei ihm angeklagt, als verschwende er seine Habe. [?] [?]
  + 7 weitere Stellen
Leute 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Joh. 4,28 Die Frau nun ließ ihren Wasserkrug stehen und ging weg in die Stadt und sagt zu den Leuten:
Joh. 6,10 Jesus [aber] sprach: Macht, dass die Leute sich lagern. Es war aber viel Gras an dem Ort. Es lagerten sich nun die Männer, an Zahl etwa 5000. [?] [?]
Joh. 6,14 Als nun die Leute das Zeichen sahen, das Jesus tat, sprachen sie: Dieser ist wahrhaftig der Prophet, der in die Welt kommen soll.
Apg. 4,13 Als sie aber die Freimütigkeit des Petrus und Johannes sahen und inne wurden, dass es ungelehrte und ungebildete Leute seien, verwunderten sie sich; und sie erkannten sie, dass sie mit Jesus gewesen waren. [?] [?]
Apg. 5,34 Es stand aber einer in dem Synedrium auf, ein Pharisäer, mit Namen Gamaliel, ein Gesetzgelehrter, angesehen bei dem ganzen Volk, und befahl, die Leute eine kurze Zeit hinauszutun. [?]
  + 2 weitere Stellen
[?] 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mt. 19,5 und sprach: „Deswegen wird ein Mensch Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhangen, und es werden die zwei ein Fleisch sein“{1. Mose 2,24}; [?] [?] [?]
Mk. 10,7 „Deswegen wird ein Mensch seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhangen, [?]
2. Pet. 1,21 Denn die Weissagung wurde niemals{O. ehemals nicht} durch den Willen des Menschen hervorgebracht, sondern heilige Männer{Eig. Menschen} Gottes redeten, getrieben vom Heiligen Geist. [?]
Off. 9,7 Und die Gestalten der Heuschrecken waren gleich zum Kampf gerüsteten Pferden, und auf ihren Köpfen wie Kronen gleich Gold, und ihre Angesichter wie Menschen-Angesichter; [?] [?]
jeder 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 11,28 Jeder{W. Ein Mensch} aber prüfe sich selbst, und so esse er von dem Brot und trinke von dem Kelch.
man 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 4,1 Dafür halte man uns: für Diener Christi und Verwalter der Geheimnisse Gottes.
Menschen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 9,8 Rede ich dieses etwa nach Menschenweise, oder sagt nicht auch das Gesetz dieses? [?] [?]
menschlich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 3,4 Denn wenn einer sagt: Ich bin des Paulus; der andere aber: Ich des Apollos; seid ihr nicht menschlich{W. Menschen}?
weise 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 15,32 Wenn ich, nach Menschenweise zu reden, mit wilden Tieren gekämpft habe in Ephesus, was nützt es mir, wenn Tote nicht auferweckt werden? „Lasst{O. was nützt es mir? Wenn Tote nicht auferweckt werden, so „lasst usw.“} uns essen und trinken, denn morgen sterben wir!“{Jes. 22,13}

Zusammengesetzte Wörter

Menschenfischer 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 4,19 Und er spricht zu ihnen: Kommt mir nach, und ich werde euch zu Menschenfischern231 444 machen.
Mk. 1,17 Und Jesus sprach zu ihnen: Kommt mir nach, und ich werde euch zu Menschenfischern231 444 machen{W. werde machen, dass ihr Menschenfischer werdet};
Menschengebot 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 15,9 Vergeblich aber verehren sie mich, indem sie als Lehren Menschengebote1778 444 lehren“.{Jes. 29,13}
Mk. 7,7 Vergeblich aber verehren sie mich, indem sie als Lehren Menschengebote1778 444 lehren.“{Jes. 29,13}
Fresser 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 11,19 Der Sohn des Menschen ist gekommen, der isst und trinkt, und sie sagen: Siehe, ein Fresser444 5314 und Weinsäufer, ein Freund der Zöllner und Sünder. Und die Weisheit ist gerechtfertigt worden von ihren Kindern.
Menschenhand 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 17,25 noch wird er von Menschenhänden5495 444 bedient, als wenn er noch etwas{O. jemandes} bedürfe, da er selbst allen Leben und Odem und alles gibt. [?] [?]
Menschennamen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 11,13 Und in jener Stunde geschah ein großes Erdbeben, und der zehnte Teil der Stadt fiel, und 7000 Menschennamen3686 444 kamen in dem Erdbeben um{Eig. wurden ... getötet}; und die übrigen{O. der Überrest} wurden voll Furcht und gaben dem Gott des Himmels Ehre. [?] [?]
Menschenseelen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 18,13 und Zimt und Amomum{eine indische Gewürzpflanze, aus welcher eine wohlriechende Salbe bereitet wurde} und Räucherwerk und Salbe und Weihrauch und Wein und Öl und Feinmehl und Weizen und Vieh und Schafe, und von Pferden und von Wagen und von Leibeigenen{W. Leibern}, und Menschenseelen5590 444. [?] [?]
Menschenstimme 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Pet. 2,16 aber eine Zurechtweisung seiner eigenen Verkehrtheit empfing{Eig. hatte}: ein sprachloses Lasttier, mit Menschenstimme444 5456 redend, wehrte der Torheit des Propheten. [?]
Menschenweisheit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 2,5 damit euer Glaube nicht beruhe auf{W. sei in} Menschen-Weisheit4678 444, sondern auf Gottes Kraft.
Menschenwort 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Thes. 2,13 Und darum danken wir auch Gott unablässig, dass, als ihr von uns das Wort der Botschaft Gottes empfingt, ihr es nicht als Menschenwort3056 444 aufnahmt, sondern, wie es wahrhaftig ist, als Gottes Wort, das auch in euch, den Glaubenden, wirkt. [?]