Strong G846 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.0 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.0 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1905 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 845G 847

αὐτός

autos

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


ihm 1008 Vorkommen in 916 Bibelstellen
Mt. 1,20 Indem er aber dies bei sich überlegte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn{Vergl. 2. Mose 17,9, Anm.} im Traum und sprach: Joseph, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen; denn das in ihr Gezeugte ist von dem Heiligen Geist.
Mt. 1,24 Joseph aber, vom Schlaf erwacht, tat, wie ihm der Engel des Herrn befohlen hatte, und nahm seine Frau zu sich;
Mt. 2,2 Wo ist der König der Juden, der geboren worden ist? Denn wir haben seinen Stern im Morgenland{O. im Osten; so auch V. 9} gesehen und sind gekommen, ihm zu huldigen. [?]
Mt. 2,3 Als aber der König Herodes es hörte, wurde er bestürzt und ganz Jerusalem mit ihm;
Mt. 2,5 Sie aber sagten ihm: In Bethlehem in Judäa; denn so steht durch den Propheten geschrieben:
  + 912 weitere Stellen
ihn 832 Vorkommen in 711 Bibelstellen
Mt. 3,16 Und als Jesus getauft war, stieg er sogleich von dem Wasser herauf; und siehe, die Himmel wurden ihm aufgetan, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabfahren und auf ihn kommen. [?] [?] [?]
Mt. 4,5 Dann nimmt der Teufel ihn mit in die heilige Stadt und stellt ihn auf die Zinne des Tempels{d.h. der Gebäude im allgemeinen; der Tempel selbst, das „Heiligtum“, wird im Griechischen durch ein anderes Wort bezeichnet}
Mt. 4,8 Wiederum nimmt der Teufel ihn mit auf einen sehr hohen Berg und zeigt ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit
Mt. 4,11 Dann verlässt ihn der Teufel, und siehe, Engel kamen herzu und dienten ihm.
Mt. 6,8 Seid ihnen nun nicht gleich; denn euer Vater weiß, was ihr bedürft, ehe ihr ihn bittet. [?] [?]
  + 707 weitere Stellen
ihnen 728 Vorkommen in 682 Bibelstellen
Mt. 2,4 und er versammelte alle Hohenpriester und Schriftgelehrten des Volkes und erkundigte sich bei ihnen, wo der Christus geboren werden solle.
Mt. 2,7 Dann rief Herodes die Magier heimlich und erforschte{O. erfuhr} genau von ihnen die Zeit der Erscheinung des Sternes{O. des Sternes, der erschien; W. des erscheinenden Sternes}; [?]
Mt. 2,9 Sie aber zogen hin, als sie den König gehört hatten. Und siehe, der Stern, den sie im Morgenland gesehen hatten, ging vor ihnen her, bis er kam und oben über dem Ort stand, wo das Kind war. [?] [?]
Mt. 3,7 Als er aber viele der Pharisäer und Sadduzäer zu seiner Taufe kommen sah, sprach er zu ihnen: Otternbrut! Wer hat euch gewiesen, dem kommenden Zorn zu entfliehen?
Mt. 4,16 Das Volk, das in Finsternis saß, hat ein großes Licht gesehen, und denen, die im Land und Schatten des Todes saßen, Licht ist ihnen aufgegangen“.{Jes. 9, 1.2} [?] [?]
  + 678 weitere Stellen
sie 516 Vorkommen in 476 Bibelstellen
Mt. 1,18 Die Geburt Jesu Christi war aber so: Als nämlich Maria, seine Mutter, dem Joseph verlobt war, wurde sie, ehe sie zusammengekommen waren, schwanger war von dem Heiligen Geist. [?] [?]
Mt. 1,19 Joseph aber, ihr Mann, indem er gerecht war und sie nicht öffentlich zur Schau stellen wollte, gedachte sie heimlich zu entlassen. [?]
Mt. 1,25 und er erkannte sie nicht, bis sie ihren erstgeborenen Sohn geboren hatte; und er nannte seinen Namen Jesus.
Mt. 2,8 und er sandte sie nach Bethlehem und sprach: Zieht hin und forscht genau nach dem Kind; wenn ihr es aber gefunden habt, so berichtet es mir, damit auch ich komme und ihm huldige.
Mt. 2,13 Als sie aber hingezogen waren, siehe, da erscheint ein Engel des Herrn dem Joseph im Traum und spricht: Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter zu dir und fliehe nach Ägypten, und sei dort, bis ich es dir sage; denn Herodes wird das Kind suchen, um es umzubringen. [?]
  + 472 weitere Stellen
ihr 548 Vorkommen in 473 Bibelstellen
Mt. 1,19 Joseph aber, ihr Mann, indem er gerecht war und sie nicht öffentlich zur Schau stellen wollte, gedachte sie heimlich zu entlassen. [?]
Mt. 1,20 Indem er aber dies bei sich überlegte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn{Vergl. 2. Mose 17,9, Anm.} im Traum und sprach: Joseph, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen; denn das in ihr Gezeugte ist von dem Heiligen Geist.
Mt. 1,21 Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus{Vergl. 2. Mose 17,9, Anm.} nennen; denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden. [?]
Mt. 1,25 und er erkannte sie nicht, bis sie ihren erstgeborenen Sohn geboren hatte; und er nannte seinen Namen Jesus.
Mt. 2,11 Und als sie in das Haus gekommen waren, sahen sie das Kind mit Maria, seiner Mutter, und sie fielen nieder und huldigten ihm; und sie taten ihre Schätze auf und opferten ihm Gaben: Gold und Weihrauch und Myrrhe. [?] [?]
  + 469 weitere Stellen
seine 341 Vorkommen in 310 Bibelstellen
Mt. 1,2 Abraham zeugte Isaak; Isaak aber zeugte Jakob, Jakob aber zeugte Juda und seine Brüder;
Mt. 1,11 Josia aber zeugte Jekonja und seine Brüder zur Zeit der Wegführung nach Babylon.
Mt. 1,18 Die Geburt Jesu Christi war aber so: Als nämlich Maria, seine Mutter, dem Joseph verlobt war, wurde sie, ehe sie zusammengekommen waren, schwanger war von dem Heiligen Geist. [?] [?]
Mt. 2,13 Als sie aber hingezogen waren, siehe, da erscheint ein Engel des Herrn dem Joseph im Traum und spricht: Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter zu dir und fliehe nach Ägypten, und sei dort, bis ich es dir sage; denn Herodes wird das Kind suchen, um es umzubringen. [?]
Mt. 2,14 Er aber stand auf, nahm das Kind und seine Mutter des Nachts zu sich und zog hin nach Ägypten.
  + 306 weitere Stellen
er 237 Vorkommen in 233 Bibelstellen
Mt. 1,20 Indem er aber dies bei sich überlegte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn{Vergl. 2. Mose 17,9, Anm.} im Traum und sprach: Joseph, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen; denn das in ihr Gezeugte ist von dem Heiligen Geist.
Mt. 3,4 Er aber, Johannes, hatte seine Kleidung aus Kamelhaar und einen ledernen Gürtel um seine Lenden; seine Speise aber war Heuschrecken und wilder Honig. [?]
Mt. 3,11 Ich zwar taufe euch mit{W. in} Wasser zur Buße; der nach mir Kommende aber ist stärker als ich, dessen Sandalen zu tragen ich nicht würdig{Eig. genugsam, tüchtig} bin; er wird euch mit{W. in} Heiligem Geist und Feuer taufen; [?] [?] [?]
Mt. 5,1 Als er aber die Volksmengen sah, stieg er auf den Berg; und als er sich gesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm.
Mt. 8,1 Als er aber von dem Berg herabgestiegen war, folgten ihm große Volksmengen.
  + 229 weitere Stellen
seinen 221 Vorkommen in 213 Bibelstellen
Mt. 1,21 Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus{Vergl. 2. Mose 17,9, Anm.} nennen; denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden. [?]
Mt. 1,23 „Siehe, die Jungfrau wird schwanger sein und einen Sohn gebären, und sie werden seinen Namen Emmanuel nennen“,{Jes. 7,14} was übersetzt ist: Gott mit uns.
Mt. 1,25 und er erkannte sie nicht, bis sie ihren erstgeborenen Sohn geboren hatte; und er nannte seinen Namen Jesus.
Mt. 2,2 Wo ist der König der Juden, der geboren worden ist? Denn wir haben seinen Stern im Morgenland{O. im Osten; so auch V. 9} gesehen und sind gekommen, ihm zu huldigen. [?]
Mt. 3,12 dessen Worfschaufel in seiner Hand ist, und er wird seine Tenne durch und durch reinigen und seinen Weizen in die Scheune sammeln, die Spreu aber wird er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer.
  + 209 weitere Stellen
sein 201 Vorkommen in 189 Bibelstellen
Mt. 1,21 Und sie wird einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus{Vergl. 2. Mose 17,9, Anm.} nennen; denn er wird sein Volk erretten von ihren Sünden. [?]
Mt. 7,9 Oder welcher Mensch ist unter euch, der, wenn sein Sohn ihn um ein Brot bitten würde, ihm einen Stein geben wird?, [?]
Mt. 7,24 Jeder nun, der irgend diese meine Worte hört und sie tut, den werde ich einem klugen Mann vergleichen, der sein Haus auf den Felsen baute;
Mt. 7,26 Und jeder, der diese meine Worte hört und sie nicht tut, der wird mit einem törichten Mann verglichen werden, der sein Haus auf den Sand baute;
Mt. 7,27 und der Platzregen fiel herab, und die Ströme kamen, und die Winde wehten und stießen an jenes Haus; und es fiel, und sein Fall war groß.
  + 185 weitere Stellen
[?] 153 Vorkommen in 149 Bibelstellen
Mt. 4,24 Und sein Ruf ging aus in das ganze Syrien; und sie brachten zu ihm alle Leidenden, die mit unterschiedlichsten Krankheiten und Qualen behaftet waren, und Besessene und Mondsüchtige und Gelähmte; und er heilte sie. [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 5,25 Willfahre deiner Gegenpartei{O. deinem (der) Widersacher; wie anderswo} schnell, während du mit ihr auf dem Weg bist; damit nicht etwa die Gegenpartei{O. deinem (der) Widersacher; wie anderswo} dich dem Richter überliefere, und der Richter dich dem Diener überliefere, und du ins Gefängnis geworfen wirst. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 5,28 Ich aber sage euch, dass jeder, der eine Frau ansieht, ihrer zu begehren, schon Ehebruch mit ihr begangen hat in seinem Herzen. [?]
Mt. 7,13 Geht ein durch die enge Pforte; denn weit ist die Pforte und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind, die durch dieselbe eingehen. [?]
Mt. 8,3 Und er streckte seine Hand aus, rührte ihn an und sprach: Ich will; sei gereinigt! Und sogleich wurde sein Aussatz gereinigt. [?] [?]
  + 145 weitere Stellen
seiner 129 Vorkommen in 127 Bibelstellen
Mt. 2,11 Und als sie in das Haus gekommen waren, sahen sie das Kind mit Maria, seiner Mutter, und sie fielen nieder und huldigten ihm; und sie taten ihre Schätze auf und opferten ihm Gaben: Gold und Weihrauch und Myrrhe. [?] [?]
Mt. 3,7 Als er aber viele der Pharisäer und Sadduzäer zu seiner Taufe kommen sah, sprach er zu ihnen: Otternbrut! Wer hat euch gewiesen, dem kommenden Zorn zu entfliehen?
Mt. 3,12 dessen Worfschaufel in seiner Hand ist, und er wird seine Tenne durch und durch reinigen und seinen Weizen in die Scheune sammeln, die Spreu aber wird er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer.
Mt. 5,35 noch bei der Erde, denn sie ist seiner Füße Schemel; noch bei Jerusalem, denn sie ist des großen Königs Stadt;
Mt. 6,27 Wer aber unter euch vermag mit Sorgen seiner Größe{O. viell.: Lebenslänge} eine Elle zuzusetzen?
  + 123 weitere Stellen
selbst 118 Vorkommen in 116 Bibelstellen
Mt. 8,17 damit erfüllt würde, was durch den Propheten Jesaja geredet ist, der spricht: „Er selbst nahm unsere Schwachheiten und trug unsere Krankheiten“.{Jes. 53,4}
Mt. 27,57 Als es aber Abend geworden war, kam ein reicher Mann von Arimathia, namens Joseph, der auch selbst ein Jünger Jesu war. [?] [?]
Mk. 3,13 Und er steigt auf den Berg und ruft herzu, welche er selbst wollte. Und sie kamen zu ihm;
Mk. 4,27 und schläft und aufsteht, Nacht und Tag, und der Same sprießt hervor und wächst, er weiß selbst nicht wie.
Mk. 6,31 Und er sprach zu ihnen: Kommt ihr selbst her an einen öden Ort besonders und ruht ein wenig aus. Denn derer, die kamen und gingen, waren viele, und sie fanden nicht einmal Zeit, um zu essen. [?] [?] [?]
  + 112 weitere Stellen
seinem 107 Vorkommen in 105 Bibelstellen
Mt. 2,16 Da ergrimmte Herodes sehr, als er sah, dass er von den Magiern hintergangen worden war; und er sandte hin und ließ alle Knaben töten, die in Bethlehem und in allen seinen Grenzen waren, von zwei Jahren und darunter, nach der Zeit, die er von den Magiern genau erforscht{O. erfahren} hatte. [?] [?] [?] [?]
Mt. 5,22 Ich aber sage euch: Jeder, der seinem Bruder [ohne Grund] zürnt, dem Gericht verfallen sein wird; jeder aber, der zu seinem Bruder sagt: Dummkopf! Dem Synedrium verfallen sein wird; jeder aber, der sagt: Du Narr{O. Verrückter; auch: Gottloser}! Der Hölle des Feuers verfallen sein wird. [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 5,28 Ich aber sage euch, dass jeder, der eine Frau ansieht, ihrer zu begehren, schon Ehebruch mit ihr begangen hat in seinem Herzen. [?]
Mt. 6,34 So seid nun nicht besorgt auf den morgigen Tag, denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem Übel genug.{W. Genug ist dem Tag sein Übel} [?]
Mt. 10,24 Ein Jünger ist nicht über dem Lehrer und ein Knecht{O. Sklave} nicht über seinem Herrn. [?]
  + 101 weitere Stellen
es 91 Vorkommen in 77 Bibelstellen
Mt. 2,13 Als sie aber hingezogen waren, siehe, da erscheint ein Engel des Herrn dem Joseph im Traum und spricht: Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter zu dir und fliehe nach Ägypten, und sei dort, bis ich es dir sage; denn Herodes wird das Kind suchen, um es umzubringen. [?]
Mt. 5,29 Wenn aber dein rechtes Auge dich ärgert{d.h. dir zum Fallstrick wird}, so reiß es aus und wirf es von dir; denn es ist dir nütze, dass eines deiner Glieder umkomme und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen werde. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 10,12 Wenn ihr aber in das Haus eintretet, so grüßt es.
Mt. 10,39 Wer sein Leben findet, wird es verlieren, und wer sein Leben verliert um meinetwillen, wird es finden.
Mt. 11,12 Aber von den Tagen Johannes' des Täufers an bis jetzt wird dem Reich der Himmel Gewalt angetan{d.h. es wird mit Gewalt eingenommen}, und Gewalttuende reißen es an sich.
  + 73 weitere Stellen
seines 68 Vorkommen in 68 Bibelstellen
Mt. 2,22 Als er aber hörte, dass Archelaus über Judäa herrsche anstatt seines Vaters Herodes, fürchtete er sich, dahin zu gehen; und als er im Traum eine göttliche Weisung empfangen hatte, zog er hin in die Gegenden von Galiläa [?] [?] [?] [?]
Mt. 9,20 Und siehe, eine Frau, die 12 Jahre blutflüssig war, trat von hinten herzu und rührte die Quaste{S. 4. Mose 15,37–39} seines Kleides an; [?] [?] [?]
Mt. 14,3 Denn Herodes hatte Johannes gegriffen, ihn gebunden und ins Gefängnis gesetzt, um der Herodias willen, der Frau seines Bruders Philippus. [?]
Mt. 14,36 und sie baten ihn, dass sie nur die Quaste{S. 4. Mose 15,37–39} seines Kleides anrühren dürften: und so viele ihn anrührten, wurden völlig geheilt. [?]
Mt. 16,27 Denn der Sohn des Menschen wird{O. steht im Begriff zu; so auch Kap. 17,12.22} kommen in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er jedem vergelten nach seinem Tun.
  + 64 weitere Stellen
sich 26 Vorkommen in 26 Bibelstellen
Mt. 1,24 Joseph aber, vom Schlaf erwacht, tat, wie ihm der Engel des Herrn befohlen hatte, und nahm seine Frau zu sich;
Mt. 8,18 Als aber Jesus eine große Volksmenge um sich sah, befahl er, an das jenseitige Ufer wegzufahren.
Mt. 28,2 Und siehe, da geschah ein großes Erdbeben; denn ein Engel des Herrn kam aus dem Himmel herab, trat hinzu, wälzte den Stein weg und setzte sich darauf. [?]
Mk. 2,19 Und Jesus sprach zu ihnen: Können etwa die Gefährten des Bräutigams{W. Söhne des Brautgemachs} fasten, während der Bräutigam bei ihnen ist? Solange sie den Bräutigam bei sich haben, können sie nicht fasten.
Mk. 11,7 Und sie führten das Füllen zu Jesus und legten ihre Kleider darauf, und er setzte sich auf dasselbe. [?] [?] [?]
  + 22 weitere Stellen
dem 20 Vorkommen in 16 Bibelstellen
Mt. 5,39 Ich aber sage euch: Widersteht nicht dem Bösen, sondern wer dich auf deinen rechten Backen schlagen wird, dem biete auch den anderen dar; [?] [?] [?] [?]
Mt. 5,40 und dem, der mit dir vor Gericht gehen{O. rechten} und deinen Leibrock{O. dein Unterkleid; so auch später} nehmen will, dem lass auch den Mantel. [?] [?] [?] [?]
Mt. 5,41 Und wer dich zwingen wird, eine Meile zu gehen, mit dem geh zwei.
Mt. 12,32 Und jedem, der ein Wort reden wird gegen den Sohn des Menschen, dem wird vergeben werden; jeder aber, der gegen den Heiligen Geist reden wird, dem wird nicht vergeben werden, weder in diesem Zeitalter noch in dem zukünftigen. [?] [?] [?] [?]
Mt. 13,12 denn wer da hat, dem wird gegeben werden, und er wird Überfluss haben; wer aber nicht hat, von dem wird selbst was er hat, weggenommen werden.
  + 12 weitere Stellen
dessen 10 Vorkommen in 10 Bibelstellen
Mt. 8,14 Und als Jesus in das Haus des Petrus gekommen war, sah er dessen Schwiegermutter fieberkrank daniederliegen.
Mt. 21,43 Deswegen sage ich euch: Das Reich Gottes wird von euch weggenommen und einer Nation gegeben werden, die dessen Früchte bringen wird.
Mk. 8,38 Denn wer sich meiner und meiner Worte schämt unter diesem ehebrecherischen und sündigen Geschlecht, dessen wird sich auch der Sohn des Menschen schämen, wenn er kommen wird in der Herrlichkeit seines Vaters mit den heiligen Engeln. [?] [?]
Lk. 16,20 [Es war] aber ein gewisser Armer, mit Namen Lazarus, [der] an dessen Tor{O. Torweg} lag, voller Geschwüre, [?]
Joh. 7,38 Wer an mich glaubt, wie die Schrift gesagt hat, aus dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.
  + 6 weitere Stellen
dasselbe 7 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 5,46 Denn wenn ihr liebt, die euch lieben, welchen Lohn habt ihr? Tun nicht auch die Zöllner dasselbe? [?]
Joh. 1,3 Alles wurde durch dasselbe{O. ihn}, und ohne dasselbe{O. ihn} wurde auch nicht eins, das geworden ist.
Röm. 2,3 Denkst du aber dies, o Mensch, der du die richtest, die so etwas tun, und verübst dasselbe, dass du dem Gericht Gottes entfliehen wirst?
Röm. 7,11 Denn die Sünde, durch das Gebot Anlass nehmend, täuschte mich und tötete mich durch dasselbe. [?]
Kol. 2,15 als er die Fürstentümer und die Gewalten ausgezogen{d.h. völlig entwaffnet} hatte, stellte er sie öffentlich zur Schau, indem er durch dasselbe{O. an demselben, od. in sich} über sie einen Triumph hielt.
  + 2 weitere Stellen
den 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 10,33 Wer mich aber vor den Menschen verleugnen wird, den werde auch ich verleugnen vor meinem Vater, der in den Himmeln ist. [?]
Mt. 21,44 Und wer auf diesen Stein fällt, wird zerschmettert werden; aber auf wen irgend er fallen wird, den wird er zermalmen. [?]
Lk. 20,18 Jeder, der auf jenen Stein fällt, wird zerschmettert werden; auf wen irgend er aber fallen wird, den wird er zermalmen. [?]
Joh. 18,11 Da sprach Jesus zu Petrus: Stecke das Schwert in die Scheide. Den Kelch, den mir der Vater gegeben hat, soll ich den nicht trinken?
Röm. 3,26 zur Erweisung seiner Gerechtigkeit in der jetzigen Zeit, dass er gerecht sei und den rechtfertige, der des Glaubens an Jesus{O. Glaubens Jesu} ist. [?] [?] [?] [?]
  + 2 weitere Stellen
der 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 18,21 Dann trat Petrus zu ihm und sprach: Herr, wie oft soll ich meinem Bruder, der gegen mich sündigt, vergeben?{W. wie oft soll mein Bruder gegen mich sündigen und ich ihm vergeben?} Bis siebenmal?
Mt. 26,48 Der ihn aber überlieferte, hatte ihnen ein Zeichen gegeben und gesagt: Wen irgend ich küssen werde, der ist es; ihn greift.
Mk. 14,44 Der ihn aber überlieferte, hatte ihnen ein Zeichen gegeben und gesagt: Wen irgend ich küssen werde, der ist es; ihn greift, und führt ihn sicher fort.
Apg. 3,10 und sie erkannten ihn, dass er der war, der um das Almosen an der Schönen Pforte des Tempels gesessen; und sie wurden mit Verwunderung und Erstaunen erfüllt über das, was sich mit ihm ereignet hatte. [?] [?] [?] [?]
Apg. 4,37 der einen Acker besaß, verkaufte ihn, brachte das Geld und legte es nieder zu den Füßen der Apostel.
  + 2 weitere Stellen
denen 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Joh. 1,12 so viele ihn aber aufnahmen, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben,
Joh. 18,9 damit das Wort erfüllt würde, das er sprach: Von denen, die du mir gegeben hast, habe ich keinen verloren{O. verderben lassen}.
Joh. 20,23 Welchen irgend ihr die Sünden vergebt, denen sind sie vergeben, welchen irgend ihr sie behaltet, sind sie behalten.
2. Kor. 12,17 Habe ich euch etwa durch einen von denen übervorteilt, die ich zu euch gesandt habe?
Off. 7,2 Und ich sah einen anderen Engel von Sonnenaufgang heraufsteigen, der das Siegel des lebendigen Gottes hatte; und er rief mit lauter Stimme den vier Engeln, denen gegeben worden war, die Erde und das Meer zu beschädigen, [?]
dieselben 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mt. 7,6 Gebt nicht das Heilige den Hunden; werft auch nicht eure Perlen vor die Schweine, damit sie dieselben nicht etwa mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen.
Mt. 20,25 Jesus aber rief sie herzu und sprach: Ihr wisst, dass die Regenten der Nationen über dieselben herrschen und die Großen Gewalt über sie üben. [?] [?] [?]
Lk. 4,40 Als aber die Sonne unterging, brachten alle, die an unterschiedlichsten Krankheiten Leidende hatten, dieselben zu ihm; er aber legte jedem von ihnen die Hände auf und heilte sie. [?] [?]
Lk. 16,29 Abraham aber spricht zu ihm: Sie haben Mose und die Propheten; mögen sie dieselben hören.
1. Pet. 5,9 Dem widersteht standhaft im{O. durch} Glauben, da ihr wisst, dass dieselben Leiden sich vollziehen an eurer Brüderschaft, die in der Welt ist.
deren 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mk. 7,25 Aber sogleich hörte eine Frau von ihm, deren Töchterchen einen unreinen Geist hatte, kam und fiel nieder zu seinen Füßen. [?]
Apg. 13,19 Und nachdem er sieben Nationen im Land Kanaan vertilgt hatte, ließ er sie deren Land erben.
2. Tim. 3,5 die eine Form der Gottseligkeit haben, deren Kraft aber verleugnen{Eig. verleugnet haben}; und von diesen wende dich weg.
Off. 20,8 und wird ausgehen, die Nationen zu verführen, die an den vier Ecken der Erde sind, den Gog und den Magog, sie zum Krieg zu versammeln, deren Zahl{Eig. deren Zahl von ihnen (ein Hebraismus)} wie der Sand des Meeres ist.
diese 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Lk. 8,42 denn er hatte eine einzige Tochter von etwa 12 Jahren, und diese lag im Sterben. Indem er aber hinging, drängten ihn die Volksmengen. [?]
Joh. 17,11 Und ich bin nicht mehr in der Welt, und diese sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater! Bewahre sie in deinem Namen, den du mir{O. viell.: in dem du sie mir} gegeben hast, damit sie eins seien, wie wir.
Röm. 10,5 Denn Mose beschreibt die Gerechtigkeit, die aus dem Gesetz ist: „Der Mensch, der diese Dinge getan hat, wird durch sie leben“.{3. Mose 18,5} [?]
Gal. 3,12 Das Gesetz aber ist nicht aus Glauben, sondern: „Wer diese Dinge getan hat, wird durch sie leben“.{3. Mose 18,5}
sich selbst 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Eph. 1,5 und uns zuvorbestimmt hat zur Sohnschaft durch Jesus Christus für sich selbst, nach dem Wohlgefallen seines Willens, [?]
Eph. 1,9 indem er uns das Geheimnis seines Willens mitgeteilt hat, nach seinem Wohlgefallen, das er sich vorgesetzt hat in sich selbst [?]
Eph. 2,15 das Gesetz der Gebote in Satzungen, weggetan hatte, damit er die zwei, Frieden stiftend, in sich selbst zu einem neuen Menschen schüfe,
Heb. 5,3 und um dieser willen muss er, wie für das Volk, so auch für sich selbst opfern für die Sünden. [?]1223 846
demselben 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Lk. 6,38 Gebt, und es wird euch gegeben werden: Ein gutes, gedrücktes und gerütteltes und überlaufendes Maß wird man in euren Schoß geben; denn mit demselben Maß, mit dem ihr messt, wird euch wieder gemessen werden.
Lk. 23,12 Pilatus und Herodes aber wurden an demselben Tag Freunde miteinander, denn vorher waren sie gegeneinander240 4314 846 in Feindschaft.
2. Kor. 12,18 Ich habe Titus gebeten und den Bruder mit ihm gesandt; hat etwa Titus euch übervorteilt? Haben wir nicht in demselben Geist gewandelt? Nicht in denselben Fußstapfen?
die 4 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Joh. 15,2 Jede Rebe an{Eig. in} mir, die nicht Frucht bringt, die nimmt er weg; und jede, die Frucht bringt, die reinigt er, damit sie mehr Frucht bringe.
1. Pet. 1,12 denen es offenbart wurde, dass sie nicht für sich selbst, sondern für euch die Dinge bedienten, die euch jetzt verkündigt worden sind durch die, die euch das Evangelium gepredigt haben durch{W. in, d.h. in der Kraft des} den vom Himmel gesandten Heiligen Geist, Dinge, in die die Engel hineinzuschauen begehren. [?]
Off. 3,8 Ich kenne deine Werke. Siehe, ich habe eine geöffnete Tür vor dir gegeben, die niemand zu schließen vermag; denn du hast eine kleine Kraft, und hast mein Wort bewahrt und hast meinen Namen nicht verleugnet.
diesen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Lk. 13,14 Der Synagogenvorsteher aber, unwillig, dass Jesus am Sabbat heilte, hob an und sprach zu der Volksmenge: Sechs Tage sind es, an denen man arbeiten soll; an diesen nun kommt und lasst euch heilen, und nicht am Tag des Sabbats.
Heb. 11,4 Durch Glauben brachte Abel Gott ein vorzüglicheres{O. größeres} Opfer{Eig. Schlachtopfer} dar als Kain, durch das{O. den, d.i. Glauben} er Zeugnis erlangte, dass er gerecht war, indem Gott Zeugnis gab zu seinen Gaben; und durch diesen{O. dieses; O. den (Glauben)}, obwohl er gestorben ist, redet er noch.
Off. 22,18 Ich bezeuge jedem, der die Worte der Weissagung dieses Buches hört: Wenn jemand zu diesen Dingen hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen hinzufügen, die in diesem Buch geschrieben sind;
dass 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Lk. 5,7 Und sie winkten ihren Gefährten in dem anderen Schiff, dass sie kämen und ihnen hülfen; und sie kamen, und sie füllten beide Schiffe, so dass sie sanken. [?] [?] [?]
Joh. 12,18 Darum ging ihm auch die Volksmenge entgegen, weil sie hörten, dass er dieses Zeichen getan hatte.
dieselbe 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Phil. 2,2 so erfüllt meine Freude, dass ihr einerlei gesinnt seid, dieselbe Liebe habend, einmütig, eines Sinnes, [?]
1. Pet. 2,2 und wie{O. als} neugeborene Kinder seid begierig{Eig. abgelegt habend ..., seid begierig} nach der vernünftigen{Da der griech. Ausdruck von logos (=Wort) abgeleitet ist, so üb. and.: vom Wort herstammend, wortgemäß; oder, um die wahrscheinliche Anspielung auf das Wort „logos“ anzudeuten: unverfälschte Milch des Wortes}, unverfälschten Milch, damit ihr durch dieselbe wachst zur Errettung,
eigen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Kor. 7,35 Dies aber sage ich zu eurem eigenen Nutzen, nicht damit ich euch eine Schlinge überwerfe, sondern zur Wohlanständigkeit und zu ungeteiltem Anhangen an dem Herrn. [?] [?]
2. Pet. 2,13 indem sie den Lohn der Ungerechtigkeit empfangen; die eine eintägige Schwelgerei{O. die Schwelgerei bei Tage} für Vergnügen achten, Flecken und Schandflecke, die in ihren eigenen Betrügereien schwelgen und Festessen mit euch halten; [?] [?] [?] [?]
hier 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 26,36 Dann kommt Jesus mit ihnen an einen Ort, genannt Gethsemane, und er spricht zu den Jüngern: Setzt euch hier, bis ich hingegangen bin und dort gebetet habe. [?]
Lk. 9,27 Ich sage euch aber in Wahrheit: Es sind einige von denen, die hier stehen, die den Tod nicht schmecken werden, bis sie das Reich Gottes gesehen haben.
jene 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 21,41 Sie sagen zu ihm: Er wird jene Übeltäter übel umbringen, und den Weinberg wird er an andere Weingärtner verpachten, die ihm die Früchte abgeben werden zu ihrer Zeit{W. ihren Zeiten}. [?] [?] [?] [?]
1. Thes. 2,14 Denn, Brüder, ihr seid Nachahmer der Versammlungen Gottes geworden, die in Judäa sind in Christus Jesus, weil auch ihr dasselbe von den eigenen Landsleuten erlitten habt, wie auch jene von den Juden,
mich 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 24,16 Darum übe ich mich auch, allezeit ein Gewissen ohne Anstoß zu haben vor Gott und den Menschen. [?]
Gal. 2,10 nur dass wir der Armen eingedenk wären, dessen ich mich auch befleißigt habe, so zu tun. [?] [?]
wir 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Joh. 21,3 Ich gehe hin fischen. Sie sprechen zu ihm: Auch wir gehen mit dir. Sie gingen hinaus und stiegen in das Schiff; und in jener Nacht fingen sie nichts. [?] [?] [?] [?]
Apg. 21,14 Als er sich aber nicht überreden ließ, schwiegen wir und sprachen: Der Wille des Herrn geschehe! [?] [?]
damit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Pet. 4,10 Je nachdem jeder eine Gnadengabe empfangen hat, dient einander damit als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes.
darüber 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 13,44 Das Reich der Himmel ist wie ein im Acker verborgener Schatz, den ein Mensch fand und verbarg; und vor Freude darüber geht er hin und verkauft alles, was er hat, und kauft jenen Acker. [?]
das 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Thes. 4,10 denn das tut ihr auch gegen alle Brüder, die in ganz Mazedonien sind. Wir ermahnen euch aber, Brüder, reichlicher zuzunehmen
dein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 2,35 (aber auch deine eigene Seele wird ein Schwert durchdringen), damit die Überlegungen vieler Herzen offenbar werden.
denselben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 12,18 Ich habe Titus gebeten und den Bruder mit ihm gesandt; hat etwa Titus euch übervorteilt? Haben wir nicht in demselben Geist gewandelt? Nicht in denselben Fußstapfen?
derselbe 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Eph. 4,10 Der hinabgestiegen ist, ist derselbe, der auch hinaufgestiegen ist über alle Himmel, damit er alles erfüllte.
dieselbe Weise 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 27,44 Auf dieselbe Weise schmähten ihn auch die Räuber, die mit ihm gekreuzigt waren. [?]
dieses 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 18,13 Und wenn es geschieht, dass er es findet, wahrlich, ich sage euch: Er freut sich mehr über dieses als über die 99, die nicht verirrt sind.
Dinge 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Tim. 4,16 Habe acht auf dich selbst und auf die Lehre{O. das Lehren, die Belehrung; wie V. 13}; beharre in diesen Dingen{Eig. in ihnen}, denn wenn du dieses tust, so wirst du sowohl dich selbst erretten als auch die, die dich hören.
dort 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 13,17 Der Gott dieses Volkes Israel erwählte unsere Väter und erhöhte das Volk in der Fremdlingschaft im Land Ägypten, und mit erhobenem Arm führte er sie von dort heraus;
ebenso 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Phil. 2,18 Ebenso aber freut auch ihr euch und freut euch mit mir!
eines 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 13,11 Übrigens, Brüder, freut euch, werdet vollkommen{Eig. vervollkommnet euch; od. lasst euch zurechtbringen}, seid getrost{O. werdet ermuntert}, seid eines Sinnes, seid in Frieden, und der Gott der Liebe und des Friedens wird mit euch sein.
gleich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 6,13 Zur gleichen Vergeltung aber (ich rede als zu Kindern) werdet auch ihr weit!
ich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 22,20 und als das Blut deines Zeugen Stephanus vergossen wurde, stand auch ich dabei und willigte mit ein und verwahrte die Kleider derer, die ihn umbrachten.
jenen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 10,3 Aber in jenen Opfern ist alljährlich ein Erinnern an die Sünden; [?]
man 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 7,16 An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Liest man etwa von Dornen Trauben oder von Disteln Feigen? [?]
obwohl 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 12,37 Obwohl er aber so viele Zeichen vor ihnen getan hatte, glaubten sie nicht an ihn,
seiner selbst 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Eph. 1,17 damit der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, euch gebe den Geist der Weisheit und Offenbarung in der Erkenntnis seiner selbst,
seinetwillen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 27,19 Während er aber auf dem Richterstuhl saß, sandte seine Frau zu ihm und ließ ihm sagen: Habe du nichts zu schaffen mit jenem Gerechten; denn viel habe ich heute im Traum gelitten um seinetwillen.
uns 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 19,24 Da sprachen sie zueinander: Lasst uns ihn nicht zerreißen, sondern um ihn losen, wessen er sein soll; damit die Schrift erfüllt würde, die spricht: „Sie haben meine Kleider unter sich verteilt, und über mein Gewand haben sie das Los geworfen“.{Ps. 22,19} Die Soldaten nun haben dies getan. [?] [?] [?] [?]

Zusammengesetzte Wörter

dasselbe 11 Vorkommen in 11 Bibelstellen
Mt. 5,47 Und wenn ihr nur eure Brüder grüßt, was tut ihr Besonderes? Tun nicht auch die von den Nationen dasselbe3588 846?
Mt. 26,44 Und er ließ sie, ging wiederum hin, betete zum dritten Mal und sprach dasselbe3588 846 Wort. [?]
Mk. 14,39 Und er ging wiederum hin, betete und sprach dasselbe3588 846 Wort.
Lk. 6,33 Und wenn ihr denen Gutes tut, die euch Gutes tun, was für Dank ist es euch? Denn auch die Sünder tun dasselbe3588 846. [?] [?]
Apg. 15,27 Wir haben nun Judas und Silas gesandt, die auch selbst mündlich dasselbe3588 846 verkündigen werden. [?]
  + 7 weitere Stellen
[?] 10 Vorkommen in 10 Bibelstellen
Mt. 21,19 Und als er einen Feigenbaum an dem Weg sah, ging er auf ihn zu und fand nichts an ihm als nur Blätter. Und er spricht zu ihm: Nimmermehr komme Frucht von dir in Ewigkeit! Und sogleich verdorrte der Feigenbaum. [?] [?]1722 846 [?] [?]
Mt. 21,33 Hört ein anderes Gleichnis: Es war ein Hausherr, der einen Weinberg pflanzte und einen Zaun um denselben setzte846 4060 und eine Kelter in ihm grub und einen Turm baute; und er verpachtete ihn an Weingärtner{Eig. Ackerbauer; so auch V. 34 usw.} und reiste außer Landes. [?]846 4060 [?]1722 846
Mt. 25,16 Der die 5 Talente empfangen hatte, ging aber hin und handelte mit denselben und gewann andere 5 Talente. [?]1722 846 [?]
Lk. 10,9 und heilt die Kranken in ihr und sprecht zu ihnen: Das Reich Gottes ist nahe zu euch gekommen. [?]1722 846
Lk. 13,6 Er sagte aber dieses Gleichnis: Es hatte jemand einen Feigenbaum, der in seinem Weinberg gepflanzt war; und er kam und suchte Frucht an ihm und fand keine. [?]1722 846
  + 6 weitere Stellen
demselben 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
Lk. 23,40 Der andere aber antwortete und strafte ihn und sprach: Auch du fürchtest Gott nicht, da du in demselben3588 846 Gericht bist? [?] [?]
1. Kor. 1,10 Ich ermahne{O. bitte} euch aber, Brüder, durch den Namen unseres Herrn Jesus Christus, dass ihr alle dasselbe3588 846 redet und nicht Spaltungen unter euch seien, sondern dass ihr in demselben3588 846 Sinn und in derselben3588 846 Meinung völlig zusammengefügt{Eig. vollbereitet} seid. [?] [?]
1. Kor. 12,8 Denn einem wird durch den Geist das Wort der Weisheit gegeben, einem anderen aber das Wort der Erkenntnis nach demselben3588 846 Geist; [?]
1. Kor. 12,9 einem anderen aber Glauben in{d.h. in der Kraft des} demselben3588 846 Geist, einem anderen aber Gnadengaben der Heilungen in{d.h. in der Kraft des} demselben Geist,
2. Kor. 3,18 Wir alle aber, mit aufgedecktem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn anschauend, werden verwandelt nach demselben3588 846 Bilde{O. in das Bild} von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, als durch den Herrn, den Geist{S. V. 6 u. 17}.
  + 5 weitere Stellen
denselben 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
1. Kor. 10,4 und alle denselben3588 846 geistlichen Trank tranken; denn sie tranken aus einem geistlichen Felsen, der sie begleitete. (Der Fels aber war der Christus.)
2. Kor. 1,6 Es sei aber wir werden bedrängt, so ist es um eures Trostes und Heiles willen, das bewirkt wird im Ausharren in denselben3588 846{O. in Erduldung derselben} Leiden, die auch wir leiden. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
2. Kor. 4,13 Da wir aber denselben3588 846 Geist des Glaubens haben (nach dem, was geschrieben steht: „Ich habe geglaubt, darum habe ich geredet“{Ps. 116,10}), so glauben auch wir, darum reden wir auch, [?]
2. Kor. 8,16 Gott aber sei Dank, der denselben3588 846 Eifer für euch in das Herz des Titus gegeben hat{O. gibt};
Phil. 1,30 da ihr denselben3588 846 Kampf habt, den ihr an mir gesehen und jetzt von{Eig. an} mir hört. [?]
  + 3 weitere Stellen
derselbe 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
Röm. 10,12 Denn es ist kein Unterschied{Vergl. Kap. 3,22} zwischen Jude und Grieche, denn derselbe3588 846 Herr von allen ist reich für alle{O. denn derselbe ist der Herr von allen, reich für od. gegen alle}, die ihn anrufen;
1. Kor. 12,4 Es sind aber Verschiedenheiten von Gnadengaben, aber derselbe3588 846 Geist;
1. Kor. 12,5 und es sind Verschiedenheiten von Diensten, und derselbe3588 846 Herr;
1. Kor. 12,6 und es sind Verschiedenheiten von Wirkungen, aber derselbe3588 846 Gott, der alles in allen wirkt.
1. Kor. 12,11 Alles dieses aber wirkt ein und derselbe3588 846 Geist, jedem insbesondere austeilend, wie er will.
  + 3 weitere Stellen
darin 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 10,11 In welche Stadt aber oder in welches Dorf irgend ihr eintretet, erforscht, wer darin1722 846 würdig ist; und dort bleibt, bis ihr weggeht. [?]
Apg. 1,20 Denn es steht im Buch der Psalmen geschrieben: „Seine Wohnung werde öde, und es sei niemand, der darin1722 846 wohne“,{Ps. 69,26} und: „Sein Aufseheramt empfange ein anderer“.{Ps. 109,8}
Apg. 7,5 Und er gab ihm kein Erbe darin1722 846, auch nicht einen Fußbreit; und er verhieß, es ihm zum Besitztum zu geben und seinen Nachkommen nach ihm, als er kein Kind hatte.
Röm. 1,17 Denn Gottes Gerechtigkeit wird darin1722 846 offenbart aus Glauben{O. auf dem Grundsatz des Glaubens; so auch nachher} zu Glauben, wie geschrieben steht: „Der Gerechte aber wird aus Glauben leben.“{Hab. 2,4}
2. Joh. 6 Und dies ist die Liebe, dass wir nach seinen Geboten wandeln. Dies ist das Gebot, wie ihr von Anfang gehört habt, dass ihr darin1722 846 wandeln sollt. [?]
  + 2 weitere Stellen
derselben 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Lk. 10,21 In derselben846 3588 Stunde frohlockte Jesus im Geist und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, dass du dies vor Weisen und Verständigen verborgen hast, und hast es Unmündigen offenbart. Ja, Vater, denn so war es wohlgefällig vor dir.
Lk. 13,31 In derselben846 3588 Stunde kamen einige Pharisäer herzu und sagten zu ihm: Geh hinaus und zieh von hier weg, denn Herodes will dich töten.
Lk. 20,19 Und die Hohenpriester und die Schriftgelehrten suchten zu derselben846 3588 Stunde die Hände an ihn zu legen, und sie fürchteten das Volk; denn sie erkannten, dass er dieses Gleichnis auf sie geredet hatte. [?] [?] [?] [?]
Lk. 24,33 Und sie standen zu derselben846 3588 Stunde auf und kehrten nach Jerusalem zurück. Und sie fanden die Elf und die, die mit ihnen waren, versammelt,
Apg. 16,18 Dies aber tat sie viele Tage. Paulus aber, tief betrübt{O. erregt}, wandte sich um und sprach zu dem Geist: Ich gebiete dir in dem Namen Jesu Christi, von ihr auszufahren! Und er fuhr aus zu derselben846 3588 Stunde. [?]
  + 2 weitere Stellen
[?] 5 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 10,13 Und wenn nun das Haus würdig ist, so komme euer Friede auf dasselbe; wenn es aber nicht würdig ist, so wende sich euer Friede zu euch zurück. [?]1909 846
Mk. 15,24 Und als sie ihn gekreuzigt hatten, verteilen sie seine Kleider, indem sie das Los über dieselben warfen, was jeder bekommen sollte. [?] [?] [?]1909 846
Lk. 10,6 Und wenn dort ein Sohn des Friedens ist, so wird euer Friede auf demselben ruhen; wenn aber nicht, so wird er zu euch zurückkehren. [?]1909 846
Joh. 11,38 Jesus nun, wiederum tief in sich selbst seufzend, kommt zur Gruft. Es war aber eine Höhle, und ein Stein lag darauf. [?]1909 846
Heb. 6,7 Denn das Land, das den häufig über dasselbe kommenden Regen trinkt und nützliches Kraut hervorbringt für diejenigen{O. und Kraut hervorbringt, denen nützlich}, um derentwillen es auch bebaut wird, empfängt Segen von Gott; [?]1909 846
  + 2 weitere Stellen
darauf 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Joh. 12,14 Jesus aber fand einen jungen Esel und setzte sich darauf1909 846, wie geschrieben steht:
Off. 6,2 Und ich sah: Und siehe, ein weißes Pferd, und der, der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, hatte einen Bogen; und eine Krone wurde ihm gegeben, und er zog aus, siegend und damit er siegte.
Off. 6,4 Und es zog aus ein anderes, feuerrotes Pferd; und dem, der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, ihm wurde gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen, und dass sie einander schlachteten; und ein großes Schwert wurde ihm gegeben.
Off. 19,18 damit ihr Fleisch von Königen fresst und Fleisch von Obersten und Fleisch von Starken und Fleisch von Pferden und von denen, die darauf1909 846 sitzen, und Fleisch von allen, sowohl von Freien als Sklaven, sowohl von Kleinen{d.h. Geringen} als Großen.
Off. 20,11 Und ich sah einen großen weißen Thron und den, der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, vor dessen Angesicht die Erde entfloh und der Himmel, und keine Stätte wurde für sie gefunden.
derselben 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Lk. 2,8 Und es waren Hirten in derselben3588 846 Gegend, die auf freiem Feld blieben und des Nachts Wache hielten über ihre Herde.
Röm. 9,21 Oder hat der Töpfer nicht Macht{O. Vollmacht, Recht} über den Ton, aus derselben3588 846 Masse{O. demselben Teige} ein Gefäß zur Ehre und ein anderes zur Unehre zu machen? [?] [?] [?]
1. Kor. 1,10 Ich ermahne{O. bitte} euch aber, Brüder, durch den Namen unseres Herrn Jesus Christus, dass ihr alle dasselbe3588 846 redet und nicht Spaltungen unter euch seien, sondern dass ihr in demselben3588 846 Sinn und in derselben3588 846 Meinung völlig zusammengefügt{Eig. vollbereitet} seid. [?] [?]
Heb. 11,9 Durch Glauben hielt er sich in dem Land der Verheißung auf wie in einem fremden und wohnte in Zelten mit Isaak und Jakob, den Miterben derselben3588 846 Verheißung;
Jak. 3,11 Die Quelle sprudelt doch nicht aus derselben3588 846 Öffnung das Süße und das Bittere?
dieselbe 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Röm. 12,4 Denn wie wir in einem Leib viele Glieder haben, aber die Glieder nicht alle dieselbe3588 846 Verrichtung{O. Tätigkeit} haben, [?] [?]
1. Kor. 10,3 und alle dieselbe3588 846 geistliche Speise aßen,
1. Kor. 12,25 damit keine Spaltung in dem Leib sei, sondern die Glieder dieselbe3588 846 Sorge füreinander haben möchten.
2. Kor. 3,14 Aber ihr Sinn ist{Eig. ihre Gedanken sind} verstockt worden, denn bis auf den heutigen Tag bleibt beim Lesen des alten Bundes dieselbe3588 846 Decke unaufgedeckt, die{O. weil sie} in Christus weggetan wird{And. üb.: ohne dass aufgedeckt wird, dass er (der Bund) in Christus weggetan wird}. [?]
1. Joh. 2,27 Und ihr, die Salbung, die ihr von ihm empfangen habt, bleibt in euch, und ihr bedürft nicht, dass euch jemand belehre, sondern wie dieselbe3588 846 Salbung euch über alles belehrt und wahr ist und keine Lüge ist, und wie sie euch belehrt hat, so werdet ihr in ihm bleiben. [?] [?] [?]
draufsitzen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Off. 6,5 Und als es das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte lebendige Wesen sagen: Komm! Und ich sah: Und siehe, ein schwarzes Pferd, und der, der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, hatte eine Waage in seiner Hand.
Off. 19,11 Und ich sah den Himmel geöffnet, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf1909 846 saß{O. sitzt}, [genannt] Treu und Wahrhaftig, und er richtet und führt Krieg in Gerechtigkeit.
Off. 20,4 Und ich sah Throne, und sie saßen darauf1909 846,{In Dan. 7 sieht man niemand auf den Thronen sitzen} und es wurde ihnen gegeben, Gericht zu halten; und die Seelen derer, die um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen enthauptet waren, und die, die das Tier nicht angebetet hatten, noch sein Bild, und das Malzeichen nicht angenommen hatten an ihre Stirn und an ihre Hand, und sie lebten und herrschten mit dem Christus 1000 Jahre. [?] [?] [?]
[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Lk. 5,36 Er sagte aber auch ein Gleichnis zu ihnen: Niemand setzt einen Flicken von einem neuen Kleid auf ein altes Kleid; sonst wird er sowohl das neue zerschneiden{O. sonst wird sowohl das neue zerreißen}, als auch{O. mit vielen alten Handschr.: Niemand schneidet einen Flicken von einem neuen Kleid und setzt ihn auf ein altes Kleid; sonst wird er sowohl das neue zerschneiden als auch usw.} der Flicken von dem neuen zum alten nicht passen wird. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]3588 846
Heb. 2,14 Weil nun die Kinder Blutes und Fleisches teilhaftig sind, hat auch er in gleicher{Eig. nahekommender} Weise an denselben teilgenommen, damit er durch den Tod den zunichte machte, der die Macht des Todes hat, das ist den Teufel, [?]3588 846 [?]
2. Pet. 3,7 Die jetzigen Himmel aber und die Erde sind durch sein Wort aufbewahrt für das Feuer, behalten auf den{O. einen} Tag des Gerichts und des Verderbens der gottlosen Menschen. [?]3588 846
[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Mt. 21,7 brachten sie die Eselin und das Füllen und legten ihre Kleider auf sie, und er setzte sich auf dieselben. [?] [?] [?] [?]1883 846
Mt. 23,18 Und: Wenn jemand bei dem Altar schwören wird, das ist nichts; wen aber jemand bei der Gabe schwören wird, die auf ihm ist, ist schuldig. [?] [?] [?] [?] [?] [?]1883 846
Mt. 23,20 Wer nun bei dem Altar schwört, schwört bei demselben und bei allem, was auf ihm ist. [?] [?]1883 846
darauf 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 23,22 Und wer bei dem Himmel schwört, schwört bei dem Thron Gottes und bei dem, der darauf1883 846 sitzt.
Off. 6,8 Und ich sah: Und siehe, ein fahles Pferd, und der darauf1883 846 saß{O. sitzt}, sein Name war Tod; und der Hades folgte ihm{Eig. mit ihm}. Und ihm wurde Gewalt gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten mit dem Schwert und mit Hunger und mit Tod{O. viell. Pest; vergl. Hes. 14,21} und durch die wilden Tiere der Erde. [?] [?] [?]
daraus 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 26,27 Und er nahm [den] Kelch und dankte und gab ihnen denselben und sprach: Trinkt alle daraus1537 846. [?]
Mk. 14,23 Und er nahm [den] Kelch, dankte und gab ihnen denselben; und sie tranken alle daraus1537 846.
demselben 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Lk. 10,7 In demselben846 3588 Haus aber bleibt, und esst und trinkt, was sie haben{O. was euch von ihnen angegeben wird}; denn der Arbeiter ist seines Lohnes wert. Geht nicht aus einem Haus in ein anderes{Eig. Geht nicht über von Haus zu Haus}. [?]
Lk. 24,13 Und siehe, zwei von ihnen gingen an demselben846 3588 Tage nach einem Dorf, mit Namen Emmaus, 60 Stadien{etwa zweieinhalb Wegstunden} von Jerusalem entfernt. [?]
dort 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 9,38 Da aber Lydda nahe bei Joppe war, sandten die Jünger, als sie gehört hatten, dass Petrus dort1722 846 sei, zwei Männer zu ihm und baten: Zögere nicht, zu uns zu kommen. [?]
Apg. 20,22 Und nun siehe, gebunden in meinem Geist gehe ich nach Jerusalem, nicht wissend, was mir dort1722 846 begegnen wird, [?]
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mk. 2,21 Niemand näht einen Flicken von neuem{O. ungewalktem} Tuch auf ein altes Kleid; sonst reißt das Eingesetzte von ihm ab, das neue vom alten, und der Riss wird ärger. [?] [?]575 846 [?] [?]
Lk. 5,2 Und er sah zwei Schiffe am See stehen; die Fischer aber waren aus denselben getreten und wuschen ihre Netze. [?] [?]575 846 [?] [?]
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mk. 10,15 Wahrlich, ich sage euch: Wer das Reich Gottes nicht aufnehmen wird wie ein Kind, wird nicht in dasselbe eingehen. [?] [?] [?]1519 846 [?]
Lk. 18,17 Wahrlich, ich sage euch: Wer das Reich Gottes nicht aufnehmen wird wie ein Kind, wird nicht in dasselbe eingehen. [?] [?] [?]1519 846 [?]
beisammen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 2,1 Und als der Tag der Pfingsten erfüllt wurde, waren sie alle an einem Ort beisammen3588 846.
dafür 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 27,7 Sie hielten aber Rat und kauften dafür1537 846 den Acker des Töpfers zum Begräbnis für die Fremden. [?]
damit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 19,15 Und aus seinem Mund geht hervor ein scharfes [zweischneidiges] Schwert, damit er damit1722 846 die Nationen schlage; und er wird sie weiden mit846 1722 eiserner Rute, und er tritt die Kelter des Weines des Grimmes des Zorns Gottes, des Allmächtigen.
darin 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Phil. 1,6 indem ich genau darin846 5124 guter Zuversicht bin, dass der, der ein gutes Werk in euch angefangen hat, es vollführen wird bis auf den Tag Jesu Christi; [?]
davon 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 6,50 Dies ist das Brot, das aus dem Himmel herabkommt, damit man davon1537 846 esse und nicht sterbe.
denselben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 10,1 Denn da das Gesetz einen Schatten der zukünftigen Güter, nicht der Dinge Ebenbild selbst hat, so kann es nimmer mit denselben3739 846 Schlachtopfern, die sie alljährlich ununterbrochen darbringen, die Hinzunahenden vollkommen machen. [?]
dieselben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 10,11 Und jeder Priester steht täglich da, den Dienst verrichtend und oft dieselben3588 846 Schlachtopfer darbringend, die niemals Sünden wegnehmen können. [?] [?]
drumherum setzen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 21,33 Hört ein anderes Gleichnis: Es war ein Hausherr, der einen Weinberg pflanzte und einen Zaun um denselben setzte846 4060 und eine Kelter in ihm grub und einen Turm baute; und er verpachtete ihn an Weingärtner{Eig. Ackerbauer; so auch V. 34 usw.} und reiste außer Landes. [?]846 4060 [?]1722 846
eben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 9,17 Denn die Schrift sagt zum Pharao: „Eben846 5124 hierzu habe ich dich erweckt, damit ich meine Macht an dir erzeige und damit mein Name verkündigt werde auf der ganzen Erde“.{2. Mose 9,16}
ebendeshalb 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Pet. 1,5 ebendeshalb846 5124 reicht aber auch dar, indem ihr allen Fleiß anwendet{O. aufbietet; W. hinzubringt}, in eurem Glauben die Tugend{O. Tüchtigkeit, geistliche Energie, Entschiedenheit}, in der Tugend aber die Erkenntnis, [?] [?] [?]
einem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 14,23 Wenn nun die ganze Versammlung an einem3588 846 Ort zusammenkommt und alle in Sprachen reden, und es kommen Unkundige oder Ungläubige herein, werden sie nicht sagen, dass ihr von Sinnen seid? [?]
hierzu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Eph. 6,18 zu aller Zeit betend mit allem Gebet und Flehen in dem Geist, und eben hierzu1519 846 wachend in allem Anhalten und Flehen für alle Heiligen
hineindringen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 16,16 Das Gesetz und die Propheten waren bis auf Johannes; von da an wird das Evangelium des Reiches Gottes verkündigt, und jeder dringt mit Gewalt hinein1519 846.
ihm 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 28,6 Sie aber erwarteten, dass er aufschwellen oder plötzlich tot hinfallen würde. Als sie aber lange warteten und sahen, dass ihm1519 846 nichts Ungewöhnliches geschah, änderten sie ihre Meinung und sagten, er sei ein Gott.
ihretwegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jak. 5,7 Habt nun Geduld{O. Ausharren; so auch V. 8.10}, Brüder, bis zur Ankunft des Herrn. Siehe, der Ackersmann wartet auf die köstliche Frucht der Erde und hat Geduld{O. Ausharren; so auch V. 8.10} ihretwegen1909 846, bis sie den Früh- und Spätregen empfange. [?]
in Verbindung damit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 7,11 Wenn nun die Vollkommenheit durch das levitische Priestertum wäre (denn in1909 846 Verbindung1909 846 mit demselben{O. gegründet auf dasselbe}, hat das Volk das Gesetz empfangen) welches Bedürfnis war noch vorhanden, dass ein anderer Priester nach der Ordnung Melchisedeks aufstehe, und nicht nach der Ordnung Aarons genannt werde? [?]1909 846 [?]
mit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 2,27 Und er kam durch{W. in (in der Kraft des)} den Geist in den Tempel. Und als die Eltern das Kind Jesus hereinbrachten, um mit4012 846 ihm{W. bezüglich seiner} nach der Gewohnheit des Gesetzes zu tun,
mit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 19,15 Und aus seinem Mund geht hervor ein scharfes [zweischneidiges] Schwert, damit er damit1722 846 die Nationen schlage; und er wird sie weiden mit846 1722 eiserner Rute, und er tritt die Kelter des Weines des Grimmes des Zorns Gottes, des Allmächtigen.
sein eigen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 24,23 Und er befahl dem Hauptmann, ihn zu verwahren und ihm Erleichterung zu geben und niemand von den Seinen2398 846 zu wehren, ihm zu dienen.
seinethalben 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 7,43 Es entstand nun seinethalben1223 846 eine Spaltung in der Volksmenge.
seinetwegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 1,7 Siehe, er kommt mit den Wolken, und jedes Auge wird ihn sehen, auch die ihn durchstochen haben, und wehklagen werden seinetwegen1909 846 alle Stämme des Landes{O. alle Geschlechter der Erde}. Ja, Amen.
seinetwegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 4,23 Es ist aber nicht allein seinetwegen1223 846 geschrieben, dass es ihm zugerechnet worden,
um seinetwillen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 12,11 weil viele von den Juden um1223 846 seinetwillen1223 846 hingingen und an Jesus glaubten.
untereinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 1,24 Darum hat Gott sie [auch] dahingegeben in den Gelüsten ihrer Herzen in Unreinigkeit, ihre Leiber untereinander846 1722 zu schänden; [?] [?] [?]
von dorther 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 27,14 Aber nicht lange danach erhob sich von2596 846 Kreta{W. von derselben} her ein Sturmwind, Eurakylon genannt. [?]2596 846 [?]
zählen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Off. 7,9 Nach diesem sah ich: Und siehe, eine große Volksmenge, die niemand zählen705 846 konnte, aus jeder Nation und aus Stämmen und Völkern und Sprachen, und sie standen vor dem Thron und vor dem Lamm, bekleidet mit weißen Gewändern, und Palmen waren in ihren Händen.
zusammen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 14,1 Es geschah aber in Ikonium, dass sie zusammen846 2596 in die Synagoge der Juden gingen und so redeten, dass eine große Menge, sowohl von Juden als auch von Griechen, glaubte.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 21,33 Hört ein anderes Gleichnis: Es war ein Hausherr, der einen Weinberg pflanzte und einen Zaun um denselben setzte846 4060 und eine Kelter in ihm grub und einen Turm baute; und er verpachtete ihn an Weingärtner{Eig. Ackerbauer; so auch V. 34 usw.} und reiste außer Landes. [?]846 4060 [?]1722 846
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 5,24 Als aber sowohl [der Priester und] der Hauptmann des Tempels als auch die Hohenpriester diese Worte hörten, waren sie über sie in Verlegenheit, was dies doch werden möchte. [?]4012 846
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 12,12 denn der Heilige Geist wird euch in dieser Stunde lehren, was ihr sagen sollt. [?]846 3588
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 4,12 Du bist doch nicht größer als unser Vater Jakob, der uns den Brunnen gab, und er selbst trank aus demselben und seine Söhne und sein Vieh? [?]846 1537
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 5,3 und um dieser willen muss er, wie für das Volk, so auch für sich selbst opfern für die Sünden. [?]1223 846
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 27,14 Aber nicht lange danach erhob sich von2596 846 Kreta{W. von derselben} her ein Sturmwind, Eurakylon genannt. [?]2596 846 [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 7,11 Denn siehe, gerade dies, dass ihr Gott gemäß betrübt worden seid, wieviel Fleiß{O. Rührigkeit, Ernst} hat es bei euch bewirkt! Sogar{O. vielmehr; so auch nachher} Verantwortung, sogar Unwillen, sogar Furcht, sogar Sehnsucht, sogar Eifer, sogar Vergeltung. Ihr habt euch in allem erwiesen, dass ihr an der Sache rein seid. [?]846 5124 [?]846 5124 [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 2,3 Und genau dies habe ich [euch] geschrieben, damit ich nicht, wenn ich komme, von denen Traurigkeit habe, deren ich mich freuen sollte; indem ich euch allen vertraue, dass meine Freude die euer aller ist. [?]5124 846 [?]
beisammen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Apg. 1,15 Und in diesen Tagen stand Petrus in der Mitte der Brüder auf und sprach (es war aber eine Menge{W. Menge von Namen} von etwa 120 beisammen1909 3588 846):
Apg. 2,44 Alle aber, die glaubten, waren beisammen1909 3588 846 und hatten alles gemein;
deshalb 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Eph. 6,22 den ich genau deshalb1519 846 5124 zu euch gesandt habe, damit ihr unsere Umstände wisst, und er eure Herzen tröste. [?]
Kol. 4,8 den ich gerade deshalb1519 846 5124 zu euch gesandt habe, damit er eure Umstände erfahre und eure Herzen tröste,
[?] 1 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Röm. 12,16 Seid3588 846 5426 gleichgesinnt gegeneinander; sinnt nicht auf hohe Dinge, sondern haltet euch zu den niedrigen{O. den Niedrigen}; seid nicht klug bei euch selbst. [?]3588 846 5426 [?]3588 846 5426
Röm. 15,5 Der Gott des Ausharrens und der Ermunterung{O. Tröstung} aber gebe euch, gleichgesinnt zu3588 846 5426 sein3588 846 5426 untereinander, Christus Jesus gemäß, [?]3588 846 5426 [?]3588 846 5426
eben dafür 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 5,5 Der uns aber eben1519 846 5124 hierzu bereitet hat, ist Gott, der uns [auch] das Unterpfand des Geistes gegeben hat. [?]1519 846 5124
eben hierzu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 13,6 Denn deswegen entrichtet ihr auch Steuern; denn sie sind Gottes Beamte, die eben1519 846 5124 hierzu1519 846 5124 fortwährend beschäftigt sind. [?] [?]
gegeneinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 23,12 Pilatus und Herodes aber wurden an demselben Tag Freunde miteinander, denn vorher waren sie gegeneinander240 4314 846 in Feindschaft.
gleich gesinnt sein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 15,5 Der Gott des Ausharrens und der Ermunterung{O. Tröstung} aber gebe euch, gleichgesinnt zu3588 846 5426 sein3588 846 5426 untereinander, Christus Jesus gemäß, [?]3588 846 5426 [?]3588 846 5426
hinzu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 2,47 lobten Gott und hatten Gunst bei dem ganzen Volk. Der Herr aber tat täglich [zu der Versammlung] hinzu1909 3588 846, die gerettet werden sollten.{d.h. den Überrest aus Israel, den Gott vor den Gerichten retten wollte, indem er ihn der Versammlung (christl. Gemeinde) hinzufügte} [?]
miteinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 22,34 Als aber die Pharisäer hörten, dass er die Sadduzäer zum Schweigen gebracht hatte, versammelten sie sich miteinander1909 3588 846.
seid gleich gesinnt! 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 12,16 Seid3588 846 5426 gleichgesinnt gegeneinander; sinnt nicht auf hohe Dinge, sondern haltet euch zu den niedrigen{O. den Niedrigen}; seid nicht klug bei euch selbst. [?]3588 846 5426 [?]3588 846 5426
zusammen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 17,35 Zwei Frauen werden zusammen1909 3588 846 mahlen, die eine wird genommen, [und] die andere gelassen werden. [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 4,26 Die Könige der Erde standen da, und die Obersten{O. die Herrscher, Fürsten} versammelten sich gegen den Herrn und gegen seinen Christus.“{Ps. 2,1.2} [?] [?] [?]1909 3588 846
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 5,5 Der uns aber eben1519 846 5124 hierzu bereitet hat, ist Gott, der uns [auch] das Unterpfand des Geistes gegeben hat. [?]1519 846 5124
zusammen kommen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 7,5 Entzieht{O. Beraubt} euch einander nicht, es sei denn etwa nach beidseitigem Einverständnis eine Zeitlang, damit ihr zum Beten Muße habt{O. euch dem Gebet widmt}; und kommt1909 3588 846 1510 wieder zusammen1909 3588 846 1510, damit der Satan euch nicht versuche wegen eurer Unenthaltsamkeit. [?] [?] [?] [?] [?] [?]