Hebräer 5 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Heb 5

1 Denn jeder aus Menschen genommene HohepriesterHohepriester wird für Menschen bestellt in den Sachen mit GottGott, damit er sowohl Gaben als auch SchlachtopferSchlachtopfer für Sünden darbringe; 2 der Nachsicht zu haben vermag mit den Unwissenden und Irrenden, da auch er selbst mit Schwachheit umgeben ist; 3 und um dieser willen muss er, wie für das Volk, so auch für sich selbst opfernopfern für die Sünden. 4 Und niemand nimmt sich selbst die Ehre, sondern als von GottGott berufenberufen, wie auch AaronAaron. 5 So hat auch der Christusder Christus sich nicht selbst verherrlicht, um HoherpriesterHoherpriester zu werden, sondern der, der zu ihm gesagt hat: „Du bist mein SohnSohn, heute habe ich dich gezeugt“.1 [Ps 2,7] 6 Wie er auch an einer anderen Stelle sagt: „Du bist PriesterPriester in Ewigkeit nach der Ordnung MelchisedeksMelchisedeks“.2 [Ps 110,4] 7 Der in den Tagen seines FleischesFleisches, da er sowohl Bitten als FlehenFlehen dem, der ihn aus dem TodTod zu erretten vermochte, mit starkem Geschrei und Tränen dargebracht hat, (und um seiner FrömmigkeitFrömmigkeit3 willen erhört worden ist) 8 obwohl er SohnSohn4 war, an dem, was er litt, den Gehorsam lernte; 9 und, vollendetvollendet worden5, ist er allen, die ihm gehorchen, der UrheberUrheber ewigen HeilsHeils geworden, 10 von GottGott begrüßt6 als HoherpriesterHoherpriester nach der Ordnung MelchisedeksMelchisedeks. 11 Über diesen haben wir viel zu sagen, und was mit Worten schwer auszulegen ist, weil ihr im Hören träge geworden seid. 12 Denn da ihr der ZeitZeit nach LehrerLehrer sein solltet, bedürft ihr wiederum, dass man euch lehrelehre, was die ElementeElemente des AnfangsAnfangs der Aussprüche GottesGottes sind; und ihr seid solche geworden, die der MilchMilch bedürfen und nicht der festen Speise. 13 Denn jeder, der noch MilchMilch genießt7, ist unerfahren im WortWort der GerechtigkeitGerechtigkeit, denn er ist ein Unmündiger; 14 die festefeste Speise aber ist für Erwachsene8, die infolge der Gewohnheit geübte Sinne haben zur Unterscheidung des Guten sowohl als auch des Bösen.

Fußnoten

  • 1 Ps. 2,7
  • 2 Ps. 110,4
  • 3 O. Ehrfurcht, Furcht
  • 4 Siehe V. 5
  • 5 O. vollkommen gemacht
  • 6 O. angeredet
  • 7 Eig. der an Milch Anteil hat
  • 8 W. Vollkommene; im Griech. für „Erwachsene“ gebraucht