Strong G4314 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

G 4313G 4315

πρός

pros

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


zu 424 Vorkommen in 404 Bibelstellen
Mt. 2,12 Und als sie im Traum eine göttliche Weisung empfangen hatten, nicht wieder zu Herodes zurückzukehren, zogen sie auf einem anderen Weg hin in ihr Land.
Mt. 3,5 Da ging zu ihm hinaus Jerusalem und ganz Judäa und die ganze Umgegend des Jordan;
Mt. 3,13 Dann kommt Jesus aus Galiläa an den Jordan zu Johannes, um von ihm getauft zu werden.
Mt. 3,14 Johannes aber wehrte ihm und sprach: Ich habe nötig von dir getauft zu werden, und du kommst zu mir?
Mt. 3,15 Jesus aber antwortete und sprach zu ihm: Lass es jetzt so sein; denn so gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen. Dann lässt er es ihm zu.{W. Dann lässt er ihn}
  + 400 weitere Stellen
bei 39 Vorkommen in 39 Bibelstellen
Mt. 13,56 Und seine Schwestern, sind sie nicht alle bei uns? Woher nun diesem dies alles? [?]
Mt. 26,18 Er aber sprach: Geht in die Stadt zu dem und dem und sprecht zu ihm: Der Lehrer sagt: Meine Zeit ist nahe; bei dir halte ich das Passah mit meinen Jüngern.
Mt. 27,62 Des folgenden Tages aber, der nach dem Rüsttag ist, versammelten sich die Hohenpriester und die Pharisäer bei Pilatus [?] [?]
Mk. 6,3 Ist dieser nicht der Zimmermann, der Sohn der Maria und ein Bruder von Jakobus und Joses und Judas und Simon? Und sind nicht seine Schwestern hier bei uns? Und sie ärgerten sich an ihm. [?] [?]
Mk. 9,19 Er aber antwortet ihnen und spricht: O ungläubiges Geschlecht! Bis wann soll ich bei euch sein? Bis wann soll ich euch ertragen? Bringt ihn zu mir!
  + 35 weitere Stellen
an 24 Vorkommen in 24 Bibelstellen
Mt. 3,10 Schon ist aber die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt; jeder Baum nun, der nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. [?]
Mt. 4,6 und spricht zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: „Er wird seinen Engeln über dir befehlen, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du nicht etwa deinen Fuß an einen Stein stoßest“.{Ps. 91, 11.12} [?]
Mk. 1,33 und die ganze Stadt war an der Tür versammelt.
Mk. 2,2 Und sogleich versammelten sich viele, so dass selbst an der Tür nicht mehr Raum war; und er redete zu ihnen das Wort. [?]
Mk. 3,7 Und Jesus entwich mit seinen Jüngern an den See; und es folgte [ihm] eine große Menge von Galiläa und von Judäa [?] [?] [?]
  + 20 weitere Stellen
[?] 24 Vorkommen in 24 Bibelstellen
Mt. 13,2 Und es versammelten sich große Volksmengen zu ihm, so dass er in ein Schiff stieg und sich setzte; und die ganze Volksmenge stand am Ufer. [?]
Mk. 3,8 und von Jerusalem und von Idumäa und von jenseits des Jordan; und die um Tyrus und Sidon, eine große Menge, als sie gehört hatten, wie vieles er tat, kamen zu ihm. [?] [?] [?]
Mk. 4,1 Und wiederum fing er an am See zu lehren. Und es versammelte sich eine große Volksmenge zu ihm, so dass er in ein Schiff stieg und auf dem See saß; und die ganze Volksmenge war am4314 3588 See auf dem Land. [?] [?]
Mk. 6,30 Und die Apostel versammeln sich zu Jesus; und sie berichteten ihm alles, was sie getan und was sie gelehrt hatten. [?]
Mk. 7,1 Und es versammeln sich zu ihm die Pharisäer und einige der Schriftgelehrten, die von Jerusalem gekommen waren; [?]
  + 20 weitere Stellen
gegen 26 Vorkommen in 21 Bibelstellen
Lk. 5,30 Und die Pharisäer und ihre Schriftgelehrten murrten gegen seine Jünger und sprachen: Warum esst und trinkt ihr mit den Zöllnern und Sündern?
Lk. 24,29 Und sie nötigten ihn und sagten: Bleibe bei uns, denn es ist gegen Abend, und der Tag hat sich schon geneigt. Und er ging hinein, um bei ihnen zu bleiben.
Apg. 6,1 In diesen Tagen aber, als die Jünger sich vermehrten, entstand ein Murren der Hellenisten{griechische Juden} gegen die Hebräer, weil ihre Witwen bei der täglichen Bedienung übersehen wurden.
Apg. 19,38 Wenn nun Demetrius und die Künstler mit ihm gegen jemand eine Sache haben, so werden Gerichtstage gehalten, und es sind Statthalter da; mögen sie einander verklagen. [?] [?]
Apg. 23,30 Da mir aber ein Anschlag hinterbracht wurde, der [von den Juden] gegen den Mann im Werk sei, habe ich ihn sofort zu dir gesandt und auch den Klägern befohlen, vor dir zu sagen, was gegen ihn vorliegt. [Lebe wohl!] [?] [?]
  + 17 weitere Stellen
zu der 19 Vorkommen in 16 Bibelstellen
Joh. 4,35 Sagt ihr nicht: Es sind noch vier Monate, und die Ernte kommt? Siehe, ich sage euch: Hebt eure Augen auf und schaut die Felder an, denn sie sind schon weiß zur Ernte. [?]
Röm. 3,26 zur Erweisung seiner Gerechtigkeit in der jetzigen Zeit, dass er gerecht sei und den rechtfertige, der des Glaubens an Jesus{O. Glaubens Jesu} ist. [?] [?] [?] [?]
Röm. 15,2 Jeder von uns gefalle dem Nächsten zum Guten, zur Erbauung.
1. Kor. 6,5 Zur Beschämung sage ich es euch. So nicht ein Weiser ist unter euch, auch nicht einer, der zwischen seinen Brüdern{W. seinem Bruder} zu entscheiden vermag?
1. Kor. 14,26 Was ist es nun, Brüder? Wenn ihr zusammenkommt, so hat jeder [von euch] einen Psalm, hat eine Lehre, hat eine Sprache, hat eine Offenbarung, hat eine Auslegung; alles geschehe zur Erbauung.
  + 12 weitere Stellen
mit 14 Vorkommen in 14 Bibelstellen
Mk. 9,14 Und als er zu den Jüngern kam, sah er eine große Volksmenge um sie her, und Schriftgelehrte, die sich mit ihnen stritten. [?] [?]
Mk. 9,16 Und er fragte sie: Worüber streitet ihr euch mit ihnen?
Apg. 9,29 Und er redete und stritt mit den Hellenisten; sie aber trachteten ihn umzubringen. [?]
Apg. 11,2 und als Petrus nach Jerusalem hinaufkam, stritten die aus der Beschneidung mit ihm [?]
Apg. 17,17 Er unterredete sich nun in der Synagoge mit den Juden und mit den Anbetern, und auf dem Markt an jedem Tag mit denen, die gerade herzukamen.
  + 10 weitere Stellen
für 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
Lk. 8,13 Die aber auf dem Felsen sind die, die, wenn sie hören, das Wort mit Freuden aufnehmen; und diese haben keine Wurzel, die für eine Zeit glauben und in der Zeit der Versuchung abfallen.
Joh. 5,35 Jener war die brennende und scheinende Lampe; ihr aber wolltet für eine Zeit in seinem{O. ihrem} Lichte fröhlich sein. [?]
Apg. 17,15 Die aber den Paulus geleiteten, brachten ihn bis nach Athen; und als sie für Silas und Timotheus Befehl empfangen hatten, dass sie sobald wie möglich zu ihm kommen sollten, reisten sie ab. [?] [?]
2. Kor. 7,8 Denn wenn ich euch auch durch den Brief betrübt habe, so reut es mich nicht, wenn es mich auch gereut hat; denn ich sehe, dass jener Brief, wenn auch nur für eine Zeit, euch betrübt hat.
1. Thes. 2,17 Wir aber, Brüder, da wir für kurze Zeit von euch verwaist waren, dem Angesicht, nicht dem Herzen nach, haben uns um so mehr befleißigt, euer Angesicht zu sehen, mit großem Verlangen.
  + 5 weitere Stellen
zu dem 11 Vorkommen in 9 Bibelstellen
Joh. 11,4 Als aber Jesus es hörte, sprach er: Diese Krankheit ist nicht zum Tod, sondern um der Herrlichkeit Gottes willen, damit der Sohn Gottes durch sie verherrlicht werde.
Apg. 2,12 Sie entsetzten sich aber alle und waren in Verlegenheit und sagten einer zum anderen: Was mag dies wohl sein? [?] [?]
Apg. 25,21 Als aber Paulus Berufung einlegte und forderte, dass er auf das Erkenntnis des Augustus behalten würde, befahl ich, ihn zu verwahren, bis ich ihn zum Kaiser senden werde. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Apg. 27,12 Da aber der Hafen zum Überwintern ungeeignet war, rieten die meisten dazu, von dort abzufahren, ob sie etwa nach Phönix zu gelangen und dort zu überwintern vermöchten, einem Hafen von Kreta, der gegen Nordost und gegen Südost{And. üb.: gegen Südwest und gegen Nordwest} sieht. [?]
2. Kor. 3,16 Wenn es aber zum Herrn umkehren wird, so wird die Decke weggenommen.)
  + 5 weitere Stellen
um 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Mt. 6,1 Habt acht, dass ihr euer Almosen nicht gebt{Nach and. Les.: eure Gerechtigkeit nicht übt} vor den Menschen, um von ihnen gesehen zu werden; wenn aber nicht, so habt ihr keinen Lohn bei eurem Vater, der in den Himmeln ist. [?] [?] [?] [?] [?] [?] [?]
Mt. 13,30 Lasst beides zusammen wachsen bis zur Ernte, und zur Zeit der Ernte werde ich den Schnittern sagen: Lest zuerst das Unkraut zusammen und bindet es in Bündel, um es zu verbrennen; den Weizen aber sammelt in meine Scheune.
Mk. 13,22 Denn es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und werden Zeichen und Wunder tun, um wenn möglich auch die Auserwählten zu verführen.
Lk. 1,73 des Eides, den er Abraham, unserem Vater, geschworen hat, um uns zu geben,
1. Thes. 2,9 Denn ihr gedenkt, Brüder, an unsere Mühe und Beschwerde: Nacht und Tag arbeitend, um niemand von euch beschwerlich zu fallen, haben wir euch das Evangelium Gottes gepredigt. [?] [?] [?]
  + 2 weitere Stellen
nach 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mk. 6,45 Und sogleich nötigte er seine Jünger, in das Schiff zu steigen und an das jenseitige Ufer nach Bethsaida vorauszufahren, während er die Volksmenge entlässt.
Lk. 12,47 Jener Knecht aber, der den Willen seines Herrn wusste und sich nicht bereitet, noch nach seinem Willen getan hat, wird mit vielen Schlägen geschlagen werden; [?]
Lk. 24,50 Er führte sie aber hinaus bis nach Bethanien und hob seine Hände auf und segnete sie.
2. Kor. 5,10 Denn wir müssen alle vor dem Richterstuhl des Christus offenbar werden, damit jeder empfange, was er in dem{O. durch den} Leib getan, nach dem er gehandelt hat, es sei Gutes oder Böses.
Gal. 2,14 Als ich aber sah, dass sie nicht den geraden Weg nach der Wahrheit des Evangeliums wandelten, sprach ich zu Kephas vor allen: Wenn du, der du ein Jude bist, wie die Nationen lebst und nicht wie die Juden, wie zwingst du denn die Nationen, jüdisch zu leben?
vor 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Lk. 1,80 Das Kind aber wuchs und erstarkte im Geist, und war in den Wüsteneien bis zum Tag seines Auftretens vor Israel.
Apg. 24,16 Darum übe ich mich auch, allezeit ein Gewissen ohne Anstoß zu haben vor Gott und den Menschen. [?]
Röm. 4,2 Denn wenn Abraham aus Werken{O. auf dem Grundsatz der Werke} gerechtfertigt worden ist, so hat er etwas zum Rühmen, aber nicht vor Gott.
Eph. 3,14 Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater [unseres Herrn Jesus Christus],
Phil. 4,6 Seid um nichts besorgt, sondern in allem lasst durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott offenbar werden; [?]
angehen 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mt. 27,4 und sagte: Ich habe gesündigt, indem ich schuldloses Blut überliefert habe. Sie aber sagten: Was geht das uns an? Sieh du zu.
Joh. 21,22 Jesus spricht zu ihm: Wenn ich will, dass er bleibe, bis ich komme, was geht es dich an? Folge du mir nach!
Joh. 21,23 Es ging nun dieses Wort unter die Brüder aus: Jener Jünger stirbt nicht. Und Jesus sprach nicht zu ihm, dass er nicht sterbe, sondern: Wenn ich will, dass er bleibe, bis ich komme, was geht es dich an? [?]
Röm. 15,17 Ich habe so etwas zum Rühmen in Christus Jesus in den Dingen, die Gott angehen. [?]
damit 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
2. Kor. 3,13 und tun nicht wie Mose, der eine Decke über sein Angesicht legte, damit die Söhne Israels nicht anschauen möchten{O. nicht ihre Augen heften möchten auf} das Ende dessen, was weggetan werden sollte.
Eph. 6,11 Zieht an die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr zu bestehen vermögt gegen die Listen des Teufels.
Jak. 3,3 Siehe, den Pferden legen wir die Gebisse in die Mäuler, damit sie uns gehorchen, und lenken ihren ganzen Leib.
gegen .. hin 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mk. 11,1 Und als sie Jerusalem, Bethphage und Bethanien nahen, gegen den Ölberg hin, sendet er zwei seiner Jünger [?]
Lk. 19,29 Und es geschah, als er Bethphage und Bethanien nahte, gegen den Berg hin, der Ölberg genannt wird, sandte er zwei seiner Jünger [?] [?] [?]
im Blick auf 1 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mk. 12,12 Und sie suchten ihn zu greifen, und sie fürchteten die Volksmenge; denn sie erkannten, dass er das Gleichnis auf sie geredet hatte. Und sie ließen ihn und gingen weg. [?] [?]
Lk. 20,19 Und die Hohenpriester und die Schriftgelehrten suchten zu derselben Stunde die Hände an ihn zu legen, und sie fürchteten das Volk; denn sie erkannten, dass er dieses Gleichnis auf sie geredet hatte. [?] [?] [?] [?]
in Bezug auf 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Heb. 1,7 Und in Bezug auf die Engel zwar spricht er: „Der seine Engel zu Winden{And.: zu Geistern} macht und seine Diener zu einer Feuerflamme“;{Ps. 104,4}
Heb. 1,8 in Bezug auf den Sohn aber: „Dein Thron, o Gott, ist von Ewigkeit zu Ewigkeit{W. in das Zeitalter des Zeitalters}, und ein Zepter der Aufrichtigkeit ist das Zepter deines Reiches; [?]
wegen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mt. 19,8 Er spricht zu ihnen: Mose hat wegen eurer{Eig. in Hinsicht auf eure} Herzenshärtigkeit euch gestattet, eure Frauen zu entlassen; von Anfang aber ist es nicht so gewesen. [?] [?]
Mk. 10,5 Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Wegen eurer{Eig. in Hinsicht auf eure} Herzenshärtigkeit hat er euch dieses Gebot geschrieben; [?] [?]
auf 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 27,14 Und er antwortete ihm auch nicht auf ein einziges Wort, so dass der Statthalter sich sehr verwunderte.
dafür 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 18,1 Er sagte ihnen aber auch ein Gleichnis dafür, dass sie allezeit beten und nicht ermatten sollten,
darauf zu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 19,3 und sie kamen zu ihm und sagten: Sei gegrüßt, König der Juden! Und sie gaben ihm Backenstreiche. [?] [?] [?] [?] [?]
dem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 5,7 Der in den Tagen seines Fleisches, da er sowohl Bitten als Flehen dem, der ihn aus dem Tod zu erretten vermochte, mit starkem Geschrei und Tränen dargebracht hat (und um seiner Frömmigkeit{O. Ehrfurcht, Furcht} willen erhört worden ist), [?] [?]
ich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 16,10 von Gerechtigkeit aber, weil ich zu [meinem] Vater gehe, und ihr mich nicht mehr seht; [?] [?]
über 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 11,18 über den gesagt worden war: „In Isaak soll dir eine Nachkommenschaft genannt werden“;{1. Mose 21,12}
unter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 28,25 Als sie aber unter sich uneins waren, gingen sie weg, als Paulus ein Wort sprach: Trefflich hat der Heilige Geist durch Jesaja, den Propheten, zu unseren Vätern geredet
von 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 10,21 Von{O. Zu} Israel aber sagt er: „Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt zu einem ungehorsamen{O. ungläubigen} und widersprechenden Volk“.{Jes. 65,2}
zwischen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 15,2 Als nun ein Zwiespalt entstand und ein nicht geringer Wortwechsel zwischen ihnen und dem Paulus und Barnabas, ordneten sie an, dass Paulus und Barnabas und einige andere von ihnen zu den Aposteln und Ältesten nach Jerusalem hinaufgehen sollten wegen dieser Streitfrage. [?]

Zusammengesetzte Wörter

zueinander 8 Vorkommen in 8 Bibelstellen
Mk. 4,41 Und sie fürchteten sich mit großer Furcht und sprachen zueinander4314 240: Wer ist denn dieser, dass auch der Wind und der See ihm gehorchen?
Lk. 2,15 Und es geschah, als die Engel von ihnen weg in den Himmel fuhren, dass die Hirten zueinander4314 240 sagten: Lasst uns nun hingehen nach Bethlehem und diese Sache sehen, die geschehen ist, die der Herr uns mitgeteilt hat. [?]
Lk. 8,25 Er aber sprach zu ihnen: Wo ist euer Glaube? Erschrocken aber erstaunten sie und sagten zueinander4314 240: Wer ist denn dieser, dass er auch den Winden und dem Wasser gebietet und sie ihm gehorchen?
Lk. 24,32 Und sie sprachen zueinander4314 240: Brannte nicht unser Herz in uns, als er auf dem Weg zu uns redete, [und] als er uns die Schriften öffnete?
Joh. 4,33 Da sprachen die Jünger zueinander4314 240: Hat ihm wohl jemand zu essen gebracht? [?]
  + 4 weitere Stellen
zu dem 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
Joh. 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum4314 3588 Vater, als nur durch mich.
Joh. 14,12 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird auch die Werke tun, die ich tue, und wird größere als diese tun, weil ich zum4314 3588 Vater gehe.
Joh. 14,28 Ihr habt gehört, dass ich euch gesagt habe: Ich gehe hin, und ich komme zu euch. Wenn ihr mich liebtet, so würdet ihr euch freuen, dass ich zum4314 3588 Vater gehe, denn [mein] Vater ist größer als ich. [?]
Joh. 16,16 Eine kurze Zeit, und ihr schaut mich nicht, und wiederum eine kurze Zeit, und ihr werdet mich sehen [weil ich zum4314 3588 Vater hingehe]. [?] [?] [?]
Joh. 16,17 Es sprachen nun einige von seinen Jüngern zueinander4314 240: Was ist dies, das er zu uns sagt: Eine kurze Zeit, und ihr schaut mich nicht, und wiederum eine kurze Zeit, und ihr werdet mich sehen, und: weil ich zum4314 3588 Vater hingehe? [?] [?] [?]
  + 3 weitere Stellen
zu der 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Kor. 7,35 Dies aber sage ich zu eurem eigenen Nutzen, nicht damit ich euch eine Schlinge überwerfe, sondern zur4314 3588 Wohlanständigkeit und zu ungeteiltem Anhangen an dem Herrn. [?] [?]
1. Kor. 14,12 So auch ihr, da ihr um geistliche Gaben{W. um Geister} eifert, so sucht, dass ihr überströmend seid zur4314 3588 Erbauung der Versammlung.
2. Kor. 8,19 Aber nicht allein das, sondern er ist auch von den Versammlungen gewählt worden zu unserem Reisegefährten mit dieser Gnade, die von uns bedient wird zur4314 3588 Herrlichkeit des Herrn selbst und als Beweis unserer{W. und zu unserer} Geneigtheit; [?]
Eph. 4,12 zur4314 3588 Vollendung der Heiligen, für das Werk des Dienstes, für die Auferbauung des Leibes des Christus,
Heb. 6,11 Wir wünschen aber sehr, dass jeder von euch denselben Fleiß beweise zur4314 3588 vollen Gewissheit der Hoffnung bis ans Ende,
  + 2 weitere Stellen
miteinander 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mk. 8,16 Und sie überlegten miteinander4314 240 [und sprachen]: Weil wir keine Brote haben.
Lk. 24,14 Und sie unterhielten sich miteinander4314 240 über alles dieses, was sich zugetragen hatte.
Lk. 24,17 Er sprach aber zu ihnen: Was sind das für Reden, die ihr wandelnd miteinander4314 240 wechselt, und seid niedergeschlagen? [?] [?] [?] [?]
Apg. 4,15 Nachdem sie ihnen aber befohlen hatten, aus dem Synedrium zu gehen, überlegten sie miteinander4314 240 und sagten: [?]
Apg. 26,31 Und als sie sich zurückgezogen hatten, redeten sie miteinander4314 240 und sagten: Dieser Mensch tut nichts, was des Todes oder der Fesseln wert wäre.
zueinander 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Mk. 10,26 Sie aber waren über die Maßen erstaunt und sprachen zueinander4314 1438: Und wer kann dann errettet werden? [?]
Mk. 12,7 Jene Weingärtner aber sprachen zueinander4314 1438: Dieser ist der Erbe; kommt, lasst uns ihn töten, und das Erbe wird unser sein.
Mk. 16,3 Und sie sprachen zueinander4314 1438: Wer wird uns den Stein von der Tür der Gruft wälzen? [?] [?]
Joh. 7,35 Es sprachen nun die Juden zueinander4314 1438: Wohin will dieser gehen, dass wir ihn nicht finden sollen? Will er etwa in die Zerstreuung der Griechen{d.h. zu den unter den Griechen zerstreut wohnenden Juden} gehen und die Griechen lehren?
Joh. 12,19 Da sprachen die Pharisäer zueinander4314 1438: Ihr seht, dass ihr gar nichts ausrichtet; siehe, die Welt ist ihm nachgegangen.
untereinander 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Mk. 15,31 Ebenso spotteten auch die Hohenpriester samt den Schriftgelehrten untereinander4314 240 und sprachen: Andere hat er gerettet, sich selbst kann er nicht retten.
Lk. 4,36 Und Entsetzen kam über alle, und sie redeten untereinander4314 240 und sprachen: Was ist dies für ein Wort? Denn mit Gewalt und Kraft gebietet er den unreinen Geistern, und sie fahren aus. [?] [?]
Lk. 6,11 Sie aber wurden mit Unverstand erfüllt und besprachen sich untereinander4314 240, was sie Jesus tun sollten.
Joh. 6,52 Die Juden stritten nun untereinander4314 240 und sagten: Wie kann dieser uns sein Fleisch zu essen geben?
miteinander 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Mk. 11,31 Und sie überlegten miteinander4314 1438 und sprachen: Wenn wir sagen: Vom Himmel, so wird er sagen: Warum habt ihr ihm denn nicht geglaubt?
Lk. 20,5 Sie aber überlegten miteinander4314 1438 und sprachen: Wenn wir sagen: Vom Himmel, so wird er sagen: Warum habt ihr ihm nicht geglaubt?
am 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 4,1 Und wiederum fing er an am See zu lehren. Und es versammelte sich eine große Volksmenge zu ihm, so dass er in ein Schiff stieg und auf dem See saß; und die ganze Volksmenge war am4314 3588 See auf dem Land. [?] [?]
dazu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 2,16 den einen ein Geruch vom Tod zum Tod, den anderen aber ein Geruch vom Leben zum Leben. Und wer ist dazu4314 5023 tüchtig?
denen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 25,16 denen4314 3739 ich antwortete: Es ist bei den Römern nicht Sitte, irgendeinen Menschen preiszugeben, ehe der Angeklagte seine Ankläger persönlich vor sich habe und Gelegenheit bekommen, sich wegen der Anklage zu verantworten. [?] [?]
eine Zeit lang 0 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 7,5 Entzieht{O. Beraubt} euch einander nicht, es sei denn etwa nach beidseitigem Einverständnis eine4314 2540 Zeitlang, damit ihr zum Beten Muße habt{O. euch dem Gebet widmt}; und kommt wieder zusammen, damit der Satan euch nicht versuche wegen eurer Unenthaltsamkeit. [?] [?]4314 2540 [?]4314 2540 [?] [?] [?]
Friedensbedingungen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 14,32 Wenn aber nicht, so sendet er, während er noch fern ist, eine Gesandtschaft und bittet um die Friedensbedingungen4314 1515{O. um Friedensverhandlungen; W. um das zum Frieden}.
heimgehen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 20,10 Es gingen nun die Jünger wieder heim4314 1438.
hierzu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Röm. 8,31 Was sollen wir nun hierzu4314 5023 sagen? Wenn Gott für uns ist, wer gegen uns?
ihnen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Heb. 10,16 „Dies ist der Bund, den ich ihnen4314 1438{Eig. in Bezug auf sie} errichten werde nach jenen Tagen, spricht der Herr: Indem ich meine Gesetze in ihre Herzen gebe, werde ich sie auch auf ihre Sinne schreiben“;
in das 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 12,3 Deswegen, soviel ihr in der Finsternis gesprochen haben werdet, wird im Licht gehört werden, und was ihr ins4314 3588 Ohr gesprochen haben werdet in den Kammern, wird auf den Dächern{O. Häusern} ausgerufen werden. [?] [?] [?] [?]
miteinander überlegen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 20,14 Als aber die Weingärtner ihn sahen, überlegten sie miteinander4314 240 und sagten: Dieser ist der Erbe; [kommt,] lasst uns ihn töten, damit das Erbe unser werde.
nach Hause 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 24,12 Petrus aber stand auf und lief zu der Gruft; und sich hineinbückend, sieht er nur die leinenen Tücher liegen, und er ging weg nach4314 1438 Hause4314 1438 und verwunderte sich über das, was geschehen war. [?] [?]
sich untereinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 1,27 Und sie entsetzten sich alle, so dass sie sich4314 1438 untereinander4314 1438 befragten und sprachen: Was ist dies? Was ist dies für eine neue Lehre? Denn mit Gewalt gebietet er selbst den unreinen Geistern, und sie gehorchen ihm. [?] [?]
um 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mt. 23,5 Alle ihre Werke aber tun sie, um4314 3588 sich vor den Menschen sehen zu lassen, denn sie machen ihre Gebetsriemen{S. 5. Mose 6,8; 11,18} breit und die Quasten{S. 4. Mose 15,37–39} groß.
untereinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 22,23 Und sie fingen an, sich untereinander4314 1438 zu befragen, wer es wohl von ihnen sein möchte, der dies tun werde.
woran 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Eph. 3,4 woran4314 3739 ihr im Lesen merken könnt mein Verständnis in dem Geheimnis des Christus – [?]
wozu 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Joh. 13,28 Keiner aber von den zu Tisch Liegenden verstand, wozu4314 5101 er ihm dies sagte.
zu dem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Pet. 1,3 Da seine göttliche Kraft uns alles zum3588 4314 Leben und zur Gottseligkeit geschenkt hat durch die Erkenntnis dessen, der uns berufen hat durch Herrlichkeit und Tugend{O. Tüchtigkeit, geistliche Energie, Entschiedenheit},
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 8,24 Simon aber antwortete und sprach: Bittet ihr für mich den Herrn, damit nichts über mich komme von dem, was ihr gesagt habt. [?] [?]4314 3588
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 9,10 Und sie behielten das Wort, indem sie sich untereinander befragten: Was ist das, aus den Toten auferstehen? [?] [?]4314 1438 [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mk. 9,34 Sie aber schwiegen; denn sie hatten sich auf dem Weg untereinander besprochen, wer der Größte{W. größer} sei. [?]4314 240 [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kor. 7,5 Entzieht{O. Beraubt} euch einander nicht, es sei denn etwa nach beidseitigem Einverständnis eine4314 2540 Zeitlang, damit ihr zum Beten Muße habt{O. euch dem Gebet widmt}; und kommt wieder zusammen, damit der Satan euch nicht versuche wegen eurer Unenthaltsamkeit. [?] [?]4314 2540 [?]4314 2540 [?] [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kor. 12,21 dass, wenn ich wiederkomme, mein Gott mich eurethalben{O. vor od. bei euch} demütige, und ich über viele trauern müsse, die zuvor gesündigt und nicht Buße getan haben über die Unreinigkeit und Hurerei und Unzucht, die sie getrieben haben. [?] [?] [?]4314 5209 [?] [?]
mündlich 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Joh. 12 Da ich euch vieles zu schreiben habe, wollte ich es nicht mit Papier und Tinte tun, sondern ich hoffe, zu euch zu kommen und mündlich4750 4314 4750 mit euch{Eig. von Mund zu Mund} zu reden, damit unsere Freude völlig sei.
3. Joh. 14 sondern ich hoffe, dich bald zu sehen, und wir wollen mündlich4750 4314 4750 miteinander{Eig. von Mund zu Mund} reden.
gegeneinander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Lk. 23,12 Pilatus und Herodes aber wurden an demselben Tag Freunde miteinander, denn vorher waren sie gegeneinander240 4314 846 in Feindschaft.
was nötig ist 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Apg. 28,10 diese ehrten uns auch mit vielen Ehren{O. Ehrengeschenken}, und als wir abfuhren, luden sie uns auf, was4314 3588 5532 uns nötig4314 3588 5532 war4314 3588 5532.