Offenbarung 3 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und dem EngelEngel der VersammlungVersammlung in SardesSardes schreibe: Dieses sagt, der die siebensieben GeisterGeister GottesGottes hat und die siebensieben Sterne:

Ich kenne deine WerkeWerke, dass du den NamenNamen hast, dass du lebst, und bist tot. 2 Sei wachsam1 und stärke das Übrige, das sterbensterben will2; denn ich habe deine WerkeWerke nicht völlig befunden vor meinem GottGott. 3 Gedenke nun, wie du empfangen und gehört hast, und bewahre es und tu BußeBuße. Wenn du nun nicht wachen wirst, so werde ich [über dich] kommen wie ein DiebDieb, und du wirst nicht wissenwissen, zu welcher StundeStunde ich über dich kommen werde. 4 Aber du hast einige wenige NamenNamen in SardesSardes, die ihre KleiderKleider nicht besudelt haben; und sie werden mit mir einhergehen in weißen KleidernKleidern, denn sie sind es wert3. 5 Wer überwindet, der wird mit weißen KleidernKleidern bekleidet werden, und ich werde seinen NamenNamen nicht auslöschen aus dem BuchBuch des LebensLebens und werde seinen NamenNamen bekennen vor meinem VaterVater und vor seinen Engeln.

6 Wer ein OhrOhr hat, höre, was der GeistGeist den VersammlungenVersammlungen sagt!

7 Und dem EngelEngel der VersammlungVersammlung in PhiladelphiaPhiladelphia schreibe: Dieses sagt der HeiligeHeilige, der Wahrhaftige, der den SchlüsselSchlüssel des DavidDavid hat, der öffnet, und niemand wird schließen, und schließt, und niemand wird öffnen:

8 Ich kenne deine WerkeWerke. Siehe, ich habe eine geöffnete TürTür vor dir gegeben, die niemand zu schließen vermag; denn du hast eine kleine KraftKraft, und hast mein WortWort bewahrt und hast meinen NamenNamen nicht verleugnet. 9 Siehe, ich gebe aus der SynagogeSynagoge des SatansSatans von denen, die sagen, sie seien Juden, und sind es nicht, sondern lügen; siehe, ich werde sie zwingen4, dass sie kommen und sich niederwerfen vor deinen Füßen und erkennen, dass ich dich geliebt habe. 10 Weil du das WortWort meines Ausharrens bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren vor der StundeStunde der VersuchungVersuchung, die über den ganzen Erdkreis5 kommen wird6, um die zu versuchenversuchen, die auf der ErdeErde wohnen. 11 Ich komme bald7; halte fest, was du hast, damit niemand deine KroneKrone nehme! 12 Wer überwindet, den werde ich zu einer SäuleSäule machen in dem TempelTempel meines GottesGottes, und er wird nie mehr hinausgehen; und ich werde auf ihn schreiben den NamenNamen meines GottesGottes und den NamenNamen der Stadt meines GottesGottes, des neuen JerusalemJerusalem, das aus dem HimmelHimmel herabkommt von meinem GottGott, und meinen neuen NamenNamen.

13 Wer ein OhrOhr hat, höre, was der GeistGeist den VersammlungenVersammlungen sagt!

14 Und dem EngelEngel der VersammlungVersammlung in LaodizeaLaodizea schreibe: Dieses sagt der AmenAmen, der treuetreue und wahrhaftige Zeuge, der AnfangAnfang der SchöpfungSchöpfung GottesGottes:

15 Ich kenne deine WerkeWerke, dass du weder kalt noch warm bist. Ach, dass du kalt oder warm wärest! 16 So, weil du lau bist und weder kalt noch warm, so werde ich dich ausspeien8 aus meinem Mund. 17 Weil du sagst: Ich bin reichreich und bin reichreich geworden und bedarf nichts, und weißt nicht, dass du der Elende und der Jämmerliche und armarm und blind und bloß bist. 18 Ich raterate dir, GoldGold von mir zu kaufen, geläutert im FeuerFeuer, damit du reichreich wirst; und weiße KleiderKleider, damit du bekleidet wirst und die Schande deiner Blöße nicht offenbar werde; und Augensalbe, deine AugenAugen zu salbensalben, damit du sehen mögest. 19 Ich überführe und züchtige, so viele ich liebe. Sei nun eifrig und tu BußeBuße! 20 Siehe, ich stehe an der TürTür und klopfe an; wenn jemand meine Stimme hört und die TürTür auftut, zu dem werde ich eingehen und das Abendbrot mit ihm essenessen, und er mit mir. 21 Wer überwindet, dem werde ich geben, mit mir auf meinem ThronThron zu sitzen, wie auch ich überwunden und mich mit meinem VaterVater gesetzt habe auf seinen ThronThron.

22 Wer ein OhrOhr hat, höre, was der GeistGeist den VersammlungenVersammlungen sagt!

Fußnoten

  • 1 Eig. werde wachend
  • 2 Eig. wollte, od. im Begriff stand zu sterben
  • 3 O. würdig
  • 4 W. werde machen
  • 5 O. die ganze bewohnte Erde
  • 6 O. im Begriff steht zu kommen
  • 7 Eig. schnell, eilends
  • 8 O. stehe ich im Begriff dich auszuspeien