Offenbarung 5 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und ich sah in1 der Rechten dessen, der auf dem ThronThron saß2, ein BuchBuch, beschrieben innen und außen3, mit siebensieben Siegeln versiegelt. 2 Und ich sah einen starken EngelEngel, der mit lauter Stimme ausrief: Wer ist würdig, das BuchBuch zu öffnen und seine SiegelSiegel zu brechen? 3 Und niemand in dem HimmelHimmel noch auf der ErdeErde, noch unter der ErdeErde vermochte das BuchBuch zu öffnen noch es anzublicken. 4 Und ich weinte sehr, weil niemand würdig befunden wurde, das BuchBuch zu öffnen noch es anzublicken. 5 Und einer von den Ältesten spricht zu mir: WeineWeine nicht! Siehe, es hat überwunden der LöweLöwe, der aus dem Stamm JudaJuda ist, die Wurzel DavidsDavids, das BuchBuch zu öffnen und seine siebensieben SiegelSiegel.

6 Und ich sah inmitten des ThronesThrones und der viervier lebendigen WesenWesen und inmitten der Ältesten ein LammLamm stehen wie geschlachtet, das siebensieben HörnerHörner hatte und siebensieben AugenAugen, die die siebensieben GeisterGeister GottesGottes sind, die gesandt sind über die ganze ErdeErde. 7 Und es kam und nahm das BuchBuch aus der Rechten dessen, der auf dem ThronThron saß4. 8 Und als es das BuchBuch nahm, fielen die viervier lebendigen WesenWesen und die 24 Ältesten nieder vor dem LammLamm, und sie hatten jeder eine HarfeHarfe und goldene Schalen voll RäucherwerkRäucherwerk, das die GebeteGebete der Heiligen sind. 9 Und sie singen ein neuesneues Lied5: Du bist würdig, das BuchBuch zu nehmen und seine SiegelSiegel zu öffnen; denn du bist geschlachtet worden und hast für GottGott erkauft, durch dein BlutBlut, aus jedem Stamm und Sprache und Volk und Nation, 10 und hast sie unserem GottGott zu Königen und PriesternPriestern gemacht, und sie werden über die ErdeErde herrschen!

11 Und ich sah: Und ich hörte eine Stimme vieler EngelEngel um den ThronThron her und um die lebendigen WesenWesen und die Ältesten; und ihre Zahl war Zehntausende mal Zehntausende und Tausende mal Tausende, 12 die mit lauter Stimme sprachensprachen: Würdig ist das LammLamm, das geschlachtet worden ist, zu empfangen die MachtMacht und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und HerrlichkeitHerrlichkeit und SegnungSegnung. 13 Und jedes Geschöpf, das in dem HimmelHimmel und auf der ErdeErde und unter der ErdeErde und auf dem MeerMeer ist, und alles, was in ihnen ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem ThronThron sitzt, und dem LammLamm die SegnungSegnung und die Ehre und die HerrlichkeitHerrlichkeit und die MachtMacht von Ewigkeit zu Ewigkeit! 14 Und die viervier lebendigen WesenWesen sprachensprachen: AmenAmen! Und die Ältesten fielen nieder und beteten an.

Fußnoten

  • 1 W. auf
  • 2 O. sitzt
  • 3 Eig. hinten, auf der Rückseite (der Buchrolle)
  • 4 O. sitzt
  • 5 Eig. ein neues Lied, sagend