Offenbarung 4 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Off 4

1 Nach diesem sah ich: und siehe, eine TürTür war aufgetan in dem HimmelHimmel, und die erste Stimme, die ich gehört hatte wie die einer Posaune mit mir reden, sprach: Komm hier herauf, und ich werde dir zeigen, was nach diesem geschehen muss.

2 Sogleich war1 ich im GeistGeist; und siehe, ein ThronThron stand in dem HimmelHimmel, und auf dem ThronThron saß einer. 3 Und der da saß war von Ansehen wie ein Jaspisstein und ein SardisSardis, und ein RegenbogenRegenbogen war rings um den ThronThron, von Ansehen wie ein SmaragdSmaragd. 4 Und rings um den ThronThron waren 24 ThroneThrone, und auf den Thronen saßen 24 Älteste, bekleidet mit weißen KleidernKleidern, und auf ihren Häuptern goldene Kronen. 5 Und aus dem ThronThron gehen hervor Blitze und Stimmen und DonnerDonner; und siebensieben Feuerfackeln brannten vor dem ThronThron, die die siebensieben GeisterGeister GottesGottes sind. 6 Und vor dem ThronThron wie ein gläsernes Meergläsernes Meer, gleich KristallKristall; und inmitten des ThronesThrones und um den ThronThron her vier lebendige Wesenvier lebendige Wesen, voller AugenAugen vorn und hinten. 7 Und das erste lebendige Wesenlebendige Wesen war wie ein LöweLöwe, und das zweite lebendige Wesenlebendige Wesen wie ein KalbKalb2, und das dritte lebendige Wesenlebendige Wesen hatte das Angesicht eines Menschen3, und das vierte lebendige Wesenlebendige Wesen war wie ein fliegender AdlerAdler. 8 Und die viervier lebendigen WesenWesen hatten, ein jedes von ihnen für sich, je sechs FlügelFlügel; ringsum und innen sind sie voller AugenAugen, und sie hören TagTag und NachtNacht nicht auf zu sagen4: HeiligHeilig, heiligheilig, heiligheilig, HerrHerr, GottGott, Allmächtiger, der war und der ist und der kommt! 9 Und wenn die lebendigen WesenWesen HerrlichkeitHerrlichkeit und Ehre und Danksagung geben werden dem, der auf dem ThronThron sitzt, der lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, 10 so werden die 24 Ältesten niederfallen vor dem, der auf dem ThronThron sitzt, und den anbeten5, der lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, und werden ihre Kronen niederwerfen vor dem ThronThron und sagen: 11 Du bist würdig, o unser HerrHerr und unser GottGott, zu nehmen die HerrlichkeitHerrlichkeit und die Ehre und die MachtMacht; denn du hast alle Dinge6 erschaffen, und deines Willens wegen waren sie und sind sie erschaffen worden.

Fußnoten

  • 1 Eig. wurde
  • 2 O. ein Stier
  • 3 W. wie eines Menschen
  • 4 W. sie haben ... keine Ruhe, sagend
  • 5 O. dem huldigen; so auch später
  • 6 O. das All