Strong H4310 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 4309H 4311

מי

mîy

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Wer 160 Vorkommen in 155 Bibelstellen
1. Mo. 3,11 Und er sprach: Wer hat dir mitgeteilt, dass du nackt bist? Hast du gegessen von dem Baum, von dem ich dir geboten habe, nicht davon zu essen?
1. Mo. 21,7 Und sie sprach: Wer hätte Abraham gesagt: Sara säugt Söhne! Denn ich habe ihm einen Sohn geboren in seinem Alter. [?]
1. Mo. 24,65 Wer ist der Mann, der uns da auf dem Feld entgegenwandelt? Und der Knecht sprach: Das ist mein Herr. Da nahm sie den Schleier{ein Überwurf, den man über den Kopf zog} und verhüllte sich. [?] [?] [?] [?]
1. Mo. 27,32 Und sein Vater Isaak sprach zu ihm: Wer bist du? Und er sprach: Ich bin dein Sohn, dein Erstgeborener, Esau.
1. Mo. 33,5 Und er hob seine Augen auf und sah die Frauen und die Kinder und sprach: Wer sind diese bei dir? Und er sprach: Die Kinder, die Gott deinem Knecht beschert hat. [?] [?] [?] [?]
  + 151 weitere Stellen
wer 125 Vorkommen in 108 Bibelstellen
1. Mo. 21,26 Und Abimelech sprach: Ich weiß nicht, wer das getan hat; weder hast du es mir berichtet, noch habe ich davon gehört, außer heute.
1. Mo. 27,18 Und er ging zu seinem Vater hinein und sprach: Mein Vater! Und er sprach: Hier bin ich; wer bist du, mein Sohn?
1. Mo. 43,22 Und anderes Geld haben wir in unserer Hand herabgebracht, um Speise zu kaufen. Wir wissen nicht, wer unser Geld in unsere Säcke gelegt hat.
1. Mo. 49,9 Juda ist ein junger Löwe; vom Raub, mein Sohn, bist du emporgestiegen. Er duckt sich, er legt sich nieder wie ein Löwe und wie eine Löwin; wer will ihn aufreizen?{Vergl. 4. Mose 24,9}
2. Mo. 32,26 Und Mose stellte sich auf im Tor des Lagers und sprach: Her zu mir, wer für den HERRN ist! Und es versammelten sich zu ihm alle Söhne Levis.
  + 104 weitere Stellen
wem 25 Vorkommen in 21 Bibelstellen
1. Mo. 32,18 Und er gebot dem Ersten und sprach: Wenn mein Bruder Esau dir begegnet und dich fragt und spricht: Wem gehörst du an, und wohin gehst du, und wem gehören diese da vor dir?,
1. Mo. 38,25 Als sie hinausgeführt wurde, da sandte sie zu ihrem Schwiegervater und ließ ihm sagen: Von dem Mann, dem dieses gehört, bin ich schwanger; und sie sprach: Erkenne doch, wem dieser Siegelring und diese Schnur und dieser Stab gehören!
Jos. 24,15 Und wenn es übel ist in euren Augen, dem HERRN zu dienen, so erwählt euch heute, wem ihr dienen wollt, ob den Göttern, denen eure Väter gedient haben, die jenseits des Stromes wohnten, oder den Göttern der Amoriter, in deren Land ihr wohnt. Ich aber und mein Haus, wir wollen dem HERRN dienen!
Rt. 2,5 Und Boas sprach zu seinem Knecht{Anderswo: Knabe, Jüngling}, der über die Schnitter bestellt war: Wem gehört dieses Mädchen?
1. Sam. 6,20 und die Leute von Beth-Semes sprachen: Wer vermag vor dem HERRN, diesem heiligen Gott, zu bestehen? Und zu wem soll er von uns hinaufziehen?
  + 17 weitere Stellen
wen 20 Vorkommen in 17 Bibelstellen
1. Mo. 19,12 Und die Männer sprachen zu Lot: Wen du noch hier hast, einen Schwiegersohn und deine Söhne und deine Töchter und wen irgend du in der Stadt hast, führe hinaus aus diesem Ort!
1. Sam. 12,3 Hier bin ich, zeugt gegen mich vor dem HERRN und vor seinem Gesalbten! Wessen Rind habe ich genommen? Oder wessen Esel habe ich genommen? Oder wen habe ich übervorteilt? Wem habe ich Gewalt angetan? Oder aus wessen Hand habe ich Lösegeld genommen, dass ich dadurch meine Augen verhüllt hätte? So will ich es euch wiedergeben.
1. Sam. 28,11 Da sprach die Frau: Wen soll ich dir heraufbringen? Und er sprach: Bring mir Samuel herauf.
1. Kön. 20,14 Und Ahab sprach: Durch wen? Und er sprach: So spricht der HERR: Durch die Knaben{d.h. Knappen, Knechte} der Obersten der Landschaften. Und er sprach: Wer soll den Kampf eröffnen? Und er sprach: Du. [?]
2. Kön. 9,5 Und er kam hinein, und siehe, da saßen die Obersten des Heeres. Und er sprach: Ich habe ein Wort an dich, Oberster. Und Jehu sprach: An wen von uns allen? Und er sprach: An dich, Oberster.
  + 13 weitere Stellen
wessen 12 Vorkommen in 10 Bibelstellen
1. Mo. 24,23 und er sprach: Wessen Tochter bist du? Sage es mir doch an. Ist im Haus deines Vaters Raum für uns zu herbergen? [?]
1. Mo. 24,47 Und ich fragte sie und sprach: Wessen Tochter bist du? Und sie sprach: Die Tochter Bethuels, des Sohnes Nahors, den Milka ihm geboren hat. Und ich legte den Ring an ihre Nase und die Spangen an ihre Arme;
1. Sam. 12,3 Hier bin ich, zeugt gegen mich vor dem HERRN und vor seinem Gesalbten! Wessen Rind habe ich genommen? Oder wessen Esel habe ich genommen? Oder wen habe ich übervorteilt? Wem habe ich Gewalt angetan? Oder aus wessen Hand habe ich Lösegeld genommen, dass ich dadurch meine Augen verhüllt hätte? So will ich es euch wiedergeben.
1. Sam. 17,55 Und als Saul David ausziehen sah, dem Philister entgegen, sprach er zu Abner, dem Heerobersten: Wessen Sohn ist doch der Jüngling, Abner? Und Abner sprach: So wahr deine Seele lebt, o König, ich weiß es nicht!
1. Sam. 17,56 Und der König sprach: Frage du, wessen Sohn der junge Mann ist.
  + 6 weitere Stellen
o 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Hiob 31,35 O dass ich einen hätte, der auf mich hörte – hier ist meine Unterschrift; der Allmächtige antworte mir! – und die Klageschrift, die mein Gegner geschrieben! [?]
Ps. 14,7 O dass aus Zion die Rettung Israels da wäre! Wenn der HERR die Gefangenschaft seines Volkes wendet, soll Jakob frohlocken, Israel sich freuen.
Ps. 53,7 O dass aus Zion die Rettungen Israels da wären! Wenn Gott die Gefangenschaft seines Volkes wendet, soll Jakob frohlocken, Israel sich freuen.
Ps. 55,7 Und ich sprach: O dass ich Flügel hätte wie die Taube! Ich wollte hinfliegen und ruhen.
Jes. 27,4 Grimm habe ich nicht. O hätte ich Dornen und Disteln vor mir, im Krieg würde ich auf sie losschreiten, sie verbrennen allzumal! [?] [?]
  + 2 weitere Stellen
Wie 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
Ri. 13,17 Und Manoah sprach zu dem Engel des HERRN: Wie ist dein Name, dass wir dich ehren, wenn dein Wort eintrifft? [?]
Rt. 3,16 Und sie kam zu ihrer Schwiegermutter; und sie sprach: Wie steht es mit dir{Eig. Wer bist du?}, meine Tochter? Und sie berichtete ihr alles, was der Mann ihr getan hatte,
Hiob 14,4 Wie könnte ein Reiner aus einem Unreinen kommen? Nicht ein einziger!
Jes. 51,19 Zweierlei war es, was dir begegnete – wer sollte dir Beileid bezeigen? –: die Verheerung und die Zerschmetterung und die Hungersnot und das Schwert. Wie könnte ich dich trösten?
Amos 7,2 Und es geschah, als sie das Kraut der Erde ganz abgefressen hatten, da sprach ich: Herr, HERR, vergib doch! Wie sollte Jakob bestehen? Denn es ist klein.
  + 2 weitere Stellen
was 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Sam. 18,18 Und David sprach zu Saul: Wer bin ich, und was ist mein Leben und das Geschlecht meines Vaters in Israel, dass ich des Königs Schwiegersohn werden sollte? [?]
2. Sam. 7,18 Da ging der König David hinein und setzte sich vor dem HERRN nieder und sprach: Wer bin ich, Herr, HERR, und was ist mein Haus, dass du mich bis hierher gebracht hast?
1. Chr. 17,16 Da ging der König David hinein und setzte sich vor dem HERRN nieder und sprach: Wer bin ich, Gott, der HERR, und was ist mein Haus, dass du mich bis hierher gebracht hast?
1. Chr. 29,14 Denn wer bin ich, und was ist mein Volk, dass wir vermöchten, auf solche Weise freigebig{O. bereitwillig} zu sein? Denn von dir kommt alles, und aus deiner Hand haben wir dir gegeben.
[?] 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
5. Mo. 3,24 Herr, HERR! Du hast begonnen, deinem Knecht deine Größe und deine starke Hand zu zeigen; denn der Gott{El} ist im Himmel und auf der Erde, der tun könnte gleich deinen Werken und gleich deinen Machttaten? [?] [?]
2. Chr. 36,23 So spricht Kores, der König von Persien: Alle Königreiche der Erde hat der HERR, der Gott des Himmels, mir gegeben; und er hat mich beauftragt, ihm ein Haus zu bauen in Jerusalem, das in Juda ist. Mit jedem, der unter euch aus seinem Volk ist, sei der HERR, sein Gott; und er ziehe hinauf! [?] [?] [?]
Esra 1,3 Mit jedem, der unter euch aus seinem Volk ist, sei sein Gott, und er ziehe hinauf nach Jerusalem, das in Juda ist, und baue das Haus des HERRN, des Gottes Israels, (er ist Gott{Eig. der Gott}) in Jerusalem{O. ... Israels; er ist der Gott, der in Jerusalem wohnt.}. [?] [?]
Ps. 39,5 Tu mir kund, HERR, mein Ende, und das Maß meiner Tage, das es ist, dass ich wisse, wie vergänglich ich bin! [?] [?]
dass 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Hiob 14,13 O dass du in dem Scheol mich verstecktest, mich verbärgest, bis dein Zorn sich abwendete, mir eine Frist setztest und dann meiner gedächtest!
Hiob 19,23 O dass doch meine Worte aufgeschrieben würden! O dass4310 5414 sie in ein Buch gezeichnet würden,
Jer. 8,23 O dass mein Haupt Wasser wäre und mein Auge eine Tränenquelle, so wollte ich Tag und Nacht beweinen die Erschlagenen der Tochter meines Volkes! [?]
der 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 27,33 Da erschrak Isaak mit großem Schrecken über die Maßen und sprach: Wer war denn der, der ein Wildbret erjagt und mir gebracht hat? Und ich habe von allem gegessen, ehe du kamst, und habe ihn gesegnet; er wird auch gesegnet sein.
Jer. 49,19 Siehe, er steigt herauf, wie ein Löwe von der Pracht des Jordan, gegen die feste{O. unzerstörbare} Wohnstätte; denn ich werde es{Edom} plötzlich von ihr wegtreiben und den, der auserkoren ist, über sie bestellen. Denn wer ist mir gleich, und wer will mich vorladen{d.h. vor Gericht}? Und wer ist der Hirte, der vor mir bestehen könnte?
Mich. 6,9 Die Stimme des HERRN ruft der Stadt, und dein Name hat Weisheit im Auge{O. die Weisheit hat deinen Namen im Auge; and.l.: und Weisheit ist es, deinen Namen zu fürchten}: Hört auf die Zuchtrute und auf den, der sie bestellt! [?]
möge doch 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
4. Mo. 11,29 Aber Mose sprach zu ihm: Eiferst du für mich? Möchte doch das ganze Volk des HERRN Propheten sein, dass der HERR seinen Geist auf sie legte!
5. Mo. 5,29 Möchte doch dieses ihr Herz ihnen bleiben{W. sein}, mich allezeit zu fürchten und alle meine Gebote zu beobachten, damit es ihnen und ihren Kindern wohlgehe ewiglich! [?] [?] [?] [?]
o dass doch 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hiob 6,8 O, dass doch meine Bitte einträfe und Gott mein Verlangen gewährte,
Hiob 29,2 O dass ich wäre wie in den Monden der Vorzeit, wie in den Tagen, da Gott mich bewahrte,
welche 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
5. Mo. 4,7 Denn welche große Nation gibt es, die Götter hätte, die{O. einen Gott, der} ihr so nahe wären, wie der HERR, unser Gott, in allem, worin wir zu ihm rufen?
5. Mo. 4,8 Und welche große Nation gibt es, die so gerechte Satzungen und Rechte hätte, wie dieses ganze Gesetz, das ich euch heute vorlege?
Welche 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Kön. 18,35 Welche sind es unter allen Göttern der Länder, die ihr Land von meiner Hand errettet haben, dass der HERR Jerusalem von meiner Hand erretten sollte? [?] [?]
Jes. 36,20 Welche sind es unter allen Göttern dieser Länder, die ihr Land von meiner Hand errettet haben, dass der HERR Jerusalem von meiner Hand erretten sollte? [?] [?]
wie 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Neh. 6,11 Aber ich sprach: Ein Mann wie ich sollte fliehen? Und wie könnte einer, wie ich bin, in den Tempel hineingehen und am Leben bleiben? Ich will nicht hineingehen!
Hld. 8,1 O wärest du mir wie ein Bruder, der die Brüste meiner Mutter gesogen! Fände ich dich draußen, ich wollte dich küssen; und man würde mich nicht verachten.
den 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 50,44 Siehe, er steigt herauf, wie ein Löwe von der Pracht des Jordan, gegen die feste{S. die Anm. zu Kap. 49,19} Wohnstätte; denn ich werde es{Babel} plötzlich von ihr wegtreiben und den, der auserkoren ist, über sie bestellen. Denn wer ist mir gleich, und wer will mich vorladen? Und wer4310 2088 ist der Hirte, der vor mir bestehen könnte?
jeden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Pred. 9,4 Denn für jeden, der all den Lebenden zugesellt wird, gibt es Hoffnung; denn selbst ein lebendiger Hund ist besser daran als ein toter Löwe.
Wäre 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Mal. 1,10 Wäre doch nur einer unter euch, der die Türen verschlösse, damit ihr nicht vergeblich auf meinem Altar Feuer anzündetet{W. vergeblich meinen Altar erleuchtetet}! Ich habe keine Lust an euch, spricht der HERR der Heerscharen, und eine Opfergabe{O. ein Speisopfer; so auch später} nehme ich nicht wohlgefällig aus eurer Hand an. [?]
Was 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 33,8 Und er sprach: Was willst du mit diesem ganzen Zug, dem ich begegnet bin? Und er sprach: Dass ich Gnade fände in den Augen meines Herrn.
welchen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 5,1 Rufe doch, ob einer da ist, der dir antwortet! Und an welchen der Heiligen willst du dich wenden?
Welcher 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 89,49 Welcher Mann lebt und wird den Tod nicht sehen, wird seine Seele befreien von der Gewalt des Scheols? (Sela.)

Zusammengesetzte Wörter

wem 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Jes. 40,18 Und wem413 4310 wollt ihr Gott{El} vergleichen? Und was für ein Gleichnis wollt ihr ihm an die Seite stellen?
Jes. 40,25 Wem413 4310 denn wollt ihr mich vergleichen, dem ich gleich wäre?, spricht der Heilige.
Hes. 31,2 Menschensohn, sprich zu dem Pharao, dem König von Ägypten, und zu seiner Menge{O. zu seinem Getümmel; so auch V. 18 (S. die Anm. zu Kap. 30,10)}: Wem413 4310 gleichst du in deiner Größe? [?]
Hes. 31,18 Wem413 4310 gleichst du{Vergl. V. 2} so an Herrlichkeit und an Größe unter den Bäumen Edens? Und so sollst du mit{O. zu} den Bäumen Edens hinabgestürzt werden in die untersten Örter der Erde, sollst unter den Unbeschnittenen liegen, bei den vom Schwert Erschlagenen. Das ist der Pharao und seine ganze Menge, spricht der Herr, HERR.
Wer 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
2. Mo. 32,33 Und der HERR sprach zu Mose: Wer4310 834 gegen mich gesündigt hat, den werde ich aus meinem Buch auslöschen.
Ri. 21,5 Und die Kinder Israel sprachen: Wer4310 834 von allen Stämmen Israels ist nicht in die Versammlung zu dem HERRN heraufgekommen? Denn ein großer{Eig. der große} Schwur war geschehen bezüglich dessen, der nicht zu dem HERRN nach Mizpa heraufkäme, indem man sprach: Er soll gewisslich getötet werden!
2. Sam. 20,11 Und ein Mann von den Knaben Joabs blieb bei Amasa{W. bei ihm} stehen und sprach: Wer4310 834 Joab lieb hat und wer4310 834 für David ist, folge Joab nach! [?]
dass 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hiob 13,5 O dass4310 5414 ihr doch stille schwiegt! Das würde euch Weisheit bringen.
Hiob 19,23 O dass doch meine Worte aufgeschrieben würden! O dass4310 5414 sie in ein Buch gezeichnet würden,
wem 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 17,28 Und Eliab, sein ältester Bruder, hörte zu, als er zu den Männern redete; und der Zorn Eliabs entbrannte gegen David, und er sprach: Warum doch bist du herabgekommen, und wem5921 4310 hast du jene wenigen Schafe in der Wüste überlassen? Ich kenne deine Vermessenheit wohl und die Bosheit deines Herzens; denn um den Kampf zu sehen, bist du herabgekommen.
Jes. 53,1 Wer hat unserer Verkündigung{O. der uns betreffenden Nachricht} geglaubt, und wem5921 4310 ist der Arm des HERRN offenbar geworden{Eig. enthüllt worden}? –
ach wäre doch 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 19,1 Da wurde der König sehr bewegt, und er stieg hinauf in das Obergemach des Tores und weinte; und während er ging, sprach er so: Mein Sohn Absalom! Mein Sohn, mein Sohn Absalom! Wäre4310 5414 ich doch4310 5414 an deiner Statt gestorben! Absalom, mein Sohn, mein Sohn! [?]
Aus 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 32,21 Aus4480 4310 der Mitte des Scheols reden von ihm die Mächtigen der Helden mit seinen Helfern. Sie sind hinabgefahren, sie liegen da, die Unbeschnittenen, vom Schwert erschlagen!
Hätte 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 9,29 Hätte4310 5414 ich nur dieses Volk unter meiner Hand, so wollte ich Abimelech wegschaffen! Und er sprach von Abimelech: Mehre nur dein Heer und zieh aus!
irgendein 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ri. 21,8 Und sie sprachen: Gibt es irgendeinen4310 259 von den Stämmen Israels, der nicht zu dem HERRN nach Mizpa heraufgekommen ist? Und siehe, kein Mann von Jabes-Gilead war ins Lager, in die Versammlung, gekommen.
o dass doch 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 23,3 O4310 5414 dass4310 5414 ich ihn zu finden wüsste, dass ich kommen könnte bis zu seiner Wohnstätte!
Wäre 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 28,67 Am Morgen wirst du sagen: Wäre4310 5414 es doch Abend! Und am Abend wirst du sagen: Wäre4310 5414 es doch Morgen! Wegen der Furcht deines Herzens, womit du dich fürchten, und wegen des Anblicks deiner Augen, den du erblicken wirst.
Wären 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 16,3 Und die Kinder Israel sprachen zu ihnen: Wären4310 5414 wir doch im Land Ägypten durch die Hand des HERRN gestorben, als wir bei den Fleischtöpfen saßen, als wir Brot aßen bis zur Sättigung! Denn ihr habt uns in diese Wüste herausgeführt, um diese ganze Versammlung Hungers sterben zu lassen.
welche alle 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 10,8 Und Mose und Aaron wurden wieder zu dem Pharao gebracht, und er sprach zu ihnen: Zieht hin, dient dem HERRN, eurem Gott! Welche4310 4310 alle4310 4310 sind es, die ziehen sollen? [?]
wen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 32,19 Wen4480 4310 übertriffst du an Lieblichkeit? Fahre hinab und werde zu den Unbeschnittenen hingelegt!
wer 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 20,11 Und ein Mann von den Knaben Joabs blieb bei Amasa{W. bei ihm} stehen und sprach: Wer4310 834 Joab lieb hat und wer4310 834 für David ist, folge Joab nach! [?]
wer 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 50,44 Siehe, er steigt herauf, wie ein Löwe von der Pracht des Jordan, gegen die feste{S. die Anm. zu Kap. 49,19} Wohnstätte; denn ich werde es{Babel} plötzlich von ihr wegtreiben und den, der auserkoren ist, über sie bestellen. Denn wer ist mir gleich, und wer will mich vorladen? Und wer4310 2088 ist der Hirte, der vor mir bestehen könnte?
wessentwillen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jona 1,7 Und sie sprachen einer zum anderen: Kommt und lasst uns Lose werfen, damit wir erfahren, um wessentwillen7945 4310 dieses Unglück uns trifft. Und sie warfen Lose, und das Los fiel auf Jona.
wessentwillen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jona 1,8 Da sprachen sie zu ihm: Tu uns doch kund, um wessentwillen834 4310 dieses Unglück uns trifft! Was ist dein Geschäft, und woher kommst du? Was ist dein Land, und von welchem Volk bist du? [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 11,5 Aber möchte Gott doch reden und seine Lippen gegen dich öffnen [?]4310 5414
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 24,14 Und er sprach zu den Ältesten: Wartet hier auf uns, bis wir zu euch zurückkehren; und siehe, Aaron und Hur sind bei euch: Jeder, der eine Sache hat, trete vor sie. [?]4310 1167
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 50,1 So spricht der HERR: Wo ist der Scheidebrief eurer Mutter, mit dem ich sie entließ? Oder wem von meinen Gläubigern habe ich euch verkauft? Siehe, um eurer Ungerechtigkeiten willen seid ihr verkauft, und um eurer Übertretungen willen ist eure Mutter entlassen. [?]4310 834
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 9,24 Die Erde ist in die Hand des Gottlosen gegeben, das Angesicht ihrer Richter verhüllt er. – Wenn er es nun nicht ist, wer sonst? [?]4310 1931