2. Mose 24 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und er sprach zu MoseMose: Steige zu dem HERRNHERRN herauf, du und AaronAaron, NadabNadab und AbihuAbihu und 70 von den Ältesten IsraelsIsraels, und betet an von ferne. 2 Und MoseMose allein nahe sich zu dem HERRNHERRN; sie aber sollen sich nicht nahen, und das Volk soll nicht mit ihm heraufsteigen.

3 Und MoseMose kam und erzählte dem Volk alle WorteWorte des HERRNHERRN und alle Rechte; und das ganze Volk antwortete mit einer Stimme und sprach: Alle WorteWorte, die der HERRHERR geredet hat, wollen wir tun. 4 Und MoseMose schrieb alle WorteWorte des HERRNHERRN nieder. Und er machtemachte sich frühmorgens auf und baute einen AltarAltar unten am BergBerg und zwölf Denksteine nach den zwölf Stämmen IsraelsIsraels. 5 Und er sandte Jünglinge der KinderKinder IsraelIsrael hin, und sie opferten BrandopferBrandopfer und schlachteten FriedensopferFriedensopfer1 von Stieren dem HERRNHERRN. 6 Und MoseMose nahm die Hälfte des BlutesBlutes und tat es in Schalen, und die Hälfte des BlutesBlutes sprengte er an den AltarAltar. 7 Und er nahm das BuchBuch des BundesBundes und las es vor den Ohren des Volkes; und sie sprachensprachen: Alles, was der HERRHERR geredet hat, wollen wir tun und gehorchen. 8 Und MoseMose nahm das BlutBlut und sprengte es auf das Volk und sprach: Siehe, das BlutBlut des BundesBundes, den der HERRHERR mit euch gemacht hat über alle diese WorteWorte2. [Heb 9,20]

9 Und es stiegen hinauf MoseMose und AaronAaron, NadabNadab und AbihuAbihu und 70 von den Ältesten IsraelsIsraels; 10 und sie sahen den GottGott IsraelsIsraels; und unter seinen Füßen war es wie ein Werk von Saphirplatten und wie der HimmelHimmel selbst3 an Klarheit. 11 Und er streckte seine Hand nicht aus gegen die Edlen der KinderKinder IsraelIsrael; und sie schauten GottGott und aßen und tranken.

12 Und der HERRHERR sprach zu MoseMose: Steige zu mir herauf auf den BergBerg und sei dort; und ich werde dir die steinernen Tafeln geben und das GesetzGesetz4 und das Gebot, das ich geschrieben habe, um sie zu belehren. 13 Und MoseMose machtemachte sich auf mit JosuaJosua, seinem DienerDiener, und MoseMose stieg auf den BergBerg GottesGottes. 14 Und er sprach zu den Ältesten: Wartet hier auf uns, bis wir zu euch zurückkehren; und siehe, AaronAaron und HurHur sind bei euch: Jeder, der eine Sache hat, trete vor sie. 15 Und MoseMose stieg auf den BergBerg, und die WolkeWolke bedeckte den BergBerg. 16 Und die HerrlichkeitHerrlichkeit des HERRNHERRN ruhte auf dem BergBerg SinaiSinai, und die WolkeWolke bedeckte ihn sechs TageTage; und am siebten TagTag rief er MoseMose aus der Mitte der WolkeWolke. 17 Und das Ansehen der HerrlichkeitHerrlichkeit des HERRNHERRN war wie ein verzehrendes FeuerFeuer auf dem Gipfel des BergesBerges vor den AugenAugen der KinderKinder IsraelIsrael. 18 Und MoseMose ging mitten in die WolkeWolke hinein und stieg auf den BergBerg; und MoseMose war auf dem BergBerg 40 TageTage und 40 Nächte.

Fußnoten

  • 1 O. Dankopfer
  • 2 O. nach allen diesen Worten
  • 3 Eig. wie das Wesen des Himmels
  • 4 Eig. die Lehre, Unterweisung