Strong H1121 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 1120H 1122

בּן

bên

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter

Links im Bibel-Lexikon


Sohn 3248 Vorkommen in 2372 Bibelstellen
1. Mo. 4,17 Und Kain erkannte seine Frau, und sie wurde schwanger und gebar Hanoch. Und er baute eine Stadt{W. er wurde ein Stadterbauer} und benannte die Stadt nach dem Namen seines Sohnes Hanoch.
1. Mo. 4,25 Und Adam erkannte wiederum seine Frau, und sie gebar einen Sohn und gab ihm den Namen Seth{H. Scheth: Ersatz}: Denn Gott hat mir einen anderen Nachkommen gesetzt an Stelle Abels, weil Kain ihn erschlagen hat.
1. Mo. 4,26 Und dem Seth, auch ihm wurde ein Sohn geboren, und er gab ihm den Namen Enos{H. Enosch: Mensch, mit dem Nebenbegriff: schwach, hinfällig}. Damals fing man an, den Namen des HERRN anzurufen.
1. Mo. 5,4 Und die Tage Adams, nachdem er Seth gezeugt hatte, waren 800 Jahre, und er zeugte Söhne und Töchter.
1. Mo. 5,7 Und Seth lebte, nachdem er Enos gezeugt hatte, 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
  + 2368 weitere Stellen
Kind 1168 Vorkommen in 1016 Bibelstellen
1. Mo. 3,16 Zu der Frau sprach er: Ich werde sehr vermehren die Mühsal deiner Schwangerschaft{Eig. ich werde groß machen deine Mühsal und deine Schwangerschaft}, mit Schmerzen sollst du Kinder gebären; und nach deinem Mann wird dein Verlangen sein, er aber wird über dich herrschen.
1. Mo. 18,19 Denn ich habe ihn erkannt, damit er seinen Kindern und seinem Haus nach ihm befehle{And. üb.: Ich kenne ihn, dass er seinen Kindern ... befehlen wird}, dass sie den Weg des HERRN bewahren, Gerechtigkeit und Recht zu üben{O. indem sie Gerechtigkeit und Recht üben}, damit der HERR auf Abraham kommen lasse, was er über ihn geredet hat.
1. Mo. 19,38 Und die Jüngere, auch sie gebar einen Sohn, und sie gab ihm den Namen Ben Ammi{Sohn meines Volkes}; dieser ist der Vater der Kinder Ammon bis auf diesen Tag.
1. Mo. 23,3 Und Abraham erhob sich weg von seiner Toten und redete zu den Kindern Heth und sprach:
1. Mo. 23,5 Und die Kinder Heth antworteten dem Abraham und sprachen zu ihm:
  + 1012 weitere Stellen
alt 79 Vorkommen in 76 Bibelstellen
1. Mo. 5,32 Und Noah war 500 Jahre alt; und Noah zeugte Sem{H. Schem: Name, Ruf}, Ham{H. Cham: Bedeutung ungewiss} und Japhet{Erweiterung, Ausbreitung; vergl. Kap. 9,27}.
1. Mo. 7,6 Und Noah war 600 Jahre alt, als die Flut kam, Wasser über die Erde.
1. Mo. 11,10 Dies sind die Geschlechter Sems: Sem war 100 Jahre alt und zeugte Arpaksad, zwei Jahre nach der Flut.
1. Mo. 12,4 Und Abram ging hin, wie der HERR zu ihm geredet hatte, und Lot ging mit ihm; und Abram war 75 Jahre alt, als er aus Haran zog.
1. Mo. 16,16 Und Abram war 86 Jahre alt, als Hagar dem Abram Ismael gebar.
  + 72 weitere Stellen
jung 15 Vorkommen in 15 Bibelstellen
3. Mo. 1,14 Und wenn ein Brandopfer vom Geflügel seine Opfergabe ist dem HERRN, so soll er von den Turteltauben oder von den jungen Tauben seine Opfergabe darbringen.
3. Mo. 5,7 Und wenn seine Hand das zu einem Stück Kleinvieh Hinreichende nicht aufbringen kann, so soll er für{W. als} seine Schuld, die er auf sich geladen hat, zwei Turteltauben oder zwei junge Tauben dem HERRN bringen: eine zum Sündopfer und eine zum Brandopfer.
3. Mo. 5,11 Und wenn seine Hand zwei Turteltauben oder zwei junge Tauben nicht aufbringen kann, so bringe der, der gesündigt hat, als seine Opfergabe ein Zehntel Epha Feinmehl zum Sündopfer; er soll kein Öl darauf tun und keinen Weihrauch darauf legen, denn es ist ein Sündopfer.
3. Mo. 12,6 Und wenn die Tage ihrer Reinigung erfüllt sind für einen Sohn oder für eine Tochter, so soll sie ein einjähriges Lamm bringen zum Brandopfer und eine junge Taube oder eine Turteltaube zum Sündopfer an den Eingang des Zeltes der Zusammenkunft zu dem Priester.
3. Mo. 12,8 Und wenn ihre Hand das zu einem Schaf Hinreichende nicht aufbringen kann, so soll sie zwei Turteltauben oder zwei junge Tauben nehmen, eine zum Brandopfer und eine zum Sündopfer; und der Priester soll Sühnung für sie tun, und sie wird rein sein.
  + 11 weitere Stellen
Mann 13 Vorkommen in 12 Bibelstellen
Ri. 18,2 Und die Kinder Dan sandten fünf Männer aus ihrem Geschlecht, aus ihrer Gesamtheit, tapfere Männer, aus Zorha und aus Eschtaol, um das Land auszukundschaften und es zu erforschen; und sie sprachen zu ihnen: Geht hin, erforscht das Land. Und sie kamen in das Gebirge Ephraim bis zum Haus Michas, und sie übernachteten dort.
Ri. 21,10 Da sandte die Gemeinde 12000 Mann von den tapferen Männern dorthin, und sie geboten ihnen und sprachen: Geht hin und schlagt die Bewohner von Jabes-Gilead mit der Schärfe des Schwertes, auch die Frauen und die Kinder!
2. Sam. 2,7 Und nun lasst eure Hände erstarken und seid tüchtige Männer; denn Saul, euer Herr, ist tot, und auch hat das Haus Juda mich zum König über sich gesalbt.
2. Sam. 17,10 Und ist er auch ein tapferer Mann, dessen Herz wie ein Löwenherz ist, so wird er sicher verzagen; denn ganz Israel weiß, dass dein Vater ein Held ist, und die bei ihm sind tapfere Männer.
2. Sam. 19,33 Barsillai war aber sehr alt, ein Mann von 80 Jahren; und er hatte den König versorgt, als er sich in Machanaim aufhielt, denn er war ein sehr reicher Mann.
  + 8 weitere Stellen
[?] 11 Vorkommen in 11 Bibelstellen
1. Mo. 36,38 Und Saul starb, und es wurde König an seiner statt Baal-Hanan, der Sohn Akbors.
1. Sam. 27,2 Und David machte sich auf und ging hinüber, er und 600 Mann, die bei ihm waren, zu Achis, dem Sohn Maoks, dem König von Gat.
1. Kön. 16,29 Und Ahab, der Sohn Omris, wurde König über Israel im 38. Jahr Asas, des Königs von Juda; und Ahab, der Sohn Omris, regierte über Israel in Samaria 22 Jahre.
1. Chr. 6,21 des Sohnes Elkanas, des Sohnes Joels, des Sohnes Asarjas,
Esra 2,1 Und{Vergl. Neh. 7,6–73} dies sind die Kinder der Landschaft Juda, die aus der Gefangenschaft der Weggeführten, die Nebukadnezar, der König von Babel, nach Babel weggeführt hatte, hinaufzogen, und die nach Jerusalem und Juda zurückkehrten, jeder in seine Stadt,
  + 7 weitere Stellen
Junges 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
1. Mo. 49,11 Er bindet an den Weinstock sein Eselsfüllen und an die Edelrebe das Junge seiner Eselin; er wäscht im Wein sein Kleid und im Blut der Trauben sein Gewand;
3. Mo. 22,28 Und ein Stück Rind- oder Kleinvieh, es selbst und sein Junges, sollt ihr nicht schlachten an einem Tag.
5. Mo. 22,6 Wenn sich zufällig ein Vogelnest vor dir auf dem Weg findet, auf irgendeinem Baum oder auf der Erde, mit Jungen oder mit Eiern, und die Mutter sitzt auf den Jungen oder auf den Eiern, so sollst du nicht die Mutter samt den Jungen nehmen.
5. Mo. 22,7 Du sollst die Mutter jedenfalls fliegen lassen, und die Jungen magst du dir nehmen: Damit es dir wohlgehe und du deine Tage verlängerst.
Hiob 4,11 der Löwe kommt um aus Mangel an Raub, und die Jungen der Löwin werden zerstreut{Eig. zerstieben}.
  + 3 weitere Stellen
zu 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
4. Mo. 4,3 von 30 Jahren und darüber bis zu 50 Jahren, alle, die in die Arbeit{Anderswo: Kriegsdienst; so auch Vers 35.39.43} treten, um das Werk am Zelt der Zusammenkunft zu verrichten.
4. Mo. 4,23 von 30 Jahren und darüber bis zu 50 Jahren sollst du sie mustern, alle, die in die Arbeit treten, um den Dienst am Zelt der Zusammenkunft zu verrichten.
4. Mo. 4,30 von 30 Jahren und darüber bis zu 50 Jahren sollst du sie mustern, alle, die in die Arbeit treten, um den Dienst am Zelt der Zusammenkunft zu verrichten.
4. Mo. 4,35 von 30 Jahren und darüber bis zu 50 Jahren, alle, die in die Arbeit traten zum Dienst am Zelt der Zusammenkunft.
4. Mo. 4,39 von 30 Jahren und darüber bis zu 50 Jahren, alle, die in die Arbeit traten zum Dienst am Zelt der Zusammenkunft:
  + 3 weitere Stellen
Kalb 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 6,7 Und nun macht einen neuen Wagen und nehmt zwei säugende Kühe, auf die kein Joch gekommen ist; und spannt die Kühe an den Wagen und bringt ihre Kälber hinter ihnen weg nach Hause zurück.
1. Sam. 6,10 Und die Männer taten so und nahmen zwei säugende Kühe und spannten sie an den Wagen, und ihre Kälber sperrten sie zu Hause ein.
Füllen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 32,16 30 säugende Kamele mit ihren Füllen, 40 Kühe und 10 Stiere, 20 Eselinnen und 10 junge Esel.
Leute 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 28,6 Und Pekach, der Sohn Remaljas, erschlug in Juda an einem Tag 120000 Mann, alles tapfere Leute, weil sie den HERRN, den Gott ihrer Väter, verlassen hatten.
Sohnessohn 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 27,7 Und alle Nationen werden ihm dienen und seinem Sohn und seinem Sohnessohn, bis die Zeit auch seines Landes gekommen ist, und viele Völker und große Könige ihn dienstbar machen.
Tochter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 22,11 Aber Joschabat, die Tochter des Königs, nahm Joas, den Sohn Ahasjas, und stahl ihn weg aus der Mitte der Königssöhne, die getötet wurden, und sie tat ihn und seine Amme in das Schlafgemach{S. die Anm. zu 2. Kön. 11,2}. Und so verbarg ihn Joschabat, die Tochter des Königs Joram, die Frau Jojadas, des Priesters, (denn sie war die Schwester Ahasjas) vor Athalja, so dass sie ihn nicht tötete.

Zusammengesetzte Wörter

Menschensohn 98 Vorkommen in 98 Bibelstellen
4. Mo. 23,19 Nicht ein Mensch ist Gott{El}, dass er lüge, noch ein Menschensohn, dass er bereue. Sollte er gesprochen haben und es nicht tun, und geredet haben und es nicht aufrecht halten?
Hiob 16,21 dass er schiedsrichterlich entscheide Gott gegenüber{O. gegen Gott} für einen Mann, und für einen Menschensohn hinsichtlich seines Freundes{Viell. ist zu l.: und zwischen einem Menschen und seinem Freund}.
Ps. 80,18 Deine Hand sei auf dem Mann deiner Rechten, auf dem Menschensohn, den du dir gestärkt hast!
Ps. 146,3 Vertraut nicht auf Fürsten, auf einen Menschensohn, bei dem keine Rettung ist!
Hes. 2,1 Und er sprach zu mir: Menschensohn, stelle dich auf deine Füße, und ich will mit dir reden.
  + 94 weitere Stellen
Menschenkind 53 Vorkommen in 53 Bibelstellen
1. Mo. 11,5 Und der HERR fuhr herab, die Stadt und den Turm zu sehen, die die Menschenkinder bauten.
5. Mo. 32,8 Als der Höchste den Nationen das Erbe austeilte, als er voneinander schied die Menschenkinder, da stellte er fest die Grenzen der Völker nach der Zahl der Kinder Israel.
1. Sam. 26,19 Und nun höre doch mein Herr, der König, auf die Worte seines Knechtes: Wenn der HERR dich gegen mich aufgereizt hat, so möge er ein Speisopfer{O. eine Opfergabe überhaupt} riechen; wenn aber Menschenkinder, so seien sie verflucht vor dem HERRN, weil sie mich heute vertrieben haben, dass ich mich dem Erbteil des HERRN nicht anschließen darf, indem sie sprechen: Geh hin, diene anderen Göttern!
2. Sam. 7,14 Ich will ihm Vater sein, und er soll mir Sohn sein, so dass, wenn er verkehrt handelt, ich ihn züchtigen werde mit einer Menschenrute und mit Schlägen der Menschenkinder;
1. Kön. 8,39 so höre du im Himmel, der Stätte deiner Wohnung, und vergib, und tu und gib jedem nach allen seinen Wegen, wie du sein Herz kennst – denn du, du allein kennst das Herz aller Menschenkinder –;
  + 49 weitere Stellen
einjährig 53 Vorkommen in 52 Bibelstellen
2. Mo. 12,5 Ein Lamm ohne Fehl{Eig. vollkommen, vollständig} sollt ihr haben, ein männliches, einjährig; von den Schafen oder von den Ziegen sollt ihr es nehmen.
2. Mo. 29,38 Und dies ist es, was du auf dem Altar opfern sollst: zwei einjährige Lämmer des Tages beständig.
3. Mo. 9,3 Und zu den Kindern Israel sollst du reden und sprechen: Nehmt einen Ziegenbock zum Sündopfer und ein Kalb und ein Lamm, einjährige, ohne Fehl, zum Brandopfer;
3. Mo. 12,6 Und wenn die Tage ihrer Reinigung erfüllt sind für einen Sohn oder für eine Tochter, so soll sie ein einjähriges Lamm bringen zum Brandopfer und eine junge Taube oder eine Turteltaube zum Sündopfer an den Eingang des Zeltes der Zusammenkunft zu dem Priester.
3. Mo. 23,12 Und ihr sollt an dem Tag, da ihr die Garbe webt, ein Lamm opfern, ohne Fehl, einjährig, zum Brandopfer dem HERRN;
  + 48 weitere Stellen
von 35 Vorkommen in 35 Bibelstellen
4. Mo. 1,3 von 20 Jahren und darüber, jeden, der zum Heer auszieht in Israel, die sollt ihr mustern nach ihren Heeren, du und Aaron.
4. Mo. 1,18 und sie versammelten die ganze Gemeinde am 1. des 2. Monats. Und sie ließen sich in die Geburtsverzeichnisse eintragen nach ihren Geschlechtern, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von 20 Jahren und darüber, nach ihren Köpfen;
4. Mo. 1,20 Und es waren die Söhne Rubens, des Erstgeborenen Israels: ihre Geschlechter nach ihren Familien, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, nach ihren Köpfen, alle Männlichen von 20 Jahren und darüber, jeder, der zum Heer auszog,
4. Mo. 1,22 Von den Söhnen Simeons: ihre Geschlechter nach ihren Familien, nach ihren Vaterhäusern, seine Gemusterten nach der Zahl der Namen, nach ihren Köpfen, alle Männlichen von 20 Jahren und darüber, jeder, der zum Heer auszog,
4. Mo. 1,24 Von den Söhnen Gads: ihre Geschlechter nach ihren Familien, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von 20 Jahren und darüber, jeder, der zum Heer auszog,
  + 31 weitere Stellen
jung 26 Vorkommen in 25 Bibelstellen
3. Mo. 4,3 wenn der gesalbte Priester sündigt nach einem Vergehen des Volkes{And.: zur Verschuldung des Volkes}, so soll er für seine Sünde, die er begangen hat, einen jungen Stier ohne Fehl dem HERRN darbringen zum Sündopfer.
3. Mo. 4,14 und die Sünde wird bekannt{Eig. wird die Sünde bekannt}, die sie gegen dasselbe begangen haben, so soll die Versammlung einen jungen Stier darbringen zum Sündopfer und ihn vor das Zelt der Zusammenkunft bringen.
3. Mo. 23,18 Und ihr sollt zu dem Brot darbringen sieben einjährige Lämmer ohne Fehl, und einen jungen Stier und zwei Widder (sie sollen ein Brandopfer dem HERRN sein) und ihr Speisopfer und ihre Trankopfer: ein Feueropfer lieblichen Geruchs dem HERRN.
4. Mo. 7,15 ein junger Stier, ein Widder, ein einjähriges Lamm, zum Brandopfer;
4. Mo. 7,21 einen jungen Stier, einen Widder, ein einjähriges Lamm, zum Brandopfer;
  + 21 weitere Stellen
Königssohn 9 Vorkommen in 9 Bibelstellen
Ri. 8,18 Und er sprach zu Sebach und zu Zalmunna: Wie waren die Männer, die ihr bei Tabor erschlagen habt? Und sie sprachen: Wie du, so waren sie, jeder an Gestalt wie ein Königssohn.
2. Sam. 9,11 Und Ziba sprach zu dem König: Nach allem, was mein Herr, der König, seinem Knecht gebietet, so wird dein Knecht tun. Und Mephiboseth, sprach der König, wird an meinem Tisch essen, wie einer von den Königssöhnen.
2. Sam. 13,4 Und er sprach zu ihm: Warum bist du so abgezehrt, Königssohn, Morgen für Morgen? Willst du es mir nicht mitteilen? Und Amnon sprach zu ihm: Ich liebe Tamar, die Schwester meines Bruders Absalom.
2. Kön. 10,6 Da schrieb er zum zweiten Mal einen Brief an sie, der lautete: Wenn ihr für mich seid und auf meine Stimme hört, so nehmt die Köpfe der Männer, der Söhne eures Herrn, und kommt morgen um diese Zeit zu mir nach Jisreel. (Und die Königssöhne, 70 Mann, waren bei den Großen der Stadt, die sie auferzogen.)
2. Kön. 10,8 Und ein Bote kam und berichtete ihm und sprach: Man hat die Köpfe der Königssöhne gebracht. Und er sprach: Legt sie in zwei Haufen an den Eingang des Tores bis zum Morgen.
  + 5 weitere Stellen
junger Stier 7 Vorkommen in 7 Bibelstellen
2. Mo. 29,1 Und dies ist es, was du ihnen tun sollst, sie zu heiligen, um mir den Priesterdienst auszuüben: Nimm einen jungen Stier und zwei Widder, ohne Fehl,
3. Mo. 16,3 Auf diese Weise soll Aaron in das Heiligtum hineingehen: mit einem jungen Stier zum Sündopfer und einem Widder zum Brandopfer.
Hes. 43,19 Und du sollst den Priestern, den Leviten, die von den Nachkommen Zadoks sind, die mir nahen, spricht der Herr, HERR, um mir zu dienen, einen jungen Stier geben zum Sündopfer.
Hes. 43,23 Wenn du das Entsündigen vollendet hast, sollst du einen jungen Stier ohne Fehl und einen Widder ohne Fehl vom Kleinvieh darbringen:
Hes. 43,25 Sieben Tage lang sollst du täglich einen Bock als Sündopfer opfern; und einen jungen Stier und einen Widder vom Kleinvieh, ohne Fehl, soll man opfern.
  + 3 weitere Stellen
[?] 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
2. Mo. 10,2 und damit du vor den Ohren deiner Kinder und deiner Enkel erzählst, was ich in Ägypten{O. unter den Ägyptern} ausgerichtet, und meine Zeichen, die ich unter ihnen getan habe; und ihr werdet wissen, dass ich der HERR bin.
2. Mo. 34,7 der Güte bewahrt auf Tausende hin{O. Tausenden}, der Ungerechtigkeit, Übertretung und Sünde vergibt, – aber keineswegs hält er für schuldlos{O. lässt er ungestraft} den Schuldigen, – der die Ungerechtigkeit der Väter heimsucht an den Kindern und Enkeln, am dritten und am vierten Glied.
5. Mo. 4,9 Nur hüte dich und hüte deine Seele sehr, dass du die Dinge nicht vergisst, die deine Augen gesehen haben, und dass sie nicht aus deinem Herzen weichen alle Tage deines Lebens! Und teile sie deinen Kindern und deinen Enkeln mit.
5. Mo. 4,25 Wenn du Kinder und Enkel zeugen wirst und ihr eingelebt seid im Land, und ihr euch verderbt und euch ein geschnitztes Bild macht, ein Gleichnis von irgend etwas, und tut, was böse ist in den Augen des HERRN, deines Gottes, ihn zu reizen:
2. Kön. 17,41 So fürchteten diese Nationen den HERRN, und dienten zugleich ihren Götzenbildern{Eig. geschnitzten Bildern}. Auch ihre Kinder und ihre Enkel tun bis auf diesen Tag, so wie ihre Väter getan haben.
  + 2 weitere Stellen
Kindeskinder 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Hiob 42,16 Und Hiob lebte nach diesem 140 Jahre; und er sah seine Kinder und seine Kindeskinder, vier Geschlechter.
Ps. 103,17 Die Güte des HERRN aber ist von Ewigkeit zu Ewigkeit über die, die ihn fürchten, und seine Gerechtigkeit auf Kindeskinder hin;
Spr. 13,22 Der Gute vererbt auf Kindeskinder, aber des Sünders Reichtum ist für den Gerechten aufbewahrt.
Jer. 2,9 Darum werde ich weiter mit euch rechten, spricht der HERR; und mit euren Kindeskindern werde ich rechten.
Hes. 37,25 Und sie werden wohnen in dem Land, das ich meinem Knecht Jakob gegeben habe, worin eure Väter gewohnt haben; und sie werden darin wohnen, sie und ihre Kinder und ihre Kindeskinder, bis in Ewigkeit; und mein Knecht David wird ihr Fürst sein ewiglich.
Fremde 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 17,12 Und acht Tage alt, soll alles Männliche bei euch beschnitten werden nach euren Geschlechtern, der Hausgeborene und der für Geld Erkaufte, von allen Fremden, die nicht von deinen Nachkommen sind;
1. Mo. 17,27 und alle Männer seines Hauses, der Hausgeborene und der für Geld Erkaufte, von den Fremden, wurden mit ihm beschnitten.
3. Mo. 22,25 Und aus der Hand eines Fremden sollt ihr das Brot eures Gottes aus allen diesen nicht darbringen; denn ihr Verderben ist an ihnen, ein Gebrechen ist an ihnen; sie werden nicht wohlgefällig für euch sein.
Kalb 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Mo. 18,7 Und Abraham lief zu den Rindern und nahm ein Kalb, zart und gut, und gab es dem Knaben; und der beeilte sich, es zuzubereiten.
1. Mo. 18,8 Und er holte dicke und süße Milch und das Kalb, das er zubereitet hatte, und setzte es ihnen vor; und er stand vor ihnen unter dem Baum, und sie aßen.
1. Sam. 14,32 Und das Volk fiel über die Beute her, und sie nahmen Kleinvieh und Rinder und Kälber und schlachteten sie auf die Erde hin; und das Volk aß mit dem Blut.
Männersöhne 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 4,3 Ihr Männersöhne, bis wann soll meine Herrlichkeit zur Schande sein? Bis wann werdet ihr Eitles lieben, Lüge suchen? (Sela.)
Ps. 49,3 sowohl Menschensöhne als Männersöhne, Reiche und Arme allzumal!
Ps. 62,10 Nur Eitelkeit{O. ein Hauch; dasselbe Wort wie am Ende des Verses} sind die Menschensöhne, Lüge die Männersöhne. Auf der Waagschale steigen sie empor, sie sind allesamt leichter als ein Hauch{And. üb.: sie sind allesamt ein Hauch}.
Menschensöhne 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 45,3 Du bist schöner als die Menschensöhne, Anmut ist ausgegossen über deine Lippen; darum hat Gott dich gesegnet ewiglich.
Ps. 49,3 sowohl Menschensöhne als Männersöhne, Reiche und Arme allzumal!
Ps. 62,10 Nur Eitelkeit{O. ein Hauch; dasselbe Wort wie am Ende des Verses} sind die Menschensöhne, Lüge die Männersöhne. Auf der Waagschale steigen sie empor, sie sind allesamt leichter als ein Hauch{And. üb.: sie sind allesamt ein Hauch}.
Enkel 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ri. 12,14 Und er hatte 40 Söhne und 30 Enkel, die auf 70 Eseln ritten. Und er richtete Israel 8 Jahre.
1. Chr. 8,40 Und die Söhne Ulams waren tapfere Kriegsmänner, die den Bogen spannten; und sie hatten viele Söhne und Enkel: 150. Alle diese sind von den Söhnen Benjamins.
junges Schaf 4 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ps. 114,4 die Berge hüpften wie Widder, die Hügel wie junge Schafe.
Ps. 114,6 Ihr Berge, dass ihr hüpftet wie Widder? Ihr Hügel, wie junge Schafe?
tapfer 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Sam. 13,28 Und Absalom gebot seinen Knaben und sprach: Seht doch zu, wenn Amnon fröhlichen Herzens wird vom Wein und ich zu euch spreche: Erschlagt Amnon! So tötet ihn, fürchtet euch nicht! Bin ich es nicht, der es euch geboten hat? Seid stark und seid tapfer!
2. Kön. 2,16 und sie sprachen zu ihm: Sieh doch, es sind bei deinen Knechten 50 tapfere Männer; mögen sie doch gehen und deinen Herrn suchen, ob nicht etwa der Geist des HERRN ihn weggetragen und ihn auf einen der Berge oder in eins der Täler geworfen hat. Aber er sprach: Sendet nicht.
wildes Tier 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hiob 28,8 den die wilden Tiere{W. die Söhne des Stolzes} nicht betreten, über den der Löwe nicht hingeschritten ist.
Hiob 41,26 Alles Hohe sieht er an; er ist König über alle wilden Tiere{S. die Anm. zu Kap. 28,8}.
Bne-Haschem 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 11,34 Bne-Haschem, der Gisoniter; Jonathan, der Sohn Schages, der Harariter;
Bne-Jaschen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Sam. 23,32 Eljachba, der Schaalboniter; Bne-Jaschen; Jonathan;
Erbe 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 15,2 Und Abram sprach: Herr, HERR, was willst du mir geben? Ich gehe ja kinderlos dahin, und der Erbe{W. der Sohn des Besitzes} meines Hauses, das ist Elieser von Damaskus.
Funken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 5,7 sondern der Mensch ist zur Mühsal geboren, wie die Funken sich erheben im Flug.
Geisel 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 25,24 Und er nahm alles Gold und Silber und alle Geräte, die sich im Haus Gottes bei Obed-Edom{S. 1. Chron. 26,15} vorfanden, und die Schätze des Hauses des Königs und Geiseln und kehrte nach Samaria zurück.
Gewalttäter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Dan. 11,14 Und in jenen Zeiten werden viele aufstehen gegen den König des Südens; und Gewalttätige deines Volkes werden sich erheben, um das Gesicht zu erfüllen, und werden zu Fall kommen.
Hausgeborener 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Pred. 2,7 Ich kaufte Knechte und Mägde und hatte Hausgeborene; auch hatte ich ein großes Besitztum an Rind- und Kleinvieh, mehr als alle, die vor mir in Jerusalem waren.
Hurenkinder 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hos. 2,6 Und ihrer Kinder werde ich mich nicht erbarmen, weil sie Hurenkinder sind.
Jahr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 23,24 Das waren die Söhne Levis nach ihren Vaterhäusern, Häupter der Väter, wie sie gemustert wurden nach der Zahl{O. durch Zählung} der Namen, Kopf für Kopf, die das Werk taten für den Dienst des Hauses des HERRN, von 20 Jahren an und darüber.
Jahr 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 38,26 1 Beka auf den Kopf, die Hälfte eines Sekels, nach dem Sekel des Heiligtums, von jedem, der zu den Gemusterten überging, von 20 Jahren und darüber, von 603550 Mann.
junges Kalb 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 9,2 und er sprach zu Aaron: Nimm dir ein junges Kalb zum Sündopfer und einen Widder zum Brandopfer, ohne Fehl, und bring sie dar vor dem HERRN.
junges Rind 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
3. Mo. 1,5 Und er soll das junge Rind schlachten vor dem HERRN; und die Söhne Aarons, die Priester, sollen das Blut herzubringen und das Blut ringsum an den Altar sprengen, der an dem Eingang des Zeltes der Zusammenkunft ist.
Kinderreiche 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 2,5 Die satt waren, haben sich um Brot verdungen, und die hungrig waren, sind es nicht mehr{Eig. die Hungrigen feiern}; sogar die Unfruchtbare hat sieben geboren, und die Kinderreiche ist dahingewelkt.
Königssohn 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 22,11 Aber Joschabat, die Tochter des Königs, nahm Joas, den Sohn Ahasjas, und stahl ihn weg aus der Mitte der Königssöhne, die getötet wurden, und sie tat ihn und seine Amme in das Schlafgemach{S. die Anm. zu 2. Kön. 11,2}. Und so verbarg ihn Joschabat, die Tochter des Königs Joram, die Frau Jojadas, des Priesters, (denn sie war die Schwester Ahasjas) vor Athalja, so dass sie ihn nicht tötete.
Menschenkind 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Klgl. 3,33 Denn nicht von Herzen plagt{O. demütigt} und betrübt er die Menschenkinder.
Mördersohn 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 6,32 Und Elisa saß in seinem Haus, und die Ältesten saßen bei ihm. Und der König{W. er} sandte einen Mann vor sich her. Ehe der Bote zu ihm kam, sprach er aber zu den Ältesten: Habt ihr gesehen, dass dieser Mördersohn hergesandt hat, um mir den Kopf wegzunehmen? Seht zu, sobald der Bote kommt, verschließt die Tür und drängt ihn mit der Tür weg! Ist nicht der Schall der Tritte seines Herrn hinter ihm?
Pfeil 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 41,20 Der Pfeil jagt ihn nicht in die Flucht, Schleudersteine verwandeln sich ihm in Stoppeln.
Prophetensohn 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Amos 7,14 Und Amos antwortete und sprach zu Amazja: Ich war kein Prophet und war kein Prophetensohn{d.h. Mitglied einer Prophetenschule, wie auch 1. Kön. 20,35}, sondern ich war ein Viehhirte und las Maulbeerfeigen.
Schläge verdienen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 25,2 Und es soll geschehen, wenn der Schuldige Schläge verdient hat, so soll der Richter ihn niederlegen und ihm eine Anzahl Schläge geben lassen vor seinem Angesicht, nach Maßgabe seiner Schuld.
tapfer Mann 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 5,18 Die Kinder Ruben und die Gaditer und der halbe Stamm Manasse, was tapfere Männer waren, Männer, die Schild und Schwert trugen und den Bogen spannten und des Krieges kundig waren: 44760, die zum Heer auszogen.
tapferer Mann 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 18,17 Und Saul sprach zu David: Siehe, meine älteste Tochter Merab, die will ich dir zur Frau geben; nur sei mir ein tapferer Mann und kämpfe die Kämpfe des HERRN! Saul aber dachte: Meine Hand soll nicht gegen ihn sein, sondern die Hand der Philister soll gegen ihn sein.
Unglücklicher 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 31,8 Öffne deinen Mund für den Stummen, für die Rechtssache aller Unglücklichen{W. aller Kinder des Dahinschwindens}.
Von 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 26,4 Von 20 Jahren und darüber ..., so wie der HERR dem Mose geboten hatte. – Und es waren die Kinder Israel, die aus dem Land Ägypten ausgezogen waren:
Widerspenstiger 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 17,25 Und der HERR sprach zu Mose: Bring den Stab Aarons vor das Zeugnis zurück, um ihn als ein Zeichen für die Widerspenstigen{W. die Söhne der Widerspenstigkeit} aufzubewahren, so dass du ihrem Murren vor mir ein Ende machst, und sie nicht sterben.
Ziegenböckchen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 35,7 Und Josia schenkte{S. die Anm. zu Kap. 30,24} den Kindern des Volkes an Kleinvieh: Lämmer und Ziegenböckchen – alles zu den Passahopfern für alle, die sich vorfanden – 30000 an der Zahl, und 3000 Rinder; das war von der Habe des Königs.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 61,5 Und Fremde werden dastehen und eure Herden weiden, und Söhne der Fremde werden eure Ackersleute und eure Weingärtner sein.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 29,12 Und Jakob tat Rahel kund, dass er ein Bruder ihres Vaters und dass er der Sohn Rebekkas wäre; und sie lief und berichtete es ihrem Vater.
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 3,18 Und ich gebot euch in jener Zeit und sprach: Der HERR, euer Gott, hat euch dieses Land gegeben, es zu besitzen. Gerüstet sollt ihr, alle kampfbereiten Männer, vor euren Brüdern, den Kindern Israel, hinüberziehen.
Fremde 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 12,43 Und der HERR redete zu Mose und Aaron: Dies ist die Satzung des Passah: Kein Fremder soll davon essen;
Hundertjähriger 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 17,17 Und Abraham fiel auf sein Angesicht und lachte und sprach in seinem Herzen: Sollte einem Hundertjährigen geboren werden, und sollte Sara, sollte eine Neunzigjährige gebären?
Hundertjähriger 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 65,20 Und dort wird kein Säugling von einigen Tagen und kein Greis mehr sein{Eig. Und von dort wird ... entstehen}, der seine Tage nicht erfüllte; denn der Jüngling wird als Hundertjähriger sterben und der Sünder als Hundertjähriger verflucht werden.