1. Samuel 27 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und DavidDavid sprach in seinem Herzen: Nun werde ich eines TagesTages durch die Hand SaulsSauls umkommen; mir ist nichts besser, als dass ich schnell in das Land der PhilisterPhilister entkomme, und SaulSaul wird von mir ablassen, mich weiterhin in allen Grenzen IsraelsIsraels zu suchen; und ich werde aus seiner Hand entkommen. 2 Und DavidDavid machtemachte sich auf und ging hinüber, er und 600 MannMann, die bei ihm waren, zu AchisAchis, dem SohnSohn MaoksMaoks, dem König von GatGat. 3 Und DavidDavid blieb bei AchisAchis, in GatGat, er und seine Männer, jeder mit seinem HausHaus: DavidDavid und seine beiden Frauen, AchinoamAchinoam, die Jisreelitin, und AbigailAbigail, die FrauFrau NabalsNabals, die KarmelitinKarmelitin. 4 Und es wurde SaulSaul berichtet, dass DavidDavid nach GatGat geflohen wäre; und er suchte ihn fortan nicht mehr.

5 Und DavidDavid sprach zu AchisAchis: Wenn ich denn GnadeGnade in deinen AugenAugen gefunden habe, so gebe man mir einen Platz in einer der Städte des Gefildes, dass ich dort wohne; denn warum soll dein KnechtKnecht bei dir in der Königsstadt wohnen? 6 Und AchisAchis gab ihm an diesem TagTag ZiklagZiklag; darum hat ZiklagZiklag den Königen von JudaJuda gehört bis auf diesen TagTag. 7 Und die Zahl der TageTage, die DavidDavid im Gefilde der PhilisterPhilister wohnte, war 1 JahrJahr und 4 MonateMonate.

8 Und DavidDavid zog mit seinen Männern hinauf, und sie fielen ein bei den GesuriternGesuritern und den GirsiternGirsitern und den AmalekiternAmalekitern; denn diese waren die Bewohner des Landes von alters her, bis nach SurSur hin und bis zum Land ÄgyptenÄgypten. 9 Und DavidDavid schlug das Land und ließ weder MannMann noch FrauFrau am LebenLeben; und er nahm Kleinvieh und RinderRinder und EselEsel und KameleKamele und KleiderKleider, und kehrte zurück und kam zu AchisAchis. 10 Und sprach AchisAchis: Habt ihr heute keinen Einfall gemacht?1 so sprach DavidDavid: In den SüdenSüden von JudaJuda, oder: in den SüdenSüden der JerachmeeliterJerachmeeliter, oder: in den SüdenSüden der KeniterKeniter. 11 Und DavidDavid ließ weder MannMann noch FrauFrau am LebenLeben, um sie nach GatGat zu bringen, indem er sagte: dass sie nicht über uns berichten und sprechen: So hat DavidDavid getan. Und so war seine WeiseWeise alle die TageTage, die er im Gefilde der PhilisterPhilister wohnte. 12 Und AchisAchis glaubte DavidDavid und sprach: Er hat sich bei seinem Volk, bei IsraelIsrael, ganz stinkend gemacht, und er wird mir zum KnechtKnecht sein ewiglich.

Fußnoten

  • 1 Viell. ist zu lesen: Bei wem (oder Wohin) habt ihr heute einen Einfall gemacht?