Strong H7704 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 7703H 7705

שׂדי שׂדה

ώâdeh ώâday

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Feld 267 Vorkommen in 249 Bibelstellen
1. Mo. 2,5 und ehe alles Gesträuch des Feldes auf der Erde war, und ehe alles Kraut des Feldes sprosste; denn Gott der HERR hatte nicht regnen lassen auf die Erde, und kein Mensch war da, um den Erdboden zu bebauen.
1. Mo. 2,19 Und Gott der HERR bildete aus dem Erdboden alle Tiere des Feldes und alle Vögel des Himmels, und er brachte sie zu dem Menschen, um zu sehen, wie er sie nennen würde; und wie irgend der Mensch ein lebendiges Wesen nennen würde, so sollte sein Name sein.
1. Mo. 2,20 Und der Mensch gab Namen allem Vieh und den Vögeln des Himmels und allen Tieren des Feldes. Aber für Adam fand er keine Hilfe seines Gleichen{Eig. ihm entsprechend}. [?]
1. Mo. 3,1 Und die Schlange war listiger als alle Tiere des Feldes, die Gott der HERR gemacht hatte; und sie sprach zu der Frau: Hat Gott wirklich gesagt: Ihr sollt nicht essen von jedem Baum des Gartens?
1. Mo. 3,14 Und Gott der HERR sprach zu der Schlange: Weil du dieses getan hast, sollst du verflucht sein vor{O. unter} allem Vieh und vor{O. unter} allen Tieren des Feldes! Auf deinem Bauch sollst du kriechen und Staub fressen alle Tage deines Lebens.
  + 245 weitere Stellen
[?] 40 Vorkommen in 38 Bibelstellen
1. Mo. 14,7 Und sie wandten sich und kamen nach En-Mischpat, das ist Kades; und sie schlugen das ganze Gefilde der Amalekiter und auch die Amoriter, die in Hazazon-Tamar wohnten. [?] [?] [?]
1. Mo. 32,4 Und Jakob sandte Boten vor sich her zu seinem Bruder Esau, in das Land Seir, das Gefilde Edom. [?]
1. Mo. 36,35 Und Huscham starb; und es wurde König an seiner Statt Hadad, der Sohn Bedads, der Midian schlug im Gefilde Moabs; und der Name seiner Stadt war Awit. [?] [?] [?] [?] [?] [?]
1. Mo. 41,48 Und er sammelte alle Speise der sieben Jahre, die im Land Ägypten waren, und legte die Speise in die Städte; die Speise des Gefildes der Stadt, das um sie her war, legte er darein. [?] [?] [?] [?] [?] [?]
4. Mo. 16,14 Du hast uns keineswegs in ein Land gebracht, das von Milch und Honig fließt, noch uns Äcker und Weinberge als Erbteil gegeben! Willst du diesen Leuten die Augen ausstechen? Wir kommen nicht hinauf! [?]
  + 34 weitere Stellen
Gefildes 5 Vorkommen in 5 Bibelstellen
Ri. 5,18 Sebulon ist ein Volk, das seine Seele dem Tod preisgab, auch Naphtali auf den Höhen des Gefildes.
Ps. 50,11 Ich kenne alle Vögel der Berge, und das Wild{Eig. was sich tummelt; so auch Ps. 80,13} des Gefildes ist mir bekannt.
Ps. 80,14 Es zerwühlt ihn der Eber aus dem Wald, und das Wild des Gefildes weidet ihn ab.
Jer. 18,14 Verlässt wohl der Schnee des Libanon den Fels des Gefildes{d.h. den über das umliegende Land hervorragenden Fels; wahrsch. ist der mit ewigem Schnee bedeckte Hermon gemeint}? Oder versiegen weither kommende, kalte, rieselnde Wasser?
Hes. 21,2 Menschensohn, richte dein Angesicht nach Süden und rede{Eig. träufle deine Worte} gegen Mittag und weissage über den Wald des Gefildes im Süden{Das hebr. Wort bezeichnet stets den Süden Palästinas}
Gefilden 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Rt. 1,1 Und es geschah in den Tagen, als die Richter richteten, da entstand eine Hungersnot im Land. Und ein Mann von Bethlehem-Juda zog hin, um sich in den Gefilden Moabs aufzuhalten, er und seine Frau und seine beiden Söhne.
Rt. 1,22 Und so kehrte Noomi zurück, und Ruth, die Moabitin, ihre Schwiegertochter, mit ihr, die aus den Gefilden Moabs zurückkehrte; und sie kamen nach Bethlehem beim Beginn der Gerstenernte.
Rt. 2,6 Und der Knecht{Anderswo: Knabe, Jüngling}, der über die Schnitter bestellt war, antwortete und sprach: Es ist ein moabitisches Mädchen, das mit Noomi aus den Gefilden Moabs zurückgekehrt ist;
Neh. 12,29 und aus Beth-Gilgal und aus den Gefilden von Geba und Asmawet; denn die Sänger hatten sich in der Umgebung von Jerusalem Dörfer gebaut.
Ackerbau 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Pred. 5,8 Aber ein König, der sich dem Ackerbau widmet, ist durchaus ein Vorteil für ein Land.{And. üb. mit veränd. Interpunktion: Aber ein Vorteil ist das Land in allem; selbst ein König ist dem Feld dienstbar} [?]
Flur 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 32,12 An die Brust schlägt man sich wegen der lieblichen Fluren, wegen des fruchtbaren Weinstocks.

Zusammengesetzte Wörter

[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
2. Sam. 23,11 Und nach ihm Schamma, der Sohn Ages, des Harariters. Und die Philister versammelten sich zu einer Schar; und es war dort ein Ackerstück voll Linsen; das Volk aber floh vor den Philistern. [?]2513 7704
2. Kön. 9,25 Und er sprach zu Bidkar, seinem Anführer: Nimm ihn und wirf ihn auf das Grundstück Nabots, des Jisreeliters. Denn gedenke, wie wir, ich und du, neben einander hinter seinem Vater Ahab herritten und der HERR diesen Ausspruch über ihn tat: [?]2513 7704 [?]
1. Chr. 11,13 Er war mit David in Pas-Dammim, als die Philister dort versammelt waren zum Kampf. Und dort war ein Ackerstück voll Gerste; und das Volk floh vor den Philistern. [?]2513 7704
Walkerfeld 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jes. 7,3 Und der HERR sprach zu Jesaja: Geh doch hinaus, dem Ahas entgegen, du und dein Sohn Schear-Jaschub{Bedeutet: der Überrest wird umkehren; vergl. Kap. 10,21}, an das Ende der Wasserleitung des oberen Teiches, nach der Straße des Walkerfeldes7704 3526 hin, [?]
Jes. 36,2 Und der König von Assyrien sandte von Lachis den Rabsake zum König Hiskia, mit einem großen Heer, nach Jerusalem; und er hielt an der Wasserleitung des oberen Teiches, an der Straße des Walkerfeldes7704 3526.
Begräbnisacker 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Chr. 26,23 Und Ussija legte sich zu seinen Vätern, und man begrub ihn bei seinen Vätern auf dem Begräbnisacker7704 6900 der Könige; denn man sprach: Er ist aussätzig. Und Jotham, sein Sohn, wurde König an seiner Statt.
Feldarbeiter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 27,26 Und über die Feldarbeiter7704 6213 beim Landbau: Esri, der Sohn Kelubs.
Feldstück 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Rt. 2,3 Und sie ging hin und kam und las auf dem Feld hinter den Schnittern her. Und sie traf zufällig das Feldstück7704 2513 des Boas, der aus dem Geschlecht Elimelechs war. [?] [?] [?]
Feldstück 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Rt. 4,3 Und er sprach zu dem Blutsverwandten: Noomi, die aus dem Gefilde Moabs zurückgekehrt ist, verkauft das Feldstück2513 7704, das unserem Bruder Elimelech gehörte; [?]
Feldwächter 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 4,17 wie Feldwächter8104 7704 sind sie ringsumher gegen dasselbe. Denn gegen mich ist es widerspenstig gewesen, spricht der HERR.
Saatfeld 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hes. 17,5 Und er nahm von dem Samen{d.h. von den Setzlingen} des Landes und setzte ihn in ein Saatfeld2233 7704, er brachte ihn zu vielen Wassern, behandelte ihn wie eine Weide{W. setzte ihn als Weide}. [?] [?]
Walkerfeld 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 18,17 Aber der König von Assyrien sandte von Lachis aus den Tartan und den Rabsaris und den Rabsake{Tartan: Feldherr; Rabsaris: Oberkämmerer; Rabschake: Obermundschenk} mit einem großen Heer gegen den König Hiskia nach Jerusalem. Und sie zogen herauf und kamen nach Jerusalem: Sie zogen herauf und kamen und hielten an der Wasserleitung des oberen Teiches, der{O. die} an der Straße des Walkerfeldes3526 7704 liegt.
wilde Koloquinthen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 4,39 Da ging einer auf das Feld hinaus, um Kräuter zu lesen, und er fand eine wilde1612 7704 Rebe und las davon wilde7704 6498 Koloquinthen7704 6498, sein Kleid voll, und er kam und zerschnitt sie in den Kochtopf, denn sie kannten sie nicht. [?]1612 7704 [?]
wilde Ranke 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 4,39 Da ging einer auf das Feld hinaus, um Kräuter zu lesen, und er fand eine wilde1612 7704 Rebe und las davon wilde7704 6498 Koloquinthen7704 6498, sein Kleid voll, und er kam und zerschnitt sie in den Kochtopf, denn sie kannten sie nicht. [?]1612 7704 [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 14,14 Und die erste Niederlage, die Jonathan und sein Waffenträger anrichteten{W. der erste Schlag, den ... schlugen}, war etwa 20 Mann, etwa auf der halben Furchenlänge eines Jucharts Ackers. [?]4618 7704
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 4,39 Da ging einer auf das Feld hinaus, um Kräuter zu lesen, und er fand eine wilde1612 7704 Rebe und las davon wilde7704 6498 Koloquinthen7704 6498, sein Kleid voll, und er kam und zerschnitt sie in den Kochtopf, denn sie kannten sie nicht. [?]1612 7704 [?]