1. Mose 29 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und JakobJakob3290 erhob seine Füße und ging1980 nach dem Land776 der KinderKinder1121 des OstensOstens6924. [?]5375 [?]5375 [?]5375 [?]1980 2 Und er sah7200: Und siehe2009, ein BrunnenBrunnen875 auf dem Feld7704; und siehe2009, dort8033 waren dreidrei7969 Herden SchafeSchafe1 an5921 demselben gelagert, denn3588 aus4480 diesem1931 BrunnenBrunnen875 tränkte8248 man2 die Herden5739; und der Stein68 auf5921 der Öffnung6310 des BrunnensBrunnens875 war groß1419. [?]5739 6629 [?]7257 3 Und waren alle3605 Herden5739 dort8033 zusammengetrieben622, so wälzte1556 man den Stein68 von4480 5921 der Öffnung6310 des BrunnensBrunnens875 und tränkte8248 die SchafeSchafe6629; und man brachte7725 den Stein68 wieder7725 auf5921 die Öffnung6310 des BrunnensBrunnens875 an seinen Ort. [?]4725 4 Und JakobJakob3290 sprach559 zu ihnen1992: Meine BrüderBrüder251, woher4480 370 seid ihr859? Und sie sprachensprachen559: Wir587 sind von4480 HaranHaran2771. 5 Da sprach559 er zu ihnen1992: Kennt3045 ihr LabanLaban3837, den SohnSohn1121 NahorsNahors5152? Und sie sprachensprachen559: Wir kennen3045 ihn. 6 Und er sprach559 zu ihnen1992: Geht7965 es ihm wohl? Und sie sprachensprachen559: Es geht7965 ihm wohl; und siehe2009, da kommt935 seine TochterTochter1323 RahelRahel73543 mit5973 den Schafen6629. [?]7965 [?]7965 7 Da sprach559 er: Siehe2005, es ist noch5750 hoch1419 am TagTag3117, es ist nicht3808 ZeitZeit6256, das ViehVieh4735 zusammenzutreiben622; tränkt8248 die SchafeSchafe6629 und geht1980 hin1980, weidet7462. 8 Und sie sprachensprachen559: Wir können3201 nicht3808, bis5704 834 alle3605 Herden5739 zusammengetrieben622 werden; dann wälzt1556 man den Stein68 von4480 5921 der Öffnung6310 des BrunnensBrunnens875, und wir tränken8248 die SchafeSchafe6629.

9 Noch5750 redete1696 er mit5973 ihnen, da kam935 RahelRahel7354 mit5973 den Schafen6629, die834 ihrem VaterVater1 gehörten; denn3588 sie1931 war eine Hirtin7462. 10 Und es geschah1961, als834 JakobJakob3290 die RahelRahel7354 sah7200, die TochterTochter1323 LabansLabans3837, des BrudersBruders251 seiner MutterMutter517, und die SchafeSchafe6629 LabansLabans3837, des BrudersBruders251 seiner MutterMutter517, da trat5066 JakobJakob3290 hinzu5066 und wälzte1556 den Stein68 von4480 5921 der Öffnung6310 des BrunnensBrunnens875 und tränkte8248 die SchafeSchafe6629 LabansLabans3837, des BrudersBruders251 seiner MutterMutter517. 11 Und JakobJakob3290 küsste5401 RahelRahel7354 und erhob5375 seine Stimme6963 und weinte1058. 12 Und JakobJakob3290 tat RahelRahel7354 kund, dass3588 er1931 ein BruderBruder ihres VatersVaters1 und dass3588 er1931 der Sohnder Sohn1121 RebekkasRebekkas7259 wäre; und sie lief7323 und berichtete5046 es ihrem VaterVater1. [?]5046 [?]5046 [?]1121 251 13 Und es geschah1961, als LabanLaban3837 die Nachricht8088 von JakobJakob3290, dem SohnSohn1121 seiner Schwester269, hörte8085, da lief7323 er ihm entgegen7125 und umarmte2263 ihn und küsste5401 ihn und führte935 ihn in935 sein HausHaus1004; und er erzählte5608 dem LabanLaban3837 alle3605 diese428 Dinge1697. 14 Und LabanLaban3837 sprach559 zu ihm: Tatsächlich, du859 bist mein Bein und mein FleischFleisch1320. Und er blieb3427 bei5973 ihm einen Monat2320 lang3117. [?]389 [?]6106

15 Und LabanLaban3837 sprach559 zu JakobJakob3290: Solltest du mir darum, weil3588 du859 mein BruderBruder251 bist, umsonst2600 dienen5647?4 Tu mir kund, was4100 soll dein LohnLohn4909 sein? [?]5046 [?]5046 16 Und LabanLaban3837 hatte zwei8147 Töchter1323; der Name8034 der älteren1419 war LeaLea38125, und der Name8034 der jüngeren6996 RahelRahel7354. 17 Und die AugenAugen5869 der LeaLea waren matt7390; RahelRahel7354 aber war1961 schön3303 von GestaltGestalt8389 und schön3303 von Angesicht6. [?]3812 [?]4758 18 Und JakobJakob3290 liebte157 RahelRahel7354 und sprach559: Ich will dir siebensieben7651 JahreJahre8141 dienen5647 um RahelRahel7354, deine jüngerejüngere6996 TochterTochter1323. 19 Und LabanLaban3837 sprach559: Es ist besser2896, ich gebe5414 sie dir, als4480 dass ich sie einem anderen312 MannMann376 gebe5414; bleibe3427 bei5973 mir. 20 Und JakobJakob3290 diente5647 um RahelRahel7354 siebensieben7651 JahreJahre8141; und sie waren1961 in seinen AugenAugen5869 wie einzelne259 TageTage3117, weil er sie liebte160.

21 Und JakobJakob3290 sprach559 zu413 LabanLaban3837: Gib3051 mir meine FrauFrau802; denn3588 meine TageTage3117 sind erfüllt4390, dass ich zu413 ihr eingehe935. 22 Und LabanLaban3837 versammelte622 alle3605 Männer582 des Ortes4725 und machtemachte6213 ein Mahl. [?]4960 23 Und es geschah1961 am AbendAbend6153, da nahm3947 er seine TochterTochter1323 LeaLea3812 und brachte935 sie zu413 ihm; und er ging935 zu ihr ein935. 24 Und LabanLaban3837 gab5414 seine MagdMagd8198 SilpaSilpa2153 seiner TochterTochter1323 LeaLea3812 zur MagdMagd8198. 25 Und es geschah1961 am MorgenMorgen1242, siehe2009, da war es1931 LeaLea3812. Da sprach559 er zu413 LabanLaban3837: Was4100 hast du mir da2063 getan6213! Habe ich nicht3808 um RahelRahel7354 bei5973 dir gedient5647? Und warum4100 hast du mich betrogen7411? 26 Und LabanLaban3837 sprach559: Es geschieht6213 nicht3808 so3651 an unserem Ort4725, die JüngereJüngere6810 vor6440 der Erstgeborenen1067 zu geben5414. 27 Vollende4390 die Woche76207 mit dieser2063, so wollen wir dir auch1671 jene2063 geben5414 um den Dienst5656, den834 du bei5973 mir dienen5647 sollst noch5750 andere sieben7651 Jahre8141. [?]312 28 Und JakobJakob3290 tat6213 so3651 und vollendetevollendete4390 die Woche7620 mit dieser2063; und er gab5414 ihm seine TochterTochter1323 RahelRahel7354 zur FrauFrau802. 29 Und LabanLaban3837 gab5414 seiner TochterTochter1323 RahelRahel7354 seine MagdMagd8198 BilhaBilha1090 zur MagdMagd8198. 30 Und er ging935 auch1571 zu413 RahelRahel7354 ein935; und er liebte157 auch1571 RahelRahel7354 mehr4480 als4480 LeaLea3812. Und er diente5647 bei5973 ihm noch5750 andere siebensieben7651 JahreJahre8141. [?]312

31 Und als der HERRHERR3068 sah7200, dass3588 LeaLea3812 gehasst8130 war, da öffnete6605 er ihren Mutterleib7358; RahelRahel7354 aber war unfruchtbar6135. 32 Und LeaLea3812 wurde schwanger2029 und gebar3205 einen SohnSohn1121, und sie gab7121 ihm den NamenNamen8034 RubenRuben72058, denn3588 sie sprach559: Weil3588 der HERRHERR30689 mein Elend6040 angesehen7200 hat; denn3588 nun6258 wird mein MannMann376 mich lieben157. 33 Und sie wurde wiederum5750 schwanger2029 und gebar3205 einen SohnSohn1121; und sie sprach559: Weil3588 der HERRHERR306810 gehört8085 hat, dass3588 ich595 gehasst8130 bin, so hat er mir auch1571 diesen2088 gegeben5414. Und sie gab7121 ihm den NamenNamen8034 SimeonSimeon809511. 34 Und sie wurde wiederum5750 schwanger2029 und gebar3205 einen SohnSohn1121; und sie sprach559: Nun6258, diesmal6471 wird sich mein MannMann376 an mich anschließen3867, denn3588 ich habe ihm dreidrei7969 Söhne1121 geboren3205! Darum5921 3651 gab7121 man ihm den NamenNamen8034 LeviLevi387812. [?]413 35 Und sie wurde wiederum5750 schwanger2029 und gebar3205 einen SohnSohn1121; und sie sprach559: Diesmal6471 will ich den HERRNHERRN3068 preisenpreisen3034! Darum5921 3651 gab7121 sie ihm den NamenNamen8034 JudaJuda306313. Und sie hörte5975 auf5975 zu gebären3205.

Fußnoten

  • 1 Eig. Kleinvieh, d.h. Schafe und Ziegen, desgl. V. 6 usw.
  • 2 O. tränkten sie (die Hirten)
  • 3 H. Rachel: Mutterschaf; and. Lamm
  • 4 O. Bist du nicht mein Bruder? Und du solltest mir umsonst dienen?
  • 5 Ermüdete, Schlaffe
  • 6 O. Ansehen
  • 7 d.h. die siebentägige Dauer des Hochzeitsfestes. (Vergl. Richt.14,12.17)
  • 8 Seht, ein Sohn!
  • 9 O. sprach: Der HERR hat
  • 10 O. sprach: Der HERR hat
  • 11 Erhörung
  • 12 Anschließung, Anhänglichkeit
  • 13 H. Jehuda: Gegenstand des Preises