1. Mose 22 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und es geschah nach diesen Dingen, dass GottGott den AbrahamAbraham versuchte; und er sprach zu ihm: AbrahamAbraham! Und er sprach: Hier bin ich! 2 Und er sprach: Nimm deinen SohnSohn, deinen einzigen, den du lieb hast, den IsaakIsaak, und zieh hin in das Land MorijaMorija, und opfereopfere ihn dort als BrandopferBrandopfer auf einem der BergeBerge, den ich dir sagen werde. 3 Und AbrahamAbraham stand frühmorgens auf und sattelte seinen EselEsel und nahm mit sich zwei von seinen Knaben und IsaakIsaak, seinen SohnSohn. Und er spaltete HolzHolz zum BrandopferBrandopfer und machtemachte sich auf und zog hin an den Ort, den GottGott ihm gesagt hatte. 4 Am dritten TagTag, da erhob AbrahamAbraham seine AugenAugen und sah den Ort von ferne. 5 Und AbrahamAbraham sprach zu seinen Knaben: Bleibt ihr hier mit dem EselEsel; ich aber und der Knabe wollen bis dorthin gehen und anbeten und dann zu euch zurückkehren. 6 Und AbrahamAbraham nahm das HolzHolz des BrandopfersBrandopfers und legte es auf IsaakIsaak, seinen SohnSohn; und in seine Hand nahm er das FeuerFeuer und das Messer; und sie gingen beide miteinander. 7 Und IsaakIsaak sprach zu seinem VaterVater AbrahamAbraham und sagte: Mein VaterVater! Und er sprach: Hier bin ich, mein SohnSohn. Und er sprach: Siehe, das FeuerFeuer und das HolzHolz; wo aber ist das SchafSchaf zum BrandopferBrandopfer? 8 Und AbrahamAbraham sprach: GottGott wird sich das SchafSchaf zum BrandopferBrandopfer auswählen, mein SohnSohn. Und sie gingen beide miteinander. 9 Und sie kamen an den Ort, von dem GottGott ihm gesagt hatte; und AbrahamAbraham baute dort den AltarAltar und schichtete das HolzHolz; und er band seinen SohnSohn IsaakIsaak und legte ihn auf den AltarAltar, oben auf das HolzHolz. 10 Und AbrahamAbraham streckte seine Hand aus und nahm das Messer, um seinen SohnSohn zu schlachten. 11 Da rief ihm der EngelEngel des HERRNHERRN vom HimmelHimmel zu und sprach: AbrahamAbraham, AbrahamAbraham! Und er sprach: Hier bin ich! 12 Und er sprach: Strecke deine Hand nicht aus nach dem Knaben, und tu ihm gar nichts! Denn nun weiß ich, dass du GottGott fürchtest und deinen SohnSohn, deinen einzigen, mir nicht vorenthalten hast. 13 Und AbrahamAbraham erhob seine AugenAugen und sah, und siehe, da war ein Widder dahinten im Dickicht festgehalten durch seine HörnerHörner; und AbrahamAbraham ging hin und nahm den Widder und opferte ihn als BrandopferBrandopfer an seines SohnesSohnes statt. 14 Und AbrahamAbraham gab diesem Ort den NamenNamen: Der HERRHERR wird auswählen1; daher wird heutigen TagesTages gesagt: Auf dem BergBerg des HERRNHERRN wird ausgewählt werden. 15 Und der EngelEngel des HERRNHERRN rief AbrahamAbraham ein zweites Mal vom HimmelHimmel zu 16 und sprach: Ich schwöre bei mir selbst, spricht der HERRHERR2, dass, weil du dieses getan und deinen SohnSohn, deinen einzigen, mir nicht vorenthalten hast, 17 ich dich reichlich segnen und deine Nachkommen sehr vermehren werde, wie die Sterne des HimmelsHimmels und wie der Sand, der am Ufer des MeeresMeeres ist; und deine Nachkommenschaft wird besitzen das TorTor seiner Feinde; [Heb 6,14] 18 und in deinem Nachkommen werden sich segnen3 alle NationenNationen der ErdeErde: weil du meiner Stimme gehorcht hast. [Apg 3,25] 19 Und AbrahamAbraham kehrte zu seinen Knaben zurück, und sie machten sich auf und zogen miteinander nach BeersebaBeerseba; und AbrahamAbraham wohnte in BeersebaBeerseba.

20 Und es geschah nach diesen Dingen, da wurde dem AbrahamAbraham berichtet: Siehe, MilkaMilka, auch sie hat deinem BruderBruder NahorNahor Söhne geboren: 21 UzUz, seinen Erstgeborenen, und BusBus, seinen BruderBruder, und KemuelKemuel, den VaterVater AramsArams, 22 und KesedKesed und HasoHaso und PildaschPildasch und JidlaphJidlaph und BethuelBethuel. 23 (Und BethuelBethuel zeugte RebekkaRebekka.) Diese achtacht gebar MilkaMilka dem NahorNahor, dem BruderBruder AbrahamsAbrahams. 24 Und seine Nebenfrau, namensnamens RumaRuma, auch sie gebar TebachTebach und GachamGacham und TachaschTachasch und MaakaMaaka.

Fußnoten

  • 1 H. Jahve-jireh
  • 2 Eig. ist der Spruch des HERRN
  • 3 O. gesegnet werden