1. Mose 10 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und dies sind die GeschlechterGeschlechter der Söhne NoahsNoahs: SemSem, HamHam und JaphetJaphet. Es wurden ihnen Söhne geboren nach der FlutFlut.

2 Die Söhne JaphetsJaphets: GomerGomer und MagogMagog und MadaiMadai und JawanJawan und TubalTubal und MesechMesech und TirasTiras. 3 Und die Söhne GomersGomers: AskenasAskenas und RiphatRiphat und TogarmaTogarma. 4 Und die Söhne JawansJawans: ElisaElisa und TarsisTarsis, die KittimKittim und die DodanimDodanim. 5 Von diesen aus verteilten sich die Bewohner der InselnInseln1 der NationenNationen in ihren Ländern, eine jede nach ihrer Sprache, nach ihren Familien, in ihren NationenNationen.

6 Und die Söhne HamsHams: KuschKusch und MizraimMizraim und PutPut2 und KanaanKanaan. 7 Und die Söhne KuschsKuschs: SebaSeba und HawilaHawila und SabtaSabta und RaghmaRaghma und SabtekaSabteka. Und die Söhne RaghmasRaghmas: SchebaScheba und DedanDedan. 8 Und KuschKusch zeugte NimrodNimrod; der fing an, ein Gewaltiger zu sein auf der ErdeErde. 9 Er war ein gewaltiger Jäger vor dem HERRNHERRN; darum sagt man: Wie NimrodNimrod, ein gewaltiger Jäger vor dem HERRNHERRN! 10 Und der AnfangAnfang seines ReichesReiches war BabelBabel und ErekErek und AkkadAkkad und KalneKalne im Land SinearSinear. 11 Von diesem Land zog er aus nach AssurAssur3 und baute NiniveNinive und Rechobot-Ir und KalachKalach, 12 und ResenResen zwischen NiniveNinive und KalachKalach: Das ist die große Stadt.

13 Und MizraimMizraim zeugte die LudimLudim und die AnamimAnamim und die LehabimLehabim und die NaphtuchimNaphtuchim 14 und die PathrusimPathrusim und die KasluchimKasluchim (von denen die PhilisterPhilister4 ausgegangen sind) und die Kaphtorim.

15 Und KanaanKanaan zeugte SidonSidon, seinen Erstgeborenen, und HethHeth 16 und den JebusiterJebusiter und den AmoriterAmoriter und den GirgasiterGirgasiter 17 und den HewiterHewiter und den ArkiterArkiter und den SiniterSiniter 18 und den ArwaditerArwaditer und den ZemariterZemariter und den HamatiterHamatiter. Und nachher haben sich die Familien der KanaaniterKanaaniter zerstreut. 19 Und das Gebiet der KanaaniterKanaaniter erstreckte sich von SidonSidon nach GerarGerar hin5, bis GazaGaza; nach SodomSodom und GomorraGomorra und AdamaAdama und ZeboimZeboim hin6, bis LeschaLescha.

20 Das sind die Söhne HamsHams nach ihren Familien, nach ihren SprachenSprachen, in ihren Ländern, in ihren NationenNationen.

21 Und dem SemSem, dem VaterVater aller Söhne HebersHebers, dem BruderBruder JaphetsJaphets, des7 ältesten, auch ihm wurden Söhne geboren. 22 Die Söhne SemsSems: ElamElam und AssurAssur und ArpaksadArpaksad und LudLud und AramAram. 23 Und die Söhne AramsArams: UzUz und HulHul und GeterGeter und MaschMasch. 24 Und ArpaksadArpaksad zeugte SchelachSchelach, und SchelachSchelach zeugte HeberHeber. 25 Und dem HeberHeber wurden zwei Söhne geboren: Der Name des einen war PelegPeleg8, denn in seinen Tagen wurde die ErdeErde verteilt9; und der Name seines BrudersBruders war JoktanJoktan. 26 Und JoktanJoktan zeugte AlmodadAlmodad und SchelephScheleph und HazarmawethHazarmaweth und JerachJerach 27 und HadoramHadoram und UsalUsal und DiklaDikla 28 und ObalObal und AbimaelAbimael und SchebaScheba 29 und OphirOphir und HawilaHawila und JobabJobab; diese alle waren Söhne JoktansJoktans. 30 Und ihr Wohnsitz war von MescharMeschar nach SepharSephar hin, dem GebirgeGebirge des OstensOstens.

31 Das sind die Söhne SemsSems nach ihren Familien, nach ihren SprachenSprachen, in ihren Ländern, nach ihren NationenNationen.

32 Das sind die Familien der Söhne NoahsNoahs nach ihren GeschlechternGeschlechtern, in ihren NationenNationen; und von diesen aus haben sich nach der FlutFlut die NationenNationen auf der ErdeErde verteilt.

Fußnoten

  • 1 O. Küstengebiete. Das hebr. Wort bezeichnet überall im Alten Testament die Inseln und Küstengebiete des Mittelländischen Meeres von Kleinasien bis Spanien
  • 2 Äthiopien und Ägypten und Mauretanien
  • 3 And. üb.: Von diesem Land ging Assur aus
  • 4 H. Pelischtim
  • 5 W. wenn du nach ... kommst oder gehst: eine stehende Redensart. So auch V. 30; Kap. 13,10;25,18 usw.
  • 6 W. wenn du nach ... kommst oder gehst: eine stehende Redensart. So auch V. 30; Kap. 13,10;25,18 usw.
  • 7 O. dem
  • 8 Teilung
  • 9 O. verteilte sich die Bevölkerung der Erde