Strong H3205 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3204H 3206

ילד

yâlad

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


gebären 248 Vorkommen in 231 Bibelstellen
1. Mo. 3,16 Zu der Frau sprach er: Ich werde sehr vermehren die Mühsal deiner Schwangerschaft{Eig. ich werde groß machen deine Mühsal und deine Schwangerschaft}, mit Schmerzen sollst du Kinder gebären; und nach deinem Mann wird dein Verlangen sein, er aber wird über dich herrschen.
1. Mo. 4,1 Und der Mensch erkannte Eva, seine Frau, und sie wurde schwanger und gebar Kain{Erworbenes, Gewinn}; und sie sprach: Ich habe einen Mann erworben mit dem HERRN.
1. Mo. 4,2 Und sie gebar auch seinen Bruder, den Abel{H. Hevel: Hauch, Nichtigkeit}. Und Abel wurde ein Schafhirte{W. Kleinviehhirte}, und Kain wurde ein Ackerbauer. [?]
1. Mo. 4,17 Und Kain erkannte seine Frau, und sie wurde schwanger und gebar Hanoch. Und er baute eine Stadt{W. er wurde ein Stadterbauer} und benannte die Stadt nach dem Namen seines Sohnes Hanoch.
1. Mo. 4,18 Und dem Hanoch wurde Irad geboren; und Irad zeugte Mehujael, und Mehujael zeugte Methusael, und Methusael zeugte Lamech.
  + 227 weitere Stellen
zeugen 198 Vorkommen in 139 Bibelstellen
1. Mo. 4,18 Und dem Hanoch wurde Irad geboren; und Irad zeugte Mehujael, und Mehujael zeugte Methusael, und Methusael zeugte Lamech.
1. Mo. 5,3 Und Adam lebte 130 Jahre und zeugte einen Sohn in seinem Gleichnis, nach seinem Bild, und gab ihm den Namen Seth.
1. Mo. 5,4 Und die Tage Adams, nachdem er Seth gezeugt hatte, waren 800 Jahre, und er zeugte Söhne und Töchter.
1. Mo. 5,6 Und Seth lebte 105 Jahre und zeugte Enos.
1. Mo. 5,7 Und Seth lebte, nachdem er Enos gezeugt hatte, 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
  + 135 weitere Stellen
Gebärende 15 Vorkommen in 15 Bibelstellen
3. Mo. 12,7 Und er soll vor dem HERRN darbringen und Sühnung für sie tun, und sie wird rein sein von dem Fluss ihres Blutes. Das ist das Gesetz der Gebärenden, bei einem männlichen oder bei einem weiblichen Kind. [?]
Ps. 48,7 Beben ergriff sie dort, Angst, der Gebärenden gleich.
Jes. 13,8 Und sie werden bestürzt sein, Wehen und Schmerzen werden sie ergreifen, sie werden sich winden wie eine Gebärende; einer starrt den anderen an, ihre Angesichter glühen{d.i. vor Angst; W. ihre Angesichter sind Flammengesichter}.
Jes. 21,3 Darum sind meine Lenden voll Schmerz{Eig. Krampf}, Wehen haben mich ergriffen wie die Wehen einer Gebärenden; ich krümme mich, dass ich nicht hören, bin bestürzt, dass ich nicht sehen kann.
Jes. 42,14 Von lange her{Eig. Ewig lang} habe ich geschwiegen, war still, habe an mich gehalten. Wie eine Gebärende will ich tief aufatmen, schnauben und schnaufen zumal. [?] [?]
  + 11 weitere Stellen
Gebären 8 Vorkommen in 8 Bibelstellen
1. Mo. 35,16 Und sie brachen auf von Bethel. Und es war noch eine Strecke Landes, um nach Ephrat zu kommen, da gebar Rahel, und es wurde ihr schwer bei ihrem Gebären.
1. Mo. 35,17 Und es geschah, als es ihr schwer wurde bei ihrem Gebären, da sprach die Hebamme zu ihr: Fürchte dich nicht, denn auch dieser ist dir ein Sohn!
1. Sam. 4,19 Und seine Schwiegertochter, die Frau des Pinehas, war schwanger zum Gebären; und als sie die Nachricht hörte, dass die Lade Gottes genommen und dass ihr Schwiegervater und ihr Mann tot wären, da sank sie nieder und gebar, denn es überfielen sie ihre Wehen.
2. Kön. 19,3 Und sie sprachen zu ihm: So spricht Hiskia: Dieser Tag ist ein Tag der Bedrängnis und der Züchtigung und der Schmähung; denn die Kinder sind bis an die Geburt gekommen, aber da ist keine Kraft zum Gebären.
Hiob 39,2 Zählst du die Monde, die sie erfüllen, und weißt du die Zeit ihres Gebärens?
  + 4 weitere Stellen
Hebamme 9 Vorkommen in 8 Bibelstellen
1. Mo. 35,17 Und es geschah, als es ihr schwer wurde bei ihrem Gebären, da sprach die Hebamme zu ihr: Fürchte dich nicht, denn auch dieser ist dir ein Sohn!
1. Mo. 38,28 Und es geschah, während sie gebar, da streckte einer die Hand heraus, und die Hebamme nahm sie und band einen Karmesinfaden um seine Hand und sprach: Dieser ist zuerst herausgekommen.
2. Mo. 1,15 Und der König von Ägypten sprach zu den hebräischen Hebammen, von denen der Name der einen Schiphra und der Name der anderen Pua war,
2. Mo. 1,17 Aber die Hebammen fürchteten Gott und taten nicht, wie der König von Ägypten zu ihnen gesagt hatte, und erhielten die Knaben am Leben.
2. Mo. 1,18 Und der König von Ägypten rief die Hebammen und sprach zu ihnen: Warum habt ihr dieses getan und die Knaben am Leben erhalten?
  + 4 weitere Stellen
Gebärerin 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hld. 6,9 Eine ist meine Taube, meine Vollkommene; sie ist die einzige ihrer Mutter, sie ist die Auserkorene ihrer Gebärerin. Töchter sahen sie und priesen sie glücklich, Königinnen und Nebenfrauen, und sie rühmten sie.
Jer. 50,12 sehr beschämt ist eure Mutter, zuschanden geworden eure Gebärerin. Siehe, es{Chaldäa} ist die letzte der Nationen, eine Wüste, eine Dürre und eine Steppe.
Geborener 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hiob 15,14 Was ist der Mensch, dass er rein sein sollte, und der von einer Frau Geborene, dass er gerecht wäre?
Hiob 25,4 Und wie könnte ein Mensch gerecht sein vor Gott{El. O. recht haben Gott gegenüber}, und wie könnte rein sein ein von einer Frau Geborener?
Kind 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Kön. 3,26 Da sprach die Frau, deren Sohn der lebendige war, zum König, denn ihr Innerstes wurde erregt über ihren Sohn, und sagte: Bitte, mein Herr! Gebt ihr das lebendige Kind und tötet es ja nicht! Jene aber sagte: Weder mein noch dein soll es sein, zerteilt es! [?]
1. Kön. 3,27 Da antwortete der König und sprach: Gebt jener das lebendige Kind und tötet es ja nicht! Sie ist seine Mutter.
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 30,39 Und die Herde wurde brünstig vor den Stäben, und die Herde gebar Gestreifte, Gesprenkelte und Gefleckte. [?]
1. Chr. 7,21 und dessen Sohn Sabad, und dessen Sohn Schutelach; und Eser und Elad. Und die Männer von Gat, die Einheimischen des Landes, erschlugen sie; denn sie waren hinabgezogen, um ihre Herden wegzunehmen. [?]
befruchten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 55,10 Denn wie der Regen und der Schnee vom Himmel herabfällt und nicht dahin zurückkehrt, er habe denn die Erde getränkt und befruchtet und sie sprossen gemacht, und dem Sämann Samen gegeben und Brot dem Essenden: [?]
Erzeuger 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Sach. 13,3 Und es wird geschehen, wenn ein Mann doch noch weissagt, so werden sein Vater und seine Mutter, seine Erzeuger, zu ihm sprechen: Du darfst nicht leben, denn du hast Lüge geredet im Namen des HERRN! Und sein Vater und seine Mutter, seine Erzeuger, werden ihn durchbohren, wenn er weissagt. [?]
gebar 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 21,3 Und Abraham gab seinem Sohn, der ihm geboren worden, den Sara ihm gebar, den Namen Isaak.
geboren werden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 66,8 Wer hat so etwas gehört, wer hat dergleichen gesehen? Kann ein Land an einem Tag zur Welt gebracht{And. üb.: kreißend gemacht} oder eine Nation mit einem Mal geboren werden? Denn Zion hat Wehen bekommen und zugleich ihre Kinder geboren.
Geborenwerden 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Pred. 3,2 Geborenwerden hat seine Zeit, und Sterben hat seine Zeit; Pflanzen hat seine Zeit, und das Gepflanzte Ausreißen hat seine Zeit;
Geburtshilfe leisten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 1,16 und sagte: Wenn ihr den Hebräerinnen bei der Geburt helft und ihr sie auf dem Geburtsstuhl{der Sinn des hebr. Wortes ist zweifelhaft} seht: Wenn es ein Sohn ist, so tötet ihn, und wenn eine Tochter, so mag sie leben. [?] [?]
Geburtsverzeichnis 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 1,18 und sie versammelten die ganze Gemeinde am 1. des 2. Monats. Und sie ließen sich in die Geburtsverzeichnisse eintragen nach ihren Geschlechtern, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, von 20 Jahren und darüber, nach ihren Köpfen; [?] [?] [?]
legen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 17,11 Ein Rebhuhn, das Eier brütet, die es nicht gelegt hat, so ist, wer Reichtum erwirbt und nicht mit Recht: In der Hälfte seiner Tage wird er ihn verlassen, und an seinem Ende wird er ein Tor sein.

Zusammengesetzte Wörter

Gebärzeit 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 39,1 Weißt du die Gebärzeit6256 3205 der Steinböcke? Beobachtest du das Kreißen der Hirschkühe?
Geburtstag 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 40,20 Und es geschah am dritten Tag, dem Geburtstag3117 3205 des Pharaos, da machte er allen seinen Knechten ein Mahl; und er erhob das Haupt des Obersten der Schenken und das Haupt des Obersten der Bäcker unter seinen Knechten. [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 21,22 Und wenn Männer sich streiten und stoßen eine schwangere Frau, dass ihr die Frucht abgeht, und es geschieht kein Schaden, so soll er gewisslich an Geld gestraft werden, jenachdem der Mann der Frau ihm auferlegen wird, und er soll es geben durch die Richter{O. nach der Richter Ermessen}. [?] [?]3205 3318 [?] [?] [?]