Psalm 146 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 146

1 (Lobt den HERRNHERRN!1)

Lobe den HERRNHERRN, meine SeeleSeele!

2 LobenLoben will ich den HERRNHERRN mein LebenLeben lang, will PsalmenPsalmen singen meinem GottGott, solange ich bin.

3 Vertraut nicht auf Fürsten, auf einen Menschensohn, bei dem keine Rettung ist!

4 Sein GeistGeist geht aus, er kehrt wieder zu seiner ErdeErde: An demselben TagTag gehen seine Pläne zugrunde.

5 Glückselig der, dessen Hilfe der GottGott2 JakobsJakobs, dessen Hoffnung auf den HERRNHERRN, seinen GottGott, ist!

6 Der HimmelHimmel und ErdeErde gemacht hat, das MeerMeer und alles, was in ihnen ist; der WahrheitWahrheit hält auf ewigewig;

7 der Recht schafft den Bedrückten, der BrotBrot gibt den Hungrigen.

Der HERRHERR löst die Gebundenen.

8 Der HERRHERR öffnet die AugenAugen der Blinden, der HERRHERR richtet auf die Niedergebeugten, der HERRHERR liebt die Gerechten;

9 der HERRHERR bewahrt die Fremden, die Waise und die Witwe hält er aufrecht; aber er krümmt den Weg der Gottlosen3.

10 Der HERRHERR wird regieren in Ewigkeit, dein GottGott, ZionZion, von GeschlechtGeschlecht zu GeschlechtGeschlecht. Lobt den HERRNHERRN!4

Fußnoten

  • 1 Hallelujah!
  • 2 El
  • 3 d.h. er lässt sie irregehen
  • 4 Hallelujah!