Psalm 30 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.0 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.0 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1905 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1905 mit Strongs
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 (Ein PsalmPsalm, ein Einweihungslied des Hauses. Von DavidDavid.)

2 Ich will dich erheben, HERRHERR, denn1 du hast mich emporgezogen und hast nicht über mich sich freuen lassen meine Feinde.

3 HERRHERR, mein GottGott! Zu dir habe ich geschrien, und du hast mich geheilt.

4 HERRHERR! Du hast meine SeeleSeele aus dem ScheolScheol heraufgeführt, hast mich belebt aus denen, die in die GrubeGrube hinabfahren.

5 Singt PsalmenPsalmen2 dem HERRNHERRN, ihr seine Frommen, und preist sein heiligesheiliges Gedächtnis3!

6 Denn ein Augenblick ist in seinem ZornZorn, ein LebenLeben in seiner Gunst; am AbendAbend kehrt Weinen ein, und am MorgenMorgen ist Jubel da.

7 Ich zwar sagte in meinem Wohlergehen4: Ich werde nicht wanken ewiglich.

8 HERRHERR! In deiner Gunst hattest du festgestellt meinen BergBerg5. Du verbargst dein Angesicht, ich wurde bestürzt.

9 Zu dir, HERRHERR, rief ich, und zum HerrnHerrn flehte ich:

10 Was für GewinnGewinn ist in meinem BlutBlut, in meinem Hinabfahren in die GrubeGrube? Wird der StaubStaub dich preisenpreisen? Wird er deine WahrheitWahrheit verkünden?

11 Höre, HERRHERR, und sei mir gnädig! HERRHERR, sei mein Helfer!

12 Meine Wehklage hast du mir in einen Reigen verwandelt, mein SacktuchSacktuch6 hast du gelöst, und mit FreudeFreude mich umgürtet;

13 damit meine SeeleSeele7 dich besinge und nicht schweige. HERRHERR, mein GottGott, in Ewigkeit werde ich dich preisenpreisen!

Fußnoten

  • 1 O. dass
  • 2 Eig. Singspielt; so auch V. 12; 33,2 usw.
  • 3 d.h. seinen heiligen Namen; vergl. 2. Mose 3,15
  • 4 Eig. in meiner Ruhe, Sorglosigkeit
  • 5 Eig. Stärke bestellt meinem Berg
  • 6 d.h. mein Trauerkleid
  • 7 W. Ehre; wie Ps. 7,5; 16,9