Psalm 99 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 99

1 Der HERRHERR regiert: es zittern die Völker; er thront zwischen1 den CherubimCherubim: es wankt die ErdeErde.

2 Groß ist der HERRHERR in ZionZion, und hoch ist er über alle Völker.

3 PreisenPreisen sollen sie deinen NamenNamen, den großen und furchtbaren – heiligheilig ist er! –

4 und die Stärke des Königs, der das Recht liebt! Du stellst fest die Geradheit, du übst Recht und GerechtigkeitGerechtigkeit in JakobJakob.

5 Erhebt den HERRNHERRN, unseren GottGott, und fallt nieder vor dem SchemelSchemel seiner Füße! HeiligHeilig ist er.

6 MoseMose und AaronAaron unter seinen PriesternPriestern, und SamuelSamuel unter denen, die seinen NamenNamen anrufen, riefen zu dem HERRNHERRN, und er antwortete ihnen.

7 In der Wolkensäule redete er zu ihnen; sie bewahrten seine Zeugnisse und die SatzungSatzung, die er ihnen gegeben.

8 Der HERRHERR, unser GottGott, du hast ihnen geantwortet! Ein vergebender GottGott2 warst du ihnen, und ein RächerRächer ihrer Taten.

9 Erhebt den HERRNHERRN, unseren GottGott, und fallt nieder an seinem heiligen BergBerg, denn heiligheilig ist der HERRHERR, unser GottGott!

Fußnoten

  • 1 O. über
  • 2 El