Psalm 125 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 125

1 (Ein Stufenlied.)

Die auf den HERRNHERRN vertrauenvertrauen, sind wie der Berg ZionBerg Zion, der nicht wankt, der ewiglich bleibt.

2 JerusalemJerusalemBergeBerge sind rings um sie her: So ist der HERRHERR rings um sein Volk, von nun an bis in Ewigkeit.

3 Denn die RuteRute1 der Gottlosigkeit wird auf dem Los der Gerechten nicht ruhen, damit die Gerechten ihre Hände nicht ausstrecken nach Unrecht.

4 Tu Gutes, HERRHERR, den Guten und denen, die aufrichtig sind in ihren Herzen!

5 Die aber auf ihre krummen Wege abbiegen, die wird der HERRHERR dahinfahren lassen2 mit denen, die Frevel tun.

Wohlfahrt über IsraelIsrael!

Fußnoten

  • 1 O. das Zepter
  • 2 O. die lasse der HERR dahinfahren