Psalm 61 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 61

1 (Dem Vorsänger, mit SaitenspielSaitenspiel. Von DavidDavid.)

2 Höre, GottGott, mein Schreien, horche auf mein GebetGebet!

3 Vom Ende der ErdeErde werde ich zu dir rufen, wenn mein HerzHerz verschmachtet; du wirst mich auf einen Felsen leiten, der mir zu hoch ist.

4 Denn du bist mir eine ZufluchtZuflucht gewesen, ein starker TurmTurm, vor dem Feind.

5 Ich werde1 mich in deinem ZeltZelt aufhalten in Ewigkeit, werde2 ZufluchtZuflucht nehmen zu dem Schutz deiner FlügelFlügel. (SelaSela.)

6 Denn du, GottGott, hast auf meine GelübdeGelübde gehört, hast mir gegeben das ErbteilErbteil derer, die deinen NamenNamen fürchten.

7 Du wirst TageTage hinzufügen zu den Tagen des Königs; seine JahreJahre werden sein wie GeschlechterGeschlechter und GeschlechterGeschlechter.

8 Er wird ewiglich bleiben3 vor dem Angesicht GottesGottes. Bestelle Güte und Wahrheit, dass sie ihn behüten!

9 So werde ich deinen NamenNamen besingen auf ewigewig, indem ich meine GelübdeGelübde bezahle TagTag für TagTag.

Fußnoten

  • 1 O. will
  • 2 O. will
  • 3 O. thronen