Psalm 97 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 97

1 Der HERRHERR regiert. Es frohlocke die ErdeErde, mögen sich freuen die vielen InselnInseln!

2 Gewölk und Dunkel sind um ihn her; GerechtigkeitGerechtigkeit und GerichtGericht1 sind seines ThronesThrones Grundfeste.

3 FeuerFeuer geht vor ihm her und entzündet seine Feinde ringsum.

4 Seine Blitze erleuchteten den Erdkreis: Die ErdeErde sah es und bebte.

5 Die BergeBerge zerschmolzen wie Wachs, vor dem HERRNHERRN, vor dem HerrnHerrn der ganzen ErdeErde.

6 Die HimmelHimmel verkündeten seine GerechtigkeitGerechtigkeit, und alle Völker sahen seine HerrlichkeitHerrlichkeit.

7 Mögen beschämt werden alle DienerDiener der BilderBilder, die der Nichtigkeiten2 sich rühmen; fallt vor ihm nieder, ihr GötterGötter3 alle! [Heb 1,6]

8 ZionZion hörte es und freute sich, und es frohlockten die Töchter JudasJudas, wegen deiner GerichteGerichte, HERRHERR.

9 Denn du, HERRHERR, bist der Höchste über die ganze ErdeErde; du bist sehr erhaben über alle GötterGötter.

10 Die ihr den HERRNHERRN liebt, hasst das Böse! Er bewahrt die Seelen seiner Frommen; aus der Hand der Gottlosen errettet er sie.

11 LichtLicht ist gesät dem Gerechten und FreudeFreude den von Herzen Aufrichtigen.

12 Freut euch, ihr Gerechten, in dem HERRNHERRN, und preist sein heiligesheiliges Gedächtnis4!

Fußnoten

  • 1 O. Recht
  • 2 O. Götzen
  • 3 O. Engel; wie Ps. 8,5
  • 4 S. die Anm. zu Ps. 30,4