Psalm 110 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 110

1 (Von DavidDavid. Ein PsalmPsalm.)

Der HERRHERR sprach1 zu meinem HerrnHerrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde lege zum SchemelSchemel deiner Füße! [Mt 22,44; Mk 12,36; Lk 20,42-43; Apg 2,34-35; Heb 1,13]

2 Den Stab deiner MachtMacht wird den HERRNHERRN aus ZionZion senden2; herrsche inmitten deiner Feinde!

3 Dein Volk wird voller Willigkeit sein am TagTag deiner MachtMacht3; in heiligerheiliger Pracht, aus dem SchoßSchoß der MorgenröteMorgenröte wird dir der TauTau deiner Jugend4 kommen.

4 Geschworen hat der HERRHERR, und es wird ihn nicht gereuen: „Du bist PriesterPriester in Ewigkeit nach der WeiseWeise MelchisedeksMelchisedeks!“ [Heb 5,6; Heb 7,17; Heb 7,21]

5 Der HerrHerr zu deiner Rechten zerschmettert KönigeKönige am TagTag seines ZornsZorns.

6 Er wird richten unter den NationenNationen, er füllt alles mit5 Leichen; das HauptHaupt über ein großes Land zerschmettert er.

7 Auf dem Weg wird er trinken aus dem BachBach6, darum wird er das HauptHaupt erheben.

Fußnoten

  • 1 Eig. Spruch Jahs
  • 2 O. weithin strecken
  • 3 O. deines Heereszuges
  • 4 d.h. deiner jungen Mannschaft
  • 5 O. voll ist es von
  • 6 O. Aus dem Bach am Weg usw.