Psalm 122 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.8 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 122

1 (Ein Stufenlied. Von DavidDavid.)

Ich freute mich, als sie zu mir sagten: Lasst uns zum HausHaus des HERRNHERRN gehen!

2 Unsere Füße werden in deinen Toren stehen, JerusalemJerusalem!

3 JerusalemJerusalem, die du aufgebaut bist als eine fest in sich geschlossene Stadt,

4 wohin die StämmeStämme hinaufziehen, die StämmeStämme JahsJahs, ein ZeugnisZeugnis für IsraelIsrael, zu preisenpreisen den NamenNamen des HERRNHERRN!

5 Denn dort stehen die ThroneThrone zum GerichtGericht, die ThroneThrone des Hauses DavidsDavids.

6 Bittet um die Wohlfahrt1 JerusalemsJerusalems!2 Es gehe wohl denen3, die dich lieben!

7 Wohlfahrt sei in deinen Festungswerken, sichere RuheRuhe in deinen Palästen!

8 Um meiner BrüderBrüder und meiner Genossen willen will ich sagen: Wohlfahrt sei in dir!

9 Um des Hauses des HERRNHERRN, unseres GottesGottes, willen will ich dein Bestes suchen.

Fußnoten

  • 1 O. den Frieden; so auch V. 7.8; 125,5 usw.
  • 2 O. Wünscht Jerusalem Frieden zu!
  • 3 O. In sicherer Ruhe seien die