Psalm 3 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 3

1 (Ein PsalmPsalm von DavidDavid, als er vor seinem SohnSohn AbsalomAbsalom flohfloh.)

2 HERRHERR! Wie viele sind meiner Bedränger! Viele erheben sich gegen mich.

3 Viele sagen von meiner SeeleSeele: Es ist keine Rettung für ihn bei1 GottGott! (SelaSela.)2

4 Du aber, HERRHERR, bist ein SchildSchild um mich her, meine HerrlichkeitHerrlichkeit3 und der, der mein HauptHaupt emporhebt.

5 Mit meiner Stimme ruferufe ich zu dem HERRNHERRN, und er antwortet mir von seinem heiligen BergBerg. (SelaSela.)

6 Ich legte mich nieder und schlief. Ich erwachte, denn der HERRHERR stützt mich.

7 Nicht fürchte ich mich vor Zehntausenden des Volkes, die sich ringsum gegen mich gesetzt haben.

8 Steh auf, HERRHERR! Rette mich, mein GottGott! Denn du hast alle meine Feinde auf den Backen geschlagen; die Zähne der Gottlosen hast du zerschmettert.

9 Von dem HERRNHERRN ist die Rettung; dein Segen ist auf deinem Volk4. (SelaSela.)

Fußnoten

  • 1 W. in
  • 2 Bedeutet wahrsch.: Zwischenspiel, od. Verstärkung der begleitenden Musik
  • 3 O. Ehre
  • 4 O. komme auf dein Volk