Psalm 130 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.8 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Ps 130

1 (Ein Stufenlied.)

Aus den Tiefen ruferufe ich zu dir, HERRHERR!

2 HerrHerr, höre auf meine Stimme! Lass deine Ohren aufmerksam sein auf die Stimme meines FlehensFlehens!

3 Wenn du, HERRHERR1, merkst auf2 die Ungerechtigkeiten: HerrHerr, wer wird bestehen?

4 Doch bei dir ist VergebungVergebung3, damit du gefürchtet werdest.

5 Ich warte4 auf den HERRNHERRN, meine SeeleSeele wartet5; und auf sein WortWort harre ich.

6 Meine SeeleSeele harrt auf den HerrnHerrn, mehr als die Wächter auf den MorgenMorgen, die Wächter auf den MorgenMorgen.

7 Harre, IsraelIsrael, auf den HERRNHERRN! Denn bei dem HERRNHERRN ist die Güte, und viel ErlösungErlösung bei ihm.

8 Und er, er wird IsraelIsrael erlösen von allen seinen Ungerechtigkeiten.

Fußnoten

  • 1 Hebr. Jah
  • 2 O. behältst
  • 3 Eig. das Vergeben
  • 4 O. hoffe ... hofft
  • 5 O. hoffe ... hofft