Strong H7453 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 7452H 7454

ריע רע

rêa‛ rêya‛

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


Nächster 89 Vorkommen in 81 Bibelstellen
2. Mo. 2,13 Und er ging am zweiten Tag aus, und siehe, zwei hebräische Männer zankten sich. Da sprach er zu dem Schuldigen: Warum schlägst du deinen Nächsten?
2. Mo. 20,16 Du sollst kein falsches Zeugnis ablegen gegen deinen Nächsten.
2. Mo. 20,17 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus; du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau, noch seinen Knecht, noch seine Magd, noch sein Rind, noch seinen Esel, noch alles, was dein Nächster hat.
2. Mo. 21,14 Und wenn jemand gegen seinen Nächsten vermessen handelt, dass er ihn umbringt mit Hinterlist – von meinem Altar sollst du ihn wegnehmen, dass er sterbe.
2. Mo. 21,35 Und wenn jemandes Ochse den Ochsen seines Nächsten stößt, dass er stirbt, so sollen sie den lebenden Ochsen verkaufen und den Erlös{W. sein Geld} teilen, und auch den toten sollen sie teilen.
  + 77 weitere Stellen
anderen 36 Vorkommen in 35 Bibelstellen
1. Mo. 11,3 Und sie sprachen einer zum anderen: Wohlan, lasst uns Ziegel streichen und hart brennen! Und der Ziegel diente ihnen als Stein, und das Erdharz diente ihnen als Mörtel.
1. Mo. 11,7 Wohlan, lasst uns herabfahren und ihre Sprache dort verwirren, dass sie einer des anderen Sprache nicht verstehen!
1. Mo. 15,10 Und er holte ihm diese alle und zerteilte sie in der Mitte und legte die Hälfte eines jeden der anderen gegenüber; aber das Geflügel zerteilte er nicht. [?]
1. Mo. 31,49 und Mizpa{Warte}, weil er sprach: Der HERR sei Wächter zwischen mir und dir, wenn wir einer vor dem anderen verborgen sein werden!
2. Mo. 18,7 Da ging Mose hinaus, seinem Schwiegervater entgegen, und beugte sich nieder und küsste ihn; und sie fragten einer den anderen nach ihrem Wohlergehen und gingen ins Zelt.
  + 31 weitere Stellen
Freund 39 Vorkommen in 35 Bibelstellen
1. Mo. 38,12 Als der Tage viele geworden, da starb die Tochter Schuas, die Frau Judas. Und als Juda getröstet war, ging er zu seinen Schafscherern hinauf, er und Hira, sein Freund, der Adullamiter, nach Timna.
1. Mo. 38,20 Und Juda sandte das Ziegenböckchen durch die Hand seines Freundes, des Adullamiters, um das Pfand aus der Hand der Frau zu nehmen; aber er fand sie nicht.
2. Mo. 32,27 Und er sprach zu ihnen: So spricht der HERR, der Gott Israels: Legt jeder sein Schwert an seine Hüfte, geht hin und wieder, von Tor zu Tor im Lager, und erschlagt jeder seinen Bruder und jeder seinen Freund und jeder seinen Nachbar{O. Verwandten}. [?]
2. Mo. 33,11 Und der HERR redete mit Mose von Angesicht zu Angesicht, wie ein Mann mit seinem Freund redet; und er kehrte zum Lager zurück. Sein Diener aber, Josua, der Sohn Nuns, ein Jüngling, wich nicht aus dem Innern des Zeltes.
5. Mo. 13,7 Wenn dein Bruder, der Sohn deiner Mutter, oder dein Sohn, oder deine Tochter, oder die Frau deines Schoßes, oder dein Freund, der dir wie deine Seele ist, dich heimlich anreizt und spricht: Lass uns gehen und anderen Göttern dienen, (die du nicht gekannt hast, du noch deine Väter, [?]
  + 31 weitere Stellen
[?] 10 Vorkommen in 10 Bibelstellen
Ri. 7,13 Und Gideon kam, und siehe, ein Mann erzählte seinem Gefährten einen Traum und sprach: Siehe, ich habe einen Traum gehabt; und siehe, ein Laib Gerstenbrot rollte in das Lager Midians; und es kam bis zum Zelt{Wahrsch. das Zelt des Heerobersten} und schlug es, dass es umfiel, und kehrte es um, das Unterste zu oberst, und das Zelt lag da. [?]
Ri. 7,14 Und sein Gefährte antwortete und sprach: Das ist nichts anderes als das Schwert Gideons, des Sohnes Joas', eines Mannes von Israel; Gott hat Midian und das ganze Lager in seine Hand gegeben. [?]
1. Kön. 20,35 Und ein Mann von den Söhnen der Propheten sprach zu seinem Gefährten durch das Wort des HERRN: Schlage mich doch! Aber der Mann weigerte sich, ihn zu schlagen. [?]
Hiob 30,29 Ich bin ein Bruder geworden den Schakalen und ein Gefährte den Straußen. [?]
Hiob 35,4 Ich will dir Worte erwidern und deinen Gefährten mit dir. [?]
  + 6 weitere Stellen
Gefährten 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Ps. 15,3 nicht verleumdet mit seiner Zunge, nichts Böses tut seinem Gefährten, und keine Schmähung bringt auf{O. ausspricht gegen} seinen Nächsten;
Ps. 122,8 Um meiner Brüder und meiner Gefährten willen will ich sagen: Wohlfahrt sei in dir! [?]
Sach. 3,8 Höre doch, Josua, du Hoherpriester, du und deine Gefährten, die vor dir sitzen – denn Männer des Wunders{Zugl.: des Wahrzeichens, Vorbildes} sind sie; denn siehe, ich will meinen Knecht, Spross genannt, kommen lassen.
Nachbar 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 11,2 Rede doch zu den Ohren des Volkes, dass sie jeder von seinem Nachbarn und eine jede von ihrer Nachbarin silberne Geräte und goldene Geräte fordern.

Zusammengesetzte Wörter

einander 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
2. Kön. 3,23 Und sie sprachen: Das ist Blut! Die Könige haben sich gewisslich aufgerieben und haben einander376 7453 erschlagen; und nun zur Beute, Moab!
Est. 9,19 Darum feiern die Juden des platten Landes, die in den offenen Städten wohnen, den 14. Tag des Monats Adar als einen Tag der Freude und des Gastmahls und als einen Festtag, wo man einander376 7453 Teile sendet{Eig. und als gegenseitige Versendung von Teilen; vergl. Kap. 2,9}. [?]
Est. 9,22 als die Tage, an denen die Juden Ruhe erlangt hatten vor ihren Feinden, und als den Monat, wo sich ihnen Kummer in Freude, und Trauer in einen Festtag verwandelt hatte – dass sie dieselben feiern sollten als Tage des Gastmahls und der Freude, wo man einander376 7453 Teile sendet{Eig. und als gegenseitige Versendung von Teilen; vergl. Kap. 2,9} und Geschenke an die Armen gibt.
Sach. 8,10 Denn vor diesen Tagen war kein Lohn für die Menschen und kein Lohn für das Vieh; und der Aus- und Eingehende hatte keinen Frieden vor dem Bedränger, und ich ließ alle Menschen gegen einander376 7453 los. [?] [?] [?]
einander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 34,14 Und Wüstentiere treffen mit wilden Hunden zusammen, und Böcke{S. die Anm. zu Kap. 13,21} begegnen einander5921 7453{O. rufen einander zu}; ja, dort rastet die Lilith{eine Nachtgottheit} und findet einen Ruheplatz für sich.
einander 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Mo. 43,33 Und sie saßen vor ihm, der Erstgeborene nach seiner Erstgeburt und der Jüngste nach seiner Jugend; und die Männer sahen einander376 413 7453 staunend an.
Jer. 36,16 Und es geschah, als sie alle die Worte hörten, sahen sie einander376 413 7453 erschrocken an und sprachen zu Baruk: Wir müssen dem König alle diese Worte berichten. [?]
miteinander 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 20,41 Der Knabe ging, und David machte sich auf von der Südseite her und fiel auf sein Angesicht zur Erde und beugte sich dreimal nieder; und sie küssten einander376 854 7453 und weinten miteinander376 854 7453, bis David über die Maßen weinte.
Mal. 3,16 Da unterredeten sich miteinander376 854 7453 die den HERRN fürchten, und der HERR merkte auf und hörte; und ein Gedenkbuch wurde vor ihm geschrieben für die, die den HERRN fürchten und die seinen Namen achten.
einander 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Sam. 20,41 Der Knabe ging, und David machte sich auf von der Südseite her und fiel auf sein Angesicht zur Erde und beugte sich dreimal nieder; und sie küssten einander376 854 7453 und weinten miteinander376 854 7453, bis David über die Maßen weinte.