Sacharja 3 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.2 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.2 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und er ließ mich den Hohenpriester JosuaJosua1 sehen, der vor dem EngelEngel des HERRNHERRN stand; und der SatanSatan stand zu seiner Rechten, ihm zu widerstehen. 2 Und der HERRHERR sprach zum SatanSatan: Der HERRHERR schelte dich, SatanSatan! Ja, es schelte dich der HERRHERR, der JerusalemJerusalem erwählt hat! Ist dieser nicht ein Brandscheit, das aus dem FeuerFeuer gerettet ist? 3 Und JosuaJosua war bekleidet mit schmutzigen KleidernKleidern und stand vor dem EngelEngel. 4 Und der EngelEngel2 hob an und sprach zu denen, die vor ihm standen, und sagte: Zieht ihm die schmutzigen KleiderKleider aus; und zu ihm sprach er: Siehe, ich habe deine Ungerechtigkeit3 von dir weggenommen, und ich kleide dich in Feierkleider. 5 Und ich sprach: Man setze einen reinen KopfbundKopfbund auf sein HauptHaupt. Und sie setzten den reinen KopfbundKopfbund auf sein HauptHaupt und zogen ihm KleiderKleider an; und der EngelEngel des HERRNHERRN stand dabei. 6 Und der EngelEngel des HERRNHERRN bezeugte dem JosuaJosua und sprach: 7 So spricht der HERRHERR der HeerscharenHeerscharen: Wenn du in meinen Wegen wandelnwandeln und wenn du meiner HutHut warten wirst, so sollst du sowohl mein HausHaus richten4 als auch meine Vorhöfe behüten; und du sollst ein- und ausgehen unter diesen, die hier stehen.

8 Höre doch, JosuaJosua, du HoherpriesterHoherpriester, du und deine Gefährten, die vor dir sitzen – denn Männer des WundersWunders5 sind sie; denn siehe, ich will meinen KnechtKnecht, SprossSpross genannt, kommen lassen. 9 Denn siehe, der Stein, den ich vor JosuaJosua gelegt habe, – auf einem Stein siebensieben AugenAugen – siehe, ich will seine Eingrabung eingraben, spricht der HERRHERR der HeerscharenHeerscharen, und will die Ungerechtigkeit6 dieses Landes wegnehmen an einem TagTag. 10 An jenem TagTag, spricht der HERRHERR der HeerscharenHeerscharen, werdet ihr einer den anderen einladen unter den Weinstock und unter den FeigenbaumFeigenbaum.

Fußnoten

  • 1 S. die Anm. zu Esra 2,2; vergl. Esra 3,2
  • 2 W. er
  • 3 O. Schuld
  • 4 O. verwalten
  • 5 Zugl.: des Wahrzeichens, Vorbildes
  • 6 O. Schuld