Sacharja 7 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und es begab sich im 4. JahrJahr8141 des Königs4428 DariusDarius1867, da geschah das WortWort1697 des HERRNHERRN3068 zu SacharjaSacharja2148, am 4. TagTag des 9. Monats2320, im Monat Kislev3691, [?]1961 [?]702 [?]1961 [?]413 [?]702 [?]8671 2 als BethelBethel10081 den SarezerSarezer8272 und Regem-MelechRegem-Melech7278 und seine Männer582 sandte7971, um den HERRNHERRN3068 anzuflehen2470 3 und um413 den PriesternPriestern3548 des Hauses1004 des HERRNHERRN3068 der HeerscharenHeerscharen6635 und den413 ProphetenPropheten5030 zu sagen559: Soll ich weinen1058 im 5. Monat2320 und mich enthalten51442, wie834 ich schon so4100 viele JahreJahre8141 getan6213 habe? [?]2549 4 Und das WortWort1697 des HERRNHERRN3068 der HeerscharenHeerscharen6635 erging1961 an413 mich, indem er sprach559: 5 Rede559 zu dem ganzen3605 Volk5971 des Landes776 und zu413 den PriesternPriestern3548 und sprich559: Wenn3588 ihr im 5. und im 7. Monat gefastet6684 und gewehklagt5594 habt, und zwar2088 schon 707657 JahreJahre8141, habt ihr irgendwie mir gefastet6684 6684? [?]413 [?]2549 [?]7637 6 Und wenn3588 ihr esst398 und wenn3588 ihr trinkt8354, seid nicht3808 ihr859 die Essenden398 und ihr859 die Trinkenden8354? 7 Kennt ihr nicht3808 die WorteWorte1697, die834 der HERRHERR3068 durch3027 die früheren7223 ProphetenPropheten5030 ausrief7121, als JerusalemJerusalem3389 bewohnt3427 und ruhig7961 war1961 und seine Städte5892 rings5439 um dasselbe her und der SüdenSüden5045 und die Niederung8219 bewohnt3427 waren? [?]5439

8 Und das WortWort1697 des HERRNHERRN3068 erging1961 an413 SacharjaSacharja2148, indem er sprach559: 9 So3541 spricht559 der HERRHERR3068 der HeerscharenHeerscharen6635 und sagt559: Übt8199 ein wahrhaftiges571 GerichtGericht4941 und erweist6213 Güte2617 und BarmherzigkeitBarmherzigkeit7356 einer376 dem anderen251; 10 und bedrückt6231 nicht408 die Witwe490 und die Waise3490, den Fremden1616 und den Elenden6041; und sinnt2803 keiner408 376 auf2803 seines BrudersBruders251 Unglück7451 in euren Herzen3824. 11 Aber sie weigerten3985 sich aufzumerken7181, und zogen5414 die SchulterSchulter3802 widerspenstig5637 zurück5414 und machten3513 ihre Ohren241 schwer3513, um4480 nicht4480 zu hören8085. 12 Und sie machten7760 ihr HerzHerz3820 zu DiamantDiamant8068, um4480 das GesetzGesetz8451 nicht4480 zu hören8085 noch die WorteWorte1697, die834 der HERRHERR3068 der HeerscharenHeerscharen6635 durch seinen GeistGeist7307 durch die früheren7223 ProphetenPropheten5030 sandte7971; und so kam1961 ein großer1419 ZornZorn7110 vonseiten4480 854 des HERRNHERRN3068 der HeerscharenHeerscharen6635. [?]3027 [?]4480 854 13 Und es geschah1961, wie834 er gerufen7121 und sie nicht3808 gehört8085 hatten, so3651 riefen7121 sie, und ich hörte8085 nicht3808, spricht559 der HERRHERR3068 der HeerscharenHeerscharen6635. 14 Und ich stürmte5590 sie weg5590 unter5921 alle3605 NationenNationen14713, die834 sie nicht3808 kannten3045, und das Land776 wurde hinter310 ihnen1992 verwüstet8074, so dass niemand hin5674 und wieder zieht7725; und sie machten7760 das köstliche Land776 zu einer WüsteWüste8047. [?]2532

Fußnoten

  • 1 d.h. die Einwohnerschaft von Bethel
  • 2 Die Juden hatten in der Verbannung die Sitte angenommen, zur Erinnerung an die Hauptereignisse bei der Einnahme Jerusalems an gewissen Tagen im 4., 5., 7. und 10. Monat zu fasten. (Vergl. V. 5 und Kap. 8,19.)
  • 3 Eig. über alle Nationen hin