Sacharja 6 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 0.9 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen

Sach 6

1 Und ich hob wiederum meine AugenAugen auf und sah: Und siehe, viervier WagenWagen kamen hervor zwischen zwei Bergen; und die BergeBerge waren BergeBerge aus KupferKupfer. 2 An dem ersten WagenWagen waren roterote PferdePferde und an dem zweiten WagenWagen schwarzeschwarze PferdePferde 3 und an dem dritten WagenWagen weiße PferdePferde und an dem vierten WagenWagen scheckigescheckige, starke PferdePferde. 4 Und ich hob an und sprach zu dem EngelEngel, der mit mir redete: Mein HerrHerr, was sind diese? 5 Und der EngelEngel antwortete und sprach zu mir: Diese sind die viervier WindeWinde1 des HimmelsHimmels, die ausgehen, nachdem sie sich vor den HerrnHerrn der ganzen ErdeErde gestellt haben. 6 An dem die schwarzen PferdePferde sind, die ziehen aus nach dem Land des NordensNordens; und die weißen ziehen aus hinter ihnen her; und die scheckigen ziehen aus nach dem Land des SüdensSüdens; 7 und die starken ziehen aus und trachten hinzugehen, die ErdeErde zu durchziehen. Und er sprach: Geht, durchzieht die ErdeErde! Und sie durchzogen die ErdeErde. 8 Und er rief mich und redete zu mir und sprach: Siehe, diejenigen, die nach dem Land des NordensNordens ausgezogen sind, lassen meinen GeistGeist RuheRuhe finden2 im Land des NordensNordens.

9 Und das WortWort des HERRNHERRN erging an mich, indem er sprach: 10 Nimm von den Weggeführten, von CheldaiCheldai und von TobijaTobija und von JedajaJedaja – und geh du an diesem TagTag, geh in das HausHaus JosijasJosijas, des SohnesSohnes ZephanjasZephanjas, wohin sie aus BabelBabel gekommen sind – 11 ja, nimm SilberSilber und GoldGold und mache eine KroneKrone3. Und setze sie auf das HauptHaupt JosuasJosuas, des SohnesSohnes JozadaksJozadaks, des Hohenpriesters, und sprich zu ihm und sagesage: 12 So spricht der HERR der HeerscharenHERR der Heerscharen und sagt: Siehe, ein MannMann, sein Name ist SprossSpross; und er wird von seiner Stelle aufsprossen und den TempelTempel des HERRNHERRN bauen. 13 Ja, er wird den TempelTempel des HERRNHERRN bauen; und er wird HerrlichkeitHerrlichkeit tragen; und er wird auf seinem ThronThron sitzen und herrschen, und er wird PriesterPriester sein auf seinem ThronThron; und der RatRat des Friedens wird zwischen ihnen beiden sein. 14 Und die KroneKrone soll dem Chelem und TobijaTobija und JedajaJedaja und der Güte4 des SohnesSohnes ZephanjasZephanjas zum Gedächtnis sein im TempelTempel des HERRNHERRN. 15 Und Entfernte werden kommen und am TempelTempel des HERRNHERRN bauen; und ihr werdet erkennen, dass der HERR der HeerscharenHERR der Heerscharen mich zu euch gesandt hat. Und dieses wird geschehen, wenn ihr fleißig auf die Stimme des HERRNHERRN, eures GottesGottes, hören werdet.

Fußnoten

  • 1 O. Geister
  • 2 Zugl.: stillen meinen Zorn
  • 3 Eig. Kronen, d.h. eine aus mehreren Reifen bestehende Prachtkrone; so auch V. 14
  • 4 d.h. der von ihm erwiesenen Güte; vergl. V. 10. And. üb.: und Chen, dem Sohn Zephanjas