Strong H854+H4480 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

Zusammensetzung aus

H854 את ('êth) – 678x
mit (376x), bei (170x), gegen (23x), [?] (18x), zu (14x), [u.a.]
H4480 מנּי מנּי מן (min minnîy minnêy) – 5693x
von (2201x), aus (1362x), vom (397x), [?] (353x), als (304x), [u.a.]

Zusammengesetzte Wörter


von 55 Vorkommen in 52 Bibelstellen
4. Mo. 17,17 Rede zu den Kindern Israel und nimm von ihnen je einen Stab für ein Vaterhaus, von allen ihren Fürsten, nach ihren Vaterhäusern, zwölf Stäbe; du sollst den Namen eines jeden auf seinen Stab schreiben.
4. Mo. 18,26 Und zu den Leviten sollst du reden und zu ihnen sprechen: Wenn ihr von den Kindern Israel den Zehnten nehmt, den ich euch von ihnen als euer Erbteil gegeben habe, so sollt ihr davon ein Hebopfer für den HERRN heben, den Zehnten von dem Zehnten. [?]
4. Mo. 18,28 So sollt auch ihr ein Hebopfer für den HERRN heben von allen euren Zehnten, die ihr von den Kindern Israel nehmt, und davon das Hebopfer für den HERRN Aaron, dem Priester, geben.
4. Mo. 31,52 Und alles Gold des Hebopfers, das sie für den HERRN hoben, war 16750 Sekel, von den Obersten über 1000 und von den Obersten über 100.
4. Mo. 35,8 Und was die Städte betrifft, die ihr von dem Eigentum der Kinder Israel geben sollt – von dem Stamm, der viel hat{Eig. von den Vielen ... von den Wenigen}, sollt ihr viel nehmen, und von dem, der wenig hat{Eig. von den Vielen ... von den Wenigen}, sollt ihr wenig nehmen; jeder Stamm soll nach Verhältnis seines Erbteils, das er erben wird, von seinen Städten den Leviten geben. [?] [?]
  + 48 weitere Stellen

Zusammengesetzte Wörter

[?] 16 Vorkommen in 23 Bibelstellen
1. Sam. 2,23 Und er sprach zu ihnen: Warum tut ihr dergleichen Dinge? Denn ich höre diese eure bösen Handlungen von dem ganzen Volk. [?] [?]
2. Kön. 12,9 Und die Priester willigten ein, kein Geld mehr von dem Volk zu nehmen noch auch das Baufällige des Hauses auszubessern. [?]
2. Kön. 20,9 Und Jesaja sprach: Dies wird dir das Zeichen sein vonseiten des HERRN, dass der HERR das Wort tun wird, das er geredet hat: Soll der Schatten 10 Grade vorwärts gehen, oder soll er 10 Grade zurückgehen? [?] [?] [?]
2. Kön. 22,4 Geh hinauf zu Hilkija, dem Hohenpriester, dass er das Geld zusammennehme, das in das Haus des HERRN gebracht worden ist, das die Hüter der Schwelle von dem Volk eingesammelt haben, [?]
2. Kön. 25,30 Und sein Unterhalt: Ein beständiger Unterhalt, wurde ihm, so viel er täglich bedurfte{W. das Tägliche an seinem Tag}, von dem König gegeben alle Tage seines Lebens. [?] [?] [?]
  + 19 weitere Stellen
von Seiten 7 Vorkommen in 14 Bibelstellen
Jes. 28,22 Und nun treibt nicht Spott, damit eure Fesseln nicht fester gemacht werden; denn ich habe Vernichtung vernommen und Festbeschlossenes vonseiten des Herrn, des HERRN der Heerscharen, über die ganze Erde. [?]
Jes. 38,7 Und dies wird dir das Zeichen sein vonseiten des HERRN, dass der HERR dieses Wort tun wird, das er geredet hat: [?]
Jer. 7,1 Das Wort, das vonseiten des HERRN an Jeremia erging, indem er sprach: [?]
Jer. 26,1 Im Anfang der Regierung Jojakims, des Sohnes Josias, des Königs von Juda, erging dieses Wort vonseiten des HERRN, indem er sprach: [?] [?]
Jer. 30,1 Das Wort, das vonseiten des HERRN zu Jeremia erging, indem er sprach: [?] [?]
  + 10 weitere Stellen
durch 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
1. Kön. 22,7 Aber Josaphat sprach: Ist hier kein Prophet des HERRN mehr, dass wir durch ihn fragen?
1. Kön. 22,8 Und der König von Israel sprach zu Josaphat: Es ist noch ein Mann da, um durch ihn den HERRN zu befragen; aber ich hasse ihn, denn er weissagt nichts Gutes über mich, sondern nur Böses: Micha, der Sohn Jimlas. Und Josaphat sprach: Der König spreche nicht so!
2. Kön. 3,11 Und Josaphat sprach: Ist hier kein Prophet des HERRN, dass wir den HERRN durch ihn befragen könnten? Und einer von den Knechten des Königs von Israel antwortete und sprach: Hier ist Elisa, der Sohn Saphats, der Wasser goss auf die Hände des Elia.
2. Kön. 8,8 Da sprach der König zu Hasael: Nimm ein Geschenk mit dir und geh dem Mann Gottes entgegen, und befrage den HERRN durch ihn und sprich: Werde ich von dieser Krankheit genesen?
2. Chr. 18,6 Aber Josaphat sprach: Ist hier kein Prophet des HERRN mehr, dass wir durch ihn fragen?
  + 2 weitere Stellen
von mir 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
Jes. 54,15 Siehe, wenn man sich auch rottet, so ist es nicht von mir aus; wer sich gegen dich rottet, der wird um deinetwillen fallen. [?] [?]
Jes. 54,17 Keiner Waffe, die gegen dich gebildet wird, soll es gelingen; und jede Zunge, die vor Gericht gegen dich aufsteht, wirst du schuldig sprechen{Eig. als schuldig erweisen}. Das ist das Erbteil der Knechte des HERRN und ihre Gerechtigkeit von mir aus{O. mit veränderter Interpunktion: und ihre Gerechtigkeit ist aus mir}, spricht der HERR.
Jes. 57,8 Und hinter die Tür und den Pfosten setztest du dein Gedächtnis{Vergl. 5. Mose 6,9}. Denn von mir abgewendet{Eig. von mir weg} decktest du auf und bestiegst, machtest breit dein Lager, und du bedingtest dir Lohn von ihnen aus; du liebtest ihr Beilager, schautest ihre Blöße. [?]
Jer. 13,25 Das ist dein Los, dein von mir zugemessenes Teil, spricht der HERR, weil du meiner vergessen und auf Lüge vertraut hast.
vonseiten 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Jer. 11,1 Das Wort, das vonseiten des HERRN an Jeremia erging, indem er sprach:
Jer. 18,1 Das Wort, das vonseiten des HERRN an Jeremia erging, indem er sprach:
Jer. 21,1 Das Wort, das vonseiten des HERRN zu Jeremia geschah, als der König Zedekia Paschchur, den Sohn Malkijas, und Zephanja, den Sohn Maasejas, den Priester, zu ihm sandte und sagen ließ: [?] [?]
an dich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 2,20 Und sie sprach: Ich habe eine kleine Bitte an dich; weise mich nicht ab! Und der König sprach zu ihr: Bitte, meine Mutter, denn ich werde dich nicht abweisen.
aus 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 6,33 Und ebenso machte er für den Eingang des Tempels Pfosten von Ölbaumholz aus dem vierten Teil der Wand,
ihnen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 3,4 Und in jener Zeit nahmen wir alle seine Städte ein; es war keine Stadt, die wir ihnen nicht nahmen: 60 Städte, den ganzen Landstrich Argob, das Königreich Ogs in Basan;
vom 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jer. 23,30 Darum siehe, ich will an die Propheten, spricht der HERR, die einer vom anderen meine Worte stehlen.
Von 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 118,23 Von dem HERRN ist dies geschehen; wunderbar ist es{O. er} in unseren Augen.
von mir aus 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Kön. 12,24 So spricht der HERR: Ihr sollt nicht hinaufziehen und nicht mit euren Brüdern, den Kindern Israel kämpfen; kehrt um, jeder nach seinem Haus, denn von mir aus ist diese Sache geschehen. Und sie hörten auf das Wort des HERRN und zogen wieder zurück nach dem Wort des HERRN.
vor 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Sach. 8,4 So spricht der HERR der Heerscharen: Es werden noch Greise und Greisinnen in den Straßen von Jerusalem sitzen, jeder mit seinem Stab in seiner Hand vor Menge der Tage.
vorüber 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 2,8 Und wir zogen weiter, an unseren Brüdern, den Kindern Esau, vorüber, die in Seir wohnen, von dem Weg der Ebene, von Elat und von Ezjon-Geber her; und wir wandten uns und zogen den Weg in die Wüste von Moab. [?]
[?] 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 10,11 Nicht so! Zieht doch hin, ihr Männer, und dient dem HERRN; denn das ist es, was ihr begehrt habt. Und man trieb sie von dem Pharao hinaus. [?]
3. Mo. 10,4 Und Mose rief Misael und Elzaphan, die Söhne Ussiels, des Onkels Aarons, und sprach zu ihnen: Tretet herzu, tragt eure Brüder von dem Heiligtum weg außerhalb des Lagers. [?]
von 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 27,30 Und es geschah, sowie Isaak geendet hatte, Jakob zu segnen, ja, es geschah, als Jakob nur eben von seinem Vater Isaak hinausgegangen war, da kam sein Bruder Esau von seiner Jagd. [?]