Strong H3384 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 3383H 3385

ירא ירה

yârâh yârâ'

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter


lehren 26 Vorkommen in 26 Bibelstellen
2. Mo. 4,12 Und nun geh hin, und ich will mit deinem Mund sein und dich lehren was du reden sollst.
2. Mo. 4,15 Und du sollst zu ihm reden und die Worte in seinen Mund legen, und ich will mit deinem Mund und mit seinem Mund sein und will euch lehren, was ihr tun sollt.
3. Mo. 10,11 und damit ihr die Kinder Israel lehrt alle die Satzungen, die der HERR durch Mose zu euch geredet hat.
5. Mo. 17,10 Und du sollst dem Spruch gemäß tun, den sie dir verkünden werden von jenem Ort aus, den der HERR erwählen wird, und sollst darauf achten, zu tun nach allem, was sie dich lehren werden. [?]
5. Mo. 17,11 Dem Gesetz gemäß, das sie dich lehren, und nach dem Recht, das sie dir sagen werden, sollst du tun; von dem Spruch, den sie dir verkünden werden, sollst du weder zur Rechten noch zur Linken abweichen. [?]
  + 22 weitere Stellen
belehren 8 Vorkommen in 8 Bibelstellen
2. Mo. 24,12 Und der HERR sprach zu Mose: Steige zu mir herauf auf den Berg und sei dort; und ich werde dir die steinernen Tafeln geben und das Gesetz{Eig. die Lehre, Unterweisung} und das Gebot, das ich geschrieben habe, um sie zu belehren.
3. Mo. 14,57 um zu belehren, wann für unrein und wann für rein zu erklären ist: Das ist das Gesetz des Aussatzes.
Hiob 6,24 Belehrt mich, und ich will schweigen; und gebt mir zu erkennen, worin ich geirrt habe.
Hiob 8,10 Werden jene dich nicht belehren, dir es sagen und Worte aus ihrem Herzen hervorbringen?
Hiob 27,11 Ich will euch belehren über die Hand Gottes{El}; was bei dem Allmächtigen ist, will ich nicht verschweigen.
  + 4 weitere Stellen
schießen 10 Vorkommen in 8 Bibelstellen
4. Mo. 21,30 Da haben wir auf sie geschossen{And. üb.: haben wir sie niedergestreckt}; Hesbon ist verloren bis Dibon; da haben wir verwüstet bis Nophach – Feuer bis Medeba!
1. Sam. 20,36 Und er sprach zu seinem Knaben: Laufe, suche doch die Pfeile, die ich abschieße! Der Knabe lief, und er schoss den Pfeil über ihn hinaus.
2. Kön. 13,17 Und er sprach: Öffne das Fenster gegen Morgen. Und er öffnete es. Und Elisa sprach: Schieße! Und er schoss. Und er sprach: Ein Pfeil der Rettung von dem HERRN und ein Pfeil der Rettung gegen die Syrer! Und so wirst du die Syrer in Aphek schlagen bis zur Vernichtung. [?]
2. Chr. 26,15 Und er machte in Jerusalem Maschinen, ein Kunstwerk des Künstlers, dass sie auf den Türmen und auf den Zinnen sein sollten, um mit Pfeilen und mit großen Steinen zu schießen. Und sein Name ging aus bis in die Ferne; denn wunderbar wurde ihm geholfen, bis er stark wurde. [?] [?]
2. Chr. 35,23 Und die Schützen schossen auf den König Josia. Da sprach der König zu seinen Knechten: Bringt mich weg, denn ich bin schwer verwundet!
  + 4 weitere Stellen
unterweisen 6 Vorkommen in 6 Bibelstellen
2. Mo. 35,34 und zu unterweisen hat er ihm ins Herz gelegt, ihm und Oholiab, dem Sohn Achisamaks, vom Stamm Dan.
2. Kön. 12,3 Und Joas tat, was recht war in den Augen des HERRN, solange{Eig. alle Tage, die} der Priester Jojada ihn unterwies.
Ps. 25,8 Gütig und gerade ist der HERR, darum unterweist er die Sünder in dem Weg;
Ps. 25,12 Wer ist nun der Mann, der den HERRN fürchtet? Er wird ihn unterweisen in dem Weg, den er wählen soll.
Ps. 119,102 Nicht bin ich von deinen Rechten gewichen, denn du, du hast mich unterwiesen.
  + 2 weitere Stellen
Schütze 5 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Sam. 31,3 Und der Kampf wurde heftig gegen Saul, und es erreichten ihn die Schützen, Männer mit dem Bogen; und es wurde ihm sehr angst vor den Schützen.
2. Sam. 11,24 Da schossen die Schützen von der Mauer herab auf deine Knechte, und es starben einige von den Knechten des Königs; und auch dein Knecht Urija, der Hethiter, ist tot.
1. Chr. 10,3 Und der Kampf wurde heftig gegen Saul, und es erreichten ihn die Bogenschützen3384 7198; und es wurde ihm angst vor den Schützen.
2. Chr. 35,23 Und die Schützen schossen auf den König Josia. Da sprach der König zu seinen Knechten: Bringt mich weg, denn ich bin schwer verwundet!
abschießen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Sam. 20,20 Ich nun, ich werde drei Pfeile zu seiner Seite abschießen, als schösse ich für mich nach einem Ziel.
1. Sam. 20,36 Und er sprach zu seinem Knaben: Laufe, suche doch die Pfeile, die ich abschieße! Der Knabe lief, und er schoss den Pfeil über ihn hinaus.
1. Sam. 20,37 Und als der Knabe an den Ort des Pfeiles kam, den Jonathan abgeschossen hatte, da rief Jonathan dem Knaben nach und sprach: Der Pfeil ist ja von dir ab hinwärts! [?] [?]
zeigen 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Kön. 8,36 so höre du im Himmel und vergib die Sünde deiner Knechte und deines Volkes Israel, dass{O. indem} du ihnen den guten Weg zeigst, auf dem sie wandeln sollen; und gib Regen auf dein Land, das du deinem Volk zum Erbteil gegeben hast.
2. Chr. 6,27 so höre du im Himmel und vergib die Sünde deiner Knechte und deines Volkes Israel, dass{O. indem} du ihnen den guten Weg zeigst, auf dem sie wandeln sollen; und gib Regen auf dein Land, das du deinem Volk zum Erbteil gegeben hast.
Hiob 34,32 was ich nicht sehe, zeige du mir; wenn ich Unrecht verübt habe, so will ich es nicht mehr tun?
herabschießen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Sam. 11,20 so geschehe es, wenn der Grimm des Königs aufsteigt und er zu dir spricht: Warum habt ihr euch der Stadt genähert, um zu kämpfen? Wusstet ihr nicht, dass sie von der Mauer herab schießen würden?
2. Sam. 11,24 Da schossen die Schützen von der Mauer herab auf deine Knechte, und es starben einige von den Knechten des Königs; und auch dein Knecht Urija, der Hethiter, ist tot.
Lehrer 3 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hiob 36,22 Siehe, Gott{El} handelt erhaben in seiner Macht; wer ist ein Lehrer wie er?
Jes. 30,20 Und der Herr wird euch Brot der Drangsal und Wasser der Trübsal geben. Und deine Lehrer werden sich nicht mehr verbergen, sondern deine Augen werden deine Lehrer sehen; [?]
werfen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Jos. 18,6 Ihr aber sollt das Land aufschreiben zu sieben Teilen und mir das Verzeichnis hierherbringen; und ich werde euch das Los werfen, hier vor dem HERRN, unserem Gott. [?] [?]
Hiob 30,19 Er hat mich in den Kot geworfen, und ich bin dem Staub und der Asche gleich geworden. [?] [?]
benetzen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hos. 6,3 So lasst uns den HERRN erkennen, ja, lasst uns trachten{Eig. jagen} nach seiner Erkenntnis! Sein Hervortreten ist sicher wie die Morgendämmerung; und er wird für uns kommen wie der Regen, wie der Spätregen die Erde benetzt.“
deuten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 6,13 mit seinen Augen zwinkert, mit seinen Füßen scharrt, mit seinen Fingern deutet.
errichten 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 31,51 Und Laban sprach zu Jakob: Siehe, dieser Haufen, und siehe, das Denkmal, das ich errichtet habe zwischen mir und dir:
hinabstürzen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 15,4 Die Wagen des Pharaos und seine Heeresmacht hat er ins Meer gestürzt, und die Auserlesenen seiner Wagenkämpfer sind versunken im Schilfmeer.
legen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 38,6 In was wurden ihre Grundfesten eingesenkt? Oder wer hat ihren Eckstein gelegt,
regnen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hos. 10,12 Sät euch zur{O. nach} Gerechtigkeit, erntet der Güte{O. Frömmigkeit} gemäß; pflügt euch einen Neubruch, denn es ist Zeit, den HERRN zu suchen, bis er komme und euch Gerechtigkeit regnen lasse. [?]
schleudern 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 26,18 Wie ein Wahnsinniger, der Brandgeschosse, Pfeile und Tod schleudert:
tränken 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 11,25 Die segnende Seele wird reichlich gesättigt, und der Tränkende wird auch selbst getränkt.
Unterweiser 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Spr. 5,13 Und ich habe nicht auf die Stimme meiner Unterweiser gehört und mein Ohr nicht meinen Lehrern zugeneigt.
vorherweisen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Mo. 46,28 Und er sandte Juda vor sich hin zu Joseph, um vor ihm her zu weisen nach Gosen{O. vor ihm Anzeige zu machen, dass er nach Gosen käme}; und sie kamen in das Land Gosen.
weisen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 15,25 Und er schrie zu dem HERRN, und der HERR wies ihm ein Holz; und er warf es in das Wasser, und das Wasser wurde süß. Dort stellte er ihm Satzung und Recht, und dort versuchte er es; [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 37,33 Darum, so spricht der HERR von dem König von Assyrien: Er soll nicht in diese Stadt kommen, und er soll keinen Pfeil darein schießen und keinen Schild ihr zukehren, und er soll keinen Wall gegen sie aufschütten. [?] [?]

Zusammengesetzte Wörter

Bogenschütze 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 10,3 Und der Kampf wurde heftig gegen Saul, und es erreichten ihn die Bogenschützen3384 7198; und es wurde ihm angst vor den Schützen.
erschießen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Mo. 19,13 – keine Hand soll ihn anrühren – denn es soll gewisslich gesteinigt oder erschossen3384 3384{d.h. mit einem Pfeil oder Wurfgeschoss} werden; ob Vieh oder Mensch, es darf nicht leben. Wenn das Lärmhorn{And.: Widderhorn} anhaltend ertönt, sollen sie gegen den Berg hinansteigen. [?] [?] [?]
[?] 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
2. Kön. 19,32 Darum, so spricht der HERR von dem König von Assyrien: Er soll nicht in diese Stadt kommen und er soll keinen Pfeil darein schießen und keinen Schild ihr zukehren und keinen Wall gegen sie aufschütten. [?] [?]8033 3384