2. Chronika 2 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und SalomoSalomo zählte 70000 Lastträger ab und 80000 SteinhauerSteinhauer im GebirgeGebirge und 30600 AufseherAufseher über dieselben. 2 Und SalomoSalomo sandte zu HuramHuram, dem König von TyrusTyrus, und ließ ihm sagen: So wie du meinem VaterVater DavidDavid getan und ihm ZedernZedern gesandt hast, dass er sich ein HausHaus baue, um darin zu wohnen, so tu auch mir. 3 Siehe, ich will dem NamenNamen des HERRNHERRN, meines GottesGottes, ein HausHaus bauen, um es ihm zu heiligen, wohlriechendes RäucherwerkRäucherwerk vor ihm zu räuchern und um das beständige Schichtbrot zuzurichten und BrandopferBrandopfer morgensmorgens und abendsabends zu opfernopfern, an den Sabbaten und an den Neumonden und an den Festen1 des HERRNHERRN, unseres GottesGottes; ewiglich liegt dies IsraelIsrael auf. 4 Und das HausHaus, das ich bauen will, soll groß sein; denn unser GottGott ist größer als alle GötterGötter. 5 Aber wer vermöchte ihm ein HausHaus zu bauen? Denn die HimmelHimmel und der HimmelHimmel HimmelHimmel können ihn nicht fassen. Und wer bin ich, dass ich ihm ein HausHaus bauen sollte, es sei denn um vor ihm zu räuchern? 6 Und nun sende mir einen MannMann, der zu arbeiten versteht in GoldGold und in SilberSilber und in KupferKupfer und in EisenEisen und in rotem PurpurPurpur und KarmesinKarmesin und blauem PurpurPurpur, und kundig ist, Schnitzarbeit zu machen, zusammen mit den Kunstverständigen, die bei mir in JudaJuda und in JerusalemJerusalem sind, die mein VaterVater DavidDavid bestellt hat. 7 Und sende mir Zedern-, Zypressen- und SandelholzSandelholz vom LibanonLibanon; denn ich weiß, dass deine KnechteKnechte das HolzHolz des LibanonLibanon zu hauen verstehen; und siehe, meine KnechteKnechte sollen mit deinen Knechten sein. 8 Und man möge mir HolzHolz bereiten in Menge; denn das HausHaus, das ich bauen will, soll groß und außerordentlich sein. 9 Und siehe, ich werde deinen Knechten, den Holzhauern, die das HolzHolz fällen, ausgeschlagenen WeizenWeizen2 geben, 20000 KorKor3 und 20000 KorKor GersteGerste und 20000 Bath WeinWein und 20000 Bath ÖlÖl.

10 Und HuramHuram, der König von TyrusTyrus, antwortete schriftlich und sandte an SalomoSalomo folgende Botschaft: Weil der HERRHERR sein Volk liebt, hat er dich zum König über sie gesetzt. 11 Und HuramHuram sprach: Gepriesen sei der HERRHERR, der GottGott IsraelsIsraels, der HimmelHimmel und ErdeErde gemacht hat, dass er dem König DavidDavid einen weisen SohnSohn gegeben, voll EinsichtEinsicht und Verstand, der dem HERRNHERRN ein HausHaus bauen will und ein HausHaus für sein Königtum! 12 Und nun sende ich einen kunstverständigen, einsichtsvollen MannMann, Huram-Abi4, 13 den SohnSohn einer FrauFrau von den Töchtern DansDans5, und dessen VaterVater ein Tyrer war, der zu arbeiten weiß in GoldGold und SilberSilber, in KupferKupfer, in EisenEisen, in Steinen und in HolzHolz, in rotem PurpurPurpur, in blauem PurpurPurpur und in ByssusByssus und in KarmesinKarmesin, und allerlei Schnitzarbeit zu machen, und allerlei Kunstwerk zu ersinnen, das ihm aufgegeben wird, zusammen mit deinen Kunstverständigen und den Kunstverständigen meines HerrnHerrn DavidDavid, deines VatersVaters. 14 Und nun, den WeizenWeizen und die GersteGerste, das ÖlÖl und den WeinWein, wovon mein HerrHerr gesprochen hat, möge er seinen Knechten senden. 15 Wir aber werden HolzHolz hauen vom LibanonLibanon nach all deinem Bedarf und werden es dir als Flöße auf dem MeerMeer nach JaphoJapho6 bringen; und du magst es nach JerusalemJerusalem hinaufschaffen.

16 Und SalomoSalomo zählte alle Fremde, die im Land IsraelIsrael waren, nach der Zählung, die sein VaterVater DavidDavid von ihnen gemacht hatte; und es fanden sich 153600. 17 Und er machtemachte aus ihnen 70000 zu Lastträgern und 80000 zu SteinhauernSteinhauern im GebirgeGebirge und 3600 zu AufsehernAufsehern, um das Volk zur Arbeit anzuhalten.

Fußnoten

  • 1 S. die Anm. zu 3. Mose 23,2; so auch Kap. 30,22; 31,3
  • 2 Wahrsch. ist nach 1. Kön 5,11 zu lesen: Weizen zur Nahrung
  • 3 1 Kor = 10 Epha, ungefähr zweiundeinhalb Hektoliter
  • 4 S. 1. Kön 7,13
  • 5 Vergl. die Anm. zu 1. Kön 7,14
  • 6 O. nach dem Meer von Japho (Joppe), wie Esra 3,7