Strong H8081 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

H 8080H 8082

שׁמן

shemen

Direkte Übersetzungen

Zusammengesetzte Wörter

Links im Bibel-Lexikon


Öl 141 Vorkommen in 130 Bibelstellen
1. Mo. 28,18 Und Jakob stand frühmorgens auf und nahm den Stein, den er zu seinen Häupten gelegt hatte, und stellte ihn auf als Denkmal und goss Öl auf seine Spitze. [?]
1. Mo. 35,14 Und Jakob richtete ein Denkmal auf an dem Ort, wo er mit ihm geredet hatte, ein Denkmal von Stein, und spendete darauf ein Trankopfer und goss Öl darauf.
2. Mo. 25,6 Öl zum Licht, Gewürze zum Salböl8081 4888 und zum wohlriechenden Räucherwerk;
2. Mo. 29,2 und ungesäuertes Brot, und ungesäuerte Kuchen, gemengt mit Öl, und ungesäuerte Fladen, gesalbt mit Öl: von Feinmehl des Weizens sollst du sie machen.
2. Mo. 29,40 und ein Zehntel{d.h. ein Zehntel Epha; so auch später} Feinmehl, gemengt mit einem Viertel Hin zerstoßenen Öl, und ein Trankopfer{Eig. eine Spende}, ein Viertel Hin Wein, zu dem einen Lamm.
  + 126 weitere Stellen
[?] 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
Jes. 5,1 Wohlan, ich will singen von meinem Geliebten, ein Lied meines Lieben von seinem Weinberg: Mein Geliebter hatte einen Weinberg auf einem fetten Hügel{Eig. Horne, d.h. einem freistehenden Hügel}. [?]
Jes. 28,1 Wehe der stolzen Krone{Wahrsch. Samaria} der Betrunkenen Ephraims, und der welkenden Blume seiner herrlichen Pracht auf dem Haupt des fetten Tales{Samaria lag auf einem Hügel} der vom Wein Überwältigten! [?]
Jes. 28,4 Und der welkenden Blume seiner herrlichen Pracht auf dem Haupt des fetten Tales ergeht es wie dessen{d.i. des Tales} Frühfeige vor der Obsternte: Kaum ist sie in der Hand dessen, der sie erblickt, so verschlingt er sie. [?]
ölen 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
2. Mo. 29,23 und einen Laib Brot und einen Kuchen geölten Brotes und einen Fladen aus dem Korb des Ungesäuerten, der vor dem HERRN ist;
3. Mo. 8,26 und er nahm aus dem Korb des Ungesäuerten, der vor dem HERRN war, einen ungesäuerten Kuchen und einen Kuchen geölten Brotes und einen Fladen und legte es auf die Fettstücke und auf den rechten Schenkel;
Salben 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Hld. 1,3 Lieblich an Geruch{O. dem Geruch} sind deine Salben, ein ausgegossenes Salböl ist dein Name; darum lieben dich die Jungfrauen. [?]
Hld. 4,10 Wie schön ist deine Liebe, meine Schwester, meine Braut; wieviel besser ist deine Liebe als Wein, und der Duft deiner Salben als alle Gewürze! Honigseim träufeln deine Lippen, meine Braut; [?]
Salböl 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Pred. 7,1 Besser ein guter Name als gutes{d.h. wohlriechendes} Salböl, und der Tag des Todes als der Tag, da einer geboren wird.
Hld. 1,3 Lieblich an Geruch{O. dem Geruch} sind deine Salben, ein ausgegossenes Salböl ist dein Name; darum lieben dich die Jungfrauen. [?]
Fett 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 10,27 Und es wird geschehen an jenem Tag, dass seine Last weichen wird von deiner Schulter und sein Joch von deinem Hals; und das Joch wird gesprengt werden infolge des Fettes{And. üb.: der Salbung}.
Fettspeise 2 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 25,6 Und der HERR der Heerscharen wird auf diesem Berg allen Völkern ein Mahl von Fettspeisen bereiten, ein Mahl von Hefenweinen, von markigen Fettspeisen, geläuterten Hefenweinen. [?] [?]
ölreich 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
5. Mo. 8,8 ein Land von Weizen und Gerste und Weinstöcken und Feigenbäumen und Granatbäumen; ein Land von ölreichen Olivenbäumen und Honig;

Zusammengesetzte Wörter

Salböl 15 Vorkommen in 15 Bibelstellen
2. Mo. 25,6 Öl zum Licht, Gewürze zum Salböl8081 4888 und zum wohlriechenden Räucherwerk;
2. Mo. 29,7 Und nimm das Salböl8081 4888 und gieße es auf sein Haupt und salbe ihn.
2. Mo. 29,21 Und nimm von dem Blut, das auf dem Altar ist, und von dem Salböl8081 4888, und sprenge es auf Aaron und auf seine Kleider, und auf seine Söhne und auf die Kleider seiner Söhne mit ihm; und er wird heilig sein und seine Kleider, und seine Söhne und die Kleider seiner Söhne mit ihm. [?]
2. Mo. 31,11 und das Salböl8081 4888 und das wohlriechende Räucherwerk für das Heiligtum: nach allem, was ich dir geboten habe, sollen sie es machen.
2. Mo. 35,8 und Öl zum Licht und Gewürze zum Salböl8081 4888 und zum wohlriechenden Räucherwerk,
  + 11 weitere Stellen
Ölbaumholz 4 Vorkommen in 4 Bibelstellen
1. Kön. 6,23 Und er machte im Sprachort zwei Cherubim von Ölbaumholz6086 8081, 10 Ellen ihre Höhe;
1. Kön. 6,31 Und für den Eingang des Sprachortes machte er Türflügel von Ölbaumholz6086 8081; die Einfassung, die Pfosten, bildeten den fünften Teil der Wand.
1. Kön. 6,32 Und in die zwei Türflügel von Ölbaumholz6086 8081, darein schnitzte er Schnitzwerk von Cherubim und Palmen und aufbrechenden Blumen, und er überzog sie mit Gold: er breitete das Gold aus über die Cherubim und über die Palmen. [?]
1. Kön. 6,33 Und ebenso machte er für den Eingang des Tempels Pfosten von Ölbaumholz6086 8081 aus dem vierten Teil der Wand,
Ölflasche 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
1. Sam. 10,1 Und Samuel nahm die Ölflasche8081 6378 und goss sie aus auf sein Haupt, und er küsste ihn und sprach: Ist es nicht so, dass der HERR dich zum Fürsten über sein Erbteil gesalbt hat?
2. Kön. 9,1 Und Elisa, der Prophet, rief einen von den Söhnen der Propheten und sprach zu ihm: Gürte deine Lenden und nimm diese Ölflasche8081 6378 in deine Hand und geh nach Ramot-Gilead.
2. Kön. 9,3 und nimm die Ölflasche8081 6378 und gieße sie über sein Haupt aus und sprich: So spricht der HERR: Ich habe dich zum König über Israel gesalbt! Und öffne die Tür und fliehe, und harre nicht.
Olivenöl 3 Vorkommen in 3 Bibelstellen
2. Mo. 27,20 Und du, du sollst den Kindern Israel gebieten, dass sie dir reines, zerstoßenes Olivenöl8081 2132 bringen zum Licht, um die Lampen anzuzünden beständig.
2. Mo. 30,24 und Kassia 500, nach dem Sekel des Heiligtums, und 1 Hin Olivenöl8081 2132;
3. Mo. 24,2 Gebiete den Kindern Israel, dass sie dir reines, zerstoßenes Olivenöl8081 2132 bringen zum Licht, um die Lampen{W. die Lampe, wie 1. Sam. 3,3; so auch 2. Mose 27,20} anzuzünden beständig.
Freudenöl 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
Ps. 45,8 Gerechtigkeit hast du geliebt und Gottlosigkeit gehasst: darum hat Gott, dein Gott, dich gesalbt mit Freudenöl8081 8342, mehr als deine Gefährten. [?]
Jes. 61,3 um den Trauernden Zions aufzusetzen und ihnen zu geben Kopfschmuck statt Asche, Freudenöl8081 8342 statt Trauer, ein Ruhmesgewand statt eines verzagten{Eig. verglimmenden} Geistes; damit sie genannt werden Terebinthen der Gerechtigkeit, eine Pflanzung des HERRN, zu seiner Verherrlichung.
Ölhorn 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
1. Sam. 16,13 Da nahm Samuel das Ölhorn7161 8081 und salbte ihn inmitten seiner Brüder. Und der Geist des HERRN geriet über David{David = Geliebter} von diesem Tag an und weiterhin. Und Samuel machte sich auf und ging nach Rama.
1. Kön. 1,39 Und Zadok, der Priester, nahm das Ölhorn7161 8081 aus dem Zelt{Vergl. 2. Sam. 6,17; 1. Kön. 2,28} und salbte Salomo; und sie stießen in die Posaune, und alles Volk sprach: Es lebe der König Salomo!
Salböl 2 Vorkommen in 2 Bibelstellen
3. Mo. 8,2 Nimm{Vergl. 2. Mose 29,1–35} Aaron und seine Söhne mit ihm und die Kleider und das Salböl4888 8081 und den Stier des Sündopfers und die zwei Widder und den Korb des Ungesäuerten;
4. Mo. 4,16 Und Eleasar, der Sohn Aarons, des Priesters, hat die Aufsicht über das Öl zum Licht und das wohlriechende Räucherwerk und das beständige Speisopfer und das Salböl4888 8081, die Aufsicht über die ganze Wohnung und alles, was darin ist, über das Heiligtum wie über seine Geräte.
abmagern 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Ps. 109,24 Meine Knie wanken vom Fasten, und mein Fleisch ist abgemagert3584 8081{Eig. hat an Fett abgenommen}.
Myrrhen-Öl 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Est. 2,12 Und wenn die Reihe an ein jedes Mädchen kam, zum König Ahasveros zu kommen, nachdem ihr 12 Monate lang nach der Vorschrift für die Frauen geschehen war, (denn so wurden die Tage ihrer Reinigung erfüllt, nämlich 6 Monate mit Myrrhen-Öl8081 4753, und 6 Monate mit Gewürzen und mit Reinigungssalben der Frauen) [?]
Ölbäche 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Hiob 29,6 als meine Schritte sich in Milch badeten und der Fels neben mir Ölbäche6388 8081 ergoss;
Ölgefäß 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 4,9 Und sie sollen ein Tuch von blauem Purpur nehmen und den Leuchter des Lichts bedecken und seine Lampen und seine Lichtschneuzen und seine Löschnäpfe und alle seine Ölgefäße8081 3627, womit man den Dienst an ihm verrichtet; [?]
Olivenbaum 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Jes. 41,19 Ich werde Zedern in die Wüste setzen, Akazien und Myrten und Olivenbäume6086 8081, werde in die Steppe pflanzen{Eig. stellen} Zypressen, Platanen und Scherbinzedern miteinander; [?]
Ölkuchen 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
4. Mo. 11,8 Das Volk lief umher, und sie sammelten und mahlten es mit Handmühlen oder zerstießen es in Mörsern; und sie kochten es in Töpfen, auch machten sie Kuchen daraus; und sein Geschmack war wie der Geschmack von Ölkuchen8081 3955.
Ölvorräte 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
1. Chr. 27,28 Und über die Olivenbäume und die Sykomoren, die in der Niederung{S. die Anm. zu 5. Mose 1,7} waren: Baal-Hanan, der Gederiter; und über die Ölvorräte8081 214: Joas. [?]
wilder Ölbaum 1 Vorkommen in 1 Bibelstelle
Neh. 8,15 und dass sie verkündigen und einen Ruf ergehen lassen sollten durch alle ihre Städte und durch Jerusalem, und sagen: Geht hinaus auf das Gebirge und holt Zweige vom Olivenbaum und Zweige vom wilden6086 8081 Ölbaum6086 8081 und Myrtenzweige und Palmzweige und Zweige von dichtbelaubten Bäumen, um Hütten zu machen, wie geschrieben steht! [?] [?]