Hohelied 4 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Siehe, du bist schön, meine Freundin, siehe, du bist schön: Deine AugenAugen sind Tauben hinter deinem SchleierSchleier. Dein Haar ist wie eine HerdeHerde Ziegen, die an den Abhängen des GebirgesGebirges GileadGilead lagernlagern. 2 Deine Zähne sind wie eine HerdeHerde geschorener SchafeSchafe, die aus der Schwemme heraufkommen, die allzumal ZwillingeZwillinge gebären, und keines unter ihnen ist unfruchtbar. 3 Deine Lippen sind wie eine Karmesinschnur, und dein Mund ist zierlich. Wie ein Schnittstück einer GranateGranate ist deine Schläfe hinter deinem SchleierSchleier. 4 Dein Hals ist wie der TurmTurm DavidsDavids, der in Terrassen1 gebaut ist: Tausend SchildeSchilde hängenhängen daran, alle SchildeSchilde der Helden. 5 Deine beiden Brüste sind wie ein Zwillingspaar junger Gazellen, die unter den Lilien weiden.

6 Bis der TagTag sich kühlt und die Schatten fliehen, will ich zum Myrrhenberg hingehen und zum Weihrauchhügel.

7 Ganz schön bist du, meine Freundin, und kein Makel ist an dir. 8 Mit mir vom LibanonLibanon herab, meine BrautBraut, mit mir vom LibanonLibanon sollst du kommen; vom Gipfel des AmanaAmana2 herab sollst du schauen, vom Gipfel des SenirSenir und HermonHermon, von den Lagerstätten der Löwen, von den Bergen der Panther. 9 Du hast mir das HerzHerz geraubt, meine Schwester, meine BrautBraut; du hast mir das HerzHerz geraubt mit einem deiner Blicke, mit einer Kette von deinem Halsschmuck. 10 Wie schön ist deine Liebe, meine Schwester, meine BrautBraut; wieviel besser ist deine Liebe als WeinWein, und der Duft deiner SalbenSalben als alle GewürzeGewürze! Honigseim träufelnträufeln deine Lippen, meine BrautBraut; 11 HonigHonig und MilchMilch ist unter deiner Zunge, und der Duft deiner Gewänder wie der Duft des LibanonLibanon. 12 Ein verschlossener GartenGarten ist meine Schwester, meine BrautBraut, eine verschlossene QuelleQuelle, eine versiegelte QuelleQuelle. 13 Was dir entsprosst, ist ein Lustgarten von Granaten samt edlen Früchten, Zyperblumen samt Narden; 14 NardeNarde und SafranSafran, WürzrohrWürzrohr und ZimtZimt, samt allerlei Weihrauchgehölz, MyrrheMyrrhe und AloeAloe samt allen vortrefflichsten Gewürzen; 15 eine Gartenquelle, ein BrunnenBrunnen lebendigen Wassers, und Bäche, die vom LibanonLibanon fließen.

16 WacheWache auf, Nordwind, und komm, Südwind: Durchwehe meinen GartenGarten, lass träufelnträufeln seine Wohlgerüche! Mein Geliebter komme in seinen GartenGarten und esse die ihm köstliche Frucht. –

Fußnoten

  • 1 O. zum Aufhängen von Waffen
  • 2 Diejenige Gruppe des Antilibanon, von der die Quellen des Amana-Flusses sich ergießen; vergl. 2. Kön 5,12