2. Chronika 17 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und JosaphatJosaphat, sein SohnSohn, wurde König an seiner Statt. Und er stärkte sich gegen IsraelIsrael; 2 und er legte Kriegsvolk1 in alle festen Städte JudasJudas und legte BesatzungenBesatzungen in das Land JudaJuda und in die Städte EphraimsEphraims, die sein VaterVater AsaAsa eingenommen hatte. 3 Und der HERRHERR war mit JosaphatJosaphat; denn er wandelte auf den früheren Wegen seines VatersVaters DavidDavid und suchte nicht die BaalimBaalim, 4 sondern er suchte den GottGott seines VatersVaters und wandelte in seinen Geboten und nicht nach dem Tun IsraelsIsraels. 5 Und der HERRHERR befestigte das Königtum in seiner Hand; und ganz JudaJuda gab JosaphatJosaphat GeschenkeGeschenke, und er hatte Reichtum und Ehre in Fülle. 6 Und sein HerzHerz gewann Mut auf den Wegen des HERRNHERRN, und er tat noch die Höhen und die AscherimAscherim aus JudaJuda weg. 7 Und im 3. JahrJahr seiner Regierung sandte er seine Obersten Ben-HailBen-Hail und ObadjaObadja und SekarjaSekarja und NethaneelNethaneel und MikajaMikaja, dass sie in den Städten JudasJudas lehren sollten; 8 und mit ihnen die LevitenLeviten SchemajaSchemaja und NethanjaNethanja und SebadjaSebadja und AsaelAsael und Schemiramot und JonathanJonathan und AdonijaAdonija und TobijaTobija und Tob-AdonijaTob-Adonija, die LevitenLeviten; und mit ihnen ElischamaElischama und JoramJoram, die PriesterPriester. 9 Und sie lehrten in JudaJuda, indem sie das BuchBuch des GesetzesGesetzes des HERRNHERRN bei sich hatten, und zogen umher durch alle Städte JudasJudas und lehrten unter dem Volk.

10 Und der Schrecken des HERRNHERRN kam auf alle Königreiche der Länder, die rings um JudaJuda waren, so dass sie nicht gegen JosaphatJosaphat kämpften. 11 Und PhilisterPhilister brachten2 JosaphatJosaphat GeschenkeGeschenke und SilberSilber als Tribut3; auch die AraberAraber brachten ihm Kleinvieh, 7700 Widder und 7700 Böcke. 12 Und JosaphatJosaphat wurde immerfort größer, bis er überaus groß war. Und er baute in JudaJuda Burgen und Vorratsstädte; 13 und er hatte große Vorräte4 in den Städten JudasJudas, und Kriegsmänner, tapfere Helden, in JerusalemJerusalem. 14 Und dies war ihre Einteilung nach ihren Vaterhäusern: Von JudaJuda waren Oberste über Tausende: AdnaAdna, der Oberste, und mit ihm 300000 tapfere Helden; 15 und neben ihm JochananJochanan, der Oberste, und mit ihm 280000; 16 und neben ihm AmasjaAmasja, der Sohnder Sohn SikrisSikris, der sich dem HERRNHERRN freiwillig gestellt hatte, und mit ihm 200000 tapfere Helden. 17 Und von BenjaminBenjamin: der tapfere HeldHeld EljadaEljada und mit ihm 200000 mit BogenBogen und SchildSchild Bewaffnete; 18 und neben ihm JosabadJosabad und mit ihm 180000 zum Heer GerüsteteGerüstete. 19 Diese waren es, die dem König dienten, außer denen, die der König in die festen Städte von ganz JudaJuda gelegt hatte.

Fußnoten

  • 1 Eig. eine Heeresmacht
  • 2 O. von den Philistern brachte man
  • 3 O. und eine Last Silber
  • 4 W. viel Werks