2. Chronika 16 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Im1 36. JahreJahre der Regierung AsasAsas zog BaesaBaesa, der König von IsraelIsrael, gegen JudaJuda herauf; und er baute RamaRama, um AsaAsa, dem König von JudaJuda, niemand aus- und eingehen zu lassen. 2 Da brachte AsaAsa SilberSilber und GoldGold heraus aus den Schätzen des Hauses des HERRNHERRN und des Hauses des Königs; und er sandte zu Ben-HadadBen-Hadad, dem König von SyrienSyrien, der in DamaskusDamaskus wohnte, und ließ ihm sagen: 3 Ein BundBund ist zwischen mir und dir und zwischen meinem VaterVater und deinem VaterVater. Siehe, ich sende dir SilberSilber und GoldGold; wohlan! Brich deinen BundBund mit BaesaBaesa, dem König von IsraelIsrael, dass er von mir abziehe. 4 Und Ben-HadadBen-Hadad hörte auf den König AsaAsa; und er sandte seine Heerobersten gegen die Städte IsraelsIsraels; und sie schlugen IjonIjon und DanDan und Abel-MajimAbel-Majim und alle Vorratsplätze der Städte NaphtalisNaphtalis. 5 Und es geschah, als BaesaBaesa es hörte, da ließ er von dem Bau RamasRamas ab und stellte seine Arbeit ein. 6 Der König AsaAsa aber nahm ganz JudaJuda, und sie schafften die SteineSteine RamasRamas und dessen HolzHolz weg, womit BaesaBaesa gebaut hatte; und er baute damit GebaGeba und MizpaMizpa.

7 Und in dieser ZeitZeit kam HananiHanani, der SeherSeher, zu AsaAsa, dem König von JudaJuda, und sprach zu ihm: Weil du dich auf den König von SyrienSyrien gestützt hast und hast dich nicht auf den HERRNHERRN, deinen GottGott, gestützt, darum ist das Heer des Königs von SyrienSyrien deiner Hand entronnen. 8 Waren nicht die Kuschiter und die LibyerLibyer eine zahlreiche Heeresmacht, mit WagenWagen und Reitern in großer Menge? Aber weil du dich auf den HERRNHERRN stütztest, gab er sie in deine Hand. 9 Denn des HERRNHERRN AugenAugen durchlaufen die ganze ErdeErde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren HerzHerz ungeteilt auf ihn gerichtet ist. Hierin hast du töricht gehandelt; denn von nun an wirst du KriegeKriege haben. 10 Und AsaAsa wurde ärgerlich über den SeherSeher und legte ihn in das Stockhaus; denn er war deswegen gegen ihn erzürnt. Auch tat AsaAsa in dieser ZeitZeit einigen von dem Volk GewaltGewalt an.

11 Und siehe, die Geschichte AsasAsas, die erste und die letzte, siehe, sie ist geschrieben in dem BuchBuch der KönigeKönige von JudaJuda und IsraelIsrael.

12 Und im 39. JahrJahr seiner Regierung erkrankte AsaAsa an seinen Füßen, so dass er überaus krank war; aber auch in seiner KrankheitKrankheit suchte er nicht den HERRNHERRN, sondern die Ärzte. 13 Und AsaAsa legte sich zu seinen VäternVätern; und er starb im 41. JahrJahr seiner Regierung. 14 Und man begrub ihn in seinem BegräbnisBegräbnis, das er sich in der Stadt DavidsDavids gegraben hatte. Und man legte ihn auf ein LagerLager, das man gefüllt hatte mit Gewürz und Spezereien2, gemischt nach der KunstKunst3 der Salbenmischung; und man veranstaltete für ihn einen sehr großen Brand.

Fußnoten

  • 1 1. Kön 15,16
  • 2 O. mit Gewürz von allerlei Art
  • 3 Eig. Werk, Arbeit