2. Chronika 5 – Studienbibel

Elberfelder Übersetzung (Version 1.1 von bibelkommentare.de) (Vorwort)
Die Bibel durchsuchen
  • ELB-BK – Elberfelder Übersetzung (V. 1.1 von bibelkommentare.de)
  • ELB-CSV – Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen)
  • ELB 1932 – Unrevidierte Elberfelder Übersetzung von 1932
  • Luther 1912 – Luther-Übersetzung von 1912
  • New Darby (EN) – Neue englische Darby-Übersetzung
  • Old Darby (EN) – Alte englische Darby-Übersetzung
  • KJV – Englische King James V. von 1611/1769 mit Strongs
  • Darby (FR) – Französische Darby-Übersetzung
  • Dutch SV – Dutch Statenvertaling
  • Persian – Persian Standard Bible of 1895 (Old Persian)
  • WHNU – Westcott-Hort mit NA27- und UBS4-Varianten
  • BYZ – Byzantischer Mehrheitstext
  • WLC – Westminster Leningrad Codex
  • LXX – Septuaginta (LXX)
Ansicht

1 Und1 so war das ganze Werk vollendetvollendet, das SalomoSalomo für das HausHaus des HERRNHERRN machtemachte. Und SalomoSalomo brachte die geheiligten Dinge seines VatersVaters DavidDavid hinein, nämlich das SilberSilber und das GoldGold und alle Geräte; er legte sie in die Schatzkammern des Hauses GottesGottes.

2 Damals2 versammelte SalomoSalomo die Ältesten von IsraelIsrael und alle Häupter der StämmeStämme, die Fürsten der VäterVäter der KinderKinder IsraelIsrael, nach JerusalemJerusalem, um die LadeLade des BundesBundes des HERRNHERRN heraufzubringen aus der Stadt DavidsDavids, das ist ZionZion. 3 Und alle Männer von IsraelIsrael versammelten sich zu dem König am Fest3 ..., das ist der 7. Monat. 4 Und es kamen alle Ältesten von IsraelIsrael, und die LevitenLeviten nahmen die LadeLade auf. 5 Und sie brachten die LadeLade hinauf, sowie das ZeltZelt der Zusammenkunft und alle heiligen Geräte, die im ZeltZelt waren: Die PriesterPriester, die4 LevitenLeviten, brachten sie hinauf. 6 Und der König SalomoSalomo und die ganze GemeindeGemeinde IsraelIsrael, die sich zu ihm versammelt hatte und vor der LadeLade stand, opferten Klein- und Rindvieh, das nicht gerechnet und nicht gezählt werden konnte vor Menge. 7 Und die PriesterPriester brachten die LadeLade des BundesBundes des HERRNHERRN an ihren Ort, in den SprachortSprachort des Hauses, in das Allerheiligste, unter die FlügelFlügel der CherubimCherubim5; 8 denn die CherubimCherubim breiteten die FlügelFlügel aus über den Ort der LadeLade, und die CherubimCherubim bedeckten die LadeLade und ihre Stangen von oben her. 9 Und die Stangen waren so lang, dass die Spitzen der Stangen von der LadeLade her6 an der Vorderseite des SprachortesSprachortes gesehen wurden; aber auswärts7 wurden sie nicht gesehen. Und sie sind dort bis auf diesen TagTag. 10 Nichts war in der LadeLade als nur die beiden Tafeln, die MoseMose am HorebHoreb hineinlegte, als der HERRHERR einen BundBund machtemachte mit den KindernKindern IsraelIsrael, als sie aus ÄgyptenÄgypten zogen.

11 Und es geschah, als die PriesterPriester aus dem Heiligen herausgingen (denn alle PriesterPriester, die sich vorfanden, hatten sich geheiligt, ohne die AbteilungenAbteilungen zu beobachten) 12 und als die LevitenLeviten, die Sänger, sie alle, nämlich AsaphAsaph, HemanHeman, JeduthunJeduthun und ihre Söhne und ihre BrüderBrüder, in ByssusByssus gekleidet, mit ZimbelnZimbeln und mit Harfen und Lauten auf der Ostseite des AltarsAltars standen, und mit ihnen 120 PriesterPriester, die mit TrompetenTrompeten schmetterten, – 13 es geschah, als die Trompeter und die Sänger wie ein MannMann waren, um eine Stimme ertönen zu lassen, den HERRNHERRN zu lobenloben und zu preisenpreisen8, und als sie die Stimme erhoben mit TrompetenTrompeten und mit ZimbelnZimbeln und mit Musikinstrumenten und mit dem LobLob des HERRNHERRN, weil er gütig ist, weil9 seine Güte ewiglich währt: da wurde das HausHaus, das HausHaus des HERRNHERRN, mit einer WolkeWolke erfüllt. 14 Und die PriesterPriester vermochten wegen der WolkeWolke nicht dazustehen, um den Dienst zu verrichten; denn die HerrlichkeitHerrlichkeit des HERRNHERRN erfüllte das HausHaus GottesGottes.

Fußnoten

  • 1 1. Kön 7,51
  • 2 1. Kön 8
  • 3 S. die Anm. zu 1. Kön 8,2
  • 4 O. und die
  • 5 S. Kap. 3,10-13
  • 6 Wahrsch. ist zu l.: vom Heiligen aus; wie 1. Kön 8,8
  • 7 O. von außen
  • 8 O. zu danken
  • 9 O. denn er ist gütig, denn usw.